Umfrageergebnis anzeigen: Wie hat dir diese Folge gefallen?

Teilnehmer
4. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ein Geniestück - 5 Sterne

    0 0%
  • Gut - 4 Sterne

    3 75,00%
  • War okay - 3 Sterne

    1 25,00%
  • Eher unbefriedigend - 2 Sterne

    0 0%
  • Grottenschlecht - 1 Stern

    0 0%
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 41

Thema: The Walking Dead | 4.01 | Kein Tag ohne Unglück | 30 Days Without an Accident

  1. #1

    Standard The Walking Dead | 4.01 | Kein Tag ohne Unglück | 30 Days Without an Accident



    Vorschau:
    Old and new members of the group seem to have made themselves at home in the prison, when a scouting expedition for provisions goes terribly wrong. Rick has to deal with a lost soul outside the gates. But there is sudden danger looming inside the walls as well...

    Quelle: TV.com

    Handlung (SPOILER):
    Die Gruppe hat sich mit den Neuzugängen aus Woodbury im Gefängnis eingerichtet. Die Menschen haben verschiedene Aufgaben wie Nahrungsanbau und -zubereitung, Viehzucht, Unterricht der Kinder oder die Beseitigung von Beißern am Zaun. Rick hat sich aus der Rolle als Anführer etwas zurückgezogen und muss von Hershel – einem Mitglied des neuen Rats der Überlebenden – zur Vorsicht gemahnt werden. Michonne kommt erfolglos von einer Suche nach dem Governor zurück. Daryl wird als erfahrener Anführer von Außenmissionen geschätzt. Während eine Gruppe eine Mission in ein Einkaufszentrum macht, inspiziert Rick außerhalb des Zauns die Tierfallen. Dort findet er eine unbekannte Frau an einem gefangenen Tier, die ihn anspricht und ihn zum Lager mit ihrem Ehemann führen will. In dem Lager greift sie Rick plötzlich an, weil sie ihn an ihren toten Mann als Nahrung verfüttern will. Rick wehrt sich und die Frau tötet sich selbst, um wie ihr Mann, der tatsächlich nur noch ein Zombiekopf ist, zu werden. Im Einkaufszentrum reißt ein Mitglied der Gruppe versehentlich ein Regal um, woraufhin eine größere Zahl von Zombies durch das brüchige Dach ins Einkaufszentrum gelangt. Bei dem anschließenden Kampf wird Zack, der Freund von Beth Greene, getötet; der Rest der Gruppe kann entkommen. Später klagt der junge Patrick beim Unterricht für die Kinder innerhalb des Gefängnisses über Übelkeit; während der Nacht stirbt er und wird zum Zombie.
    Quelle: Wikipedia

    Wie hat euch die Episode gefallen? Kritik und Kommentare erwünscht!

  2. #2
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard

    Where's Wallace at?

  3. #3

    Standard

    Zitat Zitat von tubbacco Beitrag anzeigen
    Where's Wallace at?
    Yo String...where the fuck is Wallace!

    Genau das dachte ich mir auch.

    Aber hey: Wallace ist im Gefängnis. Passt doch.

  4. #4
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard

    Zitat Zitat von DerBademeister Beitrag anzeigen
    Aber hey: Wallace ist im Gefängnis. Passt doch.
    Hö? Spielt der Darsteller auch mit?

  5. #5

    Standard

    Zitat Zitat von tubbacco Beitrag anzeigen
    Hö? Spielt der Darsteller auch mit?
    Nein, ich meinte D'Angelo. Wobei er wegen seines..."Unfalls" natürlich ein Zombie sein müsste. Als Trostpreis haben ihn die Drehbuchschreiber aber zum Alkoholiker gemacht.

  6. #6
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard

    Uii, TWD tastet sich mal wieder an die Problemzone Mensch heran. Da momentan im TV für mich eine ziemliche Serienflaute herrscht, werde ich wohl mal wieder in die Serie reinschauen. Von dem, was ich so überflogen habe, sind die Kritiken eher gemischt und das Szenario wird wohl zumindest bis zum halbstaffelfinale ausgedehnt, obwohl dieses für mich schon in der 3. Staffel ausgelutscht war.

  7. #7

    Standard

    Mir haben die ersten fünf Episoden recht gut gefallen, die Infektionskrankheit ist eine nette Idee um etwas Spannung und Not in das traute Gefängnisleben zu bringen. Die sechste Episode (mit dem Governor) war dagegen eher ruhig und voller Charaktermomente - was bei TWD traditionell nicht besonders gut funktioniert.

  8. #8
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Solider Einstieg in die 4. Staffel, mit dem sich bereits zeigt, dass der neue Showrunner die Serie besser im Griff hat als der letzte. Der Erzählstil wirkt flüssiger und stellenweise auch humorvoller. Fans von spektakulärem Zombie-Gematsche kommen vor allem in der Supermarkt-Szene ebenfalls nicht zu kurz. Und natürlich erfreut es umso mehr, dass nun ein weiterer meiner Lieblingsdarsteller aus "The Wire" dabei ist. Mal sehen wie lange die "black guys" uns diesmal erhalten bleiben. Trotz mancher altbekannter Schwächen machte mir die Rückkehr der schlurfenden Toten so viel Spaß, dass ich 4 von 5 gammliger Innereien dafür vergeben würde. Wie sagte schon Loriot so schön: Eine Welt ohne Zombies ist möglich, aber sinnlos.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  9. #9

    Standard

    In Walking Dead gibt es ja keine Zombies, sondern nur Walker und Biter.
    Die Erklärung dafür ist wohl, dass es im fiktiven WD-Universum die Filme von George A. Romero nicht gegeben hat, welche Zombies bei uns im Westen erst bekannt gemacht haben.

  10. #10
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Zitat Zitat von DerBademeister Beitrag anzeigen
    In Walking Dead gibt es ja keine Zombies, sondern nur Walker und Biter.
    Die Erklärung dafür ist wohl, dass es im fiktiven WD-Universum die Filme von George A. Romero nicht gegeben hat, welche Zombies bei uns im Westen erst bekannt gemacht haben.
    Das ist mir wurscht. Ich nenne sie trotzdem Zombies, denn ich lebe nicht im TWD-Universum.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  11. #11

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.BrainFister Beitrag anzeigen
    Das ist mir wurscht. Ich nenne sie trotzdem Zombies, denn ich lebe nicht im TWD-Universum.
    Bei denen gibt's auch keinen Leberkäs...sondern nur Laberkäs. Der Laberkäs tritt immer dann auf, wenn das Budget nicht für eine zünftige ZombieWalkerattacke reicht und man die 43 Minuten irgendwie vollbekommen muss.

  12. #12
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Zitat Zitat von DerBademeister Beitrag anzeigen
    In Walking Dead gibt es ja keine Zombies, sondern nur Walker und Biter.
    Die Erklärung dafür ist wohl, dass es im fiktiven WD-Universum die Filme von George A. Romero nicht gegeben hat, welche Zombies bei uns im Westen erst bekannt gemacht haben.
    Romero war aber nicht der einzige Zombiefilm produzent und der Begriff Zombie bzw. Zombu gibt es ja auch aus dem Voodoo heraus.
    Im Grunde sind sich die Macher einfach nur zu cool um die Zombies beim Namen zu nennen.

    Das ist wie eine Vampirserie wo man sich dann mit Hämophagen oder anderen Wortungetümen um den eigentlichen Begriff herumschawänzelt.

  13. #13

    Standard

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Romero war aber nicht der einzige Zombiefilm produzent und der Begriff Zombie bzw. Zombu gibt es ja auch aus dem Voodoo heraus.
    Im Grunde sind sich die Macher einfach nur zu cool um die Zombies beim Namen zu nennen.

    Das ist wie eine Vampirserie wo man sich dann mit Hämophagen oder anderen Wortungetümen um den eigentlichen Begriff herumschawänzelt.
    Immer noch besser als Midichloreaner.
    In den Comics wird der Name Zombie anscheinend erwähnt. Vermutlich wollte die Serie Vergleiche zu den diversen anderen Zombie-Franchises vermeiden.

    Für mich sind die Burschen allerdings nach wie vor zu harmlos. Auch wenn sie den Lebenden laut WD Wiki 5000 zu 1 an Zahl überlegen sind, lassen sie sich einfach zu leicht niedermähen. Zombies die etwas intelligenter und vor Allem schneller auf den Beinen wären - Beispiel "I am legend" und "World War Z" - sorgen doch für mehr Spannung.

  14. #14
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Romero war aber nicht der einzige Zombiefilm produzent und der Begriff Zombie bzw. Zombu gibt es ja auch aus dem Voodoo heraus. Im Grunde sind sich die Macher einfach nur zu cool um die Zombies beim Namen zu nennen.
    Na ja, ich weiß nicht. Natürlich gabs den Begriff schonf rüher, dennoch wurde er erst durch Romero so wirklich bekannt und berühmt gemacht. Und dass es die Romero-Filme im TWD-Universum nicht gegeben hat, ist IMHO offensichtlich. Siehe auch Folge 6, wo die z.B. nicht wussten, wie sie die Zombies ausschaltens ollen.

    Dass es den Machern aber durch die besondere Bezeichnung darum geht, sich etwas von der Masse an Zombie-Filmen abzugrenzen, da dürftest du schon recht haben.

    Zum Staffeleinstieg an sich: Fand ich sehr sehr gelungen. Einerseits die schon fast tragische Geschichte der jungen Frau, und auf der anderen Seite die spannenden Szenen im Kaufhaus. Wie da die Zombies durch die Decke brechen, das war mal was neues, und hat mir sehr gut gefallen. Zumindest in TWD eine der wenigen Serien wo man fast jeder Figur zutraut dass sie draufgeht, was die Spannung solcher Momente natürlich erhöht. Spannend fand ich auch den Ausklang des Geschehens, mit demjenigen, der im Waschraum stirbt. Insgesamt ein vielversprechender, packender, gelungener Start in die vierte Staffel.
    8-9/10

    Zitat Zitat von DerBademeister Beitrag anzeigen
    Für mich sind die Burschen allerdings nach wie vor zu harmlos. Auch wenn sie den Lebenden laut WD Wiki 5000 zu 1 an Zahl überlegen sind, lassen sie sich einfach zu leicht niedermähen. Zombies die etwas intelligenter und vor Allem schneller auf den Beinen wären - Beispiel "I am legend" und "World War Z" - sorgen doch für mehr Spannung.
    Ja, das ist für mich eines der Hauptprobleme der "klassischen" zombies. Und auch ein Grund, warum ich z.B. den vielgepriesenen "Dawn of the Dead" nie so überragend fand. Die Zombies in TWD sehen aber wenigsetns klasse aus, und wie die typischen klassischen Zombies verdanken sie ihre bedrohliche Wirkung in erster Linie der Masse. Und da es ja auch noch andere Bedrohungen in der TWD-Welt gibt, waren die langsamen Zombies für mich bisland hier weniger ein Problem als in vergleichbaren Zombie-Filmen.
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  15. #15
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    ... Ja, das ist für mich eines der Hauptprobleme der "klassischen" zombies. Und auch ein Grund, warum ich z.B. den vielgepriesenen "Dawn of the Dead" nie so überragend fand. Die Zombies in TWD sehen aber wenigsetns klasse aus, und wie die typischen klassischen Zombies verdanken sie ihre bedrohliche Wirkung in erster Linie der Masse. Und da es ja auch noch andere Bedrohungen in der TWD-Welt gibt, waren die langsamen Zombies für mich bisland hier weniger ein Problem als in vergleichbaren Zombie-Filmen.
    Geht mir ähnlich. Wobei ich mir vorstellen kann, dass in TWD irgendwann mal noch ein moderner Zombie vorkommt, vielleicht als eine Art Mutation oder Militär-Experiment. Schließlich müssen auch die kommenden Staffeln irgendwie ausgefüllt werden. Bei dem bisherigen Erfolg wird die Serie sicherlich mindestens 4 weitere Staffeln bekommen. Und da kann noch einiges passieren, mit dem das bisherige Zombie-Konzept aufgebrochen wird.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  16. #16

    Standard

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Wie da die Zombies durch die Decke brechen, das war mal was neues, und hat mir sehr gut gefallen.
    Vor Allem wie die 50 Kilo Zombies sofort durch die Decke brechen, während der 10 Tonnen-Heli dort schon Monate liegt, um just im richtigen Moment einen Abgang zu machen.

  17. #17
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Zitat Zitat von DerBademeister Beitrag anzeigen
    Vor Allem wie die 50 Kilo Zombies sofort durch die Decke brechen, während der 10 Tonnen-Heli dort schon Monate liegt, um just im richtigen Moment einen Abgang zu machen.
    Bei einer Serie wie TWD mach ich mir über solche Details kaum Gedanken. Aber war es nicht so, dass die Zombies erst durch den Krach der zerbrochenen Flaschen an die Stelle gelockt wurden, wo sich der Heli befand? Und durch die zusätzliche Belastung der geballten Zombiehorde hat das Dach dann an dieser eh schon beschädigten Stelle endgültig nachgegeben.

    Hier noch der passende Soundtrack für diese Szene:



    Burn, Zombiefuckers, burn!
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  18. #18

    Standard

    Naja, die Mitglieder der Gruppe waren schon mal schlauer und haben bei Erkundungsausflügen gerne Panzerung getragen - z.B. gen Anfang der dritten Staffel, als sie das Gefängnis erobert haben. Die Panzerung der Gefängniswärter passte dafür eigentlich perfekt, denn die ist gerade für Prügel und Stichwaffen ausgerichtet...oder eben Walkerbisse. Leider hat seitdem die Amnesie eingesetzt und die praktische Ausrüstung ward nicht mehr gesehen.

    So schwer ist es schließlich nicht, sich vor den wandelnden Burschen zu schützen.

  19. #19
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    @Bade
    Kann es sein, dass du inzwischen hauptberuflich als Nitpicker tätig bist?
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  20. #20
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Naja, in einem Großteil der vorangegangenen Staffeln zeigte doch der Wissenschaft-Char wie man sich durch einfaches einwickeln in Panzertape vor Zombiebissen schützen kann... ... Da kann man sich schon fragen wieso die nicht rumlaufen wie silberne Michellin Männchen.

    Njo,... immerhin haben sie gemerkt wie einfach es ist Walker am Zaun zu dispatchen.
    Würde da ja in Schichten dauerhaft Leute zur "Landschaftspflege" am Zaun abstellen.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Walking Dead | 3.07 | Tod vor der Tür | When the Dead Come Knocking
    Von tubbacco im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 15:18
  2. The Walking Dead | 2.07 | Tot oder lebendig | Pretty Much Dead Already
    Von Teylen im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 19:51
  3. The Walking Dead | 1.06 | TS-19 | TS-19
    Von DerBademeister im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 23:48
  4. The Walking Dead | 1.05 | Tag 194 | Wildfire
    Von DerBademeister im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 23:43
  5. The Walking Dead | 1.01 | Gute alte Zeit | Days gone by
    Von tubbacco im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 23:30

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •