+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Tiere in der Science Fiction

  1. #21

    Standard

    Ich habe den Eindruck dass die "Dozentin" alles was nicht in Zukunft spielt und Raumschiffe beinhaltet nicht als Science Fiction akzeptiert.

    Wo wir bei Star Trek sind, der kleine Junge mit dem Data sich in Star Trek IX anfreundet besitzt eine Art Nagetier-haustier. Auch gibt es eine Slowmotion-Szene mit Picard, seiner Süßen und einem Kolibri. In Star Wars werden ebenfalls ein Haufen Tiere eingesetzt von denen die meisten allerdings Fantasietiere sind, wie der Krayt-Drache (A new Hope), der Rancor, Jabba's "Schoßhündchen" und der Sarlacc in Return of the Jedi oder die saurier-artigen Reptilien in Episode II und Episode III.

  2. #22
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Ja, wenn es um Fantasietiere ginge, könnte ich hier eine kilometerlange Liste aufzählen...
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  3. #23

    Standard

    Nun die Banthas in "A new hope" waren z.B. Elefanten die man mit "Fell" behangen hatte um sie Mammut-artiger aussehen zu lassen.
    Der Wampa in "Das Imperium schlägt zurück" erinnert dagegen eher an Reinhold Messners Yeti.

  4. #24
    Grad reingestolpert Avatar von Alexandermerow
    Dabei seit
    06.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2

    Standard

    Da wohl ein "Facesucker" nicht als Tier zählt, könnte ich mit einem Zeichentrickfilm aus meiner Kindheit dienen. Leider habe ich den Namen der Serie vergessen. Ein Junge und sein Hund fliegen immer irgendwo ins All und erleben Abenteuer - obwohl eigentlich Schlafenszeit ist War eine tschechische Produktion, wenn ich mich recht entsinne. Vielleicht kennt einer ja die Serie noch.

  5. #25
    Grad reingestolpert
    Dabei seit
    07.09.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    Wie wäre es mit der Spinne oder aber - wenn die Spinne zu unrealistisch ist, weil sie schreit, die Hauskatze in Die unglaubliche Geschichte des Mister C.? (Das passt grad ungemein, weil ich sah, dass auf scififilme.net vor wenigen Minuten das entsprechende Review online ging: Filme. ;-))
    Entsprechende Videos mit den beiden Tieren findet man auch zuhauf auf YouTube.

  6. #26
    Warmgepostet Avatar von borgi
    Dabei seit
    11.10.2002
    Beiträge
    336

    Standard

    Die Katze in Red Dwarf war zumindest anfangs eine Katze.
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont." (Konrad Adenauer)

  7. #27
    Frischling Avatar von Nina
    Dabei seit
    04.01.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    12

    Standard

    In der Serie "Allein gegen die Zukunft" findet der Protagonist jeden Tag vor seiner Tür die Zeitung von morgen und eine rote Katze vor. (Ich glaube, das ist sogar dieselbe, die auch Datas Katze spielt - sie hatten da aber zwei verschiedene, die wurde ohne Erklärung gegen eine andere ausgetauscht, die sogar von einer anderen Rasse ist.) Abgesehen davon, dass die Katze vermutlich die Zeitung gebracht hat (ich glaube, man sieht es aber nie), ist sie ein ganz normales Tier.

  8. #28

    Standard

    Ich erinnere mich ganz dunkel an diese Serie aus Kindheitstagen, vor Allem wegen Kyle Chandler, der später in "Friday Night Lights" einen fantastischen Job machte.

    An die Katze kann ich mich allerdings nicht mehr erinnern.

    War das eine ausgebildete "Stuntkatze", oder wie kommst Du darauf dass es dieselbe war?

    Rote Katzen sind ja eigentlich ein extrem häufiger Phänotyp. Alleine in meiner Wohngegend gibt es ein halbes Dutzend, die sich auf den ersten Blick auch sehr ähnlich sehen.



    Offenbar gab es in der Serie auch einen Hund:


  9. #29
    Frischling Avatar von Nina
    Dabei seit
    04.01.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    12

    Standard

    Katzen sind ja jetzt nicht unbedingt Tiere, die eine fremde Umgebung und die Hektik am Set schätzen. So viele können das auch nicht. Mit Hunden ist das meist anders. - Und ja, es auch ein Hund vorgekommen, da war seine Besitzerin blind und er hat ihr da geholfen.
    Ich bilde mir aber auch ein, ich hätte mal irgendwo gehört, dass das dieselbe Katze ist. Aber vielleicht ist das ja nur ein Gerücht?

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Science/Fiction
    Von Hmpf im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 12:27
  2. Science und Fiction
    Von Reiner im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 08:23
  3. Science Fiction ist nicht Science Fact
    Von SF-Home Team im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 08:20
  4. Science Fiction Network
    Von Ghettomaster im Forum Infos & Support: SpacePub, Spielhalle & Partnerseiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.12.2002, 21:23
  5. Science Fiction von der Science Fact überrundet
    Von CaptProton im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2002, 14:46

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •