+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: 6x13 Die Unsichtbaren (Sight Unseen)

  1. #1
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    also erstmal keine ahnung wieso skyone jetzt die folgen durcheinander sendet so wie ein uns bekannter deutscher sender der sg im programm hat. (wurde grad von kaff aufgeklärt stimmt gar net)
    aber nun zur folge:

    sg1 kommt zurück von einem planeten und jonas beginnt komische wesen zu sehen, im laufe der zeit beginnen immer mehr menschen diese wesen zu sehen. nach einer weile gibt es sogar sichtungen ausserhalb der basis, handelt es sich hierbei um eine invasion von ausserirdischen??? oder dreht einfach nur die gesammte menschheit durch???


    ich fands nicht ganz so spannend wie die letze aber man konnts ertragen, aber erst mal zur zusammenfassung:
    sg1 kommt durch das tor zurück und hat eine große kiste dabei, in ihr befindet sich ein gerät von dem sam keine ahnung hat was es macht, sieh haben es in einer alten antiker siedlung gefunden und einfach mal mitgebracht. als wenn wir nicht wüssten wie gefährlich es ist hochentwickelte technologie mit nach hause zu nehmen ohnen einen plan davon zu haben. auf der anderen seite angekommen erklärt jonas das es angefangen hat zu leuchten dirket nachdem er es angefasst hat. dann sieht er ein komisches rotes fliegendes ding (für mich sahs wie ein fisch aus), dass durch die wände fliegt und wieder kommt. keiner der anderen kann es sehen daher denken sie er hätte die gleichen symptome wie sein chef von seinem heimat palneten. doch ein medizinischer test zeigt er ist körperlich vollkommen gesund, er leide nur unter stress. doch seine "visionen" hören nicht auf also wird er vom dienst quittiert, und sg1 erhält ferien, die wie sollte es anders sein jack mit fischen verbringt. er frägt sam und teal'c ob sie mit wollen doch beide haben etwas besseres zu tun. also zurück zur haupthandlung: mitlerweile sieht auch teal'c die viecher, jonas macht sich sofort an die arbeit die inschrift zu übersetzen. es gibt eine tolle szene als er sam sagt wo er hängt: sie untersuchten wesen aus der irgendwas irgendwas. sam kommt auf die idee es könnte heissen aus einer anderen dimension, so ist es dann auch. das gerät sendet ständig eine art engergie partikel aus also wird von hammond angeordnet es sofort auszuschalten weil mitlerweile schon menschen im umkreis von 50km (???) diese wesen sehen. doch das abschalten bringt nichts. mitlerweile sieht ein tankwart, der im golf krieg eingesetzt wurde, und mit jack in berührung kam auch die wesen. für die öffentlichkeit gibt es die erklärung es sei eine chemikalie ausgetreten die haluzinationen hervorruft, doch der tankwart der meint die regierung experimentiere wieder mit menschen (wie angeblilch im golf krieg) glaubt die geschichte nicht und flieht aus dem sperrgebiet. im sgc stellt man miterlweile fest das die strahlung des gerätes die wesen nur anlockt und in keinerlei verbindung mit der fähigkeit sie zu sehen steht. men stellt fest das die leute in der reihenfolge des kontaktes mit dem gerät begannen sie zu sehen, doch nicht nur das gerät verleiht die fähigkeit sonder auch jeder der sie sehen kann gibt die "gabe" weiter. also werden kristalle umgesteckt (was meiner meinung nach auch schön gefährlich ist) bis man ein gegenmittel hat. nachdem fast alle kombinationen durch sind haben sie es endlich geschafft, doch vernon (der tankwart) ist auf dem flughafen und kommt mit immer mehr menschen in kontakt. aber am ende wird die gabe wieder allen genommen nur vernon versteckt sich in einem hangar. jack geht rein und erzählt ihm die geschichte stimmt nicht und sagt ihm die "wahrheit" es seien aliens (was sie ja nicht sind da sie überall auch auf der erde vorkommen). und er sei von einer geheimen regierungs organisation die für die aliens zuständig ist (mib lässt grüßen). jack meint die menschheit sei noch nicht reif dafür die wahrheit zu erfahren und appelliert an den soldaten in vernon mit dein land braucht dich... beim rausgehen klopft jack vernon auf die schulter und rutscht dann zum nacken und damit ist die gabe bei vernon auch verschwunden.

    hmmm was soll ich sagen tolle idee aber ich fands eben nicht so mitreissend, im endeffekt eine folge die den handlungsstrang nicht weiterbringt (zumindet soweit ich bisjezt sehe).
    ich geb 2 von 5 sternen.
    ich kann mir eigentlich nicht vorstellen das die wesen überall gleich sind da es ja vermutlich auch in ihrer dimension planeten geben muss und die ja nicht soooo riesig sein können aber wer weiss schon wies in anderen dimensionen aussieht.
    was ich komisch fand: sam sagt zu jonas das er ja jetzt zum team gehört aber wir wissen ja das in s7 daniel wieder da sein wird und jonas nur noch in ein paar folgen zu sehen sein wird also ist dieser satz ein bischen anzuzweifeln. aber vielleicht lösen sie es ja auch ganz geschickt

    Musste nur kurz die Farbe am Ende verändern da es auch eher ein Spoiler ist, ich wusste es z.b. nicht.
    Drago
    "Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich"

    "Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben."

    Mystery Science Theater 3000

  2. #2
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    115

    Standard

    hmmm.. hab mir die folge jetzt mal angesehen, aber ich find sie nicht wirklich gut.. die handlung an sich war irgendwie langweilig..

    für mich war die folge nur ein reiner aufschieber, der die richtige story aufschiebt. hätte eigentlich (bis auf ausnahme von jonas) auch schon in der 4. oder 5. oder auch in der 7. kommen können..

    glattes minus von mir!!!

  3. #3
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    ich denke die folge bringt schon ein bischen weiter da man erfährt das die asgard ihr problem mit den replicatoren nun gelöst haben, jetzt können sie theoretisch der erde helfen oder sich mehr um die geschützten planeten kümmern oder oder oder
    also denke ich schon das die folge was gebracht hat, da man jetzt weiss warum das alles gehen würde
    "Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich"

    "Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben."

    Mystery Science Theater 3000

  4. #4
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    115

    Standard

    hmmm.. gut.. argument, aber dass das mit den asgard und dem besagten problem.. ich denke, dass man die antwort in der 6-12er folge bereits absehen konnte bzw. offensichtlich war!

  5. #5
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    uuuups, ja sorry hab ich verwechselt, ich hab von unnatural selection geredet.
    das kommt davon wenn man einfach ohne lesen oder nochmal angucken antworten schreibt.
    ok du hast recht diese folge bringt die story nicht groß voran, aber sie bringt ein paar erkenntnise, z.b. das sie mitlerweile ziemlich versessen sind auf alinen technologie, und die geräte sogar auf die erde mit nehmen obwohl es um einiges sicherer wäre sie auf dem planeten zu testen auf dem sie vorgefunden wurden.
    "Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich"

    "Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben."

    Mystery Science Theater 3000

  6. #6
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    115

    Standard

    ist schon ok..

    freu mich auf jeden fall auf die 15er folge. könnte interessant werden. startet am 8. jan, oder?

  7. #7
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    23.12.2002
    Beiträge
    153

    Standard

    Ich fand die Folge auch net so toll. Kam irgendwie keine Spannung auf und die Viecher sahen billig aus. Naja aber bei SG is es eh selten, dass ne Folge mal net so toll ist

  8. #8
    Dauerschreiber Avatar von Drago
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.076

    Standard

    IMO wird die Folge in einem späteren Zusammenhang was bringen. Zumindest hoffe ich es, vieleicht führt sie uns richtung 9tes Chevron.

  9. #9
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.987

    Standard

    Kann mich der allgemeinen Meinung nur anschließen. Sicher eine der schwächeren SG-Folgen und in Anbetracht der bisherigen Qualität der 6. Staffel eher enttäuschend.

    Aber ich hoffe und denke, das war nur ein Ausrutscher

    HAVE A NICE DAY
    cornholio1980
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  10. #10
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard

    also wenn ich ehrlich bin,

    Diese Dinger waren einfach viel zu bunt und schlecht animiert, und die Story reißt einem auch nicht grad vom Hocker
    Soll das Ende jetzt eigentlich heißen das überall weiterhin solche Dinger rumschwirrren nur jetzt kann sie eben keiner mehr sehne?

  11. #11

    Standard

    Ja, zumindest in einer anderen Dimension. Nur kann sie in dieser Dimension jetzt keiner mehr sehen.

    Die Folge an sich war kein Highlight, war aber nette Unterhaltung für zwischendurch und hatte ein paar gute Szenen.

  12. #12
    Warmgepostet
    Dabei seit
    23.02.2003
    Beiträge
    316

    Standard

    An sich war die Folge nicht so der Brüller, aber die Reaktionen der ganzen Leutz die die Aliens gesehen haben waren schon lustig. Die Aliens an sich sahen auch richtig lustig aus, quitschbunt und wie überdimensionale Insekten/Weichtiere (denn riesige, bunte Raupen oder Fliegen sind ja sooo angsteinflößend ):
    Alles ist wie immer
    Nur Schlimmer
    Mist.

  13. #13
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    ja 21stangel, die fiecher waren auch früher schon immer da, nur niemand konnte sie sehen bis jonas das gerät angefasst hatte. also nach dieser episode alles wieder auf anfang
    nur komsich eigentlich hätten sie ja noch andere dinge sehen müssen als sie mit den kristallen rumprobiert haben, immerhin haben sie fast alle durchprobiert bis sie die richtige konstellation hatten.
    oder würde das bedeuten es gibt nur diese 2 dimensionen, sicherlich nicht.
    "Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich"

    "Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben."

    Mystery Science Theater 3000

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. DE - 2x09 - Der unsichtbare Erste (Sight Unseen)
    Von TheEnvoy im Forum EUREKA: Episoden
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 18:09

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •