Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 6.06 The Almost people -Spoiler-

  1. #1
    Warmgepostet Avatar von Mr.T
    Dabei seit
    23.02.2007
    Ort
    HN
    Beiträge
    343

    Standard 6.06 The Almost people -Spoiler-

    Die Fortsetzung nach The rebel flesh führt uns hin zum aufkommendem Cliffhanger der Mid-Season sowie der Sommerpause.
    Wir wissen nun wieso der Doktor, Amy fortwährend zum Atmen auffordert und wieso der Tardis Scanner Ihre Schwangerschaft nicht schlüssig diagnostizieren konnte. Amy ist also seit wahrscheinlich The day of the moon ein Duplikat aus Flesh. Der Doktor ahnte dies und hat deshalb statt Fish und Chips die Reise zu den Flesh Peoples unternommen.
    Die Episode als zweiter Teil an sich, war meines Erachtens nicht so der Bringer, sondern nur Vorbereitung auf den umfassenden Storybogen um Amy / Kind / River und den Doctor.
    Richtige Spannung wollte dabei nicht aufkommen, da es doch sehr vorhersehbar war.

    Eine Szene konnte Ich dann aber nicht verstehen:
    Als der Doktor den Doktor mitsamt Sonic Screwer auf die Rettungsmission nach Roranicus Pondicus und Jenny schickt, da wird der Doktor von Buzzer nieder geschlagen und bleibt neben der Leiche von echter Jenny liegen.
    Später dann im Korridor da steht plötzlich der Doktor und schaut zu wie die anderen mitsamt Doktor weglaufen. Dann Schnitt und wir sehen wie die Flesh Ganger den Ganger Doktor, wenn er es denn da schon war, dazu auffordern Ihnen zu folgen als einer der Ihren. Frage wo kommt der Doktor im Gang her, wenn er doch woanders besinnungslos liegt und der eine Doktor dem weglaufendem Doktor nachschaut? Ein dritter Ganger? Glaub ich nicht. Schnittfehler, vielleicht oder gibt es eine Lösung?
    Ich freu mich auf die kommende Episode und grause mich vor dem Sommerloch ohne Doktor.

  2. #2
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard AW: 6.06 The Almost people -Spoiler-

    Ich weiß nicht. Mit dieser Staffel habe ich so meine Problemchen. Mittlerweile fühlen sich die präsentierten Stories nur wie eine lahme Entschuldigung an, möglichst fast aus dem Nichts kommende Wendungen zu präsentieren. Nach Lost geht mir diese Machart sehr auf den Senkel. Abgesehen davon war der Zweiteiler sowieso nicht gerade der stärkste um das mal vorsichtig auszudrücken. An den Kritikpunkten von letzter Woche hat Teil 2 zumindest nichts gerüttelt.

  3. #3
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard AW: 6.06 The Almost people -Spoiler-

    @tubbacco
    Welche Wendungen kamen denn in den letzten beiden Episoden aus dem Nichts? Letztlich wurden doch so gut wie alle Twists mit schon vorher eingeführten Infos verbunden. Es war also bereits eine Grundlage dafür geschaffen worden. "Nichts" stelle ich mir da etwas anders vor.

    Wirklich begeistert war ich von dem aktuellen Zweiteiler auch nicht. Die Story hat mich nicht mitfiebern lassen und zog die meiste Zeit an mir vorüber. Trotzdem war es zumindest recht unterhaltsam und mit einigen gelungenen/witzigen Momenten gefüllt. Zu RTD-Zeiten hätte sich über so eine Episode wahrscheinlich niemand beschwert. Da gehörte dieser Kuddelmuddelstil zum Standard. Vielleicht sind die Erwartungen an Moffat dann doch ein bisschen zu hoch und man sollte sich damit anfreunden, dass DW sich immer auf einem eher durchschnittlichen erzählerischen Niveau bewegen wird (von einigen wenigen Ausnahme-Episoden mal abgesehen). Die Serie lebt von ihren verrückten Settings, den sympathisch-schrulligen Charakteren, fast unendlichen Möglichkeiten an Schauplätzen in einem riesigen Erzähluniversum, der jahrzehntelangen Laufzeit... Aber wirklich ausgefeilte Stories waren noch nie eine Stärke von DW.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  4. #4
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard AW: 6.06 The Almost people -Spoiler-

    Ich habe nicht aus dem Nichts kommend geschrieben, sondern fast aus dem Nichts, als Anspielung auf die Schockerwendungen, die seit Moffat auch außerhalb des Staffelfinales immer weiter zunehmen. Wie gesagt, nach Lost brauche ich nicht noch eine Serie die sich vermehrt auf Omfg-Momente stützt. Dann lieber mal ein bisschen inhaltliche Qualität in die eigentlichen Folgen bringen, als mit sowas das Fehlen dieser versuchen zu überspielen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. DE - 3x15 - Wasser marsch! (Shower the People)
    Von TheEnvoy im Forum EUREKA: Episoden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 17:21
  2. DE - 2x04 - Das verrückte Licht (Games People Play)
    Von TheEnvoy im Forum EUREKA: Episoden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 22:34
  3. naevisus: division five: modern trash (we recycle the people you don't need anymore)
    Von conscience im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 18:31
  4. Farscape-Fans sind „lovely people“!
    Von Reiner im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 20:02
  5. People’s Choice Awards 2005
    Von Kasi im Forum Serien & TV: Internationale Ausstrahlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2005, 23:20

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •