+ Antworten
Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Die Zeitmaschine Karls des Großen

  1. #1

    Standard

    Hallo!

    Ich habe mein erstes SF-Buch "Die Zeitmaschine Karls des Großen" vor kurzem veröffentlicht und würde mich jetzt sehr freuen, zu hören, ob es vielleicht schon jemand gelesen hat...und ob es sogar jemandem gefallen hat. Na ja, man soll nicht zu viel verlangen :-)
    Wer gerne ein bißchen mehr über das Buch erfahren möchte, kann gerne einen Blick auf die Webseite werfen: www.die-zeitmaschine-karls-des-grossen.de .
    Ich möchte mich auch im Voraus entschuldigen, falls ich mit diesem "Eigenwerbungs"-Posting gegen die Forumsregeln verstoßen haben sollte...aber ich dachte mir, daß ich hier am ehesten SF-Fans finde.

    Schöne Grüße @ all

  2. #2

    Standard

    Ich kenne das Buch nicht, aber ein etwas seltsamer Titel muss ich sagen, obwohl die Story nicht uninteressant klingt.
    Leeta
    webmistress of http://www.ussdefiant.de


  3. #3

    Standard

    Interessanterweise habe ich diese Seite vor einigen Wochen durch Zufall gefunden. Ich habe ( natürlich vom Büro aus ) dort eine ganze Zeit verbracht, weil ich wie verrückt hinter guten und logischen Zeitreiseromanen her bin. Die Story und alles drum herum hat mein Interesse geweckt. Aber wie es nun einmal ist, vergißt man schnell wieder. Ich werde auf jeden Fall dort wieder vorbei gucken.

    Außerdem hoffe ich, daß Du Scriptor hier trotzdem mal wieder reinschneist und das nicht nur ein Besuch gewesen ist, um hier diesen Hinweis zu hinterlassen. - Ich lerne gern mögliche, zukünftige Berühmtheiten kennen :biggrin:

  4. #4

    Dabei seit
    18.04.2001
    Beiträge
    529

    Standard

    Eine sehr schöne Page hast du da, leider kannte ich das Buch noch nicht, werde aber sicherlich einen Blick hinein werfen!

  5. #5
    Warmgepostet
    Dabei seit
    15.10.2002
    Beiträge
    381

    Standard

    Der Textausschnitt liest sich ganz gut, ein bisschen blumige Sprache, aber sonst ganz interessant. Allerdings sind 39,90 DM viel Geld für ein Buch.

  6. #6

    Dabei seit
    18.04.2001
    Beiträge
    529

    Standard

    Stimmt... auch das Cover und der mir unbekannte verlag überzeugen nichT! EGAL! Hauptsache der Inhalt ist ok!

  7. #7

    Standard

    Vielen Dank für die positiven Reaktionen...ich hatte wirklich Angst, mich mit dem Posting in die Nesseln zu setzen. Und bitte, bitte, nicht allzu hart mit meinem Erstlingswerk sein...
    Oh, an Co Vers Adresse: Ich werde mit Freuden öfters hier vorbeischauen. Ich bin ganz wild nach (Überraschung!) Parallelwelt- und Zeitreisestories und würde gerne ab und zu mal ein paar Sätze über meine Lieblingsbücher aus dem Bereich verlieren.

    Es grüßt Scriptor

  8. #8

    Standard

    Neugierig wie ich bin, habe ich mal kurz hineingeschmökert und ich finde es klingt sehr aufregend und macht neugierig auf mehr.

    Meine beiden Lieblingsgenre History und SF treffen sich, das ist doch mal was.
    Ob der Verlag nun bekannt ist oder nicht, sollte wohl nebensächlich sein. Aber das Cover ist wirklich nicht der Bringer.
    Leeta
    webmistress of http://www.ussdefiant.de


  9. #9
    Warmgepostet
    Dabei seit
    15.10.2002
    Beiträge
    381

    Standard

    Soweit ich das verstanden habe, ist die Firma gar kein Verlag. Der Autor liefert das Buch als Email ab. Wenn dann jemand das Buch bestellt, wird ein riesiger Laserdrucker angeworfen, der genau ein Exemplar druckt und bindet. Damit entstehen keine Kosten für das Lektorat und die jahrelange Lagerung von unverkauften Büchern.
    Das Fehlen eines Lektors hat natürlich auch seine Nachteile, denn er bügelt gerade bei Anfängern die übelsten Schnitzer aus.

  10. #10

    Standard

    @ Scriptor:

    ... dann kannst Du ja sicher auch gute, spannende und vor allem logisch aufgebaute Zeitreise-und Parallelweltromane in deutscher Sprache empfehlen, die man auch noch erwerben kann, oder?

  11. #11

    Standard

    Beinahe richtig. Nur, daß da keine E-Mail im Spiel war, sondern ein komplett umgebrochenes, gesetztes und mit Illustrationen versehenes Manuskript, das immerhin seine 320 MB einnahm...E-Mail-Versand nicht empfehlenswert :-)
    Übrigens: Ich bin von Beruf selber Lektor und Übersetzer. Der eine oder andere kleine Fehler, der sich eingeschlichen hat, geht zu Lasten des lieben Menschen, der den Text für mich gesetzt hat. Aber er hat sich dabei so viel Mühe gegeben, auch meine nervigsten Sonderwünsche zu erfüllen, daß ich darüber einfach nicht böse sein mag...
    Im Übrigen kann ich alle beruhigen: Es ist keine fotokopierte Lose-Blatt-Sammlung, sondern ein "echtes" Buch.
    Oh, was den Umschlag betrifft: Den hat ein Grafiker gestaltet (Danke an dieser Stelle, Javelin), der das Manuskript extra von vorne bis hinten durchgelesen hat. Er hat sich was dabei gedacht...aber das zu erklären, würde ein bißchen mehr Platz brauchen (so etwa 380 Seiten...)

    Schöne Grüße von Scriptor

  12. #12

    Standard

    @ Co Ver:

    Sehr gerne sogar! Leider sind meine (deutschsprachigen) Lieblingsbücher teilweise vergriffen, aber ein paar sind momentan schon erhältlich.
    "Das Königsprojekt" von Carl Amery (Süddeutscher Verlag) handelt von einem Geheimprojekt des Vatikan, mit Hilfe einer von Leonardo da Vinci (!) gebauten Zeitmaschine nachträglich Stück für Stück die Vergangenheit so zu manipulieren, daß Mitte des 18. Jahrhunderts ein katholischer König die protestantischen Hannoveraner vom britischen Königsthron vertreibt. Nicht jedermanns Geschmack, enthält aber interessante Gedanken zur "Veränderbarkeit" der Vergangenheit. Ein echter Klassiker: Ward Moore, "Der große Süden" (Heyne). Darin haben die Südstaaten den Bürgerkrieg durch ihren Sieg bei Gettysburg gewonnen. Und in dieser Welt wird fast 100 Jahre später eine Zeitmaschine erfunden. Absolut lesenswert! Leider sind die meisten guten Romane dieses Genres entweder vergriffen oder nur in der englischen Originalausgabe zu bekommen. Wenn Du möchtest, kann ich aber auch da einiges empfehlen.

    Grüße von Scriptor

  13. #13

    Standard

    Sehr gerne sogar

    Eine Liste per Mail über die deutschprachigen und erhältlichen Romane wäre schon nicht schlecht. Mal sehen, vielleicht fange ich bei Deinem Buch an. Wie ich gesehen habe, ist es z.B. bei BOL erhätlich.

  14. #14
    Mitglied
    Dabei seit
    04.05.2001
    Beiträge
    24

    Standard

    @Scriptor

    Hört sich recht interessant an, Dein Buch. Werde es mir auf jeden Fall besorgen.

    "Das Königsprojekt" und "Der grosse Süden" habe ich schon vor Jahren gelesen, ich glaube, ich habe die sogar noch. Seit meinem Umzug habe ich noch keine Zeit gefunden, meine Sammlung an SF & Fantasy Taschenbüchern aus den Bücherkisten rauszukramen, da ich ca. 2600 Taschenbücher gesammelt habe, ist das auch eine echte Platzfrage.

    Momentan sind die halbwegs sortiert und staubdicht verpackt und stehen auf dem Speicher. Deine Buchtipps haben mich aber soweit gebracht, zumindest diese 2 Titel mal wieder zu lesen.

    (Geändert von Grainger um 12:54 am am Mai 8, 2001)
    Die drei schönsten Dinge im Leben:
    ein Whiskey davor und eine Zigarette danach!

  15. #15

    Standard

    @ Grainger

    Na, das ist doch schon mal was! Prima! Und wenn Du mein Buch gelesen hast, laß einfach mal hier hören, wie es Dir gefallen hat.

    Schöne Grüße von Scriptor

  16. #16

    Standard

    Naja, dann werde ich mir das Buch bei Gelegenheit auch mal besorgen. Ich hoffe, daß es neben einer alternativen Welt auch noch Spannung bietet

    Wenn ich es sehr gut finde, möchte ich aber, daß Du mein Exemplar nachträglich signierst

  17. #17

    Standard

    @ Co Ver:

    Mit 1000 Freuden! Und überhaupt werde ich in einem Rausch des Glücks jedem aus diesem Forum gerne ein Exemplar meines Buches signieren :-)

    Es grüßt Scriptor

  18. #18

    Standard

    Dann mußt Du nur noch erklären, wie das ganze dann über die Bühne gehen soll

    Übrigens habe ich den größten Teil der Bücher auf Deiner Vorschlagsliste bei *JustBooks* gebraucht für 'n Appel und 'n Ei gefunden. Zwei habe ich mir jetzt erstmal bestellt. Ich denke, wenn finanziell alles in Ordnung ist, werde ich mir Dein ja doch nicht ganz billiges Buch Ende diesen oder nächsten Monats zulegen.

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Defragmentieren einer 200 GB großen, fast vollen Platte...
    Von Hmpf im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 13:11
  2. Allianz der 4 großen Spezies
    Von BLOODTHIRST im Forum STARGATE SG-1, ATLANTIS, UNIVERSE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.07.2004, 16:46
  3. Filme und ihre kleinen/großen Fehler
    Von Gilgamesh im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.04.2003, 13:05
  4. US-Forscher entwirft revolution?re Zeitmaschine
    Von bitfrass im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.01.2002, 11:34

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •