+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Babylon 5 Archäologie...

  1. #1
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    65

    Standard

    Hab einen Link gefunden zu einingen Skizzen und Beschreibungen, die entstanden, um TV Sendern das Konzept der Serie zu verkaufen. Aslo lang before "The Gathering".

    Sah ganz schön anders aus! Besonders interessant finde ich die Beschreibungen der Charactere.

    http://home.usit.net/~f-shysa/protob5.html

    Starstuff
    <span style='font-size:9pt;line-height:100%'><span style='color:#C2C2C2'><span style='font-family:trebuchet MS'>We&#39;re all born as molecules in the hearts of a billion stars, molecules that do not understand politics, policies and differences. In a billion years we foolish molecules forget who we are and where we came from. Desperate acts of ego. We give ourselves names, fight over lines on maps, and pretend our light is better than everyone else&#39;s. The flame reminds us of the piece of those stars that live inside us. A spark that tells us: You should know better. The flame also reminds us that life is precious, as each flame is unique. When it goes out, it&#39;s gone forever. And there will never be another quite like it. So many candles will go out tonight. I wonder some days if we can see anything at all.</span></span></span>

  2. #2
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    175

    Standard

    Find ich ja sehr geil, Delenn ein Mann und Londo Collariy

    Das wirft bei mir natürlich Fragen auf und stellt vorallem mein Weltbild in Frage: Ich hatte immer das Gefühl, dass JMS die komplette Rahmenhandlung im Kopf hatte. Wie geht das aber wenn Delenn ein Mann ist. Das würde doch nicht klappen?
    &quot;Die USA waren auf alles vorbereitet, außer auf einen Gegner&quot; (Raimund Löw/ORF)

  3. #3
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    27

    Standard

    Vielleicht war ja Sharidan eine Frau?

  4. #4
    Frischling
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    13

    Standard

    Oder schwul. Aber dann könnten sie keinen Sohn bekommen *grübel* achso Franklin is n super Doc ^^

    Aber das sind auch nur Details ich denke mal mit Rahmenhandlung is der Hauptstrang gemeint um B5 und die Schatten...
    Irgendwas muss man letztendlich immer ändern weil man meint es passt besser.
    Schließlich plahnt man ja auch manchmal wie man seine Freundin verwöhnen kann und der Abend läuft im Detail dann doch anders aber das Konzept steht noch. Also seit nich so kleinlich.

    Aber witzig find ich die Zeichnungen der Station oder das Wappen. Man gut das Endprodukt sieht nich so aus. Erinnert mich irgendwie an Raumpatrolie Orion. Was zwar ne coole Serie war aber heutzutage nich mehr vertretbar wäre in in der Produktion.

    Nachtrag:
    Ich hab grad mal n bisschen gelesen...
    Die Rassenvorstellungen fallen aber wirklich n bissle ausm Rahmen.

    Nachtrag2:
    Also das beschäftigt mich jetzt, bin eifrig am lesen und wenn ich das richtig vertsanden hab ging diese Promotion damals an mehrere Sender, vielleicht hat JMS ja entscheidenen Faktoren abgeändert damit ihm seine Idee nich so leicht geklaut wird.



    Last edited by Gravedigger at Oct 9 2002, 11:42 AM

  5. #5
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    65

    Standard

    Ne ne ne&#33;

    Delenn sollte in der Chrysalis auch das Geschlecht wechseln.

    Und denkt daran, Sheridan war nicht von Anfang an eingeplant. Delenn hätte schon mit einem Vertreter der Spezies Mann vom Planeten Erde zusammenkommen sollen. Wer da in Frage käme... Sinclair ist die offensichtliche Wahl, aber ich glaub&#39;s irgenwie nicht.

    Ich denke, die unterschiedlichen Darstellungen der Charaktere verändert nicht die Rahmenhandlung per se. Vielleicht war die Rollenverteilung einfach nur anders gedacht.

    Starstuff
    <span style='font-size:9pt;line-height:100%'><span style='color:#C2C2C2'><span style='font-family:trebuchet MS'>We&#39;re all born as molecules in the hearts of a billion stars, molecules that do not understand politics, policies and differences. In a billion years we foolish molecules forget who we are and where we came from. Desperate acts of ego. We give ourselves names, fight over lines on maps, and pretend our light is better than everyone else&#39;s. The flame reminds us of the piece of those stars that live inside us. A spark that tells us: You should know better. The flame also reminds us that life is precious, as each flame is unique. When it goes out, it&#39;s gone forever. And there will never be another quite like it. So many candles will go out tonight. I wonder some days if we can see anything at all.</span></span></span>

  6. #6
    Dauerschreiber Avatar von Drago
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.076

    Standard

    na ja das Konzept klingt schon um einiges anders als die Serie die wir kennen, von daher kann es sein, das das so ein grobes Konzept am Anfang war, sozusagen die Grundidee, und das wurde dann beim verfeinern vor der Entstehung der Serie komplett überarbeitet.
    Und eben vor der wirklichen entstehung hatte er eben das gesamte Konzept im Kopf

  7. #7
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    65

    Standard

    Ich denke, man muss JMS auch zugestehen, dass er Dinge verändert hat. Waren ja immerhin einige Jahre bis der Pilot gedreht wurde. So wie er sich weiterentwickelt hat während dieser Zeit, hat&#39;s wohl auch die Serie getan. Es war ja immer sein "Baby", und ich glaub nicht dass er es nach 1991 einfach in der Schublade liegen hatte. Perfektionistisch wie er is, hat er vielleicht dauernd dran rumgefeilt.

    Die Beschreibung con Delenn klingt übrigens nicht ganz abwegig für einen Minbari - von der Kriegerkaste allerdings...

    Starstuff
    <span style='font-size:9pt;line-height:100%'><span style='color:#C2C2C2'><span style='font-family:trebuchet MS'>We&#39;re all born as molecules in the hearts of a billion stars, molecules that do not understand politics, policies and differences. In a billion years we foolish molecules forget who we are and where we came from. Desperate acts of ego. We give ourselves names, fight over lines on maps, and pretend our light is better than everyone else&#39;s. The flame reminds us of the piece of those stars that live inside us. A spark that tells us: You should know better. The flame also reminds us that life is precious, as each flame is unique. When it goes out, it&#39;s gone forever. And there will never be another quite like it. So many candles will go out tonight. I wonder some days if we can see anything at all.</span></span></span>

  8. #8
    Warmgepostet Avatar von BabylonLion
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    qlb
    Beiträge
    357

    Standard

    Die Bild kenne ich doch aus den Buch "Das Babylon 5 Uniwersum"

    Die Staze uter waren nicht Z.B. bei Babylon 5 steht so: Dose in Weltraum


    P.s: gibt es wücklich B5Fans die diese Seite noch nicht hatten?
    "Da hast DU mein Klagen in Tanzen verwandelt hast mir das Trauergewand ausgezogen und mich mit Freude umgürtet." Psalm 30,12

    "Die Zeit, GOTT zu suchen, ist dieses Leben, / die Zeit, GOTT zu finden, ist der Tod, / die Zeit, GOTT zu besitzen, ist die Ewigkeit." (Franz von Sales)

    "Nein, die Überforderung aus Prinzip verhindert die Banalisierung des Christentums. Was erfüllbar ist, ist banal. Der menschliche Geist erlahmt, wenn er sich nicht unerfüllbare Ziele setzt. " (Martin Mosebach)

    "Was der heutigen Welt trotz allen äußeren Glanzes, ihrer Erfindungen und Wirtschaftswunder fehlt, ist jenes Mindestmaß an Güte, Mütterlichkeit, Erbarmen, Takt und Zartgefühl, welches der Welt des Mannes durch die Frau zugeordnet ist." (Gertrud von Le Fort)

    "Ich bin katholisch, und das ist auch gut so. Ich habe mir die Sache nicht ausgesucht. Sie ist mir in mein Gemüt gelegt, von Kindheit an, so sehr, dass sie mir vorkommt wie angeboren...Tief in mir verwurzelt." (Matthias Matussek)



  9. #9
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    65

    Standard

    Offensichtlich&#33;
    <span style='font-size:9pt;line-height:100%'><span style='color:#C2C2C2'><span style='font-family:trebuchet MS'>We&#39;re all born as molecules in the hearts of a billion stars, molecules that do not understand politics, policies and differences. In a billion years we foolish molecules forget who we are and where we came from. Desperate acts of ego. We give ourselves names, fight over lines on maps, and pretend our light is better than everyone else&#39;s. The flame reminds us of the piece of those stars that live inside us. A spark that tells us: You should know better. The flame also reminds us that life is precious, as each flame is unique. When it goes out, it&#39;s gone forever. And there will never be another quite like it. So many candles will go out tonight. I wonder some days if we can see anything at all.</span></span></span>

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. SG-1 9.08 Babylon
    Von cosmonusa im Forum STARGATE: Episoden
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 15:41
  2. Babylon 5 mod
    Von Sillium im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 22:06
  3. Babylon 5 CGI
    Von ranger_one im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.12.2003, 16:01
  4. Babylon 5 und Babylon die Stadt
    Von BabylonLion im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.01.2003, 20:42
  5. Babylon 5
    Von MinasTirith im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2001, 22:48

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •