PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Konkordanz-Thread



Prospero
01.02.2007, 01:15
Wie übersetzen wir eigentlich was? Gute Frage? Antworten finden wir in diesem Thread.

"Sonic Screwdriver" wäre so mit das Erste, was zu überlegen ist. Mir fiele da noch "Psychic Paper" ein... Ansonsten - wer gerade übersetzt und wem was auffällt - hier reinposten. Danke.
Ad AStra

Englisch - Deutsch (die Debatten laufen noch)

Time Lord - Time Lord (Eigenname)
Sonic Screwdriver - Schallschraubenzieher (genauso lächerlich wie das Original)
Psychic Paper - Telepathisches Papier
Time Agent/Time Agency - Zeit Agent/ Zeit Agency (?)
Con Man - Betrüger/Gauner (?)
Bad Wolf - Böser Wolf (trotz 'Schlechter Wolf' in Doctor Dances ;) )







Edit: Liste hinzugefügt (Dune)

Dune
01.02.2007, 01:26
Aus aktuellem Anlass:

Time Agent/Time Agency. Zeit Agent/Agency? Das Time wäre so seltsam sonst

Psychic Paper. Äääh, ja. Keine Ahnung was wir daraus machen wollen.

Con man. An sich ja Betrüger, aber gibts da nicht was netteres?

Tue mich auch noch etwas schwer an 'Footlose and Fancy free', eigentlich unübersetzbar. *seuftz* Mir fällt sicher noch mehr ein.

Prospero
01.02.2007, 01:46
Time Agent/Time Agency. Zeit Agent/Agency? Das Time wäre so seltsam sonst.
Zeit-Agent passt finde ich. Die Agency müsste dann sowas wie Agentur, Anstalt, Behörde sein - ich würde das nicht als englischen Begriff stehen lassen.


Psychic Paper. Äääh, ja. Keine Ahnung was wir daraus machen wollen.

Hmm - vielleicht lassen wir das einfach so stehen als technischen Begriff? Ist ja offenbar eine Erfindung aus der Zukunft.
Und "Vorspiegelungs-Papier" ist definitiv bescheuert...


Con man. An sich ja Betrüger, aber gibts da nicht was netteres?

Ist Schwindler besser? Trickser ist zu seltsam glaube ich.


Tue mich auch noch etwas schwer an 'Footlose and Fancy free', eigentlich unübersetzbar. *seuftz* Mir fällt sicher noch mehr ein.

Hmm - ja, das Problem kann ich nachvollziehen. Vielleicht in die Richtung: "Ungebunden und ohne Verpflichtung"? "Ungebunden und ohne Bindungen"? Aber das Letzere sieht komisch aus...
Ad Astra

Teylen
01.02.2007, 03:04
Psychic Paper.
Psycho-Ausweis, wäre mein erster Ansatz.
Das Problem ist wohl das Psychic eigentlich ein Adjektiv ist und die im deutschen selten vorne stehen psychischer-Ausweis klingt zu lang. Mental-Ausweis, vielleicht?
Würde zu den späteren aussagen passen das Leute mit Mental Training immun sind.


'Footlose and Fancy free'
Laut dict.cc wäre 'Frei und Ungebunden' die Standard-Übersetzung.
Etwas anderes, ähnlich kurzes, fällt mir nicht ein.


Con Man
Anstelle von Betrüger könnte man Gauner nehmen, Schelm oder Trickster. Wobei ich letzteres eher mit Loki verbinde. Vielleicht Trickser, Hochstapler?


Time Agent/Agency
Zeit Agent/Agentur. Ob es eine Behörde ist weiß man doch nicht, oder?

Hmpf
01.02.2007, 03:41
"Psychic" heißt "telepathisch begabt", d.h. "psychic paper" = "telepathisches Papier".

(Ich sagte ja, ich würde mich in keine 'Streitereien' einmischen... aber wenn ich hier oder da mit einer Vokabel aushelfen kann... ;-))

greenslob
01.02.2007, 03:46
Gut, dass wir uns keine Gedanken über Lipsync machen muessen. Aber gab es nicht auch ein Problem mit Zeilenlänge?

Dashan
01.02.2007, 16:06
Psychic Paper
-> vielleicht Spiegel-Papier oder Spiegel-Ausweis? Weil, genau das macht es ja, es spiegelt das wider, was die Leute denken sollen, das es dort steht.

Gauner für Con Man finde ich gut. Das stört am wenigsten auf der Zunge.

Schwierig.

Ach ja, Time Lord. Würde ich persönlich entweder einfach stehen lassen oder aber, sehr archaisch, mit "Herr der Zeit" übersetzen.

Nicht hauen, bitte.

Teylen
01.02.2007, 16:51
'psychic' heisst 'telepathisch begabt'?
Das was das Papier macht ist zwar irgendwo schon irgendwo 'telepathisch' aber psychic heisst, fuer sich erstmal psyschich. Das kann Telepathie sein, Suggestion aber auch, theorethisch, alle anderen Formen von Beeinflussungen / Handlungen mit dem Geist. (Telikinese, Pyrokinese Teleportation, usw)

Eine andere Idee, waere Projektions-Papier.
Schliesslich hat es die Moeglichkeit das, was erwartet wird, zu projetzieren oder, soweit der andere entsprechend faehig ist, eine Projektion fuer Dritte zu speichern.

Ist Time-Lord die allgemeine Bezeichnung fuer alle Bewohner Gallifreys?
Ich kenne die aelteren Serie nicht, bzw. kaum, aber in einem der Einfuehrungs-Threads wird erwaehnt das nicht alle Bewohner die Erlaubnis(Moeglichkeit?) haben in der Zeit zu reisen. U.a. deswegen kam ich auf die Idee das Lord als eine Art Titel beizubehalten.

Hmpf
01.02.2007, 17:50
'psychic' heisst 'telepathisch begabt'?
Das was das Papier macht ist zwar irgendwo schon irgendwo 'telepathisch' aber psychic heisst, fuer sich erstmal psyschich. Das kann Telepathie sein, Suggestion aber auch, theorethisch, alle anderen Formen von Beeinflussungen / Handlungen mit dem Geist. (Telikinese, Pyrokinese Teleportation, usw)

Na gut, ich geb's zu, ich habe mich von der im Kontext logischsten Bedeutung leiten lassen. Daß das Papier nicht telekinetisch oder pyrokinetisch ist, wissen wir ja eigentlich. Also: in diesem Kontext bedeutet 'psychic' für mich schon recht deutlich 'telepathisch'. Liest Gedanken und projiziert passende Antworten - du erwartest einen Ausweis, du siehst einen Ausweis, etc. Klar hat das Wort aber auch noch andere oder weiter gefaßte Bedeutungen, wie die meisten Worte.

Teylen
01.02.2007, 18:03
Sollte nicht harsch gemeint sein :embarass:
Nur bin ich mir nicht sicher ob es ueberhaupt Gedanken "liest"? Bis vor kurzem habe ich das auch gedacht, dann habe ich gelesen das telepathische Wesen dort bewusst Nachrichten hinterlassen koennen. Danach habe ich es mir mehr so vorgestellt das man es, als normales Wesen unbewusst mit dem was man sehen will "beschreibt". Wenn jemand nicht erwartet das dort ein Ausweis ist, wie die 'resistenten' Torchwood Mitarbeiter, sehen sie auch keinen.

Hmpf
01.02.2007, 18:24
Sollte nicht harsch gemeint sein :embarass:
Nur bin ich mir nicht sicher ob es ueberhaupt Gedanken "liest"? Bis vor kurzem habe ich das auch gedacht, dann habe ich gelesen das telepathische Wesen dort bewusst Nachrichten hinterlassen koennen. Danach habe ich es mir mehr so vorgestellt das man es, als normales Wesen unbewusst mit dem was man sehen will "beschreibt". Wenn jemand nicht erwartet das dort ein Ausweis ist, wie die 'resistenten' Torchwood Mitarbeiter, sehen sie auch keinen.

Ich erinnere mich ehrlich gesagt nicht mehr so an die technischen Details der 'Psychic Paper'-Anwendung *g*. Ich weiß nur noch, daß ich die Szene mit Jack und Rose und dem psychic paper in... welche Folge war es, "The Doctor Dances" oder die davor?, recht aufschlußreich fand, damals.

Dune
01.02.2007, 20:26
'Telepathisches' ist genau das Wort, dass mir für psychic nicht eigefallen ist. Ich würde mal sagen, das kommt der Sache am nächsten, oder?

Bei dem 'Footloose und Fancy free' ging es mir eher um das fancy free, danke für die Vorschläge, war das nicht auch 'ne Anspielung auf irgendwas? Ich erinnere mich dunkel

Hilfe bei 'that was flash, that was on the flash side' wäre auch super, ich könnte es zwar sinngemäß übersetzen, wörtlich fällt mir nix passendes ein

Prospero
02.02.2007, 03:27
Gauner für Con Man finde ich gut. Das stört am wenigsten auf der Zunge.

Klar - Gauner. Das passt besser zu Jack. *handanKopfklatsch*


Ach ja, Time Lord. Würde ich persönlich entweder einfach stehen lassen oder aber, sehr archaisch, mit "Herr der Zeit" übersetzen.
Nicht hauen, bitte.

Bin für stehenlassen. Das ist die Bezeichnung für die Bewohner von Gallifrey. Pendant ist ja der Eigenname der Eskimos, die bezeichnen sich selbst als Inuits und das übersetzt ja auch kein Mensch ernsthaft. (Heißt glaube ich Mensch oder sowas.)
Und ich haue doch nicht, ich gucke nur etwas erbost... *g*

Und Hmpf: Einmischungen jederzeit willkommen. :)
Ad Astra

Prospero
02.02.2007, 03:49
'Telepathisches' ist genau das Wort, dass mir für psychic nicht eigefallen ist. Ich würde mal sagen, das kommt der Sache am nächsten, oder?

Dann sags doch auch. *g*
Die Sache mit dem "Drauf schreiben können" - das Face of Boe benutzt das ja um in "New Earth" den Doctor zu rufen. Ich glaube der Doctor erklärt das allerdings auch nicht genauer in "The End of the World" - vielleicht gibts da auch keine Anweisung in der Serienbibel zu?
Telepathisches Papier - je länger ich das lese desto mehr sagts mir zu. Was meint ihr?


Bei dem 'Footloose und Fancy free' ging es mir eher um das fancy free, danke für die Vorschläge, war das nicht auch 'ne Anspielung auf irgendwas? Ich erinnere mich dunkel

Bei Footlose denke ich immer an den Tanzfilm mit Kevin Bacon - würde ja auch irgendwie passen, aber ich glaube nicht dass die hier darauf anspielen wollten. "Fancy free" eine Anspielung? *achselzuck*


Hilfe bei 'that was flash, that was on the flash side' wäre auch super, ich könnte es zwar sinngemäß übersetzen, wörtlich fällt mir nix passendes ein

Oha. Hmm... "Flash" kann auch eine Einblendung im Fernseher sein... Das ist aber nicht gemeint. Luxuriös ja auch eher nicht, oder? Aber blendend, leuchtend, blitzartig, grell...
Vielleicht "das war blitzschnell, eindeutig so schnell wie ein Blitz". Oha... Ich glaube das muss man freier übersetzen.
Ad Astra

Prospero
02.02.2007, 03:56
Was mir gerade einfällt: Wenn wir "Bad Wolf" mit "Böser Wolf" übersetzen - dann gibts eine lustige Kollision mit der BBC selbst, man erinnere sich an die Bombe namens "Schlechter Wolf"? Aber das nur am Rande, dazu können wir dann ja wohl nichts. *g*
Ad Astra

Dashan
02.02.2007, 08:25
Ich finde "Böser Wolf" zu nehmen einerseits gut. Die Mehrfachlbedeutung mit der Märchengestalt ist auch im Deutschen gegeben.
Andererseits steht "Bad Wolf" immer wieder angeschrieben...
wie wäre es, einmal in jeder Folge das Deutsche in Klammern dahinter zu setzen und ansonsten beim englischen Begriff, wieder als Eigenname, zu bleiben?
Ok, aber so ungebildet sind die Deutschen auch nicht, wenn ich es recht bedenke. Das Weiße Haus wird ja auch automatisch mit der Bezeichnung White House in Verbindung gebracht... Hm. Schwierig.

Uliamos
02.02.2007, 11:18
Also ich finde es besser wenn man "Bad Wolf" mit Böser Wolf übersetzt. Allein schon wenn ich an den Satz von Rose denke "I'm the bad wolf" - Da würde ich persönlich das blanke Grauen bekommen wenn da dann stünde "Ich bin der Bad Wolf". "Ich bin der böse Wolf" klingt da meines Erachtens schon viel besser. Und bei der "Bad Wolf Bay" im Season2-Finale (ich weiß, da simma no net ;) ) würde das dann deutsch denke ich auch besser passen und insofern wäre das dann konsequent fortgesetzt.

Prospero
02.02.2007, 13:55
Also wenn ich daran denke, dass man ja öfters bei der deutschen Synchro aus Zettel vorliest, die im Original halt nicht vorgelesen werden - "Böser Wolf" wäre ich eindeutig für, auch wenn in den Folgen halt "Bad Wolf" steht. (Das mit dem "Schlechten Wolf" fällt garantiert auch nur Eingeweihten auf. *g* Immerhin, ich habe das Teil ja in Echt gesehen...)
Ad Astra

Dune
02.02.2007, 18:27
Oha. Hmm... "Flash" kann auch eine Einblendung im Fernseher sein... Das ist aber nicht gemeint. Luxuriös ja auch eher nicht, oder? Aber blendend, leuchtend, blitzartig, grell...
Vielleicht "das war blitzschnell, eindeutig so schnell wie ein Blitz". Oha... Ich glaube das muss man freier übersetzen.
Ad Astra

Ich sollte vielleicht noch sagen, dass das Roses' Kommentar ist als Jack Big Ben anschaltet :D

Noch was, Jack und Algy reden sich gegenseitig mit 'Old Man' an, wie wollt ihr das handhaben? 'Alter Mann' ist dann doch nicht das, was die beiden meinen ;)

Dune
02.02.2007, 23:47
Ähm ja. Ich sehe gerade leider so gar keine Möglichkeit folgenden Witz zu erhalten:


DOCTOR
If ever he was a captain, he's been defrocked.

ROSE [smiling]
Yeah? Shame I missed that.

JACK
Actually, I quit. Nobody takes my frock.


.... Hilfe? :hmm:

greenslob
03.02.2007, 00:20
Grübel, ggf. irgendwas mit unehrenhaft entlassen und niemand verteidigt meine Ehre?

(Oder irgendwas versautes mit Wörtern die sich auf Streifen abgeben und einem Reimwort von Streifen aber das wäre schon zu Torchwoodesk?)

Prospero
03.02.2007, 00:47
Da muss ich passen - zum Defrocked-Thema fällt mir auch nichts ein. Nach längerem Grübeln nicht. Hmmm - ein Reimwort zu Streifen? Reifen? Keifen? ;)
Wenns nicht geht, dann gehts halt nicht, man kann leider nicht immer alles retten.
Moment - es gibt wohl den Ausdruck, dass jemand seiner Ränge entkleidet wird für "degradiert". Moment, moment, moment...

"Wenn er jemals ein Captain war, dann wurde er seiner Ränge entkleidet."
"Yeah? Schade, das ich das verpasste."
"In Wirklichkeit habe ich gekündigt. Niemand stiehlt mir meinen Rock."

Geht das? Zugegeben, der letzte Satz könnte noch verfeinert werden aber die Essenz des Wortspiels wäre jedenfalls vorhanden.
Ad Astra

greenslob
03.02.2007, 01:54
niemand entkleidet mich? das wuerde gut passen

Dashan
03.02.2007, 10:47
niemand entkleidet mich? das wuerde gut passen

Aber nicht zu Jack. *haltloses kichern*


Anderer Vorschlag:
"Wenn er je Captain war, hätten sie ihm seinen Mantel abgenommen."
"Ja? Schade, dass ich das verpasst habe."
"Ehrlich gesagt habe ich gekündigt. Niemand bekommt meinen Mantel."

(Ist auch nicht ganz richtig, nimmt ein bisschen was vom klassischen Streifen herunter reißen, aber es passt besser zu eben jenem Herrn, der sich von dem Teil (zumindest in Torchwood) ja gar nicht trennen mag)

Prospero
03.02.2007, 11:58
"Niemand entkleidet mich gegen meinen Willen" wohl eher... *g* Aber die Dashan-Variante ist auch hybsch. Da der Doctorow sich bei mir dem Ende nähert mache ich mich mal demnächst an meine Folge. Wobei mir da schon schwant, dass es da auch etliche Stolperfallen geben wird - der Paris-Satz ist ja noch einfach, aber alleine "the fourth bountiful human empire" wird noch lustig...
Ad Astra

Dune
03.02.2007, 16:59
I'm Sonic'ed up?

Dashan
03.02.2007, 18:27
Are ya? :D

... "Ich bin be(ver)schallt." klingt voll doof.

Keine Ahnung, ich passe.

Uliamos
03.02.2007, 20:55
In welchem Zusammenhang wird denn das gesagt?

Dune
03.02.2007, 23:41
In welchem Zusammenhang wird denn das gesagt?

JACK
Okay. This can function as a sonic blaster, a sonic cannon, and a triple-enfolded sonic disrupter. Doc, what you got?

DOCTOR
A sonic, er... oh, never mind.

JACK
What?

DOCTOR
It's sonic, okay? Let's leave it at that.

JACK
Disrupter? Cannon? What?

DOCTOR
It's sonic! Totally sonic! I am sonic-ed up!

JACK
A sonic what?!

DOCTOR
Screwdriver!

Crystal
03.02.2007, 23:50
Hast du denn die restlichen "sonics" mit Schall übersetzt oder so gelassen? Wenn sie so stehen geblieben sind, könntest du auch ver-sonict nehmen. Schlimme Wortkombi, aber passt in den Zusammenhang und umgeht die "verschallt"-Problematik. ;)

Hab auch mal zwei Fragen:

1) Give me some credit.
Pete, nachdem Rose ihn aus dem Weg geschubst hat und meinte, er wäre fast gestorben. Und er dann sagen will, dass er schon aufgepasst hätte. Mir fällt irgendwie keine schöne knappe Übersetzung ein, die da hin passt.

2) Health Drinks
Haben wir im Deutschen da einen speziellen Ausdruck für oder heißen die auch bei uns so?

Dune
04.02.2007, 00:37
Ich habs erstmal als 'Schall' übersetzt, sonst macht vor allem Jack's Auflistung im Gegensatz zum Schallschraubenzieher keinen Sinn...


Wie wärs mit 'Gesundheitsdrinks'? Ist nicht das gelbe vom Ei, trifft es aber. Für das andere weiß ich gerade aber auch nichts passendes

Uliamos
04.02.2007, 10:48
Also zu der sonic-Sache will mir derzeit leider auch absolut nix Brauchbares einfallen :???:

Was die give me some credit-Sache betrifft - vielleicht sowas in der Art wie: "du könntest mir schon zutrauen, dass ich das Auto gesehen hab"

Health drinks ... hmm, ich glaub ich hab schon ab und an bei uns das Wort Vitaldrink gehört - aber ich find das Wort grauenvoll. Im Zweifel wäre ich auch für Gesundheitsdrink.

Prospero
04.02.2007, 22:19
Na schön, ich sehe es ein: Schallschraubenzieher für Sonic Screwdriver. Okay.
Für Sonic'ed habe ich allerdings keine Vorschläge...
Vorschlag: "Give me some credit" - "Ich hätte es noch rechtzeitig bemerkt." Wobei wir da eine etwas ironische Aussage vorliegen hätten, denn er hat es wie wir wissen halt nicht...
Ad Astra

Dill
06.02.2007, 21:49
nabend :)
habe psychicpaper mit psychosuggestives Papier übersetzt
time agent/time agency würde ich mit zeitagent/time agency übersetzen. time agency deshalb weil sich zeitagentur oder sowas in der art meiner bescheidenen meinung nach doof anhört.
weiß nicht ob sich jemand über die du/sie frage gedanken gemacht hat. bei episoden die in unserer zeit oder in der zukunft spielen habe ich alle duzen lassen, bei folgen in der vergangenheit duzt nur der doktor (der darf das), die anderen sagen sie... wäre ja blöde wenn zb der butler hier ist dein tee, sir sagt. bei den ersten 3 folgen habe ich bei dialogen wenn der sprecher wechselt immer eine neue zeile begonnen mit - vorne dran sonst wird alles sehr unübersichtlich. nachteil ist das man selbst bei einer recht kleinen untertitelschriftgröße häufig 3 oder sogar 4 zeilen text hat. den probeguckern der ersten beiden folgen , welche dies angeregt haben, hat das dann gut gefallen. wie seht ihr das ?

Dashan
07.02.2007, 08:11
habe psychicpaper mit psychosuggestives Papier übersetzt
time agent/time agency würde ich mit zeitagent/time agency übersetzen. time agency deshalb weil sich zeitagentur oder sowas in der art meiner bescheidenen meinung nach doof anhört.

Warte noch mal ab, mit fertig machen... Dune hat die erste Folge (Empty Child) fertig und darin z. b: "Telepathisches Papier" verwendet. Liest sich im Zusammenhang auch gar nicht so schlecht. :hmm:

Prospero
07.02.2007, 23:31
weiß nicht ob sich jemand über die du/sie frage gedanken gemacht hat. bei episoden die in unserer zeit oder in der zukunft spielen habe ich alle duzen lassen, bei folgen in der vergangenheit duzt nur der doktor (der darf das), die anderen sagen sie... wäre ja blöde wenn zb der butler hier ist dein tee, sir sagt.

Generelles Duzen in der Gegenwart oder Zukunft passt schon denke ich. Wenns nicht gerade der Präsident ist oder hochrangige Persönlichkeiten - Mrs. Jones würde ich ja nicht unbedingt dutzen als Untergebener. ;) Und bei UNIT oder Torchwood wäre es wohl auch nicht opportun, aber wir machen ja keine Torchwood-Untertitel... *g*


bei den ersten 3 folgen habe ich bei dialogen wenn der sprecher wechselt immer eine neue zeile begonnen mit - vorne dran sonst wird alles sehr unübersichtlich. nachteil ist das man selbst bei einer recht kleinen untertitelschriftgröße häufig 3 oder sogar 4 zeilen text hat. den probeguckern der ersten beiden folgen , welche dies angeregt haben, hat das dann gut gefallen. wie seht ihr das ?

Gut, es ist zwar viel Text aber wenn ich mir das bei den Profis so ansehe machen die das ja auch nicht viel anders. Man kanns ja dann relativ gut zuordnen wenn man gleichzeitig hört und sieht.
Ad Astra

Uliamos
10.02.2007, 19:50
Mir ist heute beim Korrekturlesen eine Frage eingefallen, und zwar, wie sagt ihr eigentlich zu Tardis? Der, die oder das Tardis? Ich hab nämlich immer die gesagt, keine Ahnung warum. Hat mir irgendwie am Besten gefallen, kanns aber nicht näher begründen. Wahrscheinlich weil in Sci-Fi die Raumschiffe soweit ich weiß schon immer den weiblichen Artikel bekommen haben *gg*. Ich hab aber auch kein Problem damit, wenn sich ne Mehrheit für einen der anderen Begleiter findet - aber es sollte zumindest dann Einigkeit in den Episoden herrschen ;) .

Dune
10.02.2007, 20:35
Oh, die Diskussion schon wieder. Ich bin auch für 'die' TARDIS, genau erklären kann ich das nicht, ich kann hier nur die Tatsache, dass der Doctor sie manchmal "My old girl" nennt als Grund annehmen.

Prospero
11.02.2007, 07:04
Die TARDIS. Ich meine das wird in den deutschen Taschenbüchern von Goldmann und in dem vom Schneiderverlag - davon besitze ich nur eins, dammit - auch so gehandhabt. ;)
Und schließlich wirds, wenn wir uns das Finale der ersten Staffel ansehen, da wohl auch kaum eine andere Möglichkeit als DIE geben, oder? *g*
Ad Astra

Dashan
11.02.2007, 13:17
Wie habt ihr Extrapolator übersetzt? :undecide:

Dune
14.02.2007, 19:05
Dashan stimmt mir zwar nicht zu, trotzdem habe ich jetzt mal Volcano Day als 'Vulkan-Tag' stehen lassen. Ich hoffe das gefällt

Prospero
14.02.2007, 22:37
Ist Volcano Day nicht eher im übertragenen Sinne a la "Tag des jüngsten Gerichts, Weltende, Apokalypse" gemeint? Vulkan-Tag finde ich jetzt beim ersten Lesen etwas merkwürdig, aber ich lasse es mal sacken.
Ad Astra

Dune
15.02.2007, 00:45
Es muss ja irgendwie der Pompeji-Bezug drinbleiben, und da hat mich bis jetzt keine Alternative überzeugt?

Prospero
15.02.2007, 01:44
Oh - stimmt - Pompeji - hmm - schwierig - hmm... Na schön, dann lassen wir es bei Vulkan-Tag stehen. (Bin gespannt wie die deutsche Synchro das dann gelöst haben wird. ;))
Ad Astra

Dune
17.02.2007, 16:18
Hatten wir uns jetzt auf eine Übersetzung für 'exterminate' geeinigt? Oder Time War?

Und 'canoodle or spoon or whatever you British do' und 'I watched it happen. I made it happen.' lässt sich auch nicht wirklich gut übersetzen, oder?

Dashan
18.02.2007, 08:40
'I watched it happen. I made it happen.'
"Ich habe es geschehen sehen. Ich habe es geschehen lassen."


'exterminate'
"Vernichte"


'canoodle or spoon or whatever you British do'
"Schmust oder schlaft als Löffelchen oder was auch immer ihr Briten so macht"


So als Vorschlag

Kaff
18.02.2007, 21:29
"exterminate" würde ich mit "auslöschen" übersetzen. Für die Daleks dann eben AUSLÖSCHEN!AUSLÖSCHEN!

Prospero
24.02.2007, 19:56
Könnte man nicht schlicht und einfach "Exterminieren" beibehalten? Ich glaube das Wort gibts auch als solches im deutschen Sprachraum...
(Und morgen mache ich mich endlich mal an meine Folge, das wird spaßig. ;))
Ad Astra

Dashan
25.02.2007, 21:09
Könnte man nicht schlicht und einfach "Exterminieren" beibehalten?

ne, sorry, mit diesen deutlichen anglizismen habe ich ein echtes problem. wir haben schließlich im deutschen genug funktionierende begriffe, die im normalen sprachgebrauch üblich sind... :eek:

Uliamos
25.02.2007, 22:36
Also ich finde für "exterminate" den Vorschlag mit "vernichten" sehr gut; "auslöschen" würde ich eher für das "delete" der Cybermen hernehmen.

Dill
25.02.2007, 23:53
normalerweise würde ich auch auslöschen oder vernichten nehmen da es den sinninhalt von exterminate am besten trifft. exterminieren gibt es im deutschen auch aber es hat laut duden eine etwas andere bedeutung:
ex|ter|mi|nie|ren <aus gleichbed. lat. exterminare, eigtl. "über die Grenze treiben", zu → ex... u. terminus "Grenze">: ...
naja und nun stell ich mir eben das ende von 1x12 vor wo die ganzen daleks frenetisch exterminate! rufen und irgendwie würde mir da als untertitelung "exterminieren! exterminieren!" besser gefallen als "auslöschen! auslöschen" oder "vernichten! vernichten". Außerdem hört sich exterminieren auch fast genauso an wie exterminate insofern könnte ich mir gut vorstellen das exterminieren bei einer deutschen synchro wohl auch bevorzugt werden würde. ich würde exterminieren nehmen und bin gespannt für was ihr euch letztendlich entscheidet ;)

Dune
26.02.2007, 00:04
Vielleicht sollten wir abstimmen? Ich würde zu Exterminieren tendieren wenn es etwas mehr im Sprachgebrauch zu finden wäre. Aber an sich wäre Vernichten/Auslöschen natürlich auch passen. Über die Cybermen habe ich mir dabei bis jetzt die wenigsten Gedanken gemacht, da wäre aber sicher der Vorschlag 'Löschen' für 'Delete' von mir gekommen

Dune
09.03.2007, 16:26
Was ist eigentlich mit dem Defabricator? Fällt da irgend jemandem was Gutes ein? Ausserdem fehlt noch eine gute Übersetzung für die Show 'Bear With Me'... die gibt's nicht im deutschen TV, oder?

Außerdem komm ich hier nicht weiter:

TRIN-E: And now it's time for the face-off!
JACK: What does that mean? Do I get to compete with someone else?
TRIN-E: No, like I said - face... off!

Alles worauf ich gerade komme ist 'Grimassen schneiden'...

Prospero
19.03.2007, 01:55
Ich müsste mal nachhören was der Dalek in der deutschen Fassung der Fünf Doctoren - seufz - sagt. Ich glaube das ist "Vernichten", bin mir aber nicht sicher.
Für die deutsche Pro7-Synchro an sich sollte das ja kein Problem sein das exakt hinzubekommen - Daleks don't have noses and lips... ;)
Face-Off - urgh... "Grimassen schneiden" würde ich lassen, aber wenn was besseres passt, her damit. ;)
Ad Astra

Crystal
26.03.2007, 17:45
Bevor ich jetzt absende - mir fiel da gerade noch ein Satz auf, den ich damals übersprungen hab:

"No, in this case "knocked her up" IS a phrase I'd use!"

Und zwar beschwert sich der Vater des Bräutigams so laut an seinem Walkie-Talkie/Telefon oder was auch immer. ;) Hab jetzt häufiger "jmnd. schwängern" für "knock sb. up" gefunden, allerdings sagt LEO, das wäre ein amerikanischer Ausdruck. Bin mir auch nicht sicher, ob sein Gesprächspartner am anderen Ende mit einem Satz so schnell das Thema so etwas geändert hat. Die anderen Übersetzungen passen mir aber auch nicht so wirklich.

Hat da jemand noch mehr Infos oder versteht den Witz besser als ich? :) Dann geht der Untertitel auch wirklich zum Korrigieren raus.

Uliamos
06.04.2007, 21:44
Nachdem ich mich durch Übersetzungen von zwei verschiedenen Leuten gewühlt hab (Dalek wird hoffentlich morgen endlich zurückschick-fertig - sorry, für die Verspätung, hatte nen kleinen Unfall und konnte deshalb nicht weiterarbeiten :( ), wollte ich (noch)mal ein paar Sachen anmerken, bzw. nachfragen, wie ihr das so seht.
Und zwar zum einen die "Du" / "Sie"-Sache. Wie redet der Doctor mit den Leuten? Ich gebe zu, ich persönlich denke eher, dass er andere Leute duzt - aber andererseits ... die Sie-Variante sah beim Durchlesen auch nicht schlecht aus und hörte sich auch ganz gut an. Ich weiß, diese Diskussion hatten wir irgendwo schon mal ... aber nachdem ich jetzt zwei verschiedene Varianten gesehen hab, wollte ich es nochmal zur Sprache bringen, denn sowas sollte schon einheitlich sein :).
Das Zweite ist eigentlich das Gleiche :D nur dieses Mal bezogen auf die Außerirdischen - wird ein Dalek z.B. die Höflichkeit haben andere zu siezen? Ich persönlich denke eher nicht, aber ich wollte mal nach eurer Meinung fragen :).
Und das Dritte: Doctor oder Doktor? Mein Vote geht an Doctor :)
Hmm, ich glaub das war's dann mal wieder von meiner Front :D .

Dune
07.04.2007, 12:46
Unfall? Ach herrje, hoffe dir geht's gut Uliamos?

Also, ich bin für 'Doctor', als 'Eigenname' kann man über die englische Schreibweise meiner Meinung nach hinwegsehen.

Das mit dem Dalek hatte ich jetzt natürlich auch sehr lange, ich glaube, dass der Doctor grundsätzlich fast alle Leute duzen würde, das würde jedenfalls für einen übermächtigen Time Lord passen, oder? ;)
Die Daleks habe ich den Doctor siezen lassen, einfach weil es vom Gefühl her besser passt, den uralten Gegner duzen passte irgendwie nicht...

Uliamos
07.04.2007, 18:14
Unfall? Ach herrje, hoffe dir geht's gut Uliamos?
Naja, Unfall klingt vielleicht dramatischer als es ist - war eigentlich mehr ne saudumme Sache - ich war genau genommen zu doof, ne Treppe runterzugehen, und hab stattdessen gemeint, dass mein Hintern die letzten drei Stufen genauso gut schaffen könnte wie meine Füße. Konnte von daher ne knappe Woche nicht gescheit sitzen (nur auf der Couch irgendwie vor mich hinlümmeln) und gehen war auch nicht gerade das Angenehmste. War zum Glück wohl "nur" ne saubere Prellung, da ich knapp das Steißbein verfehlt hab. Aber jetzt geht alles wieder :).

Ich hoffe, die Dalek-Datei ist angekommen? :)



Das mit dem Dalek hatte ich jetzt natürlich auch sehr lange, ich glaube, dass der Doctor grundsätzlich fast alle Leute duzen würde, das würde jedenfalls für einen übermächtigen Time Lord passen, oder? ;)
Hätte ich vom Gefühl her auch gesagt :D



Die Daleks habe ich den Doctor siezen lassen, einfach weil es vom Gefühl her besser passt, den uralten Gegner duzen passte irgendwie nicht...
Hmm, gutes Argument. Aber nachdem sie sich auch für ziemlich mächtig halten, könnte man eigentlich fast genauso wie beim Doctor argumentieren. Außerdem, wenn die Daleks siezen, dann wirkt das, als ob sie Respekt vor dem Doctor hätten, aber das passt meines Erachtens nicht zu ihnen. Die haben doch eigentlich nur Angst vor dem Doctor, aber Respekt? Zumindest wohl nicht in dem Sinn, wie Menschen jemanden respektieren. Und wie ich bereits gesagt hab, wirkt es als wären sie höflich, und wer durchs Leben tigert und alles abschießt, was im Weg steht (etwas übertrieben dargestellt, geb ich zu :D) ... ;)

Prospero
09.04.2007, 05:39
Also, ich bin für 'Doctor', als 'Eigenname' kann man über die englische Schreibweise meiner Meinung nach hinwegsehen.

Stimmt - der richtige Name des Doctors war laut den Goldmann-Taschenbüchern irgendwas Xhoch2 oder so.


Das mit dem Dalek hatte ich jetzt natürlich auch sehr lange, ich glaube, dass der Doctor grundsätzlich fast alle Leute duzen würde, das würde jedenfalls für einen übermächtigen Time Lord passen, oder? ;)

Es passt doch auch zu seiner manchmal recht unbekümmerten Art bestens - vor allem beim Tennant dann.


Die Daleks habe ich den Doctor siezen lassen, einfach weil es vom Gefühl her besser passt, den uralten Gegner duzen passte irgendwie nicht...

Stimmt.
Ad Astra

Prospero
09.04.2007, 05:44
Hmm, gutes Argument. Aber nachdem sie sich auch für ziemlich mächtig halten, könnte man eigentlich fast genauso wie beim Doctor argumentieren. Außerdem, wenn die Daleks siezen, dann wirkt das, als ob sie Respekt vor dem Doctor hätten, aber das passt meines Erachtens nicht zu ihnen. Die haben doch eigentlich nur Angst vor dem Doctor, aber Respekt? Zumindest wohl nicht in dem Sinn, wie Menschen jemanden respektieren. Und wie ich bereits gesagt hab, wirkt es als wären sie höflich, und wer durchs Leben tigert und alles abschießt, was im Weg steht (etwas übertrieben dargestellt, geb ich zu :D) ... ;)

Ich glaube schon, dass man bei einer uralten Feindschaft eine Menge von Respekt für den Gegner entwickelt. Insofern passt das mit dem Siezen schon. Und der Doctor ist kein Mensch sondern ein Timelord - solange die Daleks die Menschen duzen aber den Doctor siezen sehe ich da keinen Widerspruch.
Ich glaube, es kommt schon raus dass die Daleks und der Doctor eine besondere Beziehung haben - und wenn die durchs Siezen verstärkt wird, na dann um so besser, das betont doch auch den roten Faden in der ersten Staffel noch mehr.
Bei den Cybermen würde ich auch das Siezen bevorzugen...
Ad Astra

Kallisto
12.04.2007, 15:04
Face-Off - urgh... "Grimassen schneiden" würde ich lassen, aber wenn was besseres passt, her damit. ;)
Ad Astra

Hab das gerade erst gesehen, also kann's sein, dass Du es gar nicht mehr brauchst...
Wie wär's mit "das Gesicht verlieren" - als Verlierer dastehen, sich lächerlich machen usw.
(Quelle: http://www.redensarten-index.de)

also so in der Art
TRIN-E: "Aber jetzt wirst du wohl das Gesicht verlieren"
JACK: "Was? Glaubst du wirklich, ich könnte mich lächerlich machen?"
TRIN-E: "Nein, wie gesagt - du wirst das GESICHT verlieren"

Da ist zwar Jacks Aussage völlig aus der Luft gegriffen, aber dafür würde es zur ganzen Gesicht-Sache passen.

Uliamos
16.04.2007, 18:59
Erstmal sorry, dass ich so lange net da war - hab von Montag bis Samstag 105 Kinder betreut (Zirkuserlebnisfreizeit - meeeeeeeegaanstrengend, aber trotzdem superlustig :) ) - naja, nicht ich allein, zusammen mit nem Dutzend anderer Betreuer - war aber immer noch Stress genug. Aber jetzt bin ich wieder da und werde mich hoffentlich am Wochenende oder auch mal abends unter der Woche an die noch ausstehenden UT's machen, die ich hier zum Korrigieren hab.


Ich glaube schon, dass man bei einer uralten Feindschaft eine Menge von Respekt für den Gegner entwickelt. Insofern passt das mit dem Siezen schon. Und der Doctor ist kein Mensch sondern ein Timelord - solange die Daleks die Menschen duzen aber den Doctor siezen sehe ich da keinen Widerspruch.
Ich glaube, es kommt schon raus dass die Daleks und der Doctor eine besondere Beziehung haben - und wenn die durchs Siezen verstärkt wird, na dann um so besser, das betont doch auch den roten Faden in der ersten Staffel noch mehr.
Bei den Cybermen würde ich auch das Siezen bevorzugen...
Ad Astra

Hmm, ich finds zwar immer noch befremdlich einen Dalek ein "Sie" sagen zu hören ... oder bisher vielmehr zu lesen :D, aber eure Argumente machen durchaus Sinn und ich gebe mich geschlagen ;). Das muss dann halt in den folgenden Epis auch eingehalten werden :).

Bis zu den Cybermen hab ich diesbezüglich noch gar nicht nachgedacht - aber irgendwie würde ich da glaub auch Siezen bevorzugen, aber bei allen dann - oder meintest du auch wieder nur dem Doctor gegenüber :embarass:

Prospero
17.04.2007, 03:27
Cybermen siezen dann alle. Sag ich mal so. ;)
Duzt das Face of Boe denn dann eigentlich?
Ad Astra

Uliamos
17.04.2007, 12:04
Face of Boe? Knifflig - aber nachdem er soooo uralt ist würde ich mal sagen, hat er das Vorrecht alle zu duzen - auch den Doctor, zumal der Doc ihn ja auch als "old friend" bezeichnet.

Corax
23.05.2007, 13:18
Moin,
ich schätze hier bin ich mit dieser Frage im richtigen Thread.

Ist Lady Cassandra O'Brien nun eine Frau oder ein Mann? :???:
Ich hatte bisher immer den Eindruck das es sich bei dem Titel "Lady" um einen normalerweise weiblichen Titel handelt.
Die Ausnahmen dieser Regel können wir an dieser Stelle vielleicht außer Acht lassen... oder doch nicht?
Was mich etwas irritiert ist, dass die Lady an einer Stelle der zweiten Folge folgendes sagt:

"That's where I used to live, when I was a little boy."

Kann mich bitte jemand erklären, um was es sich bei der/die/das litte boy Lady Cassandra handelt?
Das wäre bei der Übersetzung doch recht hilfreich zu wissen... :)

Gruß
Corax

Uliamos
23.05.2007, 13:58
Oh, gute Frage. Ist mir damals beim Korrekturlesen echt überhaupt nicht aufgefallen :embarass: . Also für mich war Cassandra immer weiblich. Hab mal grad mein Online-Wörterbuch meines Vertrauens :D konsultiert und da sprang für "boy" auch noch die Bedeutung "Pimpf" bei raus. Das ist für mich ein doch eher neutraler Ausdruck, sprich weder männlich noch weiblich - vielleicht wurde das damals damit gemeint :???:

Corax
23.05.2007, 16:27
Okay, danke.
Ich hatte für Boy sonst nur noch Heroin oder Bengel gefunden.
Und weder das eine, noch das andere erschien mehr sehr passend. ;)
Dann hat wohl dann jemand bei der BBC Mist gebaut. :D

Behelfen wir uns eben mit dem Pimpf!

Gruß
Corax

Uliamos
23.05.2007, 17:09
Freut mich, wenn ich helfen konnte :).
Heroin oder Bengel? Uiuiui, Letzteres leuchtet mir ja noch ein, aber Ersteres ... :D Tja, man lernt halt nie aus ;).
Ich nehme an, du änderst dann also die Textzeile in den Subs aus "End of the World" entsprechend, oder?

Corax
24.05.2007, 00:18
Ich habe ein paar Sachen geändert, u.a. auch den Pimpf. :)

Wenn ich Dill das überarbeitete File schicke, gebe ich ihm auch eine Liste der Items, die ich inhaltlich verändert habe. Wenn Du möchtest kann Dir dann auch noch die überarbeitete Version schicken. Wenn Du auch noch einmal gegenlesen magst, schicke mir eine PN und wir klären das weitere ab.

Es wäre sicherlich gut für die Kontinuität, bzw. Konkordanz ;), wenn letztlich eine Person den letzten Schliff macht.

Gruß Corax

Dune
24.05.2007, 00:24
Ehrlich gesagt habe ich das 'when I was a little boy' immer als Absicht angesehen, denn Cassandra als 'letzter' Mensch kann ja so ziemlich alles behaupten ohne überhaupt irgendeine Ahnung zu haben. Ergo: Der Vogel Strauß konnte Feuer spucken und Rose schaut etwas verwirrt bei dem 'when I was a little boy'

Dashan
24.05.2007, 08:09
Ich sehe das wie Dune, Cassandra macht hier den Fehler und das ist ganz bewusst so gesetzt.

Corax
24.05.2007, 11:26
Das halte ich für Blödsinn! :p
Es sei denn, die Aliens sind nicht über geschlechtsspezifische Merkmale der Menschheit informiert.
Selbst Aliens dürfte bewusst sein, dass es sich bei einer Lady im allgemeinen um ein weibliches Exemplar der Gattung Mensch handelt. Nach meinen, allerdings nur beschränkten Erfahrungen mit Alien sind die so dumm nun auch wieder nicht! ;)

Und das Rose etwas verwirrt ist, kann ich nachempfinden. Ich bin es nämlich auch. Ehrlich gesagt halte ich das ganze schlicht und einfach für einen "Bug".

Gruß Corax

Teylen
24.05.2007, 12:02
Das Cassandra einiges durcheinander bringt sieht man doch schon an der Vorstellung der Jukebox als vermeintliches IPod. Nun und angesichts der dort aktuellen Form, wuerde ich nicht ausschliessend das die Alien einen Geschlechtswechsel fuer unmoeglich halten.

Dune
24.05.2007, 12:32
Naja, dann stimmen wir halt ab. Ich denke durchaus, dass Cassandra keine Ahnung von Menschen hat, deswegen wäre das 'als ich noch ein kleiner Junge war' durchaus als Gag zu verstehen. Wenns euch beruhigt kann ich aber auch noch mal mit Muttersprachlern bzw. mit dem Schreiber (wenn er sich auf OG rumtreibt) diskutieren

Uliamos
24.05.2007, 12:56
Ich wollte auch mal ne Muttersprachlerin anhauen - mal sehen, was bei rauskommt :). Der Schreiber wäre natürlich noch besser :shocked: .
Finds übrigens hochgradig interessant wie bei einem einzigen Wort die Meinungen so auseinandergehen :D

shizukuchan
24.05.2007, 13:09
also, zu dem little boy kann ich jetzt nix sagen, da ich die Folge nicht kenne, aber ich hätte ein paar Fragen/Probleme...

Das ist alles am Anfang von Girl in the Fireplace, als sie in dem Raumschiff landen und sehen wie kaputt alles ist und dass die Crew weg ist...

1. "Cowboy" im Sinne von einem "rücksichtslosen und unqualifizierten Menschen" (das hat mir dict.cc gegeben) - habe da jetzt erstmal Trampel drausgemacht, weil mir einfach nix besseres einfallen will^^"

Original:
Doctor: Dear me, had some cowboys in here! Got a ton of repair work going on.

Meine Version:
Ach du meine Güte, hier waren aber ein paar Trampel am Werk! Da ist ein Haufen Reparaturen nötig.

2. "Smoking Pods" - keine Ahnung was das sein soll, aber ich schätze mal irgendwas technisches im Raumschiff... Rose fragt wo die ganze Besatzung hin ist, und dass sie so tief im All wohl kaum mal kurz eine Zigarettenpause machen, und der Doctor nimmt sie mehr oder weniger ernst und antwortet "Nope, checked all the smoking pods."
Das habe ich erstmal noch nicht übersetzt, ist bei mir nur "Nein, habe alle Smoking Pods überprüft." Doof, oder? :embarass:


Uuuund ganz zum Schluss (sorry^^") - kann das jemand kürzen? (sind 2 Einblendungen, aber man muss extrem schnell lesen um alles mitzubekommen - Ten redet einfach viel zu schnell^^)

Original:
"What, you've crossed two galaxies and thousands of years just to scan a child's brain? What could there be in a little girl's mind worth blowing a hole in the universe?"

Deutsch:
"Was, du hast zwei Galaxien und tausende Jahre durchquert nur um das Gehirn eines Kindes zu scannen?
Was könnte im Geist eines kleinen Mädchens sein, das es wert ist ein Loch ins Universum zu sprengen?"

Danke schon mal für die Hilfe, und sorry dass es so viel ist (und ich bin erst in der 9. Minute :embarass: )

Uliamos
24.05.2007, 13:55
Also zu 1.
Trampel find ich so ausm Bauch raus grad ganz gut.

2.
Vielleicht etwas freier mit "Raucherecken" übersetzen, alternativ vielleicht "Raucher-Shuttles"?

3.
Ich hab die Szene grad nicht auswendig im Kopf, aber wenn danach ne Pause wäre, könnte man ja die Subs vielleicht etwas länger einblenden.

Dune
24.05.2007, 14:22
Smoking Pods würde ich ebenfalls mit sowas wie Raucherkabinen übersetzen, der Rest klingt doch schon mal ganz gut :)

Cowboys... hmja, das könnte man im Zweifelsfall auch so lassen, oder?

Corax
25.05.2007, 00:01
Das Cassandra einiges durcheinander bringt sieht man doch schon an der Vorstellung der Jukebox als vermeintliches IPod. Nun und angesichts der dort aktuellen Form, wuerde ich nicht ausschliessend das die Alien einen Geschlechtswechsel fuer unmoeglich halten.

Und ich glaube es gibt so mache Menschen, die eine Jukebox nicht von einem iPod unterscheiden können. aus welchen Gründen auch immer. Ich glaube allerdings nicht, dass viele von denen ihre Geschlechtszugehörigkeit durcheinander bringen! :D

Und nicht für ungut, aber aus einem einfachen Fehler in der der Story gleich auf eine Geschlechtsumwandlung zu schließen, ist schlicht weg an den Harren herbeigezogen.
Sehr oft ist die einfachste Lösung richtig und die lautet hier meiner Meinung nach: "Bug".

Gruß Corax

Dune
25.05.2007, 00:08
Ich denke nicht, dass so eine Szene als 'Bug' bestehen bleibt, aber ich stelle die Diskussion trotzdem mal den Native Speakern vor. Ich kann online jedenfalls keine andere Übersetzung (http://dictionary.reference.com/browse/boy) finden. Cassandra hat wirklich keine Ahnung von Menschen, für mich ist das eine bessere Erklärung als zu versuchen mögliche Skriptfehler auszubügeln

samantharichter
25.05.2007, 13:10
Also ich habe mir die Folge letztens noch angesehen und wie üblich gestutzt als das mit dem "little boy" kam. Allerdings bin ich immer davon ausgegangen, dass Cassandra inzwischen verrückt ist und dementsprechend viel Schwachsinn von sich gibt. Oder sie hatte irgendwann zwischen ihren Kindertagen und der damaligen Cassandra, die wir in der 2. Staffel zu sehen bekommen eine Geschlechtsumwandlung. Sie scheints ja mit Operationen zu haben... ;)

Also ich würde das "little boy" auch so übersetzen. Aber fragt mal die Muttersprachler...

shizukuchan
25.05.2007, 17:20
danke, mache jetzt wohl Raucherkabinen oder so draus... das mit den Cowboys musste ich nochmal ändern, da es später wieder in einem etwas anderen Zusammenhang benutzt wurde und weder Cowboy noch Trampel Sinn ergibt^^ (ist jetzt einfach "ein ganz schönes Durcheinander")

hab' jetzt was neues... "designated driver" - dict.cc gibt mir dafür "Sprudeldepp" - aber was soll das sein? Ich glaube das passt auch so gar nicht (wenn ich nur wüsste, was das ist!?!) - kann ich das designated einfach weglassen?

Rose und Mickey sind kurz davor, von den "Uhrwerk-Männern" zerteilt zu werden, und Rose "warnt" sie vor dem (noch nicht anwesenden) Doctor...

Original:
Rose: And trust me - you wouldn't wanna mess with our designated driver.

- kann ich das designated einfach weglassen? sieht dann so aus...
Rose: Und glaub mir - mit unserem Fahrer willst du dich nicht anlegen!


btw im Zweifelsfall würde ich das "little boy" auch einfach als "kleiner Junge" übersetzen^^

Last_Gunslinger
25.05.2007, 17:51
Ich kannte den Audruck Sprudeldepp zwar auch nicht, würde das aber so verstehen, das es halt die Person ist die bei einer PArty fahren muß. An dem Abend darf sie nichts (alkoholisches) trinken, also ist sie der Sprudeldepp.

In dem gesuchten Zusammenhang würde ich Chauffeur schreiben.

Zu derganzen Cassandra-Diskussion:
Das sie vorher schon Fehler gemacht hat, ist für mich klar, das sie da auch was verwechselt. Sprich das ist einfach nur ein Gag, kein Bug.

Dune
25.05.2007, 18:35
Chauffeur find ich dafür eigentlich den besten Begriff.

Es stimmen mir auch alle Muttersprachler bei dem 'little boy' zu, das haben alle so verstanden, dass die eben a) keine Ahnung hat oder b) in der Zukunft ist Geschlechtsumwandlung was sehr einfaches

Corax
26.05.2007, 00:21
@designated driver
Wikipedia sagt folgendes:
A designated driver is an individual within a group of people drinking alcoholic beverages at an event/establishment who promises to remain sober to drive the others home afterwards. In order to encourage these arrangements, some proprietors will offer free non-alcoholic drinks to designated drivers.

Also passt Chauffeur im Prinzip absolut, allerdings wird designated dabei ein wenig unterschlagen. ;)

@Lady:
Meine Güte, ob das nun ein Bug, ein Scherz oder ein Wurmfortsatz ist. Alles nur Spekulation. Ich sage nur: Pimpf!

Gruß Corax

Dune
26.05.2007, 13:03
Corax, warum denkst du denn das deine Meinung besser ist als die von uns allen anderen zusammen? Hier sagen alle 'Junge', also wirds 'Junge', und da hört die Diskusion jetzt auf.

Corax
26.05.2007, 15:02
Ich denke erstens nicht das meine Meinung besser ist als die aller anderen hier. Meinungen sind subjektiv und kann von daher kann eine Meinung nicht besser als eine andere sein!

Zweitens:
Wenn Du Dich bequemt hättest den Thread zu lesen, würdest Du bemerkt haben, dass Uliamos Pimpf vorgeschlagen hat. Dem hat niemand widersprochen, deshalb ist es auch jetzt so im Sub und damit hört die Diskussion auf, da hast Du tatsächlich recht.

Dune
26.05.2007, 16:55
Wenn Du darauf bestehst, das es ein Skriptfehler ist, dann ist das auch eine Meinung, keine Tatsache. Zweitens halte ich auch 'Pimpf' dementsprechend in diesem Zusammenhang für falsch, da es asdrücklich als 'boy' benutzt wird, nichtr als 'toddler'. Es geht hier ums Prinzip, und da mir anscheinend alle -inklusive der Muttersprachler- zustimmen ist wohl 'junge' richtiger.

Drittens bin ich hier Mod und 'bequeme' mich hier durchaus einiges zu machen falls es niemandem auffällt. Danke das Du das bemerkt hast.

Corax
26.05.2007, 17:45
Gern geschehen!
Bei so vielen Dingen die Du zu machen hast, kann man ja einen Pimpf leicht mal übersehen!

Denn wenn Du bei all Deiner Arbeit das hier nicht übersehen hättest:

@Lady:
Meine Güte, ob das nun ein Bug, ein Scherz oder ein Wurmfortsatz ist. Alles nur Spekulation.

Wäre Dir sicher aufgefallen das ich nie auf irgendetwas bestanden habe.
Der Sinn des Wortes Spekulation diente in diesem Zusammenhang nämlich genau dazu. Allerdings habe ich es wohl damit gewagt Deine heilige Meinung, oops sorry, die heilige Tatsache, dass es sich um einen Scherz handelt in Frage zu stellen. Asche auf mein Haupt.
Übrigens habe ich damit auch infrage gestellt, dass es ein Bug ist!

Ob Dir alle Muttersprachler zustimmen, kann ich nicht beurteilen, glaube ich aber weniger.
Das schöne, aber auch gleichzeitig schwierige an Sprache ist, dass sie eben manchmal unterschiedlich ausgelegt werden kann.
Aber in solchen Fällen führst Du mit Dir eine Abstimmung durch und dann kommst Du auf 100% Zustimmung. :D

Wenn Du am fertigen Sub etwas auszusetzen hast, gibt es eine einfache Möglichkeit: mach es besser.
Ich bin gespannt wann Du uns mit Deinem Erstlingwerk beglückst.

Aber solange ich den Sub mache, darf ich so viele Fehler, Bugs und Wurmfortsätze einbauen wie ich möchte. Der einzige der dadurch diskreditiert werden würde, bin schließlich ich. Und ich finde den Vorschlag von Uliamos gut, weshalb ich ihn auch verwendet habe.
Wenn Dir das nicht passt: kein Problem, allerdings würde ich mich einfach aus dem WUP ausklincken. Ich halte es nämlich eher mit den Agnostikern und hab's nicht so mit Göttern.

Gruß Corax

Dune
26.05.2007, 17:55
Wenn es Dir noch nicht aufgefallen ist: Das hier ist ein Gemeinschaftsprojekt, das bedeutet das hier mehrere Leute ihren Senf dazugeben dürfen, denn wir alle stecken hier Arbeit rein, inklusive mir. Wenn du den Thread aufmerksam verfolgst wirst du gesehen haben, dass auch ich hier die Leute mit meinen Übersetzungen 'beglücke', und auch Ratschläge annehme. Das nennt man dann Teamwork.

Wenn Dir das nicht passt kannst du gerne dein eigenes Projekt aufmachen und uns weiter in Ruhe diskutieren lassen. Solange aber mein Name und der von allen anderen Beteiligten in Verbindung mit diesem Projekt auftaucht, möchte ich doch dass darin etwas Qualität zu finden ist.

Wenn die Frage aufkommt wie man das am besten übersetzt, in einem Konkordanzthread, dann muss man darauf gefasst sein, dass es ausdiskutiert wird und dann nach der Mehrheit entschieden wird. Das hat nichts mit meiner einzelnen Meinung zu tun (aber danke dass du mich für göttlich hälst, hört man gerne), ich fasse hier nur zusammen, was der Großteil gesagt hat.

Wenn dir das nicht passt, dann frag erst gar nicht nach.

Corax
26.05.2007, 18:08
Okay, danke für die klaren Worte.
Das es ein Gemeinschaftsprojekt ist, war mir nicht aufgefallen. Ich hatte den Eindruck das Du auf gewissen Dingen bestehst.
Wenn Du allerdings die Gemeinschaft bist, dann denke ich trete ich hiermit aus der Gemeinschaft aus.
Ich will ja nicht die extrem hohe Qualität Eurer Subs senken.

Viel Spaß noch,
Corax

Dune
26.05.2007, 18:18
Bitte, wenn die Mehrheit dich nicht interessiert, dann noch viel Spaß.

Nochmal der Link zu den Native Speakern (http://community.livejournal.com/doctorwho/1726483.html?view=28537875#t28537875), damit du es mir auch wirklich glaubst.

shizukuchan
27.05.2007, 00:08
oh wow, hier ist aber was gewaltig schief gelaufen... es ist doch nicht Pflicht, dass man die Vorschläge, die man hier bekommt, auch annimmt, oder? Ich meine, wenn ich am Ende zufällig noch eine viel bessere Idee habe, kann ich die doch auch nehmen...

(etwas spät von mir dazu, aber letztendlich könnte man das "when I was a little boy" auch ganz neutral als "als ich noch klein war" oder so übersetzen, wenn ihr euch jetzt nicht zu sehr ins Fettnäpfchen übersetzen wolltet^^)
ok, hab' die LJ-Diskussion gelesen, also ein Junge^^"

Dill
27.05.2007, 12:00
schade das es wohl nicht möglich war eine vernünftige einigung zu diesem problemchen zu erzielen. (warum muß ich gerade an die geschichte vom bock und dem esel denken ?)
ich weiß nicht ob euch das bewußt ist, doch gerade die arbeit, die corax geleistet hat, hat dieses projekt in den letzten wochen maßgeblich vorangebracht. ich bin auch nicht gerade glücklich über manche impulsive spitze und weiß auch nicht wie das jeder für sich sieht, jedoch ist es mir persönlich lieber wenn jemand unverblümt und direkt sagt was er für eine meinung hat, auch wenn es manchmal etwas wehtut. hätte mir gewünscht das ihr kritiken, sowie die ganze sache an sich, nicht so persönlich nehmt und etwas mehr über den dingen steht. für meinen teil war ich sehr froh das wir in corax einen erfahrenen und hochmotivierten helfer bekommen hatten mit dem man sich mehrmals täglich zuverlässig über die untertitelsache austauschen kann. ich bedauere es sehr das wir mit corax nicht nur einen motivierten und erfahrenen subber verlieren sondern auch die person, die es geschafft hat, auch mich wieder zu mehr einsatz bei diesem projekt zu motivieren. ich denke das corax und dune, von ihrem jeweiligen standpunkt aus betrachtet, recht bei ihren meinungen hatten und verstehe eigentlich immer noch nicht so recht wie sich das so schnell so weit aufschaukeln konnte. habe auch mit muttersprachlern gechattet bezüglich des little boys und denen war das eigentlich gar nicht wirklich aufgefallen. denke mal das ist bei untertiteln so wie corax es gesagt hat: diejenigen, welche die untertitel aufgrund mangelnder sprachkenntnisse nutzen möchten, können deren wortgetreue übersetzung und der daraus resultierenden güte nicht wirklich einschätzen. insofern muß man sich nun mal fragen ob man perfekte untertitel macht bei denen wirklich jedes wort ganz genau übersetzt wird oder ob man eine einfacher zu lesende, in den kernaussagen zutreffende, leicht gekürzte übersetzung macht. professionelle, kommerzielle untertitler tendieren hierbei zu letzterem. bei folge 1 die im "fertige untertitel bereich" zu finden ist handelt es sich um solch eine verkürzte untertitelung. bislang ist hierzu auch noch keine negative rückmeldung bei mir angekommen. abgesehen davon gibt es immer noch die möglichkeit verbesserte untertitel anzubieten wenn was wirklich nicht gut passen sollte. mir persönlich ist es mittlerweile schnurzegal ob pimpf, kleiner junge oder was auch immer am ende drinnen ist oder ob es nur darum geht wer am ende recht hat. darauf scheint es nämlich letztendlich, trotz anderer worte, hinausgelaufen zu sein. verdammt nochmal haben wir nicht das gleiche ziel ? können wir nicht an einem strang ziehen ? könnt ihr beide nicht einen schritt zurück nach vorne machen und nochmal vernünftig darüber sprechen ? mich frustet es jedenfalls sehr wenn man nichtsahnend von der arbeit heimkommt und sich dann im wup thread sowie in persönlichen nachrichten vor vollendete tatsachen gestellt sieht. das kann durchaus die lust weiterzumachen vermiesen.
wie geht es denn mit dem wup jetzt weiter ? wer ist bereit sich den stress zu machen und die übersetzungen und die timecodes anzupassen ? eines ist sicher, alleine kann und will ich das nicht machen, also brauchen wir noch leute die so etwas können und dann auch zuverlässig machen, soviel ist wohl sicher. dann solltet ihr auch bedenken das bei dem Tempo das wir dann erstmal nur noch haben werden mit fertigen folgen so schnell dann leider nicht mehr zu rechnen ist.
wie ich corax verstanden habe macht er nun eigene doctor who untertitel. bei dem tempo das er vorlegt wird es "seine" version dann wohl auch viel schneller geben unsere. nur wenn es dann schon gute deutsche untertitel gibt, wer braucht dann noch unsere ?

Dune
27.05.2007, 12:28
Es tut mir Leid, aber manchmal rege ich mich über sowas halt zu sehr auf. Und wenn ich mir für Bad Wolf die Mühe mache stundenlang im Internet zu recherchieren um die Quizfragen darin wenigstens ansatzweise angemessen zu übersetzen, dann kann ich einfach nicht verstehen, wie man so beharrlich auf so einer banalen Sache besteht wenn der Rest der Meute anderer Meinung ist.

Es ist eine Sache die Subs wegen Länge zu kürzen, eine ganz andere den Sinn zu kürzen.
Zwar werden die Benutzer wohl nicht jeden Faux-Pas in den Subs erkennen, aber das heißt ja nicht, dass wir sie unbedingt einbauen/erhalten müssen, oder?

Ich habe immer gesagt dass wenn mir jemand die Timecodes schickt ich die gerne einfügen kann, hätte sogar gerade die Zeit dazu. Nur Probeschauen ist bei mir eben schlecht, da ich die Videos nicht auf dem Rechner hab bzw. die Arbeit auf verschiedenen Rechnern mache.

Dill
27.05.2007, 12:45
mit dem einfügen ist es leider nicht getan. das video muß auf jeden fall mit angesehen werden weil man sich sonst wieder unnötige mehrarbeit macht. die deutsch übersetzten sätze sind oft länger oder kürzer als die englischen so das man ganz viele items in der anzeigedauer abändern muß. vor allem muß der text auch oft noch leicht geändert bzw aufgeteilt werden wenn er zb um nicht mehr als 2 zeilen zu haben auf 2 items verteilt eingeblendet wird. insofern wäre es schon sehr gut gewesen wenn die übersetzungen direkt in den .srt files gemacht worden wären die ich zu anfangs gepostet habe dann müßte man jetzt "nur" noch das anpassen machen. naja egal. wenn jemand die anpassungen gleich komplett vornehmen möchte, und das ist meiner meinung nach der nächste konstruktive schritt, freiwillige vor.

Uliamos
27.05.2007, 13:49
Naja, warum sowas so schnell eskaliert, kann ich euch aus eigener Erfahrung sagen:
hier hat sich eine der "Hauptgefahren" der rein schriftlichen Kommunikation gezeigt, denn wenn man miteinander verbal agiert, hört man ja auch am Tonfall wie Sachen gemeint werden ... beim Schriftlichen hat man das nicht, und es kann daher passieren, dass man etwas ganz anders versteht bzw. auffasst, weil man für sich beim Lesen Sachen einfach anders betont, als der andere beim Schreiben aber im Kopf hatte. Denn anderenfalls kann ich mir auch nicht erklären, warum das hier so aus dem Ruder gelaufen ist :(.

Ich persönlich teile auf alle Fälle dills Meinung, dass es ein Verlust ist, dass corax nicht mehr mitmachen will, denn seine Arbeit war hervorragend und er hat das nötige technische Wissen, das unsere Arbeit enorm nach vorne gebracht hat.

Corax
27.05.2007, 18:55
Auf Bitten von dill und Uliamos melde ich mich also doch noch zurück.

Ich schätze Dune und ich sind uns absolut einig in dem was wir jeweils voneinander denken,
aber das dürfte dann auch die einzige Übereinstimmung sein die wir haben. Sei's drum.
Ich schenke mir jetzt irgendwelche Kommentare zu dieser Diskussion, da käme nichts konstruktives bei raus.
Ich versuche mich im folgenden mal kurz und lediglich Sachbezogen zu äußern.


Ich schlage folgendes vor:
Ich übernehme die Anpassung an die Timcodes und das 50 Zeichen/2 Zeilen Problem.
Gleichzeitig werde ich aber den Sub so ändern wie es mir richtig erscheint.
Ich sehe es z.B. lieber wenn der Doctor nicht alle Personen duzen würde.
Oder eben der Pimpf! :D
Wenn ich inhaltlich Änderungen vornehme werde ich die Items kennzeichnen, so dass dill,
denn an den würde ich den fertigen Sub dann schicken, die Änderungen ggf. wieder Rückgängig machen kann.

Ich würde den Sub allerdings an anderer Stelle so hochladen, wie ich ihn dill geschickt habe.
Natürlich abzüglich der Fehler die dill noch findet, bzw. inklusive eventueller Korrekturen

Letztlich würde es dann zwar zwei leicht unterschiedliche Versionen geben, aber das sollte ja kein Problem sein.

Dann würde ich gerne sehen, dass der Sub, sobald er fertig ist, also nach der letzten Korrektur, auch hochgeladen wird.
Das würde ich aber noch im Detail mit dill absprechen.

Es wäre es sehr gut, wenn Ihr anfangen würdet Eure eigenen Übersetzungen auf jeweiligen srt-Dateien,
die es meines Wissens auch im Board zu finden sind, zu übertragen. Per cut&paste oder wie auch immer.
Also "einfach" den jeweiligen englischen Text gegen Euren deutschen austauschen.
Wenn jemand keine srt-Datein finden kann fragt dill (ich hoffe das ist für Dich in Ordnung).

Ich habe keine große Lust bei noch ca. 10 ausstehenden Folgen alle Items per cut&paste auszutauschen.
Das ist aber notwendig, wenn Ihr Eure Übersetzung in Form von Untertitel haben wollt!
Irgendwoher muss die Information ja schließlich kommen, dass zum Zeitpunkt xx der Untertitel zz eingeblendet werden soll.

Das war's.
Wenn Euch das so zusagt mache ich mit. Ich glaube so sollten alle Interessen gewahrt sein.
Falls Ihr mit dieser Regelung zu große Probleme habt, sollten wir aber endgültig getrennte Wege gehen.
In diesem Fall wird dill wissen, wo ich meine Subs dann uppe.


Gruß Corax

shizukuchan
27.05.2007, 23:35
wollte nur sagen, dass ich die Folgen ab der Christmas Invasion auch in .srt schreiben kann, so zur Entlastung von Corax^^ (frühere Folgen hab' ich gar nicht XD)

Uliamos
28.05.2007, 00:26
Schön, dass du dich wieder meldest :)

Also wenn die Änderungen wieder notfalls rückgängig zu machen sind, klingt diese "Vereinbarung" nach etwas, mit dem ich mich arrangieren kann :).

Vielleicht lässt sich ja noch irgendwas wegen der Veränderei mit dem siezen und duzen machen, da wir uns hier ja eigentlich alle einig waren, dass der Doc alle duzt - nicht dass du alles von siezen in duzen umänderst und wir dann wieder zurück. Das würde ich als nicht sonderlich effektiv betrachten. Könntest du insofern vielleicht dann für dich zwei Dateien abspeichern - eine mit dem duzen für uns und eine mit dem siezen für dich? :)
Und dass die Folgen gleich in .srt geschrieben werden, sollte kein Problem darstellen - ich hatte für Children in Need nur einfach nix :embarass:. Alle anderen Files hab ich.

samantharichter
28.05.2007, 02:03
Na also, das hier zu lesen hat meine Laune doch gleich gehoben. Wäre ja schade, wenn wir jetzt anfangen würden gegeneinander zu arbeiten. Freut mich, dass du bleibst, Corax.

Was das srt-Problem angeht: Die Torchwood-Übersetzungen mache ich ja sowieso von vorn herein im srt-Format. Was Dr. Who angeht kann ich gerne beim Anpassen und Copy/pasten helfen. Es wäre mir wohl lieber wenn es sich um eine Folge weiter hinten handeln würde, da ich bis 12. Juli dann doch ziemlich ausgelastet bin.

Wobei es fehlt mir persönlich im Moment total die Übersicht, wo denn noch alles aus den Übersetzungen Untertitel gemacht werden müssen. Am Anfang hatte ich nämlich gedacht 100% übersetzt hieße auch schon im srt-Format, aber das liegt halt daran an meiner persönlichen Arbeitsweise.

ups, irgendwie wird das grade seehr off-topic für dieses Unterforum. Werd ich melden wenn ich mal ne Konkordanz-Frage hab.

Viele Grüße,
~Sam~

Corax
28.05.2007, 20:22
da wir uns hier ja eigentlich alle einig waren, dass der Doc alle duzt
Nur aus Interesse auch Charles Dickens?
Meint Ihr wirklich das Duzen in diese Zeit passt?
Und da es ja besser ist das hier deutlich zu sagen, das war keine Kritik, sondern nur ehrliche Verwunderung.



Und dass die Folgen gleich in .srt geschrieben werden, sollte kein Problem darstellen - ich hatte für Children in Need nur einfach nix :embarass:. Alle anderen Files hab ich.
Die anderen srt-Dateien gab es ja auch hier im Forum!
Für Children in need gab es aber bis jetzt, meines Wissens, keine Timecodes.
Und ich habe gesucht.

Gruß Corax

Dill
29.05.2007, 10:59
denke auch das charles dickens, ebenso wie andere, höhergestellte persönlichkeiten der vergangenheit (zb die queen), nicht vom doctor geduzt werden sollten, zumindest nicht gleich zu anfangs. der doctor fragt auch in einer szene von 1x3 den mister dickens ob er ihn charles nennen darf, insofern ist, bei diesem fall, das distanziertere sie wohl durchaus angebracht. in solchen fällen könnte man dann zb sie zusammen mit vornamen als anrede nehmen. bei folgen die in der zukunft spielen tendiere ich allgemein mehr zum du, denke das der trend in unserer gesellschaft auch immer mehr daraufhin hinausläuft das man sich duzt. beispiel: in vielen firmen ist bereits das du untereinander auch für kleine angestellte im dialog mit der chefetage üblich. nicht zuletzt ist natürlich auch die chemie zwischen den personen die aufeinander treffen hierfür im einzelfall entscheidend. ich würde empfehlen das jeder das bei seiner übersetzung erst einmal situationsbezogen abwägen sollte (bzw schon gemacht hat). wenn der allgemeinheit das dann nicht gefällt kann man das später bei bedarf immer noch abändern.

Corax
29.05.2007, 11:11
denke auch das charles dickens, ebenso wie andere, höhergestellte persönlichkeiten der vergangenheit (zb die queen), nicht vom doctor geduzt werden sollten, zumindest nicht gleich zu anfangs. der doctor fragt auch in einer szene von 1x3 den mister dickens ob er ihn charles nennen darf.
da könnte man dann sie zusammen mit vornamen als anrede nehmen. bei folgen die in der zukunft spielen tendiere ich allgemein mehr zum du, denke das der trend in unserer gesellschaft auch immer mehr daraufhin hinausläuft das man sich duzt.
Das kann ich schon eher nachvollziehen, also doch kein generelles Duzen?
Sich Leute Mitte des 19. Jahrhunderts untereinander duzen zu lassen, hätte ich doch als argen Stilbruch empfunden.
Über das 91. Jahrhundert fällt es mir schwer etwas zu sagen, aber da kann ich zumindest Deiner Argumentation folgen. ;)

Uliamos
29.05.2007, 12:30
Also ich habe mit generellem Duzen immer noch kein Problem. Klar, eure Argumente seh ich schon, aber wenn das so ein kreuz und quer wird, dann werden die Leute beim Lesen der Subs sich denken, dass wir uns nicht entscheiden konnten. Denn beim Korrekturlesen der Subs zu Dalek fand ich es auch schon verwirrend, dass der Dalek manchmal siezt und manchmal duzt. Denn dass das immer dem Doc gegenüber war, ist mir ehrlich gesagt nicht aufgefallen - von daher wirkte das auch mich damals wie ein Durcheinander und hat erst Sinn gemacht, nach der Erklärung des Übersetzers. Nur wenn die Subs draußen sind, wird kaum einer nachfragen, bzw. Erklärungen was man sich dann gedacht hat, sind schlichtweg nicht wirklich möglich.
Der Doctor ist nunmal der Doctor und warum lässt man ihm nicht einfach den besonderen Status, der es im erlaubt, alle zu duzen? Dass seine Companions das nicht dürfen ist logisch. Aber er sollte durchaus die Freiheit haben.

Corax
29.05.2007, 13:50
Wie gesagt, wollte ich keine Diskussion vom Zaun brechen.
Mir ist es völlig egal wie Ihr da vorgeht, es hatte mich nur gewundert.
Aber Ihr solltet Euch schon einig sein! :D

Genau aus diesem Grund, sollte am Ende immer nur eine Person das "Finetuning" vornehmen.
Um einen möglicht einheitlichen Stil zu wahren.

Uliamos
29.05.2007, 19:41
Meint Ihr wirklich das Duzen in diese Zeit passt?


Also wenn das keine Aufforderung zu einer Diskussion war ... ;)

Und wie bereits wiederholt gesagt, ich dachte, wir wären uns bereits einig gewesen, als dieses Thema zum ersten Mal angeschnitten und ausdiskutiert wurde. Aber offensichtlich steh ich hier grad ziemlich allein auf weiter Flur mit dieser Ansicht :( .

shizukuchan
29.05.2007, 19:54
Also bei mir duzt der Doctor in der Vergangenheit/Gegenwart immer, wenn er Leute mit Vornamen anspricht, oder wenn sie sich schon länger kennen/was "besonderes" zusammen erlebt haben, ansonsten wird gesiezt (darf ja z.B. auf der Erde nicht so auffallen, oder?)... außerdem werden sämtliche Bösewichte geduzt :D
In der Zukunft wäre ich auch für grundsätzliches Duzen, es sei denn man redet mit irgendeinem hohem Würdenträger, König oder so... ES SEI DENN man kennt sich und es werden die Vornamen verwendet *g*

Uliamos
29.05.2007, 20:02
Sag ich ja, das ist ein heilloses Durcheinander, das ohne Erklärung beim Lesen der Subs nicht nachvollziehbar sein wird. Mal abgesehen davon, dass "der Doctor" und "nicht so auffallen" eh zwei Gegensätze sind :D. Und woran willst du festmachen, was ein Bösewicht ist? Bloß weil jemand andere Menschen oder Aliens tötet? Oder anderweitig fies ist? Etwas überspitzt gesprochen war im Grunde genommen der Dalek aus Episode 6 vor allem gegen Ende der Episode auch kein wirklicher Bösewicht mehr (fand ich - und ja wohl auch Rose :D ).

Corax
30.05.2007, 00:08
Also bei mir duzt der Doctor in der Vergangenheit/Gegenwart immer, wenn er Leute mit Vornamen anspricht, oder wenn sie sich schon länger kennen/was "besonderes" zusammen erlebt haben, ansonsten wird gesiezt (darf ja z.B. auf der Erde nicht so auffallen, oder?)... außerdem werden sämtliche Bösewichte geduzt :D
In der Zukunft wäre ich auch für grundsätzliches Duzen, es sei denn man redet mit irgendeinem hohem Würdenträger, König oder so... ES SEI DENN man kennt sich und es werden die Vornamen verwendet *g*

Das ich will ja keine Diskussion vom Zaun brechen schenke ich mir wohl besser,
sonst haut mir Uliamos wieder meine eigenen Argumente um die virtuellen Ohren ;)

Ich kann Deine Argumentation weitgehend nachvollziehen und stimme auch weitgehend zu. Nur zwei Punkte:
Im englischen gibt es offenbar noch einen Unterschied zwischen duzen und mit dem Vornamen anreden.
Das ist wohl nicht wie bei uns eine Art Automatismus?

Zum anderen: wie verhältst Du Dich denn, wenn der Doctor mit bösen Würdenträgern redet? :D
Was hat bei Dir Vorrang: das Böse oder die Würde? ;)

Dill
04.06.2007, 15:03
corax und ich haben doctor who folge 3 soweit fertiggestellt und im fertige untertitel bereich hochgeladen. schauts euch mal an und gebt rückmeldung ob euch die folge so gefällt bzw was noch zu verbessern wäre. bei du und sie haben wir uns nach der konkordanzvorgabe gerichtet, zum teil wars auch etwas gefühlssache. mir ist das übersetzen der folge relativ schwer gefallen da mir einige redewendungen nicht geläufig waren und man früher ja auch anders gesprochen hat wie heute.
wenn jemand vom team die inklusive timecodes fertigen folgen 4&5 prüfen möchte kann sich melden dann schicke ich die entsprechenden files.

Uliamos
04.06.2007, 16:38
wenn jemand vom team die inklusive timecodes fertigen folgen 4&5 prüfen möchte kann sich melden dann schicke ich die entsprechenden files.

Öhm, was genau meinst du denn mit "prüfen"?

Dune
04.06.2007, 17:42
Öhm, ja. Um das leidige Thema des Duzens und Siezens nochmal durchzukauen: Was mache ich denn blos in Tooth&Claw? Da ich allgemein den Sprachstil etwas antiker gestalten wollte, siezt der Doctor jetzt alle; was bei einer Königing ja noch geht, aber dann nach den Argumenten hier beim Hausbesitzer wieder zweifelhaft ist.

Außerdem: Och aye, I've been oot and aboot! Hoots Mon! *headdesks*
Ich dachte an was schön altmodisch Hochtrabendes, aber bis jetzt fällt mir nix ein, was das ansatzweise so geil klingen lässt ;)

Dill
04.06.2007, 17:50
Öhm, was genau meinst du denn mit "prüfen"?

damit meinte ich wupintern testen obs gefällt oder ob noch was geändert werden soll

dune du könntest du /sie erstmal so machen wie dir deine intuition sagt das es passen könnte. später ändern kann man dann ja immer noch. um zu deinem problemsatz was sagen zu können müßte ich mir die folge erst nochmal anschauen um auf eine (wenn überhaupt) passende idee zu kommen, jedenfalls fällt mir auf die schnelle auch grad nichts gescheites ein. vielleicht hab ich ja später unter der dusche ne erleuchtung *g

Corax
04.06.2007, 20:36
@leidiges Thema
Mir ist gestern beim übersetzen der 3. Folge etwas aufgefallen. An einer Stelle sagt der Doctor zu Bestattungsunternehmer Sneed folgendes:

Mr. Sneed, what's the weakest
part of this house?

Ich habe den Doctor Sneed zwar "WUP-Konform" Duzen lassen, aber irgendwie klingt das seltsam, oder?

Uliamos
04.06.2007, 20:41
damit meinte ich wupintern testen obs gefällt oder ob noch was geändert werden soll

Naja, dann schick rüber :D

Dune
05.06.2007, 20:12
damit meinte ich wupintern testen obs gefällt oder ob noch was geändert werden soll

dune du könntest du /sie erstmal so machen wie dir deine intuition sagt das es passen könnte. später ändern kann man dann ja immer noch. um zu deinem problemsatz was sagen zu können müßte ich mir die folge erst nochmal anschauen um auf eine (wenn überhaupt) passende idee zu kommen, jedenfalls fällt mir auf die schnelle auch grad nichts gescheites ein. vielleicht hab ich ja später unter der dusche ne erleuchtung *g

Rose und der Doctor merken gerade, dass sie in Schottland sind, folglich versucht sich Rose an Schottish... klappt natürlich nicht. Out and About muss doch igend eine alte Redewendung haben im Deutsch? Hoots mon ist, soweit ich weiß, einfach nur ein Ausruf, gibts da nich wenigstens was?

Prospero
07.06.2007, 12:40
Sorry, da muss ich auch passen... Irgendwelche Schotten zufällig anwesend?
Ad Astra

Dune
09.06.2007, 15:56
Das heißt wohl keine Schotten oot and aboot hier ;)

Da muss es doch was altmodisc-deutsches geben? Habe leider 'über Stock und Stein' schon ein paar Zeilen weiter oben benutzt, sonst würde ich mir gar keinen Kopf machen.

Oh, und School Reuinion: 'God-Maker' brauch noch was vernünftiges, genauso wie ein Ausdruck für 'Tin Dog', der sowohl auf K-9 und Mickey passt ;)

Uliamos
09.06.2007, 17:00
Sorry, bin im Augenblick auch völlig ratlos wegen dem "oot and aboot", und im Augenblick hab ich auch noch nicht ganz so die Zeit, mir darüber Gedanken zu machen :embarass:, aber ich versuche, das Mittwoch mal in Angriff zu nehmen. Vielleicht find ich ja auch wen, der das beantworten kann :).

Prospero
11.06.2007, 02:36
Bin ich froh, dass ich bis jetzt keine Probleme beim Übersetzen gehabt habe...
Editor gibts auch auf Deutsch, zudem ein Eigenname, der Chief irgendwas ist halt ein Titel, den man nicht übersetzen muss, das Teil das den Mikroprozessor ersetzen wird in der Zukunft bleibt dann halt so stehen - DVB-T übersetzt aufgelöst ja auch kein Mensch - und ich sehe in den nächsten vor mir liegenden Zeilen auch nichts worüber ich stolpern sollte - ergo alles im Zeitplan, Dill. Morgen dann. Ja, ich arbeite direkt im SRT-File. :)
Einzig allein bei Satellite Five war ich mir unsicher - ich habs jetzt erstmal so gelassen, Satellit Fünf ist irgendwie nicht so ganz nach meinem Ohr...
Und Spike bleibt Spike, das ist hierzulande auch eingebürgert. ;)

Vieeellll spättttteerrrrr: So - bei Dill abgeliefert bzw. Link geschickt - das heißt wir hätten theoretisch und praktisch die erste Staffel komplett durch. YAY!

Ad Astra

Dashan
11.06.2007, 08:11
Da muss es doch was altmodisc-deutsches geben? Habe leider 'über Stock und Stein' schon ein paar Zeilen weiter oben benutzt, sonst würde ich mir gar keinen Kopf machen.

Wie wäre es mit "Holterdipolter"? Drückt nicht ganz das gleiche aus, klingt aber ähnlich chaotisch.

Dashan
11.06.2007, 08:15
Ich habe den Doctor Sneed zwar "WUP-Konform" Duzen lassen, aber irgendwie klingt das seltsam, oder?

Und genau das geht nicht, weil es für deutsche Muttersprachler nicht klappt. Gerade für die Vergangenheit ist es wichtig, den Doctor auch sietzen zu lassen. Finde ich...

Dill
11.06.2007, 12:38
gibts noch mehr meinungen zum du/sie problem bei den folgen die in der vergangenheit spielen bzw speziell bei 1x3? würde hier auch mehr zum sie tendieren und, sofern keine gegenteiligen meinungen kommen, den untertitel entsprechend anpassen. 1x4 hab ich eben hochgeladen, bitte spart nicht mit kritik ;)

Prospero
11.06.2007, 20:07
Puh - in der Vergangenheit hätte das Duzen des Doctors auch wenig Charme - über sowas macht man sich ja keine großartigen Gedanken eigentlich. Hmm... Könnten wir uns vielleicht darauf einigen bei den Folgen in der Gegenwart und der Zukunft den Doctor duzen zu lassen, das aber bei den Vergangenheitsfolgen anzupassen? Soweit es nicht die Daleks betrifft?
Ich kann mir auch nicht vorstellen wie der bei der Shakespeare-Folge sämtliche Darsteller duzt...
Grübel... Wie haben die Torchwood-Untertitel-Macher das eigentlich gelöst? Da gibts auch ein paar Vergangenheitsfolgen. ;)
Ad Astra

Uliamos
14.06.2007, 14:45
Also ich finde den Vorschlag "in der Gegenwart und Zukunft duzen, in der Vergangenheit je nach Bedarf anpassen" wirklich gut - damit kann ich mich glaub ich anfreunden :D.

Ähm, auch wenn das immer wieder schon mal aufgetaucht ist, aber ich würde das gern nochmal geballt aufgreifen, da es uns einiges glaub ich leichter macht. Und zwar die Übersetzung von Namen, Fachbegriffen, wie z.B. Bad Wolf, Time Agent, Time War, Timelord etc.
Ich denke, das alles lässt sich nicht gescheit übersetzen (klar, Bad Wolf ist der böse Wolf, aber als Eigenname??? ), und wir würden uns alle wahrscheinlich einige graue Haare ersparen, wenn wir sowas einfach unübersetzt lassen. Dürfte den UT's keinen Abbruch tun, zumindest war das mein Eindruck soweit ich bisher Versionen gesehen hab, in denen das unübersetzt geblieben ist. Ach ja, wenn ihr noch andere Begriffe habt, die in diese Kategorie fallen, bitte melden :). Das waren jetzt mal nur die ersten, die mir spontan eingefallen sind.

Was meint ihr?

Prospero
15.06.2007, 20:41
Na dann freunde dich mal damit an. ;)
Zu Bad Wolf etc. pp. - ich habe ja auch den Editor und den Editor in Chief nicht übersetzt bei meinem Gedöns. (Weil es den Begriff Editor nun auch auf Deutsch gibt und man Berufsbezeichnungen wie CEO auch nicht übersetzt, wenns aufgelöst wird.)
Zeit Agent und Zeit Krieg finde ich auch persönlich recht dämlich - uh, die Goldmann-Taschenbücher hatten für Time Lord "Herr der Zeit" argh... Von daher könnten wir die Eigennamen durchaus stehen lassen. Oder um mal ein anderes Beispiel heranzuziehen: Bei den WOW-Romanen werden die Eigennamen der Helden ja auch nicht übersetzt - Frau Kern sei Dank dafür - da heißt ein Oger halt Hellscream und nicht Höllenschrei. ;)
Ad Astra

Last_Gunslinger
15.06.2007, 21:05
Leider blieb dem Spiel das Schicksal nicht erspart und man ist jetzt in der Beutebucht, Schlingendorntal,...

Prospero
16.06.2007, 04:46
Wobei - es hätte noch schlimmer kommen können. Ich blättere gerade drei deutsche Who-Comics durch - da ist die Rede von "gehe zu dem TARDIS". Brrrr...
Und Time-Lord haben die dann als Zeit-Lord übersetzt.
Tja, das mit WOW habe ich nur so am Rande mitbekommen. Wenns die Qualität der deutschen Übersetzung von Dingens - ähm - nicht Gothic 3, das andere, auch sowas episches - verdammt, ich komme nicht drauf - OBLIVION! Genau, das wars - also wenn das genauso doof wie Oblivion übersetzt wurde... Grusel...
Ad Astra

Uliamos
16.06.2007, 20:55
Kann ich euren Antworten dann nun hiermit entnehmen, dass ihr auch dafür wärt, diese Eigennamen etc. unübersetzt zu lassen? Sorry falls die Frage etwas dämlich erscheint, aber ich will nur auf Nummer sicher gehen :D.

Dune
10.07.2007, 18:26
Kurze Zwischenfrage zu Fear Her: Es kommt in der Folge recht häufig das australische Kinderlied 'Kookaburra Laugh' vor... übersetzen will ich das nicht, das wäre etwas unnötig, sollen wir trotzdem die Liedzeilen in den Untertitel reinpacken oder das ganze frei lassen? Das Lied an sich ist genauso sinnfrei wie alle Kinderlieder...

Dill
10.07.2007, 18:34
würde das frei lassen... hatte zb in 1x2 tainted love bereits übersetzt und dann hat es das doch nicht trotz vorhandenem bezug zur handlung in den fertigen sub geschafft. auch in anderen folgen waren lieder zu hören, keins davon wurde übersetzt oder mit englischem text in den subs verwurstelt. richte mich aber gerne nach der mehrheit ;)

Uliamos
10.07.2007, 22:33
Tainted Love war ja auch "nur" als Hintergrund-Musik soz. gedacht (ja, Bezug zur Handlung war da, ich weiß :D ). Aber soweit ich das im Kopf hab, singen ja bei Fear Her die Mutter und Tochter den Kookaburra-Song ... von daher würde es eigentlich schon als Untertitel reingehören, aber andererseits ... versteh schon wo das "Problem" liegt ... würde ausm Bauch sagen: rauslassen

Dill
10.07.2007, 22:55
finde nicht das tainted love nur hintergrundmusik war. der doctor und rose kommen auf der raumstation an. dann werden die ganzen aliens präsentiert und nach dem ersten trubel realisiert rose plötzlich während sie tainted love hört auf was sie sich da eingelassen hat, fernab von allem bekannten wenn die erde stirbt. sie hört das lied und läuft dann weg um erst einmal zu sich selbst zu kommen. hier mal die übersetzung des textes die ich hierzu gemacht hatte:
`Manchmal fühle ich mich als sollte ich weglaufen
Ich sollte weglaufen
Die Liebe die wir teilen scheint nirgendwohin zu führen
Ich habe meinen Sinn verloren
Keinen Schlaf findend wälze ich mich nachts umher´
oder habe ich da nur zuviel hineininterpretiert ? ;)
bei dem britney spears lied später in derselben folge konnte ich keinen direkten bezug zur handlung finden.
wenn bei dem lied bei fear her tatsächlich ein relevanter bezug zu dem was geschieht besteht dann meine ich das man es übersetzen sollte. ansonsten nicht.
dann stellt sich da noch die frage ob alles irgendwie einheitlich sein sollte. wenn man ein lied übersetzt, sollte man dann nicht gleich alle übersetzen ? *schauder* ;)

Dune
11.07.2007, 00:18
Mal zur Erklärung, der Text ist hier (http://www.niehs.nih.gov/kids/lyrics/kookaburra.htm) nachzulesen, es geht halt nur um diesen komisch kichernden Vogel, der... naja... kichert. Die Dinger sind wirklich geile Vögel :D

Uliamos
11.07.2007, 00:27
Ich kenn den Kookaburra-Song eh auswendig - wir haben den in der Schule im Musik-Unterricht so oft gehört und gesungen :D. Und yep, die Vögel sind cool und heißen nicht umsonst auf deutsch "Lachender Hans" :D

@dill
Deswegen hab ich ja das "nur" in meinem vorhergehenden Post in Anführungszeichen geschrieben und auch noch ein "soz." dazugepackt. Aber ich finde, dass Lieder die im Hintergrund gespielt werden trotz allem nicht übersetzt werden müssen. Da wird man sonst echt nimmer fertig. Zumal es ja um den gesprochenen Text geht, den es zu übersetzen gilt. Zumindest meines Erachtens. Außerdem hast du schon selbst nen weiteren Punkt angesprochen: entweder alle oder gar keins - und im Hinblick auf die sonstige Arbeit und die Wichtigkeit von solchen Liedern geht mein Vote klar für "gar keins" :D

Corax
11.07.2007, 00:32
Lieder dienen normalerweise nicht dem Fortschritt der Story. Sie werden bestenfalls nach der Story ausgewählt (Soft Cell).
Reime übersetzen ist schon fragwürdig (und ich weiß wovon ich rede ;), denn Will bereitet mir immer noch Alpträume),
aber Lieder...
Sieht, sorry, scheiße aus, ist Arbeit, bringt die Story nicht weiter, also nicht übersetzen.
Wenn überhaupt würde ich den Text in englisch lassen, aber eher nicht.

Corax
11.07.2007, 15:25
Sorry, aber ich würde gerne ein älertes Thema erneut aufgreifen.
Ich habe da ein kleines Problem bzgl. der Absprache das Daleks den Doctor aus Ehrfurcht siezen.
Das kann eigentlich nicht sein, denn Daleks besitzen keine Gefühle (siehe unten).
Wenn als alle Gefühle bis auf Hass entfernt worden sind, wie kann ein Dalek dann Ehrfurcht empfinden?

Folge 01x06:

214
00:13:54,725 --> 00:13:58,431
The metal's just battle armour.
The real Dalek creature is inside.

215
00:13:58,475 --> 00:14:02,750
What does it look like?
It's a mutation.
They were genetically engineered.

216
00:14:02,796 --> 00:14:05,300
Every single emotion was removed,
except hate.


Ich habe extra die englische Version zitiert, vielleicht habe ich ja auch etwas falsch verstanden.

Uliamos
11.07.2007, 15:35
Also meine Meinung dazu hat sich nach wie vor nicht geändert ... ist die gleiche wie deine, corax ;)

Dill
12.07.2007, 10:11
mir ist klar das die daleks ohne gefühle, mit ausnahme von hass, gezüchtet wurden und eigentlich keine ehrfurcht vor dem doctor empfinden können. wenn man sich die jedoch die dalekfolgen ansieht merkt man das diese weit mehr sind als blanke roboter. die biologische komponente macht da den unterschied. daleks überlegen auch bei manchen dialogen eine spur zu lange um reine, nach logischen gesetzen handelnde maschinenwesen zu sein. auch kann der doctor die daleks in dialogen schnell verwirren. wie soll das bei reinen, hochentwickelten robotern gehen ? abgesehen davon haben die letzten daleks an ihrem time war trauma zu knabbern, ebenso wie der doctor. da können das doch nicht nur rein auf logischer basis arbeitende maschinchen mehr sein. und, daleks empfinden angst. mag sein das die neuzeitlicheren daleks eine art evolution durchlaufen haben, jedenfalls glaube ich das die daleks weit mehr in sich tragen als die ursprüngliche konditionierung vorsah welche bei deren erschaffung wohl noch gegriffen hat, heute jedoch nicht mehr so vollumfänglich ist. sie haben große angst vor dem doctor und wohl auch respekt. respekt + angst ergibt doch schon sowas wie ehrfurcht oder ? ;)
kann es zwar vielleicht nicht hundertprozentig rational begründen aber mein gefühl sagt mir, nicht zuletzt aus obengenannten gründen, das die daleks den doctor siezen.

Corax
13.07.2007, 11:11
Das die Daleks Angst empfinden können, ist defintiv richtig.
Das lässt sich belegen.
Ich schätzte dieser Konkurdaz-Thread geht einfach über das hinaus, was sich die Macher der Serie gedacht haben.
Ohne blasphemisch werden zu wollen... ;)
Vermutlich bekäme man von drei Autoren der Serie vier Meinungen darüber, ob Daleks Ehrfurcht empfinden können,
bzw. ob sie den Doctor Duzen oder Siezen. :D
Belassen wir es eben dabei. Mir war nur der Widerspruch aufgefallen.

samantharichter
02.08.2007, 18:39
Halloo! Hätte da auch mal ne Frage für diesen Thread. Ich weiß nicht ob es in irgendeiner der übersetzen DW Folgen schon vorkam, aber wie ist das mit dem "rift"? Ich hatte es in der ersten Folge TW einfach mit "Riss" übersetzt("Ein Riss in Raum und Zeit, geht quer durch die Stadt."), aber das war bevor ich mir über Konkordanz und so Gedanken gemacht habe. Also, was meint ihr?

Dune
02.08.2007, 19:13
Heeee... es scheint als würde die 'offizielle' Übersetzung 'Spalt' sein, aber ich tendiere auch mehr zu Riss?

Und wo ich schonmal hier bin: Kennt sich hier irgendwer mit alten Musikfilmen aus den 60ern aus und möchte mir bei folgendem Dialog was vorschlagen?

DOCTOR (pulling Elvis-style expression and voice)
You goin' my way, doll?

ROSE (American accent) Is there any other way to go, daddy-o? Straight from the fridge, man!

Und gibts was schönes, klug klingendes für "cometh the hour, cometh the man" und "King and country"?

Dashan
02.08.2007, 19:40
DOCTOR (pulling Elvis-style expression and voice)
You goin' my way, doll?
Hm... vielleicht "Na, hast Du den gleichen Weg wie ich, Puppe?"


ROSE (American accent) Is there any other way to go, daddy-o? Straight from the fridge, man!
"Gibt es noch einen anderen Weg, Süßer?"
Was mal allerdings mit der Kühlschrank-Nummer macht, weiß ich nich... "Alles cool" vielleicht. *grübel*

samantharichter
02.08.2007, 22:13
Also mir gefällt "Spalt" eigentlich ähnlich gut wie "Riss". Riss klingt ein bisschen besser, aber warscheinlich nur weil's wie "Rift" klingt. Also ist "Spalt" schon offiziell, d.h. in einer DW Übersetzung vorgekommen? Würd das ja schon gern einheitlich machen... Dann müsst ich das in der ersten Folge noch ändern. Mal sehen. Was meinen die andern?

Was Dune's Frage angeht muss ich passen... Keine Ahnung.

Prospero
02.08.2007, 23:03
Die offiziellen Titel der deutschen Who-DVDs scheinen Rift mit Spalt zu übersetzen - die Folge Boomtown heißt einfach nur "Der Spalt".
Ad Astra

Prospero
02.08.2007, 23:07
Und gibts was schönes, klug klingendes für "cometh the hour, cometh the man" und "King and country"?

Hmm - welche Folge ist das denn?
Vorschlag: "Kömmt Zeit, kömmt Rat" oder "kommet Zeit, kommet Rat"?
Beim zweiten ist sicherlich nicht "König und Vaterland" gemeint, oder? Also eher etwas die Richtung so von "Gott und Vaterland"?
Ad Astra

Dune
03.08.2007, 01:48
Was hättet ihr eigentlich gerne für 'The Wire'? Da gibts nämlich einiges auf deutsch, nur leider klingt alles doof ;)

Prospero
03.08.2007, 02:49
The Wire - für mich ist das ein Eigenname, den man nicht übersetzen sollte. So wie The Editor halt...
Ad Astra

Dune
03.08.2007, 12:19
Naja, aber Editor ist ja auch 'nen deutsches Wort, Wire nicht... und ein wirklicher 'Eigenname' ist es auch nicht, es wird ja schon mit Absicht auf 'Leitung' angespielt

samantharichter
03.08.2007, 13:22
@Prospero: Okay, dann eben Spalt. Hatte ich gestern auch schon so geändert. Werde die ersten beiden TW Folgen bald auch noch mal nach Konkordanz-Problemchen durchsuchen...

samantharichter
03.08.2007, 13:27
Noch ne Frage: Hattet ihr "Cybermen Conversion Unit" schonmal irgendwo? Mein Vorschlag wäre: "Cybermen Umrüstungs-Einheit".

Weiß jetzt aber grad nich was Matze daraus gemacht hat.

Dune
03.08.2007, 14:23
Cyber-Konvertierungs-Einheit?

Konvertieren klingt so schön nach PC... naja, oder Glaube ;)

samantharichter
12.08.2007, 22:28
Tach auch ;)

Hab wiedermal ein paar Fragen(Bin grad beim Korrekturlesen von TW 1x04):

1. Der (Torchwood) "Hub" . Solln wir Hub als Eigenname sehen? Sonst stehen noch "Zentrum" oder "Hauptquartier" zur Auswahl. Einfach "das Zentrum" klingt irgendwie unverständlich und "das Hauptquartier" ist so lang... Ach ich weiß nicht. Habt ihr bessere Ideen? Ich wär für Eigenname.

2. Habt ihr eine gute Übersetzung für "Comm" ? Sprechgeräte?

Viele Grüße,
~Sam~

Teylen
13.08.2007, 02:09
Zu eins. Hub ist denke ich ein Eigenname, wie der Hub in einer Netzwerk Installation. Übersetzt wäre es wohl ein Verteiler, vielleicht Knotenpunkt.
Zu zwei. Als Übersetzung würde sich eventuell "Komm[unikatoren]" anbieten?

Just my 2 cents. ^^;

Dune
13.08.2007, 02:36
Bei Hub ist das natürlich etwas komplizierter, jo.. ääh... ich würds so lassen, ja, alles andere klingt seltsam. Knotenpunkt wäre wohl das passenste, aber nööö :D

Bei Comm hätten wir auch die Wahl es so zu lassen, hatten die das bei Star Trek nich auch so gemacht?

Ich schließe mich also komplett Teylen an :D

samantharichter
13.08.2007, 15:59
1. Yep, Hub = Eigenname, findisch gut ;)

2. Ach ja, die guten alten Kommunikatoren. Ich hab sogar noch nen Star Trek Voyager Kommunikator irgendwo rumfliegen, zusammen mit einer von meiner Mutter genähten Uniform. Lang lang ist's her... :D
Also ich find Kommunikatoren oder Komms gut. Genau sowas hatte ich gesucht. Manchmal kommt mal halt nicht auf das Offensichtliche.

Danköö

samantharichter
25.08.2007, 01:41
Und wieder willkommen bei der fröhlichen Fragerunde ;) :

Übersetze grade TW 1x05 Small Worlds. Es geht um das was diese Elfen(Feen? Noch so ne Frage...) da ständig sagen:

"Come away, Human Child!"

Also, Menschenkind ist ja schonmal klar, aber "come away"?

- "Komm da weg" triffts am ehesten ist aber zu umgangsprachlich
- "Geh weg" ist blöd weil das "komm zu uns" fehlt.
- "Komm mit uns" ist blöd weil das "geh weg" fehlt.

Ihr erkennt mein Dilemma!? "Komm her"? Also ich würde zu "Komm mit uns" tendieren... Oder hat jemand ne bessere Idee? Her damit! ;)

VG,
~Sam~

Corax
25.08.2007, 02:05
Komm fort... ?
Komm hinfort... ?

Gruß Corax

Prospero
25.08.2007, 03:25
Geh mit uns?
Ad Astra

Dashan
25.08.2007, 11:45
Komm mit uns ist es am ehestens, denke ich. Da greift dann eher wieder die Bedeutung, als die wörtliche Übersetzbarkeit.

samantharichter
25.08.2007, 14:56
Ui Ideen, danke! ;)

Soo, jetzt schwanke ich zwischen "Komm mit uns" und "Komm (hin)fort"...

Ich hatte gestern/heute morgen erstma "komm mit uns" genommen, aber "Komm hinfort" klingt so schön archaisch, und da das ja Kreaturen "from the dawn of time" sind, hat das was...

*nachdenk* *Matze fragen geh*

samantharichter
25.08.2007, 16:08
Da ich grade erfahren habe, dass Matze die entsprechende Folge noch gar nich gesehen hat, wollte ich mal fragen, ob ihr die Folge überhaupt gesehen habt?

Hätte nur halt gerne die Meinung von jemandem der genau weiß um welche Szenen es da grade ging... Bin nämlich immernoch zwiegespalten.

*macht sich wie immer viel zu viele Gedanken*

Corax
25.08.2007, 17:30
Nope, war lediglich Brainstorming...

Dune
25.08.2007, 17:55
Ich würds auch eher etwas 'ältlicher' klingen lassen, weil das eine Textzeile aus einem relativ bekannten Gedicht von Yeats ist (hier zu lesen (http://www.comeawayohumanchild.net/thestolenchild.htm)). Entspricht vom Inhalt her so in etwa Goethe's Erlkönig... 'richtig' übersetzen ließe sich das dementsprechend mit der Textzeile "Du liebes Kind, komm geh' mit mir", aber das ist dann wohl etwas zu lang und ich mach mir zuviel Arbeit ;)

samantharichter
25.08.2007, 18:42
weil das eine Textzeile aus einem relativ bekannten Gedicht von Yeats ist


*nick* Stimmt, hatte ich ganz vergessen. Der Anfang des Gedichts wird am Ende der Folge auch zitiert.

Come away, oh, human child!
To the waters and the wild
with a fairy hand in hand,
for the world's more full of weeping
than you can understand.

Insofern, kann ich mir dann ja erstma an der Gedichtsübersetzung einen abbrechen... ;) Vielen Dank, Dune! Wäre mir bestimmt erst am Ende der Folge wieder eingefallen.

Wenigstens weiß ich jetzt, warum mir "Komm mit uns" im Gegensatz zu etwas altmodischerem nicht so gefiel...

samantharichter
25.08.2007, 19:03
Grober Versuch:

Komm hinfort, oh Menschenkind,
In die Wildniss ganz geschwind
Mit einer Elfe Hand in Hand
Denn die Welt kennt viel mehr Trauer
Als dein Verstand.

Dune
25.08.2007, 19:21
Grober Versuch:

Komm hinfort, oh Menschenkind,
In die Wildniss ganz geschwind
Mit einer Elfe Hand in Hand
Denn die Welt kennt viel mehr Trauer
Als dein Verstand.

*applaudiert*

samantharichter
25.08.2007, 19:41
Wollte grad schon fragen, ob du dir das mal angucken könntest ;)

Ist also akzeptiert? Schön. Wird sich beim Gucken der Untertitel warscheinlich eh keiner mehrn Kopf drüber machen...

Teylen
26.08.2007, 01:16
Wird sich beim Gucken der Untertitel warscheinlich eh keiner mehrn Kopf drüber machen...
Du hast es dennoch sehr schön übersetzt :)

Prospero
26.08.2007, 01:38
Hmmm... Schraub... Bastel... Mal schauen...

Komm, oh Menschenkind, hinfort!
in die Wildnis, Seen sind dort,
mit einer Elfe Hand in Hand,
weit größer ist der Welten Jammer,
als dein Verstand.

Vermutlich auch nicht so perfekt, aber jetzt kannste wählen. ;)
Ad Astra

samantharichter
26.08.2007, 01:52
Komm, oh Menschenkind, hinfort!
in die Wildnis, Seen sind dort,
mit einer Elfe Hand in Hand,
weit größer ist der Welten Jammer,
als dein Verstand.
Ad Astra

Das Problem bei "Komm, oh Menschenkind, hinfort!" wäre dann noch, dass in der Folge ja auch immer "Come away" alleine gesagt wird. Da hätte man dann nichtmehr genau den Gedichtswortlaut... *überleg*

"Weit größer ist der Welten Jammer" gefällt mir allerdings richtig gut! :D

Also, Leute, stimmt mal ab. ;)

Dune
26.08.2007, 12:34
Ich bewundere wirklich Leute, die gereimte Sachen so übersetzen können :D
Ich bin eher für Prosperos, da seins noch näher am Original ist, will aber samantha's erste Zeile behalten? Und das mit dem Jammer ist nett, aber passt nicht so wirklich mit der letzten Zeile zusammen, da fehlt irgendwo ein 'kennt' für mich...

Aber ich hab keine Ahnung, ob das vom Platz her reicht?

samantharichter
26.08.2007, 14:12
Komm hinfort, oh Menschenkind,
in die Wildnis, wo auch Seen sind,
mit einer Elfe Hand in Hand,
Weit größer ist der Welten Jammer,
als kennt ihn dein Verstand.

Hm... Ne, irgendwie klingts jetzt endgültig nach Flickwerk :undecide:... hab auf Dune's Einwand hin versucht das "kennen" noch unterzubringen. Obs funktioniert hat sei dahingestellt. Mit der 2. Zeile bin ich auch noch nicht so glücklich. "Wo auch Seen sind" ist so "Blah, übrigens, wir ham auch Seen. Warum ich das erwähne? Keine Ahnung!"

Tja, ich lern jetzt mal weiter und warte auf Eingebugen. Von Seiten meines Gehirns oder von euch ;)

Irgendwie macht mir das grad total Spaß and diesem Gedicht rumzutüfteln. Merkt man das irgendwie? *g*

Prospero
26.08.2007, 16:16
Tja, so ist das halt mit gereimten Sachen und dem Übersetzen... ;)
Dass die erste Zeile bei mir dann nicht so ganz zum Vorherigen paßt habe ich mal als dichterische Freiheit in Kauf genommen...
Ad Astra

Corax
26.08.2007, 19:36
Ich habe die beiden folgenden Übersetzungen im Netz gefunden:

Komm hinweg, du Menschenkind,
Zu den Wassern, zu dem Winde,
Mit den Elfen Hand in Hand,
Denn mehr Weinen in der Welt ist,
Als zu fassen du im Stand.

Komm hinweg, o Menschenkind!
In die Wälder, in den Wind,
Hand in Hand mit einer Fee,
Denn die Welt ist, ahnst Du's auch nicht,
voller Tränen, voller Weh.

Jetzt dürfte das Chaos perfekt sein. *gg*

Dune
26.08.2007, 19:57
Wo bitte kommt eigentlich diese Besessenheit mit 'Wind' her in allen Übersetzungen? *ist komplett verwirrt*

samantharichter
26.08.2007, 22:12
Wo bitte kommt eigentlich diese Besessenheit mit 'Wind' her in allen Übersetzungen? *ist komplett verwirrt*

Öhm, ich denk mal, weil es sich reimt? Also mein erster Gedanke war auch "wasser und Wind", aber dann dachte ich "ne quatsch, da steht doch "wild"! Und da die Elven in der Torchwoodfolge ja böse Kreaturen sind, wollte ich das dann doch gerne irgendwie drinhaben.

Komm hinfort, oh Menschenkind,
durch Wasser und Wildnis ganz geschwind
Mit einer Elfe Hand in Hand,
Denn weit größer ist der Welten Jammer,
als zu fassen du im Stand'.

So, langsam ist von jedem was drin. ;) So find ichs eigenlich grade ganz okay. Der Rhythmus ist irgendwie leicht komisch, aber sonst. Was meint ihr?

Prospero
27.08.2007, 00:10
Geht doch. ;) Im letzten Vers stimmt das Maß ja sowieso im Original auch nicht so ganz, von daher...
Ad Astra

Uliamos
27.08.2007, 12:01
Also ich finds echt krass, was ihr da reimmäßig auf die Beine bringt :shocked:

Finde den letzten Vorschlag prima, allerdings würde ich "im Stand'" zusammenschreiben - so les ich nämlich dauernd "im Strand" :D

samantharichter
27.08.2007, 13:25
Also ich finds echt krass, was ihr da reimmäßig auf die Beine bringt :shocked:

Finde den letzten Vorschlag prima, allerdings würde ich "im Stand'" zusammenschreiben - so les ich nämlich dauernd "im Strand" :D

Stimmt, hatte mich auch schon gestört. Wusste dann nur nicht ob man das überhaupt zusammenschreiben darf... In Rechtschreibung war ich schon immer schlecht :( Aber scheinbar kann man das ja wohl. Gut. Schön. *freu* *hüpf*

Komm hinfort, oh Menschenkind,
Durch Wasser und Wildnis ganz geschwind
Mit einer Elfe Hand in Hand,
Denn weit größer ist der Welten Jammer,
Als zu fassen du imstand.

Wenn keiner Einwand erhebt, dann nehm ich das jetzt so...

samantharichter
27.08.2007, 13:40
PS.: Hab die Gedichtsübersetzung übrigens schon als "WUP Gemeindschaftsproduktion" aufgeführt. ;)

Corax
04.10.2007, 12:33
Moin,
in "Sound of the drums" ist von "Cruciform" die Rede.
Für die Geschichte der Time Lords ist das ja wohl von ziemlicher Bedeutung.

The Time Lords only resurrected me,
because they knew I'd be the
perfect warrior for a Time War.
I was there when the Dalek Emperor
took control of the Cruciform.

Daher die Frage soll man das übersetzten und wenn ja wie?

Danke, Corax

Uliamos
05.10.2007, 23:59
Ich bin auch grad etwas unentschlossen - soll ich Void unübersetzt lassen? Der Doctor erklärt ja eigentlich wunderbar, was das ist, aber ich wollte mal eure Meinung dazu hören. Klar ginge sowas wie das Nichts, aber ein "Nichts-Schiff" klingt meines Erachtens dämlich.

Corax
06.10.2007, 00:41
Ich habe mal eben gespickt, was die Franzosen gemacht haben: "Vide".

Und um dagegen zu halten:
Ich habe "Cruciform" nicht übersetzt, das schien mir hier im Forum am meisten Anklang zu finden. ;)

Wenn du meinst dass man es nicht zu übersetzen braucht, lass es einfach sein. :)
Aber dann dürftest du auch Howling nicht übersetzen oder?

Eventuell könnte man Void aber auch mit Vakuum übersetzen, allerdings weiß ich nicht was man sich unter einem Vakuum-Schiff vorstellen soll. :D
Wäre aber zur Not vielleicht besser als ein "Nichts-Schiff"?

Uliamos
06.10.2007, 01:05
Vakuum gefällt mir gar nicht mal so schlecht :) - ich werds mal im Hinterkopf behalten - auf jeden Fall hast du mit dem Howling auch recht, aber das hab ich mal notdürftig übersetzt.

Wegen dem Cruciform - leider kenn ich keine der alten Folgen, demzufolge kann ich damit auch gar nix anfangen. Sorry :(

Dune
06.10.2007, 13:10
Leere vielleicht? Hört sich zwar nach unendlicher Geschichte an, geht doch aber, oder?

Uliamos
06.10.2007, 14:24
Hatte ich auch schon überlegt, aber ein "Leere-Schiff" :???:

Corax
06.10.2007, 15:34
Hatte ich auch überlegt, natürlich könnte man dann "Leer-Schiff" sagen, aber das ist irgendwie noch seltsamer als "Vakuum-Schiff". :???:
Bei "Vakuum-Schiff" könnte man sich notfalls noch einen "Vakuum-Antrieb" als namensgebend denken.
Deshalb bin ich auf "Vakuum-Schiff" gekommen.

Aber bitte keine Nachfrage, was zum Teufel ein Vakuum-Antrieb sein soll... :D

Dill
06.10.2007, 15:45
man könnte auch zu sowas wie leerraum tendieren (leerraum-schiff, leerraum-antrieb), ist aber auch leicht irreführend.
hmm "nichts" ist irgendwie unschön... wie wärs mit negation? negationsraum ? obwohl, negation ist die aufhebung von etwas durch etwas gegensätzliches...wäre wohl auch dann a bisserl beim perry rhodan geklaut von wegen negasphäre und so ;)
nullraum (da ist ja nix)?
hmm, nihilationsraum ? *phew*
der doctor erklärt ja auch was "void" ist. hmm, könnte dann eigentlich auch bei void bleiben. hört sich auch schön geheimnisvoll fremdartig an ;)
wenn mir noch was fabulöses äh fabuliertes einfällt meld ich mich

Uliamos
06.10.2007, 16:54
@dill
Du hast exakt mein Übersetzungs"dilemma" auf den Punkt gebracht :D

Dune
06.10.2007, 17:52
Nullraum würde sich mit der Dune-Übersetzung decken (und Nicht-Schiff oder so...), wo's um so was ähnliches geht. Von Vakuum würde ich eher Abstand nehmen, denn im All ist überall Vakuum ;)

Uliamos
06.10.2007, 18:45
Hmm, das mit dem Vakuum ist ein guter Punkt - ich glaube, da der Doc das wirklich hinterher idiotensicher erklärt, belass ich es bei Void.
Vielen lieben Dank auf jeden Fall für eure ganzen Vorschläge :)

Dune
06.10.2007, 20:57
Wo wir grad dabei sind, gibts für You're just making this up as you go along eine entsprechende deutsche Floskel?

Und wollen wir 'Ear-Pod' übersetzen?

Prospero
07.10.2007, 02:04
Uff... Ich glaube dafür gibts keine deutsche Entsprechung. Hmm... "Du ziehst das gerade aus dem Hut, den du aufsetzt" ist dämlich... Sorry, da kann ich nicht weiterhelfen.
"Ear-Pod" - so ein Teil gibts wohl tatsächlich als Produkt auf dem Markt sehe ich gerade, offenbar ein Aufbewahrungsteil für die Kopfhörer des iPods: http://www.playlistmag.com/products/complete/137-detail.php
Im Grunde sind das ja diese Bluetooth-Kopfhörer-Teile... Vielleicht gibts da einen Fachbegriff? Ansonsten einfach so lassen...
Ad Astra

Uliamos
07.10.2007, 02:54
Also so auf Anhieb fällt mir da auch keine Floskel ein, sorry - ich hätte es wohl banal mit "Das denkst du dir doch gerade nebenbei aus" oder so ähnlich übersetzt.

Bei den Ear-Pods bin ich vorhin auch gehangen - danke, Prospero für die Info, dass es das auch so bei uns gibt, dann würde ich vorschlagen, wir lassen das unübersetzt.

Öhm, andere Frage nochmal meinerseits - wie stehts mit Cybermen? So belassen oder Cybermänner oder Cybermenschen draus machen? Ich hab mich mal für Letzteres entschieden, aber ich wollte noch eure Meinung dazu hören/lesen.

Corax
07.10.2007, 12:16
@Dune:
Irgendetwas wie:
Das schüttelst du dir dann mal eben so aus der hohlen Hand. (?)

@Uliamos:
Cybermenschen klingt aber auch etwas merkwürdig. So eine Art englisch-deutsches Konglomerat.
Ein Teil ist übersetzt ein anderer Teil nicht.
Ich wäre daher für Cybermen, aber natürlich kannst du auch Kunstmenschen schreiben. :D

Prospero
07.10.2007, 20:16
Cybermen lassen, ist ein Eigenname wie Daleks, Sontarans, Bane - bitte keine Kybermen und auch keine Kybermänner draus machen wie in der deutschen Fassung von "The Five Doctors". ;)
Ad Astra

Uliamos
07.10.2007, 23:40
Also bevor ich Kybermänner schreib, erschieß ich mich glaub ich eher *uah*

Gut, dann bleibts halt bei Cybermen - spar ich mir ein paar Zeichen in den Subs :D

Corax
24.10.2007, 12:00
Aus gegebenem Anlass:

Wie soll denn nun "Ear-Pods" übersetzt werden?
Ich habe hier gerade die 02x05 von dill zur Korrektur vorliegen und dill verwendet Ohr-Pods.

Uliamos hat in der 02x12 Ear-Pods benutzt (s. o. Prosperos Beitrag).
Ich neige eigentlich auch zu Ear-Pods, das klingt irgendwie futuristischer.

@all:
Ear-Pods oder Ohr-Pods?


Gruß Corax

Dill
24.10.2007, 12:30
oh, ups ;)
Der Gedanke war, das fast jeder nen ipod kennt aber das ear ohr heißt weiß nicht jeder, deshalb hatte ich ohr-pod drausgemacht. hier war auch irgendwo ein link zu nem earpod aber das schienen mir ganz normale kopfhörer zu sein die halt nen vermeintlich werbewirksameren namen bekommen haben. öhm *pfiffel* also ich richte mich da natürlich nach euch was die ohrstöpsel angeht. Wenn mittlerweile alle bereits Earpods genommen haben dann nehm ich die auch. entgegen der konkordanz hab ich in 2x5 auch desöfteren nullraum statt void verwendet. der doctor sagt:

Well, we've landed, we've got to be
somewhere. We fell out of the Vortex.
Through the Void, into nothingness.
We're in some sort of no-place.

übersetzt hatte ich das dann folgendermaßen:
Nun, wir sind gelandet. Irgendwo müssen
wir also sein. Wir sind aus dem Vortex gefallen.
Durch den Nullraum, ins Nichts.
Wir sind in einer Art Null-Platz.

Besser und im Einklang mit der Konkordanz wäre dann wohl:
Nun, wir sind gelandet. Irgendwo müssen
wir also sein. Wir sind aus dem Vortex gefallen.
Durch das Void, ins Nichts.
Wir sind in einer Art Nullraum.

entschuldigt da meine unaufmerksamkeit ^^

Uliamos
24.10.2007, 12:47
Also ich denke, Ear-Pods dürfte nicht so tragisch sein, wers nicht weiß, kann immer noch googlen :D - oder man müsste doch irgendwann mal so ein Glossar machen :???:

Und beim Void gibts dann höchstens noch den Streit "der Void" oder "das Void" - ich bin für "der" - hab ich auch dementsprechend so übersetzt gehabt. Kann man aber natürlich immer noch ändern.

Corax
24.10.2007, 16:02
Dann werde ich es also auf der Void, bzw. die Ear-Pods ändern,
sofern nicht noch Einwände kommen (?).

Gruß Corax

samantharichter
26.11.2007, 21:42
Wie ist es mit der Konkordanz bei einem "Dogon Sixth Eye (http://www.torchwood.org.uk/html/dogon_eye/notes.shtml)"?

Hab einfach "dogonisches sechstes Auge" geschrieben, wollte aber mal sicherheitshalber nachfragen, ob das nicht doch bei DW irgendwo vorkam. Kann mich zwar nicht erinnern, aber das heißt ja nix... Dankö!

Uliamos
26.11.2007, 21:45
Wäre mir nicht bewusst, dass das jemals in DW bisher Erwähnung gefunden hätte... :???:

Von daher würde ich sagen, haste freie Hand bei der Übersetzung - oder, falls es ein Eigenname ist, kannstes auch lassen.

Dune
26.11.2007, 21:51
Nope, ist soweit ich weiß nie erwähnt worden... und normalerweise schreit da mindestens immer einer "Old School!" wenn's so wäre ;)

Prospero
27.11.2007, 01:33
Dogonen kenne ich auch nicht aus dem alten Who. Es gibt ja auch Sachen und Dinge, die UNIT oder Torchwood ohne den Doctor erledigt haben - scheint dann dazuzugehören.
Der Void bitte. Danke. *g*
Ad Astra

samantharichter
02.03.2008, 01:03
Wie siehst mit der "Time Agency" aus? Das lassen wir doch als Eigenname stehen oder?

Uliamos
02.03.2008, 12:39
Wurde glaub ich ganz am Anfang des Projektes schon so beschlossen, jep :)

beagel
06.09.2008, 01:08
Hallihallo,

erster post hier, trotzdem gleich mal zum Thema:
erstens, warum muss das umbedingt der void sein? Es gibt genügend deutsche Wörter die passen, und gerade void ist nicht wirklich etwas das erhalten bleiben müsste. Alternativen wären: die Leere, das Nichts, der Zwischenraum, das Nirgends.
zweitens, welche Begriffe sind noch nicht geklärt? Eine Liste wäre ganz praktisch, sowohl zu denen die geklärt sind, als auch zu denen die das nicht sind, zum zusammensuchen ist der Thread ein wenig lang.

Uliamos
06.09.2008, 12:05
Also ich denke mal, das hat sich alles inzwischen erledigt, da die Uebersetzungen abgeschlossen sind. DW wird wohl in Zukunft weiter von SubCentral uebersetzt werden und TW wird wohl unter Sams und meiner Fuchtel bleiben.