Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22

Thema: the Core

  1. #1
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    19.11.2002
    Beiträge
    91

    Standard

    Ist unser Planet für immer verloren? Nachdem ein riskantes Experiment das empfindliche Gleichgewicht der Erde zerstört, ist die Katastrophe unaufhaltsam! Da bleibt bloß eine Chance: die Terranauts - eine Spezialeinheit der NASA. Sie sollen zum Erdkern vordringen und den unmittelbaren Erdkollaps durch nukleare Sprengung stoppen. Doch natürlich erwartet das Deep-Earth-Unternehmen unter Dr. Keyes (Aaron Eckhart) und Pilotin Childs (Oscar-Preisträgerin Hilary Swanks) nervenzerfetzende Action bis zur letzten Sekunde!
    "Explosive" High-Tech-Science-Fiction, die unter ... die Erde geht!
    Hier gibts Trailer und Hintergrundwissen. schauts Euch an und sagt mir Eure Meinung!
    http://www.movies.uip.de/thecore/

    Also, ich weiß nicht, von so Endzeitfilmen habe ich eigentlich die Nase voll....., können die sich denn nicht mal was neues einfallen lassen?
    <u><span style='color:green'><span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Es gibt so viele Lebensarten wie Menschen auf dieser Welt und jede ist es wert, näher betrachtet zu werden</span></span></u>

  2. #2
    Warmgepostet Avatar von cronos
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    347

    Standard

    *rofl*

    das ist wohl die bescheuertste idee, die ich je gehört habe. Den Erdkern sprengen

    und wie auch so viele andere filme wird der hier wieder den ruf der SF beschmutzen.

    mfg
    cronos
    The Blue Lotus, a legend, I thought a myth
    Old poems and stories gone
    A beauty of unimaginable lust
    Both men&#39;s hearts, and Gods, were won
    Skin like milk, an angels face
    They say her smile could kill
    Her hair the blackest of all black
    Stories I thought though, still
    <span style='color:red'> 42 is the number of the beast: 6*6+6=42 </span>

  3. #3
    Moderator Avatar von Amujan
    Dabei seit
    19.04.2001
    Ort
    Schönefeld b. Berlin
    Beiträge
    3.146

    Standard

    OMG Ich mein die Idee gabs ja so noch nicht und man soll ja nich vorher urteilen, aber von Reign of Fire hab ich mir auch mehr versprochen...

    abwarten und Tee trinken

  4. #4
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    Klingt wie Armageddon auf Speed.
    Und einige Leute kennen meine Meinung über Armageddon.

  5. #5
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    viel story erfährt man da ja nicht gerade, aber mir kommt das n bischen bekannt vor. der erste der sowas geschrieben hat war glaub ich son unbekannter franzose namens jules verne klar da wurde nix gesprengt oder so aber damals hat die idee in die erde zu reisen schon für aufsehen gereicht, heute muss da immer gleich die zukunft der menschheit bedroht sein.
    ausserdem mein ich mal n film auf die art gesehen zu haben, sie fahren mit so nem komischen fahrzeug unter die oberfläche und wollen irgendwelche sprengköpfe zünden aber alles geht schief und nur einer überlebt, der findet dann noch jede menge diamanten und könnte reich sein wenn er nicht so pflichtbewusst wäre. ich glaub damals war der grund immer stärker werdende erdbeben die bald die menschheit auslöschen würden oder wars "nur" amerika also die "zivilisierte" welt?&#33;?
    &quot;Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich&quot;

    &quot;Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben.&quot;

    Mystery Science Theater 3000

  6. #6
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    67

    Standard

    als ich mit freunden in Nemesis war, kam ein trailer zu dem Film..... wir haben uns nur angesehen und beschlossen den film NICHT zu sehen :P

    Da wurden wieder millionen für absoluten schrott ausgegeben, aber ich hab das gefühl das momentan wieder die Trashfilm Ära ausbricht.....The core, ring, ghost ship..... (wo haben sie die den gecastet, Dt. sucht den superstar??)

    da lohnt sich das anstehen in der schlange nicht für.
    &quot;Well, I can&#39;t go back down there. I am persona non grata on LoMo....LoMo non grata, can&#39;t do it, not goin&#39; to, uhn uh.&quot;(J.C.)


    <span style='font-size:14pt;line-height:100%'><span style='color:blue'>SAVE FARSCAPE&#33;&#33;</span></span>

  7. #7
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    126

    Standard

    Originally posted by Sydney@24.01.2003, 15:06
    als ich mit freunden in Nemesis war, kam ein trailer zu dem Film..... wir haben uns nur angesehen und beschlossen den film NICHT zu sehen :P
    War bei mir genauso, nur das ich danach den Film unbedingt sehen wollte
    Eigentlich wäre mir sogar lieber gewesen, das "der" Film statt Nemesis gelaufen wäre, aber naja ...

    Ich sag nur: Geile Idee, geile Story, geile Effekte, ich will den Film unbedingt sehen &#33;&#33;&#33;

  8. #8
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    da ich bisher nur sehr magere infos über den film habe, erlaub ich mir gar kein urteil, eigentlich geh ich auch so am liebsten in einen film: möglichst wenig vorinformiert.
    zählt man nämlich zu den menschen, die meinen, einen guten bzw. schlechten film am trailer zu erkennen, kommen manchmal derartig stümperhafte bemerkungen zustande:

    Sydney...aber ich hab das gefühl das momentan wieder die Trashfilm Ära ausbricht.....The core, ring, ghost ship..... (wo haben sie die den gecastet, Dt. sucht den superstar??)
    [offtopic] Was will man dazu noch sagen... Außer vielleicht: Seid wann sprechen Schauspielertalente wie Gabriel Byrne für ein schlechtes Casting (ghost ship)? und nur weil die restliche besetzung nicht deinen vorstellungen von hollywoodreifer blockbuster-filmbesetzung entspricht, isses gleich ein schlechter film? ahso ja... aha. sehr objektiv. sehr intelligent. übrigens -das cast von nemesis is ja nun auch nicht grad der hammer. die leute der crew die sie da als kanonenfutter besetzt haben, wirken so gesichtslos, man würde sie am liebsten gleich zu anfang erschießen. auch solche rollen sind nunmal wichtig. und interessante gesichter gibt es unter den massig schauspielern in ami-land sicher genug.

    ring? trash? ahso... ja, stimmt&#33; aber-warum eigentlich? hast du den trailer nicht kapiert? dann allerdings, syd, wären sehhhr viele filme trash. klar kann es sein, dass einem sowas wie ring nicht gefällt. aber warum bitteschön ist dieser film dann trash? ich versteh diese gedankenlose schubladenschieberei von irgendwelchen kleinkarierten möchtegern-filmkritikern immer weniger.
    [/offtopic]
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  9. #9
    Dauerschreiber Avatar von CaptProton
    Dabei seit
    11.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    814

    Standard

    Morgen abend kann ich euch mal mit Massig Infos versorgen, den ich sehe den Film morgen mittag in einer Pressevorführung
    Auf SFD und Phanmedia wird es dann ein Preview zu diesen Film geben

  10. #10
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    67

    Standard

    @Dr.BrainFinster: hab ich irgendwie verlauten lassen das der cast von nemesis gut war??? der ist schon seit 15 jahren nicht der wahnsinn.

    das mit dem cast war auf alle Filme bezogen nicht auf Ghost ship alleine..... den eigentlich bin ich ein großer Fan von Gabriel Byrne, der auch den schlechtesten filmen ansehenswert macht.


    wenn ich mal meine nicht alleinige meinung zittieren darf
    Cronos:das ist wohl die bescheuertste idee, die ich je gehört habe. Den Erdkern sprengen
    DerBademeister:Klingt wie Armageddon auf Speed.
    außer ich hab natürlich verlernt gute und schlechten äußerungen zu unterscheiden
    &quot;Well, I can&#39;t go back down there. I am persona non grata on LoMo....LoMo non grata, can&#39;t do it, not goin&#39; to, uhn uh.&quot;(J.C.)


    <span style='font-size:14pt;line-height:100%'><span style='color:blue'>SAVE FARSCAPE&#33;&#33;</span></span>

  11. #11
    Dauerschreiber Avatar von CaptProton
    Dabei seit
    11.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    814

    Standard

    Ich finde es ja mal wieder Super das ihr einen Film zerreist den ihr noch garnicht gesehen habt....traurig

  12. #12
    Dauerschreiber Avatar von CaptProton
    Dabei seit
    11.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    814

    Standard

    Na toll... da steh ich vor dem Kino im Schnee und schau mir mit 20 anderen einen Zettel an, der an der Tür klebte, auf den steht: " UIP hat uns keine Kopie des Films zugeschickt, deshalb fällt die Pressevorführung zu "The Core" leider aus."

    Da fühlt man sich echt verarscht

  13. #13
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    25.11.2002
    Beiträge
    207

    Standard

    Hm ... Wenn ich nicht ganz daneben liege, ist es kein gutes Zeichen, wenn Pressevorführungen aus welchen Gründen auch immer nicht stattfinden.
    &quot;Dumm geboren und nix dazu gelernt&quot;

  14. #14
    Dauerschreiber Avatar von CaptProton
    Dabei seit
    11.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    814

    Standard

    Leider haben die das nicht das erste mal gemacht.... bei Star Trek Nemesis war es das gleiche und es hat erst beim 3. Anlauf geklappt

  15. #15
    Warmgepostet Avatar von cronos
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    347

    Standard

    Originally posted by Sydney@30.01.2003, 21:57
    wenn ich mal meine nicht alleinige meinung zittieren darf
    Cronos:das ist wohl die bescheuertste idee, die ich je gehört habe. Den Erdkern sprengen
    DerBademeister:Klingt wie Armageddon auf Speed.
    außer ich hab natürlich verlernt gute und schlechten äußerungen zu unterscheiden
    wie darf ich das verstehen? mein kommentar ist sinnlos oder schlecht durchdacht?

    aufgrund der geringen informationen, die ich habe, kann ich nicht sagen, ob er gut wird oder nicht. ich bin nicht der filmfreak und achte nicht auf welche schauspieler die rollen übernehmen, oder welcher regiesir das macht. ok, von ein paar schauspielern merkt man, das sie viele gute rollen gespielt haben, ein paar machen auch den film für mich unsanschaubar (whoopie goldberg ).

    was ich nur gesagt habe: die idee den erdkern zu sprengen ist derart schwachsinnig, das der drehbuchautor vor schmerzen sterben würde, täte schwachsinn weh.

    damit ist für mich der film eigendlcih gestorben, denn ich glaube kaum, dass der drehbuchautor eine reise durch was weis ich für wieviele kilometer geschmolzenen gesteins glaubhaft beschreiben kann. und ich habe irgendwie das gefühl, das dieser film von den meisten leuten als science fiction betrachtet wird, und das der film wieder die SF als trivialliteratur hinstellt.

    mfg
    cronos
    The Blue Lotus, a legend, I thought a myth
    Old poems and stories gone
    A beauty of unimaginable lust
    Both men&#39;s hearts, and Gods, were won
    Skin like milk, an angels face
    They say her smile could kill
    Her hair the blackest of all black
    Stories I thought though, still
    <span style='color:red'> 42 is the number of the beast: 6*6+6=42 </span>

  16. #16
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    67

    Standard

    wie darf ich das verstehen? mein kommentar ist sinnlos oder schlecht durchdacht?
    NEIN :o ganz und garnicht, ich wollte BrainFinster nur zeigen das ich nicht alleine mit der meinung war, das der Film nicht der nächste Oscarfavorit wird
    &quot;Well, I can&#39;t go back down there. I am persona non grata on LoMo....LoMo non grata, can&#39;t do it, not goin&#39; to, uhn uh.&quot;(J.C.)


    <span style='font-size:14pt;line-height:100%'><span style='color:blue'>SAVE FARSCAPE&#33;&#33;</span></span>

  17. #17
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    ach syddie-baby, ich finds ja entzückend, wie du versuchst, deine kommentarchens zu rechtfertigen, weil der böse onkel brain auaaua sachen geschriebst hat. zum trost reich ich dir erstmal ´nen lolly marke "iq-flavour".

    ahja, ganz nebenbei:

    dein argument im sinne von: die andern habens ja auch gesagt, find ich noch entzückender. ich glaub, wenn ein kind im kindergarten auf den teppich kackt und dabei erwischt wird, hälts auch erstmal ausschau nach weiteren teppich-kackern, die seine schmach schmälern. feines prinzip. und wie du siehst, es bedarf einer menge intelligenz
    zum thema: wie proton bereits sagte... schade, dass man sich auf grund eines trailers schon über einen film das maul zerfetzen muss. klar, manchmal gibts nicht viel zu erzähöen im boardkino, besonders wenn mal wieder blockbuster-flaute herrscht und damit die themen ausgehn. vielleicht liegts auch daran, dass hier so sparsame diskussionen ablaufen, wer weiß. schuld sind natürlich trotzdem die anderen. aber du übersiehst dabei etwas: cronos beispielsweise konnte seine meinung wenigstens einigermaßen glaubhaft begründen. dass einem die grundidee einer story als shitty erscheint, ist nachvollziehbar. zumindest nachvollziehbarer als lediglich "ach ist das ein scheiß film, der sieht ja schon scheiße aus...blabla..." von sich zu geben.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  18. #18
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    126

    Standard

    Originally posted by cronos@31.01.2003, 18:56
    was ich nur gesagt habe: die idee den erdkern zu sprengen ist derart schwachsinnig, das der drehbuchautor vor schmerzen sterben würde, täte schwachsinn weh.
    Keine Angst. Es geht in dem Film sicherlich nicht darum den Erdkern zu sprengen. Warum sollte man sowas auch tun ?

    ...und ich habe irgendwie das gefühl, das dieser film von den meisten leuten als science fiction betrachtet wird
    Und das ist schlimm weil ....
    Es ist doch auch ein SciFi Film.

  19. #19
    Plaudertasche Avatar von Malcolm Reed
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    447

    Standard

    In dem Film geht es darum, den Erdkern wieder zum rotieren zu bringen, nachdem er durch ein missglücktes Experiment zum stillstand gebracht wurde.
    (Tja, ich wusste nicht mal, dass der sich überhaupt bewegt.)
    Durch den Stillstand bricht nämlich das Magnetfeld der Erde zusammen (oder so Ähnlich) und daher kommt es zu den Naturkatastrophen.

    Ich persönlich bin jemand, der unheimlich auf Spezial Effekte steht, besonders auf der großen Leinwand und daher werde ich ihn mir wohl mit Sicherheit ansehen, egal wie arg die Story an den Haaren herbei gezogen ist.

  20. #20
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    126

    Standard

    Originally posted by Malcolm Reed@02.02.2003, 01:22
    In dem Film geht es darum, den Erdkern wieder zum rotieren zu bringen, nachdem er durch ein missglücktes Experiment zum stillstand gebracht wurde.
    (Tja, ich wusste nicht mal, dass der sich überhaupt bewegt.)
    Wenn sich die Erde dreht, wird sich der Erdkern wohl mitdrehen, oder ?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •