Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: LOST | S06 E11 | Bis ans Ende ihrer Tage (Happily Ever After)

  1. #1
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard LOST | S06 E11 | Bis ans Ende ihrer Tage (Happily Ever After)

    Desmond ist ganz und gar nicht begeistert als er aufwacht und feststellt auf der Insel zu sein. Doch wieso hat Widmore ihn zurueck gebracht?
    Original Titel: Happily Ever After
    Erstaustrahlung: 6. April 2010
    Deutsche Erstaustrahlung: -

  2. #2
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard AW: LOST | S06 E11 | Happily Ever After

    Woo Hoo, der Schleier der Raetselhaftigkeit um Lost lueftet sich.
    Finde zumindest ich.

  3. #3
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard AW: LOST | S06 E11 | Happily Ever After

    für mich die bisher beste folge der finalen staffel. reicht zwar auch nicht an die besseren episoden der letzten staffeln heran - aber hat zumindest auf grund der interessanteren ereignisse und der sympathischen charaktere (desmond+charlie+daniel=perfekt) einiges geboten, was ich an LOST in den vergangenen wochen vermisst habe.

    dass die serie damit nun wieder die kurve gekriegt hat, glaube ich allerdings trotzdem nicht. dafür muss erstmal mehr in gleicher - oder hoffentlich sogar besserer - qualität geboten werden. viel zeit haben die cuselofs dafür nicht mehr. wenn zumindest die letzten episoden und das große finale befriedigend sind, kann ich das sonstige gedöns der bisherigen staffel verzeihen. wenn nicht, wird LOST einen nachgeschmack hinterlassen, der bitterer ist als der bei mancher abgesetzten serie. denn das inseldrama hatte die chance, sein finale ausgiebig vorzubereiten und auszutüfteln, während absetzungskandidaten wie "firefly", "farscape" und "dollhouse" diese chance nicht hatten - aber trotzdem das bestmögliche herausgeholt haben.


    .
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  4. #4
    Warmgepostet Avatar von Mr.T
    Dabei seit
    23.02.2007
    Ort
    HN
    Beiträge
    343

    Standard AW: LOST | S06 E11 | Happily Ever After

    Unterhaltsame Mystery a la Lost.
    Gefiel mir gut, auch wenn Logiklücke drin, weshalb Desmond in LA landet, wo doch damals mit Boot kam.
    Seine plötzliche Sinneswandlung, weil er durch die Magnetfeldladung in ein anderes Ich schlüpfen kann, auch wenn kein echtes Leben ist, ist seltsam.
    Ob er wohl schon die wahrheit kennt?

    Ich glaube, dass das ursprüngliche Flugzeug abgestürzt ist und alle starben.
    Jetzt gehts darum, welchen Anschlussbus Sie zugewiesen bekommen.
    ach und einer wird zum neuem Fahrer für die Fähre über den Hades.:alien_ugh:

  5. #5
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard AW: LOST | S06 E11 | Happily Ever After

    Desmond ist in der seitlichen Welt nie Boot gefahren.
    Er ist zwar von Booten faszinierent, siehe die Szene im Buero Widmores, aber wohl nicht selbst gesegelt. Heisst er war nie wegen des Segeltournes auf der Insel gestranded und dafuer halt fuer Widmore zufaellig zu der Zeit in Australien.

    Das Leben in der Seitenlinie ist schon echt.
    Nur halt bewusst veraendert worden.
    Heisst, wenn ich Faradays Gebrabbel richtig verstanden habe ist die Zeitlinie durch die Zuendung der Atombombe nach seiner Rechnung geschehen. Die einzige Fehl Annahme Faradays war das er die Bombe gezuendet hat, das war aber Juliet gewesen.
    Damit macht Juliets Aussage als Geist gegenueber Miles Sinn das "Es funktioniert hat".

    Jetzt muss nur noch geschafft werden das die 70'er entsprechend veraendert werden. Was wohl FLocke oder Jacob macht.

    Dafuer das Locke gewinnt spraeche Sayiids Aufenthalt im Flashside Way, der ja obwohl Nadia lebt nicht mit ihr zusammen sein kann - was FLockes Angebot war.
    Dafuer das Jacob gewinnt das es Ben, Hurley und Jack gut geht.

    Vielleicht passiert es aber auch so oder so - durch die Bombe halt.
    Und FLocke wie Jacob wissen es nur und versprechen ihren Leuten das was eh kommt..

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: LOST | S06 E11 | Happily Ever After

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Jetzt muss nur noch geschafft werden das die 70'er entsprechend veraendert werden. Was wohl FLocke oder Jacob macht.
    Häh? Check ich nicht...

    Mir hat die Folge auch sehr gut gefallen, wenn auch nicht ganz so gut wie die bisherigen Desmond-Highlights "Erinnerungsfetzen" und "Die Konstante". Schuld daran sind die ersten 30 Minuten, die noch nicht ganz so prickelnd waren und man nicht so recht wusste, wo das hinführen soll. Die letzten 10 Minuten waren dann aber genial, mit dem Gespräch mit Eloise, danach Dan, und schließlich die Begegnung mit Penny.
    8-9/10
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  7. #7
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard AW: LOST | S06 E11 | Happily Ever After

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    ...
    Mir hat die Folge auch sehr gut gefallen, wenn auch nicht ganz so gut wie die bisherigen Desmond-Highlights "Erinnerungsfetzen" und "Die Konstante". ... Die letzten 10 Minuten waren dann aber genial, mit dem Gespräch mit Eloise, danach Dan, und schließlich die Begegnung mit Penny.
    8-9/10
    Ja, die Desmond-/Penny-Episoden sind immer wieder ein Highlight gewesen. Daran konnte selbst die verschwurbelte Finalstaffel nix ändern. Die Chemie zwischen den beiden ist einfach genial... Gebt ihnen ein Spinoff: "Eine schrecklich zeitreisende Familie"
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. LOST | S02 E07 | Die anderen 48 Tage
    Von Teylen im Forum LOST: Episoden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 11:41
  2. Torchwood 1.13 - Das Ende aller Tage
    Von Dune im Forum DR. WHO Spinoffs: Episoden
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 15:40
  3. LOST | S04 E01 | Der Anfang vom Ende
    Von Teylen im Forum LOST: Episoden
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 22:55
  4. Noch 10 Tage !!!
    Von Korgano im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.06.2001, 14:23

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •