PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SG-1 10.17 Talion



Swiss
24.02.2007, 10:31
10.17 Talion

(Bild folgt)

Weltweite Erstausstrahlung: 20.02.2007
Gastschauspieler: Lexa Doig (Dr. Lam), Gary Jones (Walter Harriman), Tony Amendola (Bra'tac), sowie: Arkad, Lizan, Ba'kal, Ki'ara, Nisal, Reynolds, Barkeeper
Autor: Damian Kindler
Regie: Andy Mikita

Kurzinhalt:
Bei einem Treffen der Jaffa auf Dar Ashkalon werden viele Jaffa getötet, darunter auch Kinder und Zuschauer des Treffens. Teal'c und Bra'tac werden ebenfalls verletzt und im SGC behandelt. Als es Teal'c wieder besser geht, macht er sich auf die Suche nach den Jaffa-Uebeltätern, die Orianhänger sind. Teal'c beginnt eine Racheaktion, von der ihn der Rest von SG-1 abhalten soll...

Reddi
24.02.2007, 13:36
Eine Folge, die die Welt nicht braucht :undecide:

Mr.T
26.02.2007, 15:33
Hallo zusammen. Hab bei Youtube die Folge Talion geschaut und fand sie ganz nett. Leider trägt Sie zur Hauptstory nix bei, meiner Meinung nach. Wer aber Stories über TealC und die Jaffa Nation mag, dem gefällt sie bestimmt. Ich hätte mir jedoch gewunschen jetzt da es immer mehr dem Ende von SG-1 zugeht, daß mehr Ori Handlungsstrang fortgesetzt wird. Will hier aber nichts näher zur Folge selbst schreiben, um den Geduldigen nicht die Freude zu nehmen. Da hoffe ich doch eher auf die nur noch wenigen Folgen die da kommen über eine Auflösung zum Ende von the Shroud.

Brooklyn
27.02.2007, 23:56
Ich persönlich fand die Folge recht gut. Daß sie ein Filler ist, stimmt leider, ist aber imho kein Grund sie abzuwerten. (Wann erfuhren die Produzenten eigentlich, daß nach S10 Schluß ist?).



mfg
Brooklyn

Mr.T
01.03.2007, 16:17
Ich glaube dass die Produzenten auch schon lange wußten dass nach 10.20 ende ist aber sich beim Story schreiben nicht deshalb auf ein abschließendes ende gedanken machten, denn sonst hätte bad guys gar nicht kommen, aber talion schon eher. man erfährt von den probs der jaffa nation. hätten sie diese folge nicht gebracht, wären fragen gewesen, von wegen wie gehts dort nun weiter. zumal sie schon in verbindung zum hauptstrang mit den ori steht. sie zeigt, daß es jaffa gibt, die wohl sich mit origin identifizieren können. klingt ja eigentlich auch nicht übel. ums überspitzt zu sagen sowohl christentum, islam oder judentum sind im einzelnen gesehen eine friedvolle durchüberlegte und lebenswerte sache. das problem ist wie die mächtigen der religionen ihren glauben durchzusetzen versuchen und mit welcher intolleranz sie dem anderen gegenüber stehen.
zum thema zurück, vielleicht soll durch die losen enden auch der verkauf der DVDs angekurbelt werden, die da kommen sollen. wäre alles aufgelöst, bräuchte keiner the ark of truth of truth oder continium ?? !
darum ist die folge talion gut und manch andere mehr als flüssig

mort
05.03.2007, 01:46
Gehört zu den wenigen Folgen, wo die Handlung nicht mal mit einem Mikroskop erkannt werden konnte.
Wann ist diese verkorkste Staffel endlich zu Ende?