Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Kann man das alte "Star Trek" nach dem Reboot noch genießen?

  1. #21
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Zitat Zitat von DerBademeister Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht dass so eine TOS-Serie dann auf der Enterprise mit denselben Charakteren spielen würde welche wir auch auf der Kinoleinwand haben, dann eher ein neues Raumschiff mit neuer Crew. ...
    Eine Serie mit den Charakteren aus den aktuellen Kinofilmen ist schon allein deshalb sehr unwahrscheinlich, weil die Darsteller dafür wohl zu viel kosten dürften. Fast alle der neuen Crew-Mitglieder sind inzwischen im Filmgeschäft ziemlich erfolgreich und würden sich mit den Budget-Beschränkungen einer TV-Produktion sicherlich nicht anlocken lassen. Woher soll dann z.B. die Kohle für die Spezialeffekte kommen, die bei einer SciFi-Serie nicht gerade unwichtig sind? Außerdem dürfte auch der Terminplan der Kino-Hauptdarsteller es kaum zulassen, jedes Jahr 12-24 neue TV-Episoden zu drehen.

    Ich denke deshalb auch, dass eine neue Serie weitab vom Geschehen der aktuellen Filme spielen wird. Entweder in einem anderen Sektor (das ließe Raum für Gastauftritte der Kino-Crew) oder in einer deutlich späteren/früheren Zeit. Um die hier von Locutus bereits angesprochenen Ungereimtheiten/Zeitlinienkonflikte weitgehend zu vermeiden, wäre ein größerer Spung in die Zukunft vielleicht noch die beste Variante. Allerdings gilt wohl auch die Regel: Je futuristischer das Setting desto höher der Produktionsaufwand. Das könnte die Überlebenschancen eines solchen Konzepts drastisch verringern. It's all about the money.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  2. #22
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Ich möchte irgendwie keine neue Star Trek-Serie mehr. Im Großen und Ganzen wurden sie von Serie zu Serie schlechter, oder zumindest tonal so unterschiedlich (weg von Science Fiction und Abenteuer hin zu stupider Action), dass für mich das gute alte Star Trek im Fernsehen schon länger als erst seit der Enterprise-Absetzung verloren gegangen ist. Eine neue Serie würde doch erst recht wieder in dasselbe Horn stoßen - mit richtiger, annähernd anspruchsvoller SF-Unterhaltung ist heutzutage einfahc nichts mehr zu holen.
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  3. #23

    Standard

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Ich möchte irgendwie keine neue Star Trek-Serie mehr. Im Großen und Ganzen wurden sie von Serie zu Serie schlechter, oder zumindest tonal so unterschiedlich (weg von Science Fiction und Abenteuer hin zu stupider Action), dass für mich das gute alte Star Trek im Fernsehen schon länger als erst seit der Enterprise-Absetzung verloren gegangen ist. Eine neue Serie würde doch erst recht wieder in dasselbe Horn stoßen - mit richtiger, annähernd anspruchsvoller SF-Unterhaltung ist heutzutage einfahc nichts mehr zu holen.
    Ich möchte wieder eine Scifi-Abenteuerserie. Das Schlimmste was passieren könnte wäre eine weitere BSG-Kopie. Das merke ich gerade wieder weil ich seit einigen Wochen einen Farscape-Revisit durchführe und viele Folgen wie "neu" sind da der letzte Revisit so lange her ist dass ich mich an deren Handlungen nicht mehr erinnern kann. Das ist jedenfalls eine waschechte und unterhaltsame Space Opera, mal mit Witz, mal tragisch, mal actionreich.

    Schade dass das Genre seit Jahren tot ist. Nicht einmal Projekte im Planungsstadium gibt es. Auch die Star Wars Realserie liegt seit Jahren auf Eis, wobei sich das SW-Universum noch am Besten für diese Art Geschichte eignen würde.

  4. #24
    Frischling
    Dabei seit
    01.11.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von DerBademeister Beitrag anzeigen
    Ich möchte wieder eine Scifi-Abenteuerserie. Das Schlimmste was passieren könnte wäre eine weitere BSG-Kopie. Das merke ich gerade wieder weil ich seit einigen Wochen einen Farscape-Revisit durchführe und viele Folgen wie "neu" sind da der letzte Revisit so lange her ist dass ich mich an deren Handlungen nicht mehr erinnern kann. Das ist jedenfalls eine waschechte und unterhaltsame Space Opera, mal mit Witz, mal tragisch, mal actionreich.

    Schade dass das Genre seit Jahren tot ist. Nicht einmal Projekte im Planungsstadium gibt es. Auch die Star Wars Realserie liegt seit Jahren auf Eis, wobei sich das SW-Universum noch am Besten für diese Art Geschichte eignen würde.
    habe Farscape auch vor kurzem durch und war auch begeistert war ja mein 1. mal das ichs gesehen habe
    mein einziger Kritik Punkt ist aber das ich numal auch ein fan von Raumschlachten bin und die waren bei Farscape praktisch nur sehr sehr minimal vorhanden
    falls eine neue Star trek Serie kommen würde müssen da auch einfach Raumschlachten dabei sein sowas gehört für mich einfach dazu

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie pervers kann das TV noch werden?
    Von Loser im Forum Serien & TV: Deutsche Ausstrahlung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 10:05
  2. Star Trek XI oder Star Trek 0,der nächste Kinofilm
    Von Amujan im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.03.2005, 13:05
  3. da kann man nur noch beten....
    Von syd im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.12.2001, 19:38
  4. Tod in ST X: Es kann nur noch einen treffen
    Von Firestorm im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.08.2001, 02:45
  5. 'Star Trek X: Nemesis': Bezug zur Star Trek-Geschichte
    Von Firestorm im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.08.2001, 21:48

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •