+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Nachbericht Fenixcon/Parcon (Con in Brünn, Tschechien)

  1. #1
    Frischling Avatar von Nina
    Dabei seit
    04.01.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    12

    Standard Nachbericht Fenixcon/Parcon (Con in Brünn, Tschechien)

    Ich habe ja schon in meiner Vorstellung erzählt, dass ich recht gerne auf Conventions fahre und da hieß es, es wären auch Berichte willkommen. Ich war ja letzten Monat, noch so richtig schön als Einstimmung auf Weihnachten noch in Brünn am Fenixcon/Parcon. - Und nein, ich bin keine Tschechin, sondern Österreicherin, habe es aber inzwischen für mich entdeckt, auch mal ins nicht-deutschsprachige Ausland für so was zu fahren. Ist ja teils echt nicht weit für mich, man sieht noch was Neues und die Fans sind auch bislang immer echt sehr nett gewesen. In Brünn war es auch wieder lustig und dazu ist das eine sehr schöne Stadt.

    Wen das interessiert, der kann ja meinen Nachbericht lesen:
    » Sci-Fi-Treffen: So war die Fenixcon/Parcon in Brünn - Filme, Games, Lifestyle ? Der AGM-Magazin Blog

  2. #2
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    @Nina
    Besten Dank für den Hinweis auf deinen Bericht! Liest sich wirklich gut und es gibt echt witzige Anekdoten aus der Con-Szene. Die Bezeichnung "Slipper-Con" klingt z.B. richtig gemütlich und wirkt sogar auf einen Convention-Muffel wie mich einladend.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  3. #3
    Frischling Avatar von Nina
    Dabei seit
    04.01.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    12

    Standard

    Ja, also das ist sehr gemütlich. Ich mag das ja auch so, da mir das Treffen mit anderen Fans wichtiger ist als das Drumherum. Programm ist dennoch gut (und normalweise schaue ich mir auch ein paar Sachen an, tschechisches Programm ist halt ein Sonderfall), weil wenn alle nur so abhängen, kommen erfahrungsgemäß auch gleich viel weniger kreative Leute. (Weil die ja auch z.B. ihre Bücher vorstellen wollen.)
    Das war jetzt mal die zuletzt besuchte Con (aber hoffentlich nicht die letzte), ich erlebe immer wieder was auf solchen Veranstaltungen und immer was anderes. (Ich war 2013 auf fünf Cons in vier verschiedenen Ländern.)

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •