+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 135

Thema: Die Qual der Browser Wahl ...

  1. #101
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    Zitat Zitat von Reiner Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Such mal da mit Googel >.>
    ?
    Wenn ich dich richtig verstand soll das aendern vom Suchdienst Bing nach Googel auch beim IE9 leicht gehen.

    Nun und beim IE8 (iirc, muss gucken ob mein IE zu hause 8 oder 9 ist) geht das definitiv nicht leicht.
    Man kann zwar alternative Suchmaschinen Anbieter aus der Liste auswaehlen.
    Allerdings war Microsoft neckisch genug gerade Googel nicht in der Standard Auswahl anzubieten.
    Jetzt kann man auf der Microsoft Seite Googel suchen, wobei das allein schon schwierig war.
    Weshalb ich den Microsoft Link mit dem man Googel zur Auswahl stellen kann erst ueber Hilfe Foren fand [ergoogelt]
    Leider war dann die Microsoft Seite erstmal platt.

    Nun ein solches Feature, das bei Firefox ohne mucken funktioniert, als Innovation anzupreisen wirkt merkwuerdig.

    IE9 und Google: So sieht das z.B. aus mit aktiviertem "Google suggestion" und "Instant preview" ...
    Das macht sowohl der IE8 (gerade geguckt) als auch der Firefox?

  2. #102
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.451

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    ... wie in Thread #98 bereits beschrieben geht das mit IE9 sehr schnell und einfach. Meiner Erinnerung nach war es mit IE 7/8 auch nicht schwerer ... man musste nur "Add-Ons verwalten" gefunden haben.

    Ein klick genügt
    Google - Add-on-Galerie

    Ansonsten kann man natürlich verstehen das MS die eigene Suchmaschine voreinstellt. Wären ja schön dämlich wenn nicht.

    Und so stylisch sehen die gestarteten "Apps" aus ...
    Geändert von Reiner (24.01.2011 um 17:57 Uhr)
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton. / Das Mitlesen in diesem Beitrag ist verboten, wenn Ihr zu jung dafür seid.

  3. #103
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    Browser-Wars im SpacePub... Wer wird gewinnen: "Sweet-Talking Reiner" oder "Rumbling-Tumbling Teylen"? Round one - Fight!!!
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  4. #104
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    Naja das einzige was der Internet Explorer koennen wird was mit dem FireFox derzeit wohl noch nicht geht - habe noch nicht danach geschaut - waere der Perfomance Monitor fuer Addons..

    ..und das der neue IE bei Microsoft meine Downloads checken will finde ich sehr, sehr freakig.

  5. #105
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    Hier mal ein Bild meines Firefox:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	desktop.jpg 
Hits:	8 
Größe:	219,0 KB 
ID:	194

    Man beachte die Katze und das der Zurück Button größer als der Vorwärts Button ist, und das schon in der aktuellen Version ^^
    Reload und Stop Button lassen sich zusammen legen, das ABP Ding gehört zum AdBlockPlus Ding.
    Die Menü Leiste mit Datei läßt sich problemlos ausblenden und man kann sie mit Alt zurück holen [und ohne Registry Eintrag wieder fest pinnen]

  6. #106
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.451

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    Firefox, mit den vielen Erweiterungen, ist quasi zum "Schweizertaschenmesser unter den Browsern" geworden. Das können andere auch und jeder bietet mittlerweile eine Erweiterungsgalerie an. (Nun gar Opera).

    Was mich beim FF immer gestört hat ist (außer dass er nicht sehr flink ist), dass mit jeder neuen Version man sich nicht mehr sicher war welche Extensions dann überhaupt noch funktionieren. Viele gingen dann einfach nicht mehr und man musst warten bis Updates erschienen. Das nervte. Aktuell brauchen die gerade 9 Beta-Versionen und kommen immernoch nicht zum Ende für eine neue Version. Das ist wohl Negativrekord.

    Neben dem kommenden IE9 nutze ich vermehrt auch einen stabilen (ja auch unter Windows), schnellen und flüssig im Seitenaufbau daherkommenden SAFARI 5. Auch das Scrollen durch Seiten wirkt harmonisch und angenehm gleichmäßig.

    Dessen Erweiterungsgalerie ist gut und man hat genauso AdBlock Plus und sogar ein Filter für Werbecookies und Javascript, genannt "Ghostery" und "JavaScript Blacklist". Diese drei machen das Surfen übersichtlicher und sicherer.

    https://extensions.apple.com/

    Ein Vorteil: Mit einem Browser-Update wird die Extension auch weiter funktionieren, dafür steht halt Apple in der Hinterhand. Manchmal hat die Beschränkung auf eine Firmenlösung auch Sinnvolles.

    Wie die Extensions arbeiten und wie der "Reader" ausschaut:







    [



    Man sieht, auf fictionbox gibt Infos an Dritte ... aber auch die gerade beliebte "Dschungelcamp-Seite" meldet in Mengen an Fremde. Im Ausschnitt mit dem Reader auf heise.de ist das neue Plugin von Chrome zu lesen.

    https://chrome.google.com/webstore/d...fdgfjilccfpfoe

    Dieses Tool wird in nächster Zeit auch für andere Browser zu Verfügung stehen.
    heise online - Google veröffentlicht Datenschutz-Erweiterung
    Eine gute Sache und noch besser als die Filterliste des IE9.

    ---------------
    Teste doch selbst wie Dein Browser ausspioniert wird:
    http://www.spacepub.net/technik-hilf...-ohne-12930/#8
    Geändert von Reiner (25.01.2011 um 12:12 Uhr)
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton. / Das Mitlesen in diesem Beitrag ist verboten, wenn Ihr zu jung dafür seid.

  7. #107
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    Zitat Zitat von Reiner Beitrag anzeigen
    Was mit bei FF immer gestört hat ist, dass mit jeder neuen Version man sich nicht mehr sicher war welche Extensions dann überhaupt noch funktionieren. Viele gingen dann einfach nicht mehr und man musst warten bis Updates erschienen. Das nervte.
    Derzeit ueberprueft FireFox bei mir sowohl beim hochfahren, als auch bei der Installation von Updates, saemtliche vorhandenen Add-Ons auf Funktionalitaet, Bugs bzw. Sicherheits risiken sowie auf Updates.

    Er sagt dann welche Add-Ons nicht mehr funktionieren, besser deaktiviert wuerden oder wo eine neue Version vorhanden ist.

    Bisher ist bei mir wegen eines Updates nur einmal eins der Woerterbuecher eine Weile nicht gegangen.

    Dessen Erweiterungsgalerie ist gut und man hat auch AdBlock Plus und sogar ein Filter für Werbecookies und Javascript, genannt "Ghostery" und "JavaScript Blacklist". Diese drei machen das Surfen übersichtlicher und sicherer.
    AdBlock Plus und Ghostery habe ich auch im FireFox, Ghostery ist das kleine blaue Gespenst links unten und das macht ab und an auch lila PopUps wie bei deinen ScreenShot.
    JS Blocker hab ich nicht so gern ^^;

  8. #108
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    Zitat Zitat von Reiner Beitrag anzeigen
    ...
    Man sieht, auf fictionbox gibt Infos an Dritte ... aber auch die gerade beliebte "Dschungelcamp-Seite" meldet in Mengen an Fremde. Im Ausschnitt mit dem Reader auf heise.de ist das neue Plugin von Chrome zu lesen.
    Jede Seite, die Werbebanner und Google-Ads verwendet, tauscht mit dem jeweiligen Werbepartner logischerweise Infos aus: wie oft wurden die Banner angeklickt? Wie häufig wurden die Seiten, auf denen sie erscheinen, aufgerufen? etc. Diesen Check kannst du also auch bei allen anderen Seiten machen, die Werbung schalten, und wirst zum selben Ergebnis kommen. Das ist kein Geheimnis und du kannst dazu bei jeder Medien-/Werbeagentur, die sowas anbietet, transparente Infos bekommen (auch über Google-Ads). Du solltest hier aber nicht Äpfel mit Eiern vergleichen. Es macht nämlich einen gewaltigen Unterschied, ob mit Cookes Nutzerdaten ausgelesen werden oder ob nur die Menge der Bannerklicks gezählt wird.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  9. #109
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    Also bei dem Forum wird nicht nur mit Googel Daten getauscht sondern auch iirc mit Facebook und Twitter.

  10. #110
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Also bei dem Forum wird nicht nur mit Googel Daten getauscht sondern auch iirc mit Facebook und Twitter.
    Auch das ist kein Geheminis, wie dir der Twitter- und Facebook-Button auf unserer Seite verrät. Und auch das wird dir heutzutage auf so gut wie jeder anderen Seite passieren.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  11. #111
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    Ahjo, aber mit Ghostery kann man denen alle den Saft abdrehen ^^;

  12. #112
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Ahjo, aber mit Ghostery kann man denen alle den Saft abdrehen ^^;
    Ich find's ja auch gut, dass es solche Tools gibt. Andererseits würde das Internet in seiner jetzigen Form wahrscheinlich nicht existieren können, wenn jeder Nutzer den Werbebannern den Saft abdreht. Denn irgendwie müssen sich die Internetseiten, die kostenlose Inhalte anbieten, auch gegenfinanzieren. Bisher haben wir in der Online-Welt leider noch nicht den Weg ins Schlaraffenland gefunden, wo einem die fertig gebratenen Hühnchen von ganz alleine in den Mund fliegen.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  13. #113
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.451

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    Schon klar.

    Doch irgendwie nimmt das Werbethema immer dubiosere Formen an. Wenn ich Werbeunterbrechungen im TV sehe, kann ich ja auch umschalten. Was dort der Vorteil ist: Mein Fernseher spioniert mich nicht (ungefragt) aus!

    Dies ist halt der Unterschied. Wenn ich Onlinewerbung sehe, dann mag ich nicht, dass hier evtl. IP-Adresse und Surfverhalten protokolliert wird. Zumindest will ich vorher gefragt werden. Das geschied aber eben nicht.

    Google und Facebook sind ja mittlerweile berühmt geworden ein echtes sammelwütiges Unternehmen zu sein. Sie versuchen die Werbung möglichst zu personalisieren. Dazu muss man viel über den wissen der vor dem PC hockt. Da hört der Spass aber auch auf, denn ich als Nutzer weiss nicht was die von mir wissen und ich möchte evtl. selbstbestimmt preisgeben was die wissen dürfen. Dies geschied nicht.

    Welche Seite verrät mir gleich, ob sie nur Klickstatistiken sammelt oder gar mehr? Keine.

    Ein durchaus auch positiveres Beispiel ist die Darstellung des sozialen Netzwerks "VZ" zu ihrer Werbung:
    meinVZ | Wie funktioniert Werbung auf meinVZ?

    Neu bei Facebook ...
    Gefragt wird nicht: Facebook macht Mitglieder zu Werbefiguren - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Netzwelt

    Es ist ja schon erschreckend was trotz Firewall, Virenscanner, Adblocker, Cookieblockierung einfach so vom Browser ausspioniert werden kann. Von der Bildschirmauflösung über das Ursprungsland bis zu installierten Schrifttypen. Tsss.

    Zum Selbstversuch:
    Panopticlick
    Geändert von Reiner (26.01.2011 um 14:01 Uhr)
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton. / Das Mitlesen in diesem Beitrag ist verboten, wenn Ihr zu jung dafür seid.

  14. #114
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    @Reiner
    Wie schon gesagt: Du vergleichst hier Äpfel mit Eiern. Zuerst beschwerst du dich über die Sicherheitslücken bei Browsern, dann schweifst du zur Datensammelwut von Google ab und landest schließlich bei den Risiken von Social-Networks wie Facebook und den VZ-Seiten. Diese Dinge haben unterschiedliche Ursachen und unterschiedliche Wirkungen. Das kannst du nicht einfach alles in einen Topf schmeißen und einmal kräftig umrühren. Am Ende hast du dann nur eine lauwarme Wischiwaschisuppe auf dem Teller.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  15. #115
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.451

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...



    Äpfel mit Eiern:

    Nun, wenn mein Fernseher auch mit Schuld an den Werbeeinblendungen wäre und quasi "nach Hause telefonieren" würde, dürfte ich dem auch eine "Mitschuld" geben - tut er aber nicht.

    Im Bereich des Internets gibt es viele "Schuldige" oder sagen wir besser Ursachen.

    Die Sicherheitsschwächen von Browsern werden zu Analysen ausgenutzt, von Seiten die wiederum Statistiken erstellen und "nach Hause telefonieren". Also kann man sagen alles greift in einander über.

    Hier gibt es eben keine klare Trennung zwischen "Äpfeln und Eiern", sondern aus den "Schwierigkeiten mit den Äpfeln profitieren die Eier und umgekehrt".

    -----------


    Wenn ich also im TV Werbung sehe oder in der Zeitschrift, dann bin ich mir sicher, dass das Unternehmen, welches die Werbung geschaltet hat, nichts davon mitbekommt. Es weiß nicht ob ich sie mir länger anschaue oder schnell Switche oder weiterblättere. Es geht sie auch nichts an wo ich genau wohne oder was ich sonst noch so für Interessen habe. Das kann ich selbst kontrollieren.

    Die Rabatt-Karten wie Payback sind ein erster Schritt in den „Gläsernen Menschen“, aber hier kann ich bewusst entscheiden ob ich mitmache oder nicht.

    Das ist mit dem Internet heute anders. Aufgrund von digitalen Trackingmöglichkeiten, die wiederum für bestimmte durchaus sinnvolle Möglichkeiten entworfen wurden (z.B. Login-Sitzungen) , können weniger gewünschte Analysen von Werbefirmen durchgeführt werden. Wo also Lücken sind, werden sie früher oder später ausgenutzt. Das greift bei den Werbetreibenden um sich, die eben nicht nur reine Zahlenstatistiken sammeln, um zu sehen wieviele Klicks sie hatten, sondern führt zur Begehrlichkeit von Benutzerprofilen die durchaus ins Private gehen. Diese „Gimmicks“ werden seit einiger Zeit fasst schon offen, in manchen sozialen Netzwerken auch genutzt, wo viele Privates ganz freiwillig veröffentlichen. Weniger freiwillig ist dann aber das was manchmal mit ihren Daten passiert. Somit folgt aus dem „Apfel die Birne über das Obst zu den Eiern“, die am Ende alle miteinander auf die gleichen Begehrlichkeiten zugreifen und die gleichen Features oder Bugs nutzen um an „Kundendaten“ heranzukommen. Wo ein Schlüsselloch gefunden werden kann, wird es früher oder später auch genutzt um heimlich durchzuschauen.

    Das bedauerliche an der „Cyber-Spionage“ ist, dass der User oft wenig (bis gar nichts) davon erfährt oder weiß.

    Dann können wir nur hoffen, dass nicht das am Ende gar die zukünftige Entwicklung ist:

    TRON Legacy
    fictionBOX.de | SciFi, Fantasy & Mystery - "TRON: Legacy" - SPECiAL
    Geändert von Reiner (27.01.2011 um 13:33 Uhr)
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton. / Das Mitlesen in diesem Beitrag ist verboten, wenn Ihr zu jung dafür seid.

  16. #116
    Kleiner SpacePub-Besucher Avatar von kaot
    Dabei seit
    10.08.2007
    Beiträge
    86

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    Einmal zum IE: gulli.com - news - view - Neue Windows-Sicherheitslücke entdeckt

    Und dann zum Browser-Ausspionieren
    Browser Plugin Details
    no javascript
    Time Zone
    no javascript
    Screen Size and Color Depth
    no javascript
    System Fonts
    no javascript
    bubbela! - this is so going on twitter right now

  17. #117
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    @kaot
    Viiielen Dank, dass du den Thread damit wieder zu seinem ursprünglichen Thema zurückbringstt! OK, wenn ich dich richtig verstehe, wird das Herumbrowsen also sicherer, wenn man Java-Script ausschaltet. Aber macht das Internet dann überhaupt noch Spaß?
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  18. #118
    Kleiner SpacePub-Besucher Avatar von kaot
    Dabei seit
    10.08.2007
    Beiträge
    86

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    um genau zu sein habe ich dank noscript Java, Javascript und Flash ausgeschaltet, und gebe bei Bedarf eben Ausnahmegenemigungen. Das Forum hier gehört dazu (wenn hier also böse Malware in die Seiten eingeschleust wird bin ich genauso geratzt wie alle), und ein paar andere seiten denen ich vertraue - aber überall sonst kommt man problemlos ohne den ganzen Kram zurecht. Es ist in vielen Bereichen sogar wesentlich bequemer: Keine nervtötenden Pop-Ups, keine blinkende, teils lärmende Flash-Werbung es sei denn ich lasse sie gezielt zu.
    bubbela! - this is so going on twitter right now

  19. #119
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.451

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    IE 9:
    Internet Explorer 9 RC set to launch on February 10 | WinRumors

    IE 9 Release Candidate wird wohl mitte Februar verfügbar sein. Die finale Version wird Anfang April erwartet.

    Übrigens: Ghostery funktioniert auch prächtig mit IE9 beta. Zu Auswahl:
    Ghostery - Download

    Tipp: Da IE9 sehr übersichtlich ist und standardmäßig keine Statusleiste oder Befehlsleiste einblendet, hier der Hinweis wie man Ghostery richtig aktivieren und Einstellen kann mit IE9 = "Alt" drücken - "Ansicht" - "Symbolleiste" wählen - "Befehlsleiste" aktivieren. Nach Klick auf den "blauen Geist" kann man ihn einrichten. Anschließend wieder mit "Alt" die aktivierte Leiste deaktiveren.

    IE 9 und was Microsoft damit vor hat:
    Exklusiv - PC-WELT-Interview mit Microsofts Internet-Explorer-Boss - Online & Browser - PC-WELT
    Geändert von Reiner (30.01.2011 um 18:43 Uhr)
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton. / Das Mitlesen in diesem Beitrag ist verboten, wenn Ihr zu jung dafür seid.

  20. #120
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.451

    Standard AW: Die Qual der Browser Wahl ...

    Firefox fühlt sich getrieben ...

    Browser: Firefox 7 kommt noch in diesem Jahr - COMPUTER BILD
    Firefox 7 schon 2011 möglich: Mozilla ändert Release-Politik

    Bisher werkeln sie ja schon seit gefühlten Ewigkeiten an Version 4 herum. Nun wollen sie binnen eines Jahres die Version 7 bringen. Tja, statt mit Versionszahlen zu protzen (wie Chrome, welches sicher bald schon 3stellig wird ), sollte man sich lieber auf eine Version mit optimalen Features einigen und gleich die Version X angehen.
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton. / Das Mitlesen in diesem Beitrag ist verboten, wenn Ihr zu jung dafür seid.

+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ANGEL: 3.11 DIE QUAL DER WAHL
    Von Kasi im Forum Whedonverse: Episoden
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 11:47
  2. Wenn in Bayern nach dem Wahl-O-Mat gewählt würde
    Von Dilla im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.09.2003, 20:40
  3. Wahl des SF-Database Mottos
    Von Ghettomaster im Forum Infos & Support: SpacePub, Spielhalle & Partnerseiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2003, 20:54
  4. Wahl am 24. November in Österreich
    Von Litchi im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 07.12.2002, 00:29

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •