Umfrageergebnis anzeigen: Wie bewertet ihr "The Rains of Castamere"?

Teilnehmer
5. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Genial! (5 Punkte)

    3 60,00%
  • Sehr gut (4 Punkte)

    2 40,00%
  • Ok - gut (3 Punkte)

    0 0%
  • Eher dürftig (2 Punkte)

    0 0%
  • Ganz schlecht (1 Punkt)

    0 0%
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Game of Thrones | 3x09 - The Rains of Castamere

  1. #1
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard Game of Thrones | 3x09 - The Rains of Castamere

    Robb presents himself to Walder Frey, and Edmure meets his bride. Jon faces his harshest test yet. Bran discovers a new gift. Daario and Jorah debate how to take Yunkai. House Frey joins with House Tully.
    • Ich mache mir damit bestimmt keine Freunde, aber ich fand die Folge hätte viel besser sein können, wenn die Inszenierung größtenteils nicht so verdammt mäßig auf TV-Niveau gewesen wäre. Das war die "große" Folge dieser Staffel und vieles wirkt auf mich, als ob der Regisseur entweder keine Lust oder keine Ahnung gehabt hätte, wie er das in Szene setzen könnte. Vor allem Boltons letzte Handlung hat mir absolut nichts gegeben und ich bin froh, dass nun einer der langweiligsten Handlungsstränge endlich beendet wurde. Kudos an die oft unterschätze Michelle Fairley als leider sehr auf die Mutterrolle reduzierte Catelyn Stark.
    • Hogwarts Hausmeister hat aber wenigstens Spaß an seiner Rolle. Ich mag ihn als Walder Frey. Zum Schießen komisch.
    • Für Daenerys gehts mittlerweile viel zu einfach. Auch ohne ihre Drachen brauch sie sich nur zurücklehnen und den Dingen ihren Lauf zu lassen. Zwar erachte ich ihren Handlungsstrang in dieser Staffel als sehr gelungen, aber ich hoffe noch auf irgendeinen Twist im Finale, der ihre letzten Etappen nicht so verdammt einfach erscheinen lässt.
    • Am wenigsten hatte ich bei den Abschnitten von Bran und Jon Snow auszusetzen. Zwar hat man Queenscrown auf eine Windmühle reduziert, aber man kann ja nicht alles haben.
    • Manchmal macht es sich die Serie sehr einfach. Sam weiß um den geheimen Eingang beim Nightfort. Klar, er hats in einem alten Buch gelesen. Erzählt mir mal was Neues. Schade, dass damit wieder mal eine ziemlich coole Figur eingespart wurde.

  2. #2
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    • Zustimmung zum TV-Niveau. Allerdings meiner Meinung nach nicht bei der Hochzeitsszene, die ich exzellent fand, sondern mehr bei der Sack of Yunkai.
      Da kämpfen die famosen Drei eine Überzahl von 1:5 tapfer nieder, man denkt sich so "Okay" und da kommen dann Wachen im Verhältnis von 1:100 oder so angerannt. Schnitt. Dany im Lager und die famosen Drei kommen wieder und erklären das Yunkai ihr gehört. WTF??? Da wäre es besser gewesen es vielleicht doch anders zugestalten.
    • Ich fand den Handlungsstrang um Robbs Kriegszug nicht langweilig. Nun und habe bedenken das jetzt ein Gegengewicht fehlt.
    • Am meisten tat mir Catelyn leid. War eigentlich der Blackfish auch unter den gemeuchelten?
    • Uhhhh,... Bran: "WTF hab ich grad Hodor frittiert/übernommen?" Jojen: "Yo man, bist voll der Held, probiers mal mit dem Wolf." Irgh.
    • Jons Plot war okay. Etwas arg des Zufalls das sie da ineinander reden, aber gut. Schade das er Ygritte sowas von ignoriert hat.
    • Bei Ygritte war ich mir nicht sicher ob Giantsbane sie vergewaltigen oder festhalten wollte, und verstummt ist sie auch
    • Hat Jon nu ein Auge weniger (von wegen Krähe)?
    • Wieso glauben Bran & Co das Castle Black eingenommen ist wenn die Wildlinge ganz offensichtlich nicht da sind?
    • Sams Plotstückchen mit Gilly fand ich einfach langweilig
    • Ich glaube das Gilly für die Feststellung das kein Wildling die Mauer sah und lebte sterben muss
    • Arya könnte sich mal etwas dankbar gegenüber dem Hund zeigen,.. anstelle von Gewaltphantasien,..
    • Aryas Timing ist total kacke ^^;;;
    • Ich war am Ende der Episode gerüttelt sprachlos
    • Die Nerd/Schock Rage im Netz ist total witzig

  3. #3
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Ich schulde euch leider immer noch meine Meinung zu den letzten paar Episoden. Aber jetzt erstmal was, dass ich grad im Netz gefunden habe.

    Achtung, Riesenspoiler zur Folge für alle, die sie noch nicht gesehen haben!!!

    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  4. #4
    Wiederholungstäter Avatar von Sandra E.
    Dabei seit
    18.09.2008
    Beiträge
    27

    Standard

    Achtung, tendenziell Spoiler!

    Ich mische mich zwar erst kurz vor Ende in die Diskussion ein, aber das muss ich zu dieser Folge (und auch zu ein paar vorherigen) einfach loswerden. Ich habe mich immer gefragt, wie Leute reagieren, wenn sie die Bücher noch nicht gelesen haben.

    Ich fand die "Red Wedding", auch wenn ich wusste was passiert, echt schockierend gemacht. Ein Highlight des Buches, nachdem ich nicht sicher war, ob ich danach weiterlesen soll, weil Hauptcharaktere sterben wie die Fliegen. Die Szene hatte eine bedrückende Stimmung und man hofft ja immer, dass es gut ausgeht, auch wenn man weiß was passiert( total irrational). Aber da hat uns der Herr Martin schon öfter eines besseren belehrt.

    Ich hab dieses Video von einem Freund gesendet bekommen:


    @Cornholio: Das beschreibt es aber auch ganz gut! Wundervoller Schnitt mit der Princess Pride.

  5. #5
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard




  6. #6
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Bevor ich heute am Abend das Staffelfinale anschaue, muss ich jetzt noch schnell meine Meinung zu "The Red Wedding"... ah, ich meine "The Rains of Castamere" loswerden.

    Leider wurde ich dank der Gruppe "Game of Thrones LOL" wo man wohl davon ausging bis Dienstag hätten eh alle die FOlge schon gesehen gespoilert, was Robbs Tod anging. Inwiefern dies meine Meinung beeinflusst hat kann ich nicht sagen, aber mein reaction video wäre jedenfalls leider wenig spektakulär geworden - sondern eher fast so ruhig wie von einem Buchkenner. Obwohl ich nicht wusste und auch nicht unbedingt ahnte, dass es zugleich mit Robb auch seine Mutter erswischen würde, und dies definitiv eine erschütternde Wendung war; richtig schockiert hat es mich nicht. Tatsächlich ließ sie mich vergleichs- und erschreckenderweise kalt. Ich denke, dies dürfte einerseits auf Eddards Tod in Season 1 zurückzuführen sein. Das hatte mich wirlich kalt erwischt und meinen Eindruck davon, worum es in der Serie geht, völlig auf den Kopf gestellt. Die Aussage der Szene war eindeutig: Niemand ist sicher, es kann jeden jederzeit erwischen - was natürlich die Spannung bestimmter Szenen seither deutlich erhöht hat.

    Allerdings hat alles im Leben seinen Preis, und im Falle von "Game of Thrones" bedeutet das IMHO: Wenn man jederzeit mit allem rechnet, kann einen nichts mehr überraschen. Nun ist das offensichtlich beim besten Willen keine allgemeingültige Aussage, wie die reaction videos zeigen. Es gilt aber für mich. Ich rechne damit, dass jeden Moment so ziemlich jeder abtreten kann, daher fehlte für mich die Schockwirkung. Hinzu kommt noch, dass weder Robb noch seine Mama zu meinen größten Sympathieträgern gehörten. Hätte es Daenerys oder Tyrion erwischt, hätte meine Reaktion schon anders ausgesehen. Aber bei diesen beiden. In erster Linie leidet man mit Arya mit, die wieder einmal fast erste Reihe fußfrei dabei gewesen wäre. Sowie mit Catelyn, wird einem doch bewusst, dass sie im Glauben stirbt, ihre Töchter seien Gefangene der Lannisters, und ihre beiden kleinen Söhne seien tot. Aber selbst mit Robb oder seiner schwangeren Frau habe ich leider nicht wirklich mitgefühlt. An der Inszenierung selbst kann es IMHO nicht gelegen haben, die erscheint mir über jeden Zweifel erhaben. Ich denke, es ist wohl wirklich eine Kombination aus mangelnder Schockwirkung (sicherlich teilbedingt durch den SPoiler) und mangelnder Sympathie für die betroffenen Figuren.

    Nichtsdestotrotz war das natürlich eine starke Szene, die alles zuvor überschattet hat. Sie hat mich halt nur nicht ganz so geflash wie scheinbar so ziemlich jeden anderen, der sie bisher gesehen hat .

    Der Rest der Episode war aber auch ganz gelungen. Mir gefällt - und ich weiß jetzt nicht ob ichs bei tubbacco oder in einem adneren REview gelesen habe - wie sich die Starks zwar sehr nahe kommen, sich letztendlich aber immer ums verpassen. Wenn ich neben der roten Hochzeit noch ein Highlight küren müsste, dann wäre das wohl der Kampf von Jon Snow gegen die Wildlinger - weniger weil dieser so spektakulär gewesen wäre, als vielmehr weil er dort endlich Farbe bekennen musste. Der Blick, den ihm Ygritte zuwarf als er sie zurückließ, war herzzerreißend. Wenn man sich an ihr "Versprechen" erinnert (von wegen was mit ihm passiert wenn er sie verrät/beträgt), darf man sich wohl schon auf ihr Wiedersehen freuen .

    Die Szenen rund um Daenerys waren zwar grundsätzlcih auch nett, litten aber wieder mal am mangelnden Budget, wodruch wir eine Schlacht wieder nur erzählt anstatt gezeigt bekamen, was ich doch etwas schade fand. Ich hätte mir den Angriff spektakulärer vorgestellt und gewünscht. Ich bleibe aber beim zur vorheigen Folge gesagten, was ihren Berater betrifft, der über den Neuankömmling wohl wenig begeistert sein dürfte. Dies könnte die zuletzt etwas maue Dynamik wieder ordentlich (und nett) durcheinanderbringen.

    Nett waren auch die Szenen zwischen Arya und dem Hund, insbesondere natürlich ihr "Versprechen". Bin schon gespannt, wo es die beiden nun hinverschlagen wird.

    Rückwirkend betrachtet fällt mir auf, dass sowohl Jaime & Brienne als auch Theon & seine FOlterknechte in den letzten beidne Folgen mit Abwesenheit geglänzt haben. Vor allem letzteres war wohl - wenn man auch an tubbaccos nicht von der Hand zuweisenden Kritik in seinem Reviews denkt - die richtige Entscheidung. Für das Staffelfinale erwarte ich mir aber, die beiden wiederzusehen. Gespannt bin ich vor allem auch, wie es in Kings Landing weitergehen wird. Die Info (so sie überhaupt zu ihr dringt), dass die Lannisters den Tod von ihrem Bruder und ihrer Mutter zu verantworten haben, dürfte wohl kaum zur Entspannung der Ehe zwischen Sansa und Tyrion beitragen.
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  7. #7
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von Shanara
    Dabei seit
    23.03.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    143

    Standard

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    • ...
    • 1.
    • Arya könnte sich mal etwas dankbar gegenüber dem Hund zeigen,.. anstelle von Gewaltphantasien,..


    2 2.

    • Aryas Timing ist total kacke ^^;;;
    • ...
    • Die Nerd/Schock Rage im Netz ist total witzig
    zu 1. Arya ist ein kleines und traumatisiertes Mädchen und der Hund steht immer noch auf ihrer Racheliste. Außerdem wurde sie von ihm verschleppt und soll, genau wie von der BwB, gegen Lösegeld eingetauscht werden.... Nachvollziehbar ist ihre Skepsis und ihre Wut, die sich in erster Linie gegen den Hund richtet, weil er es rückblickend aus ihrer Sicht verdient hat und weil kein anderer da ist.

    zu 2.Warum?

    Das Video finde ich auch klasse und ehrlich, ich habe Tränen gelacht. Wenn ich die Bücher nicht gekannt hätte, wäre ich auch geschockt gewesen.

  8. #8
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    1. Nun er bringt sie dennoch auf direktem Weg, zielstrebig nach Hause. Was ein riesiger Fortschritt ist zu dem was bisher andere mit ihr vor hatten.
    Sogar mit Blick auf das Fest, guter Versorgung, einem Plan und allem drum und dran. Naja und da finde ich schon das man etwas netter sein kann und auch mal wen von der "zu töten"-Liste runter nehmen.

    2. Wäre sie etwas früher gekommen hätte sie ihre Mutter und Robb wiedergesehen. Sie wäre vermutlich gestorben, aber für einen Moment glücklich gewesen.
    Wäre sie ein zwei Tage später gekommen hätte sie nicht mitanhören müssen wie ihre Familie drinnen abgeschlachtet wird und wie Grey stirbt. Auch wäre ihr das "Wiedersehen" in der Episode darauf erspart geblieben. Es wäre also etwas weniger traumatisierend gewesen, nicht unbedingt viel, aber doch eine bisschen weniger. ^^;

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Game of Thrones | 2x06 - The Old Gods and the New
    Von tubbacco im Forum GAME OF THRONES: Episoden
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2013, 23:08
  2. Game of Thrones | 2x07 - A Man Without Honor
    Von tubbacco im Forum GAME OF THRONES: Episoden
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 08:28
  3. Game of Thrones | 2x03 - What Is Dead May Never Die
    Von tubbacco im Forum GAME OF THRONES: Episoden
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 21:07
  4. Game of Thrones | 2x02 - The Nightlands
    Von tubbacco im Forum GAME OF THRONES: Episoden
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 20:56
  5. Game of thrones Titelsequenz analysiert
    Von DerBademeister im Forum GAME OF THRONES: Das Lied von Eis und Feuer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 18:44

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •