+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Gladiator 2: Rückkehr von den Toten?

  1. #1

    Standard

    Eine Rueckkehr von den Toten soll es offenbar fuer den Charakter des "Maximus" in "Gladiator 2" geben. Mitarbeiter des Films meinten gegenueber der "Chicago Sun Times", man pruefe derzeit entsprechende Moeglichkeiten um Crowe in dem Film auftreten zu lassen.

  2. #2
    Kleiner SpacePub-Besucher Avatar von Claymate
    Dabei seit
    16.11.2002
    Beiträge
    69

    Standard

    Hmmm... Ich bin für einen Genetisch hochpolierten Kriegssoldaten
    Universal Soldier war schließlich auch ganz gut

  3. #3
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    Gladiator war schon toll aber wenns nen 2er teil geben soll dann wenn schon seine vorgeschichte. ich finde man sollte nicht unbedingt versuchen einen film fortzusetzen wenn er eigentlich schon abgeschlossen ist und das war er nun mal durch Maximus' tod
    Could you do it slower and with more intensity?

  4. #4
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard

    also eine Fortsetzung (und dazu auch noch mit Maximus ) kann ich mir hier schwer vorstellen. Wenn der Film in der Gegenwart oder Zukunft spielen würde könnte mann ja irgendeinen Technik-Hokos-Pokus machen aber nicht in der Römer-zeit (naja vielleicht kehr er ja wie Gandalf zurück )

  5. #5
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    Da ist wohl nur ein Prequel möglich, da sind wir uns wohl einig.

    Als Antiken-fan würde ich das natürlich begrüßen. Ausserdem gab's da noch gescheite Action.
    Gegen das römische Imperium sind die Amerikaner heuer niedliche Papiertiger.

  6. #6
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    174

    Standard

    So, dass hab ich gerade gefunden:

    "GLADIATOR 2" WIRD VORBEREITET

    Der Kassen-Hit "Gladiator", der den australischen Schauspieler Russell Crowe zum Star gemacht hat, wird fortgesetzt.

    Der zweite Teil wird sich auf die Geschichte von Lucius konzentrieren.

    Das verriet Walter Parkes, der Produzent des Filmes. Es handelt sich dabei um den kleinen Buben, der als Neffe von Imperator Commodus (Joaquin Phoenix) auftauchte.

    Quelle: ORF Teletext
    Meiner Meinung nach die beste Lösung für ein Sequel, wobei ich auf ein Prequel gehofft hatte, dass Maximus Vorgeschichte zeigt, da Gladiator eigentlich seine Geschichte erzählt, ähnlich wie bei Anakin Skywalker und Star Wars.
    ----] dies ist eine süchtigmachende Dauerwerbesendung. Sie haben keine Chance diese Sig zu überlesen, deshalb fügen sie sich einfach und lesen sich die Sig durch, sie haben sowieso keine andere Wahl. Widerstand ist Zwecklos [----
    <span style='color:silver'><span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Verspüren sie Lust, ihre Erlebnisse, die sie tagtäglich ertragen müssen, anderen Leuten mitzuteilen? Wollen sie über den Sinn und Unsinn von einfach allem quatschen?
    Filmreviews, Meinungen zu Computerspielen, die neuesten Neuigkeiten über Star Wars und die täglichen Erlebnisse der Sci-Fi Community-Mitglieder, das alles finden sie im</span> </span>
    <span style='font-size:14pt;line-height:100%'><span style='color:orange'> Meinereiner</span></span>

    <u><span style='color:cornsilk'>Will Riker </u></span>
    <span style='colorarkGray'><u>1.Vorsitzender der Aktion:</u> EU Autoren und Übersetzer sollen sich mit Star Wars beschäftigen, bevor sie irgendwelchen Blödsinn verzapfen
    <u>Mitglied</u> bei den anonymen Palpatine-oholikern
    <u>Mitglied</u> im Meinereiner-Club der Verrückten
    <u>Betrauerer</u> von seinem SW Kuschelmonster und seiner Lieblingsrebellin</span>

  7. #7
    Kleiner SpacePub-Besucher Avatar von Claymate
    Dabei seit
    16.11.2002
    Beiträge
    69

    Standard

    Moment mal&#33;
    Jetzt wo etwas von einem Prequel erwähnt wurde fällt mir etwas passendes, sowie originelles ein&#33;
    Ich kann mich im "Gladiator" noch an diesen Sklavenhändler, der Maximus in der Mitte des Filmes unter Obhut hatte errinnern.
    Eigentlich wäre seine Geschichte über "die Kämpfe" recht interessant. Er hat doch erwähnt, dass er so gut wie alles
    gewonnen hatte als Gladiator...
    Doch, da man nicht vor dem Kommerz zurückschreckt und einen potentiellen Blockbuster abliefern möchte dürften wir wohl mit Crowe als Maximus Darstelelr rechnen&#33;?

  8. #8
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Anscheinend sollen die Dreharbeiten im Februar beginnen:

    ... Will Russell Crowe say yes to Gladiator 2?

    He was killed off at the end of the original Oscar-winning movie two years ago.
    But my Hollywood spies say that Russell is in fact keen to be featured in "flashback" scenes in the new movie. Filming will start in February, with Russell picking up a very hefty pay deal to return. ...



    Quelle: Sky.com

  9. #9
    Lokaler SciFi-Gutsherr Avatar von Starcadet
    Dabei seit
    17.10.2002
    Ort
    Eppertshausen bei Darmstadt
    Beiträge
    872

    Standard

    @Claymate,
    der Sklavenhändler wurde von Oliver Reed dargestellt, aber der ist leider kurz vor Ende der Dreharbeiten verstorben. Deshalb haben die ein oder zwei Sequenzen per CGI eingfügt. Merkt man aber zum Glück nicht...
    Das wär aber etwas unglücklich, wenn man dafür jetzt nen neuen Schauspieler suchen müsste. Nur als gesichtsloser Erzähler im Off aufzutauchen, ist aber auch nicht sehr passend.

  10. #10
    Kleiner SpacePub-Besucher Avatar von Claymate
    Dabei seit
    16.11.2002
    Beiträge
    69

    Standard

    Quelle: moviefans.de/gladiator
    18.12.2002] Die Chicago Sun-Times schreibt...
    Maximus refuses to be minimized. It looks like Russell Crowe will be back in a big way in "Gladiator 2."
    This caused GLARE to ask: Isn&#39;t he dead?
    Walter Parkes, co-head of DreamWorks and the film&#39;s producer says that "dead" is a relative term in toga times.
    "Maximus did die in the first &#39;Gladiator,&#39; but the Romans had a great belief in the afterlife. Russell is exploring some ideas on how to come back."
    And this isn&#39;t as strange as it sounds because "Gladiator 2" isn&#39;t exactly a sequel or a prequel, according to the filmmaker. "We can go backwards in time and forward," says Parkes. As for plot secrets, he divulges, "The piece revolves around Connie Nielsen&#39;s son, who is the last heir of Marcus Aurelius. Rome has become a fascist state and we have a prince who needs to find out who was his father."
    Wink, wink, could it be Maximus? Parkes isn&#39;t saying, but he does insist that the sequel "must be more than the good guys fighting the bad guys in an arena."
    Speaking of which, the Roman Coliseum that was built for the first film isn&#39;t there anymore. "That&#39;s a terrible thing. The set we built had to be torn down for insurance reasons. We built ancient Rome and now we have to rebuild Rome and it won&#39;t be done in a day."
    Parkes doesn&#39;t know if director Ridley Scott will be back to run this toga party. "I dream that he does it," Parkes says.

  11. #11
    Lokaler SciFi-Gutsherr Avatar von Starcadet
    Dabei seit
    17.10.2002
    Ort
    Eppertshausen bei Darmstadt
    Beiträge
    872

    Standard

    Na, das klingt aber ziemlich bemüht...bemüht darum, eine halbwegs logische Ausgangslage für G2 zu bekommen. Ok, wenn man schon einen zweiten Gladiator-Film machen will, dann aber bitte ohne Russell Crowe in seiner Rolle aus G1. Klebt dem Menschen nen Bart an und lasst ihn als irgendein Feldherr auftauchen...oder Sklavenhändler...oder Sklave...aber bitte nicht als Maximus. Der ist tot, toter gehts nicht.

    Das mit den "flashbacks" hört sich jetzt so an, als wollten die auf Teufel komm raus einen bestimmten Namen im Film unterbringen und so mehr Publikum ziehen (in diesem Fall weibliches... ).

  12. #12
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Originally posted by Digital-Movie.de
    Na da werden einige doch mehr als verwundert sein. Lange lange schon ist die Fortsetzung zu "Gladiator 2" in Aussicht, doch bis zuletzt herrschte völlige Unklarheit darüber, wer mit von der Partie sein wird. Darüber wurde allenfalls in diversen Internet Foren spekuliert, doch Fakten landeten nicht auf dem Tisch.

    Nun hat sich Ridley Scott, Regisseur des ersten Teils, zum Thema "Gladiator 2" geäußert. Dabei wurde bekannt, dass er höchst persönlich wieder auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird. Definitiv nicht dabei sein wird Russell Crowe alias "Maximus". Der Grund liegt nicht etwa bei Crowe, sondern einfach am fertigen Skript, das nahtlos an das Ende von Gladiator anknüpft und daher eine Rückkehr von Crowe nur schwer möglich macht. Man plante also von Anfang an ohne den ehemaligen Gladiator.

    Dazu kommt noch, dass die Story auch nicht mehr von Gladiatorenkämpfen und blutigen Schlachten handeln soll, sondern sich eher mit der Politik und dem Senat Roms befassen wird. Einerseits durchaus verständlich, denn Scott hatte diese Geschichte auch mehr als nur ausgereizt und könnte sich in dieser Hinsicht wohl kaum übertreffen. Andererseits muss man sich dann natürlich fragen, ob dann der Name mehr als Publikumsmagnet dient. Man darf also gespannt sein...

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. B5 | 5.08 | Der Tag der Toten (Day of the Dead)
    Von Kaff im Forum BABYLON 5: Episoden und TV-Filme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 20:44
  2. Tipp: Die Rache des Toten (The Walking Dead)
    Von nosferatu im Forum Serien & TV: Deutsche Ausstrahlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 17:20
  3. 1.03 - Die rastlosen Toten
    Von Prospero im Forum DR. WHO: Episoden - Deutsch
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 21:16
  4. BUFFY: 7.07 GESPRÄCHE MIT TOTEN 04.06. - 20:16 Uhr
    Von Kasi im Forum Whedonverse: Episoden
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.06.2003, 18:07

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •