Umfrageergebnis anzeigen: Wie hat Dir die Folge "What Lies Ahead" gefallen?

Teilnehmer
6. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ein Geniestück - 5 Sterne

    0 0%
  • Gut - 4 Sterne

    3 50,00%
  • War okay - 3 Sterne

    2 33,33%
  • Eher unbefriedigend - 2 Sterne

    1 16,67%
  • Grottenschlecht - 1 Stern

    0 0%
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: The Walking Dead | 2.01 | Zukunft im Rückspiegel | What Lies Ahead

  1. #1

    Standard The Walking Dead | 2.01 | Zukunft im Rückspiegel | What Lies Ahead

    Hier könnt Ihr Eure Meinungen und eine Bewertung zu dieser Folge von The Walking Dead abgeben.

    Handlung:


    Rick leads the group out of Atlanta; the group is stopped by a threat unlike anything anyone has seen before; the search for someone who has gone missing.
    Quelle: Zap2it

  2. #2
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard

    Der Staffelauftakt war ganz ok, aber aus meiner Sicht nichts besonderes. Die normale Episodenlänge von 45 Minuten hätte es auch getan. Leider mag ich von den sog. Charakteren bis auf Daryl noch immer niemanden, sodass mir das "Drama" am Arsch vorbeigeht. Ich glaube, das wird sich auch nicht mehr ändern.

    6 von 10 schlurfenden Walkern

  3. #3
    Warmgepostet Avatar von Mr.T
    Dabei seit
    23.02.2007
    Ort
    HN
    Beiträge
    343

    Standard

    Jau, fand es auch durchwachsen.

    Achtung Spoiler!


    Stellenweise musst Ich mir immer wieder sagen, es ist halt ein Drama um die Überlebenden und keine Actionserie über Untote.
    Die wenigen guten Splatterszenen waren dafür gut inszeniert und klasse im Make-up gemacht.
    Für einen Staffelauftakt insgesamt etwas schwach.

  4. #4
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Ich fand den Staffelauftakt gelungen. Klar, es war keine spektakuläre Episode. Trotzdem gefällt mir die Herangehensweise, dass erstmal die Dynamik zwischen den Charakteren weiter vertieft wurde. Nun ist eine gute Basis für die Entwicklungen im Rest der Staffel geschaffen. Am Ende gab es dann noch interessante Teaser-Szenen, unterlegt mit Johnny Cash... Zombies, Cash, Apokalypse - mehr brauch ich nicht für einen vergnüglichen TV-Abend!
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  5. #5
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Ich fand es auch gelungen.
    Die Zombie-Horde fand ich stimmig und scary. Ich mag auch Daryl und teile die Sicht zum Rest. Die Charakter Dynamik ist imho nicht sooo gut. Und ich finde irgendwie wird der Chinese vernachläßigt. Ein Wunder das der schwarze nicht starb. Ich mein so wie der schnitt war, hätte es gut die Pulsader sein können O.O
    Ansonsten hätten sie durchaus Sophia finden können, wobei ich das Ende recht überraschend und spanned fand. Soviel dazu das er es vielleicht für ein von Gott gesandten Hirsch hielt XD

    Wurde der Hubschrauber aus der ersten Atlanta-City Folge eigentlich mittlerweile komplett vergessen oder habe ich da nur was verpasst?

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Fand den Einstieg in die 2. Staffel auch wieder etwas schwächer, in erster Linie aufgrund den Szenen bei der Kirche, sowie aufgrund von Kritikpunkten betreffend der beiden Wendungen rund um die Kinder.

    Zuerst einmal: Ich fand beide üble Wendungen nur bedingt überraschend, schon allein aufgrund der produktionsrealität her. Es hat einen Grund, warum Walt bei LOST relativ bald verschwand: Kinder werden erwachsen. Gerade wenn, so wie im vorliegenden Fall, jede Episode an die vorherige anknüpft und somit nur verhältnismäßig wenig Zeit vergeht, wird dies über kurz oder lang ein Problem. Warum dies für die Fernsehmacher scheinbar teilweise immer noch eine Überraschung ist, will mir irgendwie nicht in den Sinn.

    Ergo: Früher oder später muss mit diesen beiden Kindern etwas passieren. Wie Sophia verschwand, fand ich aber... murks. Ich mein, sie einfach so zurückzulassen. Irgendetwas finden,w as sich als Waffe einsetzen lässt, wäre wohl in der Minute die er gebraucht hat um sie zu verstecken und ihr klar zu machen, sie solle dort auf ihn warten, auch dringewesen. Was das ganze eshr verkrampft und ungeschickt umgesetzt. Fast noch schlimmer aber das mit seinem Sohn, was - nach dem bedeutungsschwangeren "entscheide du, damit nicht ich immer die böse bin" seiner Frau nach dessen Bettelei, doch bitte bitte bitte mitkommen zu dürfen, so klar war. Also nicht unbedingt, dass er angeschossen wird, aber das irgendwas passiert halt.

    Bei den über den Autofriedhof schlurfenden Walkern fiel zudem wieder mal auf, dass man das rund um den Geruch der Lebenden mittlerweile wohl vergessen hat, und hofft, die Zuschauer würden auch nicht mehr daran denken.

    Trotzdem war's jetzt nicht unbedingt langweilig, nur etwas zu ausgedehnt, mit zwei mich nicht gerade überzeugenden Wendungen. Trotzdem gabs auch starke Szenen, wie den Angriff auf Laurie Holden auf dem WC und wie sie den Zombie erledigt, sowie ihr angespanntes Verhältnis zu ihrem "Retter".
    Ich vergebe mal gnädige 7/10
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  7. #7
    Tastaturquäler Avatar von Thandor
    Dabei seit
    16.12.2002
    Ort
    Outer Space
    Beiträge
    1.212

    Standard

    Leider die bislang mit Abstand schwächste Folge. Mein Hauptkritikpunkt bezieht sich hierbei auf das Erscheinen der Horde. Der "Autofriedhof" befindet sich zwar am Wald, das Gelände ist aber mehr oder weniger übersichtlich. Der alte Kerl steht oben auf seinem Wohnmobil samt Fernglas, außerdem ist die Gruppe zuvor an dem Teil, von dem aus die Horde kommt, vorbeigefahren und konnte somit mögliche Zombies sehen. Vielleicht übersieht man mal einen, aber sicher keine 100. Die stehen allerdings urplötzlich binnen von 1-2 Minuten alle auf dem High-/Freeway, ohne dass sie der Alte gesehen hat? Sind die alle ganz schnell aus dem Boden gekommen? Mir ist klar, dass die korrekte Antwort lautet "aus dem Wald nebenan" - aber ernsthaft... die Gruppe kämpft nicht erst seit gestern ums Überleben, sie wurde bereits im Lager angegriffen und das komplette Setting schreit förmlich nach besonderer Vorsicht. Und da "übersieht" man mal eben gut 100 Zombies die aus dem Wald schlurfen? Auch dass sie sich unter den Autos verstecken wollte für mich absolut keinen Grund ergeben. Hier wurde ja bereits angesprochen, dass man die Geruchsproblematik völlig außer Acht gelassen hat. Das ist schon ein hartes Stück wie ich fand. Und die (sorry...) blöde Göre rennt dann noch zu allem Überdruss aus Angst in den Wald, statt sich in die Richtung von Rick oder Shane zu flüchten, die zuverlässig jeden Zombie erledigt hätten. Auch find ichs arg konstruiert, dass Rick Sophia erstmal umständlich versteckt und dann keine zwei Meter weiter beide Zombies in einer Manier erledigt, die jegliche Spannung vermissen lässt. Sophia rennt natürlich einfach weg. Klar, ist doch logisch. Damit man das auch begründet bekommt als Zuschauer darf die Mutter so tolle Sätze sagen wie "Sie ist so voller Furcht". Und nach ihrem Monolog in der Kirche bin ich mir sicher, die Mutter keine 1 oder 2 Episoden mehr in der Serie zu sehen. Das schreit ja regelrecht danach.
    Positiv fand ich in dieser Folge lediglich Daryl. So ziemlich der einzige Charakter der mir sympathisch ist. Shane macht mir zu sehr einen auf beleidigt, Rick muss immer den Helden spielen und seine Frau ist mir sowieso komplett unsympathisch. Zuerst bürstet sie Shane so richtig mies ab, dann beschwert sie sich auch noch wenn er dann - ganz so wie sie es möchte - keinen näheren Kontakt mehr mit dem Jungen sucht. Bescheuert...
    Da kann ich nur hoffen dass es nochmal besser wird, so hab ich mich mehr geärgert als dass mich die Folge unterhalten hätte. Da kann ich nicht so gnädig wie corni sein.

    4/10.
    "This threshold is mine. I claim it for my own.
    Bring on your thousands, one at a time or all in a rush.
    I don't give a damn.
    None shall pass!"

  8. #8
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Zitat Zitat von Thandor Beitrag anzeigen
    ... Hier wurde ja bereits angesprochen, dass man die Geruchsproblematik völlig außer Acht gelassen hat. Das ist schon ein hartes Stück wie ich fand. ...
    Die Geruchsproblematik wurde scheinbar komplett abgehakt. Da brauchst du also künftig gar nicht mehr drauf achten. Eigentlich geht es nur noch darum, dass die Überlebenden versuchen, von den Zombies möglichst nicht gehört/gesehen zu werden. Ansonsten scheinen die Untoten seit dem Ende der 1. Staffel Dauerschnupfen zu haben. Ich denke mal, das liegt daran, dass diese Geruchsproblematik in der Umsetzung auf Dauer einfach zu kompliziert geworden wäre. Die Menschen hätten sich ja ständig mit irgendwas kräftig Stinkendem einreiben müssen, um eine Zombie-Attacke zu überstehen. Da aber nicht ständig ein Eimer voller Gedärme oder Scheiße in der Nähe rumsteht, wurde auf dieses Thema lieber komplett verzichtet. Das ist jedoch eins der Dinge, die mich in der 2. Staffel am wenigsten gestört haben, weil ich's wie gesagt zumindest rein pragmatisch nachvollziehen kann.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  9. #9
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Vielleicht sind den Zombies ja die Nasen abgefault?

  10. #10
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Vielleicht sind den Zombies ja die Nasen abgefault?
    Oder sie stinken inzwischen selbst so sehr, dass sie nix anderes mehr riechen können.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  11. #11
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Zitat Zitat von Thandor Beitrag anzeigen
    Leider die bislang mit Abstand schwächste Folge. 4/10.
    Oh weh oh weh, wenn du die schon so kritisch betrachtest, hältst du glaub ich die 2. Staffel nicht bis zum Ende durch
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Walking Dead | 3.07 | Tod vor der Tür | When the Dead Come Knocking
    Von tubbacco im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 15:18
  2. The Walking Dead | 2.07 | Tot oder lebendig | Pretty Much Dead Already
    Von Teylen im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 19:51
  3. The Walking Dead | 1.06 | TS-19 | TS-19
    Von DerBademeister im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 23:48
  4. Torchwood 2.07 - Dead Man Walking
    Von Dune im Forum DR. WHO Spinoffs: Episoden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 19:35
  5. Comic: Walking Dead
    Von Teylen im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 14:48

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •