Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

  1. #1

    Standard Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    "Star Wars" Films to be Re-Released in 3D Theaters in 2012

    George Lucas has been planning to convert the "Star Wars" saga to 3D in order to re-release all six films theatrically. He has been waiting until there were enough 3D screens available. And according to a Lucasfilm statement, the time has come.

    Read more: http://www.worstpreviews.com/headlin...#ixzz10vL9jIvb
    Die alte Trilogie würde ich mir gerne in 3D ansehen - aber mit dem mit Abstand schlechtesten Teil anzufangen halte ich für eine sehr schlechte Idee. Es würde dann noch ganze 3 Jahre dauern bis die alte Trilogie ins Kino käme. Ich kann mir nicht vorstellen dass die neue Trilogie sonderlich viele Leute in 3D sehen wollen.

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    Phantom Menace kann man sowieso nicht in 3D zeigen. Der Film war so eindimensional, selbst wenn man durch die Brillen dem ganzen eine zusätzliche Dimension hinzufügt, ist es maximal erst 2D!
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  3. #3
    Moderator Avatar von Last_Gunslinger
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    1.734

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    4 bis 6 in 3D würde ich mir sofort geben. vor allem 5, der eh der beste ist. aber ich muß sagen, mit der zeit, habe ich mich mit 2 und 3, zu mindest teilweise, auch angefreundet.

  4. #4
    Plaudertasche Avatar von Cuspid
    Dabei seit
    29.10.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    518

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    Das man die Special Edition auf den Markt geworfen hat, kann ich ja noch verstehen, aber muss der Brei für den 3D-Hype jetzt nochmal aufgewärmt werden?
    Dann schaue ich mir doch lieber etwas NEUES an. (Versteht mich nicht falsch, ich mag Star Wars)
    Living on Earth may be expensive, but it includes an annual free trip around the Sun.

    Bei gutem Wetter bin ich eh nicht online...

  5. #5

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    Mir wäre es lieber wenn sie die original-Filme neu auflegen und nicht die Special edition, denn die billigen Computereffekte der Special edition stechen in jeder "neuen" Szene unangenehm heraus.

  6. #6
    Warmgepostet Avatar von Mr.T
    Dabei seit
    23.02.2007
    Ort
    HN
    Beiträge
    343

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    Da bin ich anderer Meinung, weil die ursprüngliche Triologie heut keineswegs mehr jemand ins Kino ziehen könnte. Sag nur Knuddelbären.
    Im Gegenteil die Teile gehören noch mehr aufgehübscht und mittels CGI auch richtig fetzig zu werden.
    So toll in meiner Jugend SW ja gewesen sein mag, aus Nostalgie allein kann mich bsp.weise Teil 6 nicht mal mehr vorn TV locken.
    Es wäre toller gewesen, hätte Lukas nach Teil Drei sich mit dem Gedanken eines Remakes in moderner Form befasst, statt nochmals Geld in ein 3D Projekt zu starten.
    Es gibt auch Filme wo mir die Remake Serie besser gefällt als die ursprüngliche Veröffentlichung. Gerade aufgrund der Technik.
    Also Teil2 und 3 wären noch ansehbar. Aber 15 Eumel für 3d mit altem Film...?

  7. #7
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    Zitat Zitat von Mr.T Beitrag anzeigen
    Da bin ich anderer Meinung, weil die ursprüngliche Triologie heut keineswegs mehr jemand ins Kino ziehen könnte. Sag nur Knuddelbären.
    Die alte Trilogie kam erst vor kurzem erfolgreich in's Kino zurueck mit der SE vor den neuen Filmen,..
    Und die Ewoks stoeren doch auch keinen ausser ein paar Nerds,..
    (und sie sind nicht so arg wie JarJar)

  8. #8
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    Also mich zieht die Ur-Trilogie immer noch begeistert vors TV. Und ich liebe die Ewoks. Es gefällt mir, wie diese kleinen Knuddelbären mit ihren Steinzeit-Mitteln gegen das ach so technisch hochentwickelte Imperium gewinnen.

    Die technischen "Verbesserungen" der alten Trilogie haben mich doch eher gestört. Von daher von mir "Finger weg von der Ur-Trilogie".

    Von der späteren Trilogie ... naja ... wenn ich ehrlich bin, gefällt mir da nur Teil 3 so richtig.

    Ich bin aber eh kein Fan davon, etwas nachträglich krampfhaft in 3-D umzuwandeln.

    .


    Staffel II (2) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XII (12) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX


    Staffel XIII (13) montags 20:15 Uhr auf Pro7MAXX

    Staffel XV (15) donnerstags auf CW

  9. #9

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    Zitat Zitat von Mr.T Beitrag anzeigen
    Da bin ich anderer Meinung, weil die ursprüngliche Triologie heut keineswegs mehr jemand ins Kino ziehen könnte. Sag nur Knuddelbären.
    Im Gegenteil die Teile gehören noch mehr aufgehübscht und mittels CGI auch richtig fetzig zu werden.
    So toll in meiner Jugend SW ja gewesen sein mag, aus Nostalgie allein kann mich bsp.weise Teil 6 nicht mal mehr vorn TV locken.
    Es wäre toller gewesen, hätte Lukas nach Teil Drei sich mit dem Gedanken eines Remakes in moderner Form befasst, statt nochmals Geld in ein 3D Projekt zu starten.
    Es gibt auch Filme wo mir die Remake Serie besser gefällt als die ursprüngliche Veröffentlichung. Gerade aufgrund der Technik.
    Also Teil2 und 3 wären noch ansehbar. Aber 15 Eumel für 3d mit altem Film...?
    George Lucas (der alte Lucas mit schwarzen Haaren) sagte mal, dass Spezialeffekte nur Mittel zum Zweck wären und nicht Selbstzweck, dass man mit Spezialeffekten alleine keine Geschichte erzählen kann.

    Das hat er leider irgendwann zwischen 1983 - als den Spezialeffekten noch Grenzen gesetzt waren die gewissen Unsinn von Vorneherein unmöglich machten (Jar Jar anyone?) - und 1999, dem Erscheinen von Episode I, vergessen.

    Die Ewoks halte ich eigentlich für den einzigen Schwachpunkt der alten Trilogie, da hier erstmals Lucas' Hang sichtbar wird, die Handlung seiner Filme der optimalen Vermarktbarkeit von Merchandising anzupassen. Ursprünglich waren nämlich anstatt der Ewoks die Wookies als Gegner für das Imperium ausersehen, ein Volk das weitaus besser in das ansonsten eher düstere Finale der Trilogie gepasst hätte, verglichen mit den flauschigen knopfäugigen, schnurrenden Teddybären.

    Von der neuen Trilogie kann ich mir nur Episode III ansehen, wobei auch dieser Film in keinem Bereich die Magie der alten Trilogie erreicht. Das neue Star Wars ist für mich sowas wie Transformers, ein seelenloses, charakterloses Effektspektakel, das kühl kalkulierte Ergebnis von Marketinganalysen, ohne Herz - und ohne Verstand.

    Nein, dafür würde ich nicht noch mal Geld ausgeben.

  10. #10
    Forum-Aktivist Avatar von Reiner
    Dabei seit
    01.12.2003
    Beiträge
    2.454

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    ... kommt danach gar eine neue Triologie?

    http://meedia.de/nc/details-topstory...html?tx_ttnews[backPid]=23&cHash=903d0a7ec3
    "Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. /"Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton. / Das Mitlesen in diesem Beitrag ist verboten, wenn Ihr zu jung dafür seid.

  11. #11

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    Der garantierte Erfolg durch die Neuauflage der älteren Teile als 3D-Filme soll laut Experten zwischen 500 und 750 Millionen Dollar in die Kassen von Lucas Arts spülen. Genug also, um ohne Verluste eine Sequel zu drehen.
    Wenn er sich da mal nicht verschätzt.

  12. #12
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    I Dunno.

    Also fuer drei neue Teile lebt der doch nicht mehr lang genug, nun und er hat auch schon gesagt das er vom 9 Teile Plan absieht.
    Aber dafuer ein Comedy Serien Ding haben will.
    Zudem machen SW Filme ohne Skywalkers keinen Sinn,.. eine Comedy Serie hingegen ohne Skywalkers schon...

  13. #13
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.073

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    es ist doch tradition, dass jede neuigkeit aus dem sw-universum früher oder später mit einer neuen trilogie in verbindung gebracht wird. die fans haben scheinbar schon wieder verdrängt, wie die letzten drei filme ausfielen.

    dass die 3D-neuauflage der bisherigen sw-filme erfolgreich sein wird, bezweifle ich allerdings nicht. immerhin bieten die auch heute noch mehr als genug effektespektakel und sind in 3D für viele zuschauer wahrscheinlich sowas wie eine bunte riesenradfahrt im kino.


    .
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  14. #14
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    Wurde doch schon lange wieder dementiert: http://www.kino.de/news/george-lucas...ie/296824.html

    Ein Sprecher von Lucasfilm hat die Meldung inzwischen dementiert. Josh Kushins sagt: "George Lucas ist momentan mit jeder Menge Projekte beschäftigt - darunter auch viele, die mit 'Star Wars' zu tun haben. Aber darunter sind keine neuen Kinofilme!"

  15. #15
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    Steht auch in dem verlinkten Artikel.
    Aber natuerlich wird das Dementi gleich angezweifelt ^^;

  16. #16
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    Ah ja, dazu hätte ich wohl den verlinkten Artikel lesen sollen.

  17. #17

    Standard AW: Star Wars in 3D - ab 2012 im Kino

    Zitat Zitat von tubbacco Beitrag anzeigen
    Ah ja, dazu hätte ich wohl den verlinkten Artikel lesen sollen.
    Wer liest denn heute noch Artikel bevor man seine Meinung dazu abgibt?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 2012
    Von Starcadet im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 10:54
  2. Star Wars: The Clone Wars
    Von cornholio1980 im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 03:00
  3. Steve Sansweet über Star Wars 3D und Star Wars HD-DVDs
    Von SF-Home Team im Forum STAR WARS: Die ganze Welt des Sternen-Epos
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 12:48
  4. 23.12.2012
    Von XP-Master im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2003, 22:21
  5. Star Wars vs. Star Trek Mod
    Von Firestorm im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2001, 10:54

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •