Umfrageergebnis anzeigen: Wie hat Dir die Folge gefallen?

Teilnehmer
2. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ein Geniestück - 5 Sterne

    0 0%
  • Gut - 4 Sterne

    1 50,00%
  • War okay - 3 Sterne

    1 50,00%
  • Eher unbefriedigend - 2 Sterne

    0 0%
  • Grottenschlecht - 1 Stern

    0 0%
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: The Walking Dead | 3.01 | Die Saat | Seeds

  1. #21
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Habe die Episode letzten Freitag auf FOX gesehen, komme aber erst jetzt dazu, meine Meinung kund zu tun. Ich empfand es alles in allem als vielversprechenden Einstieg - mit den besten Episoden der Serie konnte man sich aber IMHO nicht messen. Was gut gefiel, war der scope, mit den unzähligen beim Gefängnis herumlaufenden Zombies. Auch das Erkunden des Gefängnisses, gerade auch dann am Ende im Dunkeln, war sehr spannend und atmosphärisch dicht umgesetzt. Weniger gut gefiel mir die auf mich recht soapartige Darstellung des Streits zwischen Rick und Laurie. Und als Nicht-Kenner der Comics erschloss sich mir die Coolness von der Katana-Schwert frau nicht wirklich. Generell fand ich den offenkundigen Zeitsprung, der hier stattgefunden hat, etwas schade. Bisher knüpfte jede Folge - und ja auch die zweite Staffel auf die erste - recht unmittelbar an. So fiel es auch schwer, die Freundschaft (und mehr?) zwischen Blondie und Katana-Lady (ja, ich muss die Namen erst wieder lernen *g*) nachzuvollziehen. Nichtsdestotrotz, das Setting auf dem Gefängnis ist interessant und vielversprechend, und die Zombie-Action sorgte für gute Unterhaltung. Ein solider Start in die neue Staffel.
    7/10

    Nachtrag: Völlig vergessen. Die Polizisten/Wärter-Zombies, denen man nicht so leicht ins Hirn stechen/schießen konnten, waren ein toller Einfall, um aus dem Kanonenfutter wieder mal eine richtige, nachvollziehbare Bedrohung zu machen.
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  2. #22
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Nachtrag: Völlig vergessen. Die Polizisten/Wärter-Zombies, denen man nicht so leicht ins Hirn stechen/schießen konnten, waren ein toller Einfall, um aus dem Kanonenfutter wieder mal eine richtige, nachvollziehbare Bedrohung zu machen.
    Die sind eigentlich gar keine unmittelbare Gefahr, da sie nicht zubeißen können (Visier im Wege).

  3. #23

  4. #24
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard


  5. #25
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Wobei man ehrlicherweise zugeben muss, dass dieses Muster auch auf viele andere Genre-Serien zutrifft: das Hangeln von Cliffhanger zu Cliffhanger, ohne dass dazwischen wirklich viel Interessantes passiert. "Revolution" oder "666PA" wären zwei aktuelle Beispiele dafür. Da gibt es meistens aber nicht mal die "great introduction". Auf die ersten beiden Episoden der 3. TWD-Staffel trifft das Muster jedenfalls nicht ganz zu. Es kam zumindest für meinen Geschmack kein allzu großer Leerlauf auf, niemand hat sich extrem bescheuert verhalten und auch an Zombie-Szenen gab es immer reichlich.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  6. #26
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Die Graphik ist wohl eher auf die Staffel zwei bezogen gewesen ^^
    Ein Beispiel aus TWD S3E02 bezüglich Intelligenz:
    Achtung Spoiler!
    Geändert von Dr.BrainFister (26.10.2012 um 15:04 Uhr) Grund: Spoiler-Hinweis konkretisiert

  7. #27
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    ... Ein Beispiel aus TWD S3E02 bezüglich Intelligenz:
    Achtung Spoiler!
    Du übersiehst dabei, dass die Charaktere, deren Intelligenz du kritisierst, in der Episode auch nicht als besonders intelligent dargestellt wurden. Überraschung: Dumme Menschen gibt es auch im wahren Leben. Wie du jedoch einerseits solche Maßstäbe an das Verhalten von Seriencharakteren anlegen, aber trotzdem bei "Revolution" oder "666PA" Spaß haben kannst, wird mir sowieso ewig ein Rätsel bleiben. Intelligenter als in TWD verhält sich da auch niemand. Und der Nerv-Faktor von Charlie übertrifft den von Carl um ein Vielfaches. Immerhin ist Carl für die Handlung nicht sooo wichtig und wie man an S3 bisher sieht, kann man seine Geschichten so schreiben, dass sie eher am Rande stattfinden. Zudem lässt sich Chandler Riggs' eingeschränktes Schauspieltalent noch auf sein Alter schieben, während es bei Tracy Spiridakos einfach nur komplette Unfähigkeit zu sein scheint.

    Zitat Zitat von tubbacco Beitrag anzeigen
    Die sind eigentlich gar keine unmittelbare Gefahr, da sie nicht zubeißen können (Visier im Wege).
    Die sahen ganz lustig aus. Wie Zombies, die sich für Halloween als Polizisten verkleidet haben. Hat mich an "Death Valley" (R.I.P.) erinnert.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  8. #28
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.BrainFister Beitrag anzeigen
    Du übersiehst dabei, dass die Charaktere, deren Intelligenz du kritisierst, in der Episode auch nicht als besonders intelligent dargestellt wurden.
    Carl wurde eigentlich nicht als zurück geblieben dargestellt, wobei dem imho eh ein Charakter fehlt.
    Naja und das dann alle Gefangenen die Intelligenz eines Wischmops haben sollen o.O
    Ich mein die ganze erste Konfrontration mit den Zombies und den Gefangen war imho ein großes WTF @.@

    Wie du jedoch einerseits solche Maßstäbe an das Verhalten von Seriencharakteren anlegen, aber trotzdem bei "Revolution" oder "666PA" Spaß haben kannst, wird mir sowieso ewig ein Rätsel bleiben.
    Bei Revolution sind mir noch keine so dummen Handlungen aufgefallen.
    Bei 666PA gehört es halt zum Genre, und da habe ich es ja durchaus auch schon angemerkt. ^^
    Also von wegen auf in den dunklen Keller oder die Koffer-Aktion.

    Und der Nerv-Faktor von Charlie übertrifft den von Carl um ein Vielfaches.
    Imho definitiv nicht.

    Immerhin ist Carl für die Handlung nicht sooo wichtig
    Er war die gesamte Staffel davor ein Plot Device.
    [Erst umschießen lassen und dann Grund / Rechtfertigung für die "Unsere Kleine Farm" Episoden] Und mutiert nun zum egomanischen Superkind.

    Zudem lässt sich Chandler Riggs' eingeschränktes Schauspieltalent noch auf sein Alter schieben, während es bei Tracy Spiridakos einfach nur komplette Unfähigkeit zu sein scheint.
    Naja, es gibt aber doch auch begabtere Kinderdarsteller.
    Wobei Changler Riggs ja nichts dafür kann das die Autoren seine Figur als Plotdevice missbrauchen, irgendwie vergessen ihn näher zu charakterisieren und dann mal so mit kleinen Supermann Anwandlungen versehen.
    Im Walking Dead Universum überzeugt mich da Clementine aus der Walking Dead Spiele reihe, hinsichtlich der glaubwürdigen Charakterisierung wesentlich mehr (und auch Duck).

  9. #29
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Wie wäre es, wenn ihr Dinge, die EPisode 2 betreffen, im Thread zu Episode 2 besprechen würdet?!

    Ich hab die Ausstrahlung auf FOX gestern ausgelassen, da a) Gala zu Ehren von Michael Caine und b) habs auch nicht aufgezeichnet, da wie schon die erste geschnitten. Werde sie mir daher wohl auf anderem Wege anschauen müssen...
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Walking Dead | 3.07 | Tod vor der Tür | When the Dead Come Knocking
    Von tubbacco im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 16:18
  2. The Walking Dead | 2.07 | Tot oder lebendig | Pretty Much Dead Already
    Von Teylen im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 20:51
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 22:33
  4. The Walking Dead | 1.06 | TS-19 | TS-19
    Von DerBademeister im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 00:48
  5. Comic: Walking Dead
    Von Teylen im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 15:48

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •