+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31

Thema: True Detective (HBO)

  1. #1
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard True Detective (HBO)

    True Detective
    Serienstart: Januar 2014 auf HBO

    Mit: Matthew Mcconaughey, Woody Harrelson u.a.



    In 2012, Louisiana State Police Detectives Rust Cohle and Martin Hart are brought in to revisit a homicide case they worked in 1995. As the inquiry unfolds in present day through separate interrogations, the two former detectives narrate the story of their investigation, reopening unhealed wounds, and drawing into question their supposed solving of a bizarre ritualistic murder in 1995. The timelines braid and converge in 2012 as each man is pulled back into a world they believed they'd left behind. In learning about each other and their killer, it becomes clear that darkness lives on both sides of the law.

    They did it again. Damn you, HBO!
    Geändert von tubbacco (28.10.2013 um 21:49 Uhr) Grund: Trailer gefixt

  2. #2
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Von diesem Serienprojekt hatte ich bis vor wenigen Tagen noch nie gehört. Und dann ist es gleich so ein potentieller Knaller! Oft waren es bisher genau diese Überraschungskandidaten, die für mich am meisten zu bieten hatten - obwohl oder vielleicht gerade weil sie vor ihrem Start nicht bis ins Unermessliche gehyped wurden. McConaughey und Harrelson sind für diesen Serienstoff natürlich sowieso eine Traumbesetzung. Bin gespannt, ob "True Detective" das schafft, was "The Killing" trotz aller Stärken nicht vollends gelungen ist. Eine düstere, athmosphärisch dichte Krimigeschichte ist genau das Richtige für die kalte Jahreszeit. Schade nur, dass wir noch über 3 Monate darauf warten müssen.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  3. #3

    Standard



    Da fällt mir ein: Ich habe immer noch nicht Twin Peaks gesehen - den großen Paten für The Killing und Co.

  4. #4

  5. #5

    Standard

    Sieht wirklich gut aus.
    HBO wird einige Hoffnungen in diese Serie setzen, denn Netflix hat ihnen doch etwas den Schneid abgenommen mit Stargespickten Serien wie "House of Cards".

  6. #6
    Tastaturquäler Avatar von Thandor
    Dabei seit
    16.12.2002
    Ort
    Outer Space
    Beiträge
    1.212

    Standard

    Wird auf jeden Fall angeschaut. Trailer sind vielversprechend, Cast ebenfalls!
    "This threshold is mine. I claim it for my own.
    Bring on your thousands, one at a time or all in a rush.
    I don't give a damn.
    None shall pass!"

  7. #7

    Standard

    Der Matt wirkt noch etwas ausgezehrt in diesen Trailern, hängt vermutlich mit seiner Hungerkur für "Dallas Buyers Club" zusammen - passt aber gut in den Depressions-Look der Serie.

  8. #8
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard

    Sehr gute erste Folge. Hübsch langsam, aber sehr atmosphärisch düster. Ich mag die beiden Hauptfiguren, obwohl sie alles andere als sympathisch sind. Ich bin gespannt, wohin uns die erste Staffell, abgesehen vom Offensichtlichen (menschliche Abgründe), uns führen und wie das Anthologiekonzept der Serie aufgehen wird.

  9. #9
    Tastaturquäler Avatar von Thandor
    Dabei seit
    16.12.2002
    Ort
    Outer Space
    Beiträge
    1.212

    Standard

    Word! Hat mir sehr gut gefallen. Düster, ja, und das Erzähltempo war in der Tat ziemlich langsam. Bin gespannt wie McConaughey und Harrelson im weiteren Verlauf miteinander funktionieren. Diese sich anbahnende Nicht-Beziehung war jedenfalls herrlich mitanzusehen.
    Ein sehr guter Einstieg. 8,5/10.
    "This threshold is mine. I claim it for my own.
    Bring on your thousands, one at a time or all in a rush.
    I don't give a damn.
    None shall pass!"

  10. #10
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard

    Nach dem guten Piloten wurde es meines Empfindens nach sogar stetig besser. Hatte ich beim Ende der 3. Folge Gänsehaut, bläst die 4. einen förmlich weg. Die letzten 8 Minuten ohne Schnitte hätten auch Alfonso Cuarón und Emmanuel Lubezki nicht besser hinbekommen. Ziemlich beeindruckend. Negativ sind mir nur die einsitigen und unnötigen Nacktszenen aufgefallen. Bei Rusts Charakter müssen die Macher aufpassen, dass sie es nicht übertreiben und es bei seinen Visionen auf dem schmalen Pfad zwischen Einbildung und einem Hauch von Übernatürlichkeit hoffentlich belassen werden.

    There's something dark and sinister growing beneath the surface of Erath.


    Nur gut, dass ich die Walking Dead Episode vorher geschaut habe. Da liegen Welten dazwischen. Welten.




    Geändert von tubbacco (11.02.2014 um 14:12 Uhr)

  11. #11
    Moderator Avatar von greenslob
    Dabei seit
    05.11.2003
    Ort
    Düsserdolf
    Beiträge
    1.925

    Standard

    In der Tat, bisher wirklich sehr gelungen.
    **** Nach dem TBFC ist vor dem TBFC ****

    Neu: jetzt mit Alkohol UND Waffen!

  12. #12
    Moderator Avatar von greenslob
    Dabei seit
    05.11.2003
    Ort
    Düsserdolf
    Beiträge
    1.925

    Standard

    OMG - da ist jede Folge besser als die vorige!

    Für den literarischen Hintergrund (may contain mild spoilers)

    The One Literary Reference You Must Know to Appreciate ?True Detective
    **** Nach dem TBFC ist vor dem TBFC ****

    Neu: jetzt mit Alkohol UND Waffen!

  13. #13
    Moderator Avatar von greenslob
    Dabei seit
    05.11.2003
    Ort
    Düsserdolf
    Beiträge
    1.925

    Standard

    Das hier sollte besser niemand schauen, der Folge 7 noch nicht gesehen hat---

    Ich bin unfähig ein Youtubevideo einzubauen ... https://www.youtube.com/watch?v=Zd6nx-KnTwo



    Meine persönliche Theorie für das Staffelfinale
    Achtung Spoiler!
    **** Nach dem TBFC ist vor dem TBFC ****

    Neu: jetzt mit Alkohol UND Waffen!

  14. #14
    Tastaturquäler Avatar von Thandor
    Dabei seit
    16.12.2002
    Ort
    Outer Space
    Beiträge
    1.212

    Standard

    Stecke noch bei Folge 3. Irgendwie fehlt mir gerade die Zeit, aber am Wochenende sind hoffentlich ein, zwei Folgen drin
    "This threshold is mine. I claim it for my own.
    Bring on your thousands, one at a time or all in a rush.
    I don't give a damn.
    None shall pass!"

  15. #15
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Was werden wir wohl im Finale erleben? Die Erwartungshaltung ist enorm hoch und die Wahrscheinlichkeit, dass viele Zuschauer enttäuscht sein werden, damit umso größer. Ich glaube, dass es keine Auflösung im klassischen Sinne geben wird. Showrunner Nic Pizzolatto hat das in seinen Statements zur Serie zumindest immer wieder angedeutet. Um seine Ideen hinter "True Detective" besser zu verstehen, lohnt es sich, dieses Interview zu lesen:
    Inside the Obsessive, Strange Mind of True Detective?s Nic Pizzolatto - The Daily Beast

    Pizzolatto ist anscheinend die Bedeutung der Meta-Ebene sehr wichtig und er versucht mit seiner Serie, auch das Krimi-Genre an sich zu ergründen. Ziel davon könnte sein, dem Zuschauer im Finale eine Dekonstruktion des Genres vor die Nase zu halten. Vielleicht auch einen extremen Mindfuck, der die Meta-Ebene durchbricht. Ungefähr so als würde Rust in seiner letzten Szene in die Kamera schauen, uns direkt ansprechen und dem Publikum den Finger zeigen. Ich glaube nicht, dass es genauso laufen wird. Das wäre für Pizzolatto wahrscheinlich etwas zu flach. Aber zumindest stelle ich mich darauf ein, dass wir im Finale solch ein Genre-Experiment erleben könnten und nicht unbedingt das Finden des Mörders im Mittelpunkt stehen wird.

    Kleine Meta-Notiz am Rande: "True Detective" ist auch der Titel eines US-Kriminalmagazins, das zum ersten Mal in den 1920ern erschien:

    True Detective has been the name of several different magazines. The first was an American true crime magazine featuring articles about crime and criminals, created by publisher Bernarr Macfadden in 1924; it's considered the first true crime magazine. [...]



    Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/True_D...%28magazine%29
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  16. #16
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard

    It delivered and then some!

    Achtung Spoiler!


    Btw., True Detective's finale crashed HBO Go · Newswire · The A.V. Club


  17. #17
    Tastaturquäler Avatar von Thandor
    Dabei seit
    16.12.2002
    Ort
    Outer Space
    Beiträge
    1.212

    Standard

    Folge drei geschafft, wobei meine Euphorie vom Anfang etwas verflogen ist. Bis zum etwas temporeicheren Ende hat es sich dann doch zu sehr gezogen. Ich hoffe es geht etwas flotter weiter, bei einer Stunde Laufzeit ist das sonst etwas arg zäh.
    "This threshold is mine. I claim it for my own.
    Bring on your thousands, one at a time or all in a rush.
    I don't give a damn.
    None shall pass!"

  18. #18
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Zitat Zitat von Thandor Beitrag anzeigen
    Folge drei geschafft, wobei meine Euphorie vom Anfang etwas verflogen ist. Bis zum etwas temporeicheren Ende hat es sich dann doch zu sehr gezogen. Ich hoffe es geht etwas flotter weiter, bei einer Stunde Laufzeit ist das sonst etwas arg zäh.
    So richtig flott ist "True Detective" eigentlich selten. Die Serie zelebriert ihre Langsamkeit. Für mich entwickelt sich dadurch eine fast meditative Sogwirkung, die ich jedes Mal sehr genieße. Gibt nur wenige Serien, die das so gekonnt hinkriegen. Langweilig wurde "True Detective" für mich nie. Ich hatte nach dem Ende jeder Episode eher das Gefühl, dass es zu kurz war und ich am liebsten sofort weiterschauen würde.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  19. #19
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Zitat Zitat von Thandor Beitrag anzeigen
    Folge drei geschafft, wobei meine Euphorie vom Anfang etwas verflogen ist. Bis zum etwas temporeicheren Ende hat es sich dann doch zu sehr gezogen. Ich hoffe es geht etwas flotter weiter, bei einer Stunde Laufzeit ist das sonst etwas arg zäh.
    Da stimmen wir überein. Auch mir war die dritte Folge dann doch etwas zu behäbig -> fictionBOX.de | SciFi, Fantasy & Mystery - True Detective - 1x03: The Locked Room

    Hier im übrigen noch meine Reviews zu den ersten beiden Episoden:
    fictionBOX.de | SciFi, Fantasy & Mystery - True Detective - 1x01: The Long Bright Dark
    fictionBOX.de | SciFi, Fantasy & Mystery - True Detective - 1x02: Seeing Things

    Würde ja gerne fleißig mitlesen und mitposten, aber ich will mich nicht spoilern lassen. Bin ja erst bei Folge 3...
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  20. #20
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Ich habe die Serie angefangen weil letzte Woche mein normaler Stockpile trocken gelaufen ist, mir Helix zu blöd war und es noch lang bis Hannibal.
    Ein Gedanke am Rande: Überall Geweihe O_O;

    Naja. Was finde ich bisher (bin bei Folge 3) cool?
    Die Titelmusik.
    Die restliche Musikuntermalung wäre cool, würde man die Stücke ausspielen. Das man das nicht macht ist buuuuuuh.

    Ansonsten war ich ja schon von Hannibal Laberflashs gewohnt. Dachte ich.
    Dann sah ich True Detectives und die Serie hört sich (ihre Chars) noch lieber Labern.
    Was für mich zwischen langweilig und nervig schwankt.

    Gerade Rust nervt mich mit seiner Laberei unendlich.
    Er erinnert mich so an die klassischen Anime Figuren verzogene, selbstverliebte, sarkastische eklige, kleine Kinder die sich für die intelligenteste, aufgeklärtesten und speziellsten Wesen auf dem Erdenrund halten und bei der Selbstverliebtheit und dem Ätzen gegen den Rest der Welt auch noch Recht bekommen. BAH
    Hannibal ist auch ein Arschloch das sich Gott und der Welt überlegen fühlt. Aber er ist dennoch irgendwo sympathischer als Mister "Ich red alles Schlecht, alle sind so dumm, guck mal da ne Manipulation,... Buhu"-Rust. Da hilft auch nicht das er in den Rückblenden ein Junkie ist?

    Naja.
    Die Dritte Folge fand ich etwas besser. Das heißt gerade das Ende. Vielleicht kommt ja neben dem netten Intro nun auchmal etwas mehr Spannung auf. Büüüüdde.
    Wobei ich merkte das ich die Folge mal anhielt. Um irgendwas anderes zu machen. Nun oder während der Schwätzereien anfing im Internet zu chatten. ^^;
    (Was kein gutes Zeichen ist da ich sowas auf meinem Läppi guck. Hannibal kommt auf den TV)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. True Blood | Alle Staffeln [SPOILER]
    Von Balian im Forum Serien & TV: Internationale Ausstrahlung
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 22:01
  2. True Blood | S2 - [SPOILER]
    Von Teylen im Forum Serien & TV: Deutsche Ausstrahlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 13:14
  3. True Grit
    Von cornholio1980 im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 20:46
  4. Stargate SG-1 True Science
    Von Swiss im Forum STARGATE SG-1, ATLANTIS, UNIVERSE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 16:46

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •