+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Herr der Ringe: Teil 3 über 3 Stunden

  1. #1

    Standard

    Wer die beiden bisherigen "Herr der Ringe"-Filme als zu kurz empfand, der darf sich auf Teil 3 freuen: Laut Peter Jackson wird der Film rund 3,5 Stunden lang sein. Dieses teilte er der "Chicago Sun-Times" mit. Der Film werde "biblisch" und wuerde ihn zum Weinen bringen.

  2. #2
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    79

    Standard

    Biblisch wird dann vielleicht auch der Aufschlag für diese gewaltige Überlänge in einigen Kinos. :unsure:

  3. #3
    Tastaturruinierer Avatar von Lightshade
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Simmern
    Beiträge
    1.704

    Standard

    Also, Sorry, das is doch bekloppt. Ich hab für Star Wars - Episode 2 schon 9,50 EUR wegen Überlänge gezahlt, will net wissen was des dann kostet.

    Vielleicht sollte jemand Jackson mal zeigen wie man sich von unwichtigem trennt?
    How do you show someone real love when you don't even know what it feels like?



    Fabriken stehen Schlot an Schlot,
    Vorm Hurenhaus das Licht ist rot.
    Ein blinder Bettler starrt zur Höh,
    Ein kleines Kind hat Gonorrhoe.
    Eitrig der Mond vom Himmel trotzt.
    Ein Dichter schreibt. Ein Leser kotzt.

  4. #4
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Ich schätze ich werde damit leben können. Aber nur weil ich letzten Mittwoch für Herr der Ringe "nur" 6,50 € bezahlt habe und gestern am Kinotag 5,- €. Das sind jedenfalls noch vernüftige Preise.

  5. #5
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    876

    Standard

    Zum Teufel mit der scheiß Kohle! Den Herrn der Ringe gibt's nur 1x im Jahr. Ich, der nicht mal eines der Bücher gelesen hat, würde trotzdem rein gehen, egal wieviel es kostet.

  6. #6
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    126

    Standard

    Das glaube ich nicht.
    Der erste Teil wurde ja schon fürs Kino gekürzt, und kam dann erst als Extendet Cut in der langen Fassung raus.
    Der dritte Teil wird sicher auch nicht länger als 3 Stunden gehen. Das würden die Kinos Imho nicht mitmachen.

  7. #7
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard

    Vielleicht sollte jemand Jackson mal zeigen wie man sich von unwichtigem trennt?
    Das kann er doch sehr gut. Selbst der Extended Cut der Fellowship ist mit seinen 200 PAL-Minuten immer noch zu kurz...

    Der erste Teil wurde ja schon fürs Kino gekürzt, und kam dann erst als Extendet Cut in der langen Fassung raus.
    Umgekehrt. Die Kinoversion wurde für den Extendend Cut verlängert. Das ist durchaus ein kleiner aber feiner Unterschied.

    Der dritte Teil wird sicher auch nicht länger als 3 Stunden gehen. Das würden die Kinos Imho nicht mitmachen.
    Ich denke doch. Bei dem Erfolg ordern sie halt eine weitere Kopie.

    Ich hoffe ja, dass es dennoch einen Extended Cut geben wird - ob da vier Stunden drinne sind.

  8. #8
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard

    naja das mit 3,5 Stunden würde schon gehen im Kino.
    Titanic war damals ihmo auch ungefähr so lang also muß es auch bei LotR möglich sein eine 3,5 Stunden Fassung ins Kino zu bringen.

  9. #9
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    ich denke auch das jackson gut trennen kann zwischen wichtig und unwichtig. er schafft es auch gut die handlung zu straffen, auch wenn dadurch manche szenenwechsel n bischen schnell sind.
    eben, wo ist das prob ne 3,5 stunden fassung ins kino zu bringne, zur not gibts halt noch ne dritte rolle *g*
    "Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich"

    "Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben."

    Mystery Science Theater 3000

  10. #10
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Originally posted by 21stAngel@27.12.2002, 23:14
    naja das mit 3,5 Stunden würde schon gehen im Kino.
    Titanic war damals ihmo auch ungefähr so lang also muß es auch bei LotR möglich sein eine 3,5 Stunden Fassung ins Kino zu bringen.
    Kleine Korrektur ... laufzumVideoschrankundgucknach ... Titanic ist 188 min lang und Braveheart 171 min. Titanic ist also ungefähr so lang wie Herr der Ringe.

    3 Stunden scheinen im Kino das Maximum zu sein.

  11. #11
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    19.11.2002
    Beiträge
    91

    Standard

    Ich glaube auch, daß die erste Fassung fürs Kino drei Stunden nicht überscheiten wird. Sonst wäre das wohl zu lang. Manche Kinos strahlen den Film ja drei mal am Tag aus, wie soll das denn dann gehen gehen?
    Die zweite DVD-Version kann dann vieleicht locker dreieinhalb Stunden lang werden, vieleicht hat PJ das gemeint. Mir ist es jedenfalls egal! Und wenn der Film 5 Stunden gehen würde, wäre ich wohl einer der Ersten, die dort im Kino säßen und ausharrten! Je länger, desto besser!
    <u><span style='color:green'><span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Es gibt so viele Lebensarten wie Menschen auf dieser Welt und jede ist es wert, näher betrachtet zu werden</span></span></u>

  12. #12
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    Imzadi: Ben Hur und Lawrence of Arabia sind auch deutlich länger als 3 Stunden, und zählten zu den erfolgreichsten Filmen ihrer Zeit.

  13. #13
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard

    hui na da freu ich mich aber schon auf das "Heer der Ringe Triple Feature" nächstes Jahr das wären dann 3 + 3 + 3,5 Stunden Kino an einem Stück

  14. #14
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Originally posted by DerBademeister@28.12.2002, 14:21
    Imzadi: Ben Hur und Lawrence of Arabia sind auch deutlich länger als 3 Stunden, und zählten zu den erfolgreichsten Filmen ihrer Zeit.
    Du hast schon recht, aber die beiden Filme sind schon recht alt. Ich selbst habe kein Problem damit. Aber wenn ich dann an andere Leute denken, die schon bei allem was über 2 Stunden dauert den Koller kriegen ...

  15. #15
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    876

    Standard

    Kommt ganz auf den Film. Bei "Gladiator" z.B. kommt keine Minute Langeweile auf. Und der Film hat eine Laufzeit von 2,5 Std.
    Ganz anders bei "Minority Report". Da hätte ruhig &#39;ne halbe Stunde weglassen können.

  16. #16
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    45

    Standard

    3,5 Stunden hört sich schon heftig an, aber wenn ich mir dann überleg, wie schnell die Zeit bei den anderen beiden LotR Teilen umging... Und ich seh eigentlich auch kein Problem darin, dass den Kinos das zu lange ist. Momentan läuft bei uns im Kino in 6 von 9 Kinos Herr der Ringe. Da macht man halt in jedem Kino eine Vprstellung weniger, lässt den Film aber dafür eine Woche länger drin. Also das sollte echt kein Problem werden.
    <span style='color:yellow'>Don&#39;t just trust something... Believe in it&#33;</span>

  17. #17
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    126

    Standard

    Originally posted by Triniti@30.12.2002, 20:21
    Und ich seh eigentlich auch kein Problem darin, dass den Kinos das zu lange ist. Momentan läuft bei uns im Kino in 6 von 9 Kinos Herr der Ringe. Da macht man halt in jedem Kino eine Vprstellung weniger, lässt den Film aber dafür eine Woche länger drin. Also das sollte echt kein Problem werden.
    Das möchte ich erleben, das "DU" als Kinobetreiber freiwillig auf ca. 2400 € &#33;&#33;&#33; täglich verzichten würdest.
    Deshalb meinte ich ja, das die Kinobetreiber das nicht mitmachen werden.

    PS
    Das war auf ein Kino gerechnet.
    Bei deinem 6 von 9 Kino Beispiel wären das natürlich etwas mehr, so das 6 fache eben ...

  18. #18
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    11.10.2002
    Beiträge
    38

    Standard

    3,5 Stunden lang?
    Umso besser.

    Nur wird hoffentlich dann net noch was gekürzt.
    Aber egal, ich freue mich auf den Abschluss der Reihe und werde ihn mir natürlich auch ansehem, wenn er im Kino anläuft.
    &quot;Anklopfen wäre vielleicht eine Lösung.&quot;
    - Picard, ST VIII - First Contact

  19. #19
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.087

    Standard

    Bezüglich der sog. Umsatzeinbußen muß ich mich jetzt auch mal äußern:

    Auf dem Papier sieht sich das immer gleich brutal an und gilt nur wenn in einem Kino alle Vorstellungen am Tag immer ausverkauft sind. Dies ist jedoch nicht der Fall und so sollte man hier auch berücksichtigen, daß ein Film ohne Überlänge, der kein sog. Bockbuster ist, weniger am Tag einspielt (trotz einer Vorstellung am Tag mehr), als eben ein Film wie Herr der Ringe. Sicherlich könnte man am Tag mehr einnehmen, wenn der Film nur 90 - 120 min. Dafür sind halt die Vorstellungen für längere Zeit ausverkauft. Das kompensiert sich meines Erachtens in den meisten Fällen.

    Nichtsdesto trotz gibt es ja auch die sog. Überlängenaufschläge (Bei Herr der Ringe 2 gab es in meinem Kino einen doppelten Überlängenaufschlag). Zudem gab es noch ein ca. 15 min. Pinkel-Pause, die natürlich auch für Nachschub an Getränken und Popkorn etc. sorgen soll. Eine nicht ganz unerhebliche Nebeneinnahme.

    Viele Grüße
    wu-chi

    PS: Die Mehrlänge eines Filmes stört mich eigentlich nie. Eigentlich deswegen, weil es selbstverständlich nur auf Filme zutrifft, die mir gefallen. Bei Herr der Ringe könnte ein Teil ruhig 4 - 5 std. dauern. Ich hätte nichts dagegen.
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Herr Der Ringe
    Von summerwine im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 17:55
  2. Herr der Ringe - Der 2.Teil wird sehr blutig!
    Von Firestorm im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.2002, 19:28
  3. Auch der zweite Teil zu Herr der Ringe ist schon in Arbeit
    Von MinasTirith im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2001, 21:53
  4. Herr der Ringe Film
    Von MinasTirith im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2001, 13:33
  5. Herr der Ringe
    Von Amujan im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.09.2001, 18:13

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •