PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stargate: Atlantis



Nilag
01.04.2003, 21:46
Seit Wochen schwirren die Gerüchte bereits durch das Internet, seit gestern ist es endlich offiziell. Der amerikanische Sci-Fi Channel hat angekündigt, dass "Stargate SG-1" eine Spinoff-Serie namens "Stargate: Atlantis" bekommt.

Das Network wird im nächsten Jahr ungefähr ein Dutzend neuer potenzieller Serien produzieren, darunter auch das "Stargate"-Spinoff. Der Sci-Fi Channel beschreibt "Stargate: Atlantis" in seiner Pressemitteilung folgendermaßen:

Weiter aus dem Artikel, aber mit spoiler ;)

Ein ganz neues Abenteuer mit einem neuen Team beginnt im Stargate-Universum. In diesem Spinoff von MGM Worldwide Television wird eine geheime Basis gefunden, die von den Erbauern des Stargates zurückgelassen wurde und sich an dem wohl ungewöhnlichsten Ort befindet: auf der Erde, vergraben in den Ruinen der legendären Zivilisation Atlantis. Durch diese Entdeckung gelangt das Team in ein weit entferntes Universum, wo eine primitive menschliche Zivilisation von einem bösen neuen Feind bedroht wird.



Die Pilotfolge der Serie wird derzeit von SG-1 Co-Creator Brad Wright geschrieben, der von seinem Posten als Executive Producer für die siebente Staffel von "Stargate SG-1" zurücktrat, um sich mehr auf das Spinoff und einen möglichen SG-1 Film zu konzentrieren.

"Stargate: Atlantis" soll möglicherweise bereits 2004 in den USA anlaufen. Es scheint daher ziemlich sicher, dass die Vorgänger-Serie "Stagate SG-1" im nächsten Frühjahr enden wird und es keine achte Staffel geben wird. Die siebente Staffel wird voraussichtlich im März 2004 enden.

Die Erfinder von "Stargate SG-1" haben vor, die beiden Serien mit einem SG-1 Film zu überbrücken, der 2004 in die Kinos kommen könnte. MGM könnte sich aber auch dafür entscheiden, diesen Film als TV-Film zu produzieren, um ihn auf dem Sci-Fi Channel zu zeigen.

Quelle: sf-radio (http://www.sf-radio.de/webbeat/stargate/meldung,stargatebekommtspinoffserie,1,4584,00.php)
von Yahoo (http://biz.yahoo.com/prnews/030331/nym196_1.html)

WarCow
01.04.2003, 22:55
1. April ? :unsure:

Nilag
01.04.2003, 23:05
Die original Nachricht auf die sich sf-radio bezieht ist vom 31. also sollte es wohl stimmen. ;)

Kaff
02.04.2003, 00:38
Ausserdem wurde darüber ja schon lange gesprochen. Ist also alles andere als ein Aprilscherz. Nur eine Bestätigung der Gerüchte.

Firestorm
02.04.2003, 15:33
Klingt ja interessant :)

Aber ich als Unternehmen würde sowas nicht am 1. April ankündigen, da weiß doch keiner mehr was richtig oder falsch ist.

BLOODTHIRST
02.04.2003, 20:11
cool, endlich mal was genaueres über sg atlantis, die gerüchte darum sind ja schon so alt das ich nicht mal mehr dran gedacht hab. aber es war ja klar das sg keine 8. staffel mehr bekommt wo die 7. schon nur grad noch so in die produktion ging.
zum spoiler: schade dann ist meine schöne theorie futsch das die antiker ihre stadt durch ein gate geschoben haben, ihr wisst schon von wegen der geschichte atlantis ist innherhalb einer nacht im meer (wasser) versunken.

Triniti
02.04.2003, 20:27
Schön, dass sich die Gerüchte endlich doch bestätigt haben. So besteht für die Produzenten auch die Möglichkeit, wieder neuen Wind in Stargate zu bringen. Eine 8. Staffel SG1 wäre auch ein bissl viel des guten gewesen. Aber so rückt der Kinofilm in greifbarere Nähe. Es sei denn, sie machen doch nur ne TV Produktion draus.

Spaceball
17.04.2003, 04:30
Also ich bleibe bei meinem Statement das ich von Atlantis nichts halte. Alleine den Tok'Ra ne eigene Serie zu geben ist der grösste Fehler überhaupt. Die sind derart Arrogant das sie selbst die Menschen und die Goa'Ult übertreffen. Allerdings muss ich auch sagen das ich erst darüber entscheiden kann wenn ich die Serie wirklich gesehen habe. Daher bin ich noch vorsichtig. Viel halte ich dennoch nicht davon. Wenn ich die ersten Folgen gesehen habe kanns durchaus noch passieren das ich von Atlantis überzeugt werde. Im Moment halte ich halt nur sehr wenig davon.

cu, Spaceball

Firestorm
17.04.2003, 10:49
Wo steht denn da irgendwas von den Tok'Ra?

Das waren imho mal Gerüchte von früher.

Jedimaster Yoda0
19.04.2003, 14:10
mal sehen was die zukunft bring. ich hoffe die versauen icht den ganzen stargate kult durch irgend so einen blöden film oder ne noch dämlichere serie

DRD Pike
21.11.2003, 10:55
Stargate Atlantis Spins Off

SCI FI Channel will spin off its hit Stargate SG-1 series into Stargate Atlantis, a weekly series set to premiere in the summer of 2004, the network announced. Production on 20 hourlong episodes of Stargate Atlantis is set to start in early 2004. The series is the result of an agreement between SCI FI and MGM Television Entertainment. The new series will debut alongside the upcoming eighth season of SG-1.

Stargate Atlantis will center on a secret Earth base left by the originators of the Stargate, buried among the ruins of the legendary city of Atlantis. A new team of explorers will travel to a distant galaxy, where a primitive human civilization is threatened by a sinister new enemy, SCI FI announced.

Stargate Atlantis will debut as a two-hour movie event on SCI FI and will feature crossover appearances by members of the SG-1 cast. Atlantis' regular timeslot will accompany SG-1.

Atlantis will be distributed by MGM Worldwide Television Distribution. Brad Wright and Robert Cooper will serve as executive producers on the new series. Cooper is currently executive producer on Stargate SG-1; Brad Wright is co-creator of Stargate SG-1 and served as the series' executive producer for six seasons.
Quelle: Sci Fi Wire (http://www.scifi.com/scifiwire/art-main.html?2003-11/20/12.30.sfc)

Firestorm
17.12.2003, 18:11
Im Februar sollen die Arbeiten an der neuen Serie "Stargate: Atlantis" starten, weitere Infos zur Story wurden jetzt bekannt. Laut "Filmjerk" werde ein internationales Team aus Wissenschaftlern und militärischem Personal zu einem fernen Planeten aufbrechen, welcher sich in der Pegasus-Galaxis befinde. Dort entdecken sie ein komplett neues Netzwerk aus Stargates, welches sie zu diversen von Menschen besiedelten Welten führt. Die neue, bösen Aliens werden "Wraith" heissen und mächtiger als alle bisher bekannten Aliens in "Stargate" sein. Zur Zeit gesucht werden noch die Darsteller für drei der Hauptrollen, einen Piloten namens "Major John Sheppard", eine "Dr. Elizabeth Weir" sowie ein Alien-Mädchen namens "Mikala", welche ihre Heimatwelt im Pilotfilm durch die "Wraith" verliert.

The Daily Trekker

DerBademeister
27.12.2003, 23:13
Wraiths + Sternentor = Ring-Wraiths?

Dieses Konzept "Die neue Rasse ist größer und mächtiger" finde ich eh schon immer mega-Schwachsinn, da sich das sowieso zwangsläufig relativiert, weil die "Helden" ebenbürtig sein müssen.

Die Borg in Voyager zum Hauptgegner zu machen ohne ihre Stärke extrem zu reduzieren hätte z.B. nie funktioniert.

Firestorm
27.12.2003, 23:39
Bei Voyager wirkte es lächerlich, aber auch nur weil die Voyager "ebenbürtig" war. Bei Atlantis muss das ja nicht zwangsläufig auch der Fall sein....hoffentlich.

DerBademeister
28.12.2003, 00:37
Ich hab' noch keine SF-Serie gesehen, in der gegen einen extrem überlegenen Feind gekämpft wird, da die Serienkonstanz natürlich eine konventionelle Kampfweise erfordert.

Dem nahe kam wohl am ehesten B5 mit den Schatten, und auch das wurde durch einige Kunstgriffe relativiert.

BLOODTHIRST
29.12.2003, 19:26
die überlegene kampfkraft der wraiths dürfte sich höchstwahrscheinlich nach ein paar folgen durch antiker waffen oder andere artefakte realtivieren, denke ich da es ja sonst viel zu leicht wäre die basis zu überrennen. und mal ehrlich macht es denn spass eine nicht als komodie geplante serie zu sehen in der die hauptdarsteller nur immer und immer wieder beobachtet werden können wie sie verlieren??? das einizige was ich mir daran interessant vorstellen könnte wäre das raten wie werden sie denn diesmal fertig gemacht.
ohne ein einigermassen gleichgewicht, bei dem das ende offen ist da keiner total überlegen ist, fände ichs vermutlich langweilig

Amujan
25.01.2004, 02:32
http://home.arcor.de/web.knight.amujan/sg_atlantis.jpg


dumdidei *lustbekomm* :D

BLOODTHIRST
25.01.2004, 16:54
mitlerweile ist auch schon einiges bekannt geworden.
in der serie wird man öfters den einsatz von antiker technologie sehen, damit ein mensch diese technik einsetzen kann muss man ein bestimmtes gen besitzen welches nur jeder 16.000 mensch bestitz, dennoch haben mindestens 2 leute aus dem team dieses gen.
die dhd's sollen auch "ausgereifter" aussehen, mehr computer mäßig, und das tor soll schneller wählen.
einieges wird sich um zpm drehen, sie liefern energie, vermutlich handelt es sich dabei um geräte wie jack eines in die 5. spezies gebaut hat.

dr. elisabeth weir die zum ersten mal in dem 2. teiligen ende der 7. staffel auftauchen wird, wird in atlantis jedoch von einer anderen darstellerin gespielt.

mehr dazu (http://www.gateworld.net/news/spinoffnews.html#newsitem1075014234,39247),

BLOODTHIRST
08.06.2004, 21:23
ok jetzt kam ich endlich mal zum aufräumen meines schreibtisches, aufdem sich ein zettel befand mit ein paar gedanken die mir beim lesen von infos über sg atlantis kamen. es enthält höchstens kleine spoiler, denn es geht mir um die technische seite.
es wurde geschrieben das atlantis tor dreht sich, scheinbar ähnlich wie das irdische. wieso sollte sich das tor drehen? die erde steckte schon so oft in der klemme weil das sgc durch das drehen des tores nicht schnell genug rauswählen konnte, daher finde ich es verwirrend wenn ein tor das weiterentwickelt sein sollte als das tor in unserer galaxis auf eine notfall technik zurückgreifen muss. ok in den infos stand geschrieben das sie keine dhds im eigentlichen sinne vorfinden, sondern eine art computer. soweit akzeptabel die adressen muss man sich vermutlich nicht mehr merken oder so, also vermutlich einfach komfortabler. aber wieso muss sich der ring drehen? wenn das doch das original dhd ist dann kann das tor doch genauso wie bisher einrasten, und nicht auf die notlösung für nicht vorhandene oder kaputte dhds ausweichen.
vielleicht hat jemand von euch schon was genaueres oder kann sich was vernünfitges zusammen reimen, würd mich über jeglichen erklärungsversuch freuen der die wartezeit auf eine evtl. erklärung verkürzt.

Octantis
08.06.2004, 21:40
hmm viel eher ist die Frage interresant warum das SGC nicht schon längst das DHD einsetzt das die Russen hatten

und was kommt jetzt eigentlich zuerst ? der Pilotfilm von Atlantis oder die 1te Folge der 8ten Stargate Staffel?

BLOODTHIRST
08.06.2004, 21:49
das liegt daran, dass das russische dhd in der folge 48 stunden, in der teal'c im speicher des tors gefangen wurde, zerstört wurde. also gibt es auf der erde kein funktiosnfähiges dhd mehr. wenn weiter frage zur kontinuität mit den toren bestehen hier (http://forum.spacepub.net/index.php?showtopic=1851&hl=russ) haben wir ein thema dazu mit einer auflistung wann was passiert ist.

ach ja sg und atlantis vergessen: am 9.juli doppelfolge sg1 dann am 16.juli doppel atlantis und dann je eine