Umfrageergebnis anzeigen: Wie hat dir diese Folge gefallen?

Teilnehmer
4. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ein Geniestück - 5 Sterne

    0 0%
  • Gut - 4 Sterne

    0 0%
  • War okay - 3 Sterne

    2 50,00%
  • Eher unbefriedigend - 2 Sterne

    2 50,00%
  • Grottenschlecht - 1 Stern

    0 0%
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: The Walking Dead | 4.10 | Inmates

  1. #1
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard The Walking Dead | 4.10 | Inmates

    In the quest for stability and safety, the group faces many obstacles. Such as: sneaky walkers, psychotic infant-smothering children & Sgt. Randleman with a moustache.
    Bilder sagen mehr als tausend Worte:

    Geändert von tubbacco (21.02.2014 um 18:01 Uhr)

  2. #2
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Geniales Poster!

    Auweia, Cutty hat's in dieser Episode wirklich am schwersten getroffen. Hätte es nicht gereicht, wenn er sich nur um die zwei Psycho-Mädels kümmern muss? Jetzt ist also auch noch das Baby zurück... Für mich die bisher größte Enttäuschung der aktuellen Staffel. Nein, ich hab nix gegen Babys. Die sind echt knuffig und so. Aber wie soll das in einer Serie wie TWD langfristig funktionieren? Es kam ja schon in dieser Episode teils unfreiwillig komisch rüber. Natürlich lockt das grelle Baby-Geschrei Zombies an. Daran wird sich auch so schnell nichts ändern. In der Gefängnis-Handlung ließ sich dieses Problem umgehen, weil der kleine Arschtreter dann eben hinter den dicken Wänden vor sich hin geplärrt hat. Doch jetzt ist die Truppe ja wieder "on the road". Allerdings scheinen Cutty & Co. bald ein neues Zuhause zu finden. Dort gibt's dann hoffentlich Wickeltisch und Windeleimer. Obwohl... könnte man die Windeln nicht prima gegen die Zombies einsetzen? Einfach eine dicke Packung Baby-Kacka gegen die Rübe klatschen und schon ätzt es den gammligen Schädel weg.

    Wie auch immer, das Überleben von Baby Grimes macht das Midseason-Finale für mich im Nachhinein in seiner Wirkung schwächer. Ich fand diesen Schritt damals konsequent. Inmitten eines solchen Massakers sind die Überlebenschancen für ein wehrloses Baby nunmal sehr gering. Dieser heftige Einschnitt hatte die Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit, in der sich die Charaktere befinden, umso deutlicher gemacht. Doch anscheinend ging das den Machern der Serie einen Schritt zu weit. Nun bin ich mal gespannt, wie sie das Baby weiter in die Handlung einbauen. Wird es irgendwann doch noch rausgeschrieben? Oder dürfen wir in den nächsten Staffeln miterleben, wie es zu einem Schauspielgenie auf Carl-Niveau heranwächst?

    Am besten hat es D'Angelo erwischt. Der kann mit den beiden Mädels immerhin ein leckeres Thunfisch-Mayo-Sandwich machen. Letztlich war es aber vor allem Glenns Teil, der die Episode doch noch gerettet hat. Seine Szenen konnten mich am meisten mitreißen. Und als dann am Schluss plötzlich Officer John Cooper mit extradickem Schnauzbart und Tanktop in die Serie bretterte, gab es wieder den perfekten WTF?!-Moment, um die Vorfreude auf die nächsten Episoden hochzuschrauben. Michael Cudlitz ist einfach ein genialer Typ. Wer ihn aus "Southland" kennt, weiß was ich meine. Ich hoffe, er ist in TWD nicht nur kurz zu Gast und bekommt genügend Gelegenheit, um so richtig auf die Zombiekacke zu hauen.

    Insgesamt reicht's diesmal trotzdem nur für 3 von 5 vollen Windeln.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  3. #3
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.BrainFister Beitrag anzeigen
    Und als dann am Schluss auch noch Officer John Cooper mit extradickem Schnauzbart und Tanktop in die Serie bretterte, gab es wieder den perfekten WTF?!-Moment, um die Vorfreude auf die nächsten Episoden hochzuschrauben. Michael Cudlitz ist einfach ein genialer Typ. Wer ihn aus "Southland" kennt, weiß was ich meine. Ich hoffe, er ist in TWD nicht nur kurz zu Gast und bekommt genügend Gelegenheit, um so richtig auf die Zombiekacke zu hauen.
    Ich bin immer noch sauer. Das war eine Serie, die sich konstant gesteigert hat. Wenigstens hat man an einee gute Stelle gefunden um (wenn auch unfreiwillig) aufzuhören.

  4. #4
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Nach der Carl-zentrieren Folge zulettz - angesichts meiner Abneigung gegenüber der Figur sowie der tatsache, dass ich den Schauspieler für nur bedingt talentiert halte (andererseits ist der ja noch ein "Kind", weshalb ich auch nciht zuv iel auf ihn draufhauen will) hat mir das wieder besser gefallen. Anfangs befürchtete ich ja noch, die würden jetzt in Lost-Manier bis zum Staffelfinale in jener Episode nur die Geschichte einer dieser Überlebensgruppen erzählen. Aber dann haben sie nach jeder Werbepause woanders hingeschwenkt. das hat mich positiv überrascht. Zudem war der Aufbau sehr gelungen, damit, dass die eine oder andere offne Frage dann im nächsten Segment beantwortet wurde, oder manchmal auch umgekehrt (die toten Kaninchen, deren Herkunft sich uns erst kurz darauf offenbart). Zwar waren auch diesmal wieder ein paar Dauerprobleme präsent, wie die wenn gard wieder mal ein Überraschungsangriff gefordert ist lautlosen beißer, aber im Großen und Ganzen hat mich die Folge ganz gut unterhalten. Auch von der Rückkehr des Babies und/oder von Glen war ich nicht negativ überrascht, da ich beides schon erwartet hatte. Gemäß des guten alten Fernsehgesetzes: Keine Leiche = kein Toter. Ich hatte daher nie ernstlich damit gerechnet, dass Judith wirklich tot ist. Gefreut habe ich mich übrigens auch über die Rückkehr von Carol. Außerdem gab es durchaus die eine oder andere nette, ansatzweise spannende Szene. Wobei auch mein Lieblingssegment jenes von Glen war.

    Insgesamt gings damit nach dem enttäuschenden Einstieg in die zweite Staffelhälfte wieder aufwärts.
    3/5
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  5. #5
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    ... Auch von der Rückkehr des Babies und/oder von Glen war ich nicht negativ überrascht, da ich beides schon erwartet hatte. Gemäß des guten alten Fernsehgesetzes: Keine Leiche = kein Toter. Ich hatte daher nie ernstlich damit gerechnet, dass Judith wirklich tot ist. ...
    Für mich macht es eine Serie unberechenbarer und damit interessanter, wenn solche Fernsehgesetze auch mal gebrochen werden. Außerdem stellt sich doch die Frage, wie dieses Gesetz beim Tod eines Babys überhaupt umgesetzt werden soll. Meinst du, die zeigen uns im Fernsehen eine von Zombies zerfledderte Baby-Leiche? Mir hätte der blutverschmierte Tragekorb, der am Ende der Episode gezeigt wurde, als "Beweis" schon völlig ausgereicht.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  6. #6
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Ich fand die Serie doof bis okay.
    Einerseits ist die Serie total mutlos. Lebt das Baby halt. Was solls. Ist ein Baby und hat damit wohl Plot-Armor.
    Hai, guck mal, asiatisch schwarzes Haar wie Glen. Ist er aber trotzdem nicht. Hach was für ein Glück. Meh.

    Einerseits ist es cool das Carol wieder da ist.
    Andererseits aus welchen Plotloch ist die den da gefallen? Direkt neben "ihre" Kinder und die Zombies hat sie dann Offscreen UmGeNinjaT.
    Wieso hat Blacky die Bratzen eigentlich allein in den Wald gestellt? Wollte der das die umkommen?
    Gibt es irgendeinen Grund wieso Carol, Baby, Schwarzer und Kinder den Typen zum Schluß nicht umgenietet haben?
    Hm?
    Irgendeinen der nicht heißt: Damit Blondie bei Daryl Sneak-Attacked werden konnte? Kümmert sich da keiner um die Landschaftsgärtnerei?
    Natürlich spricht man den Elephant im Raum um Carols auftauchen nicht an. Man braucht ja noch Material für zwei drei Folgen.

    Oh und wenn man schon eine Anschlußszene macht wo Blondie einen Schuh beheult könnte man das Kind auch einen Schuh verlieren lassen. Arg.
    Vielleicht auch irgendwas das erklärt wieso die Zombies da ihr Mahl halten? Außer um Verdacht zu erregen?

    Naja und was war an dem random auftauchenden Seargant so überraschend? Sollte ich mich an ihn erinnern?

  7. #7
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.BrainFister Beitrag anzeigen
    Für mich macht es eine Serie unberechenbarer und damit interessanter, wenn solche Fernsehgesetze auch mal gebrochen werden.
    Das steht außer Zweifel. Ich hätte es ja ebenfalls vorgezogen, wenn die das Baby umgebracht hätten. Aber ich habs ihnen nicht zugetraut und einfach so wi ee sinszeniert wurde nicht damit gerechnet - daher war ich auch nich tso groß negativ überrascht, als es wieder aufgetaucht ist.

    Außerdem stellt sich doch die Frage, wie dieses Gesetz beim Tod eines Babys überhaupt umgesetzt werden soll. Meinst du, die zeigen uns im Fernsehen eine von Zombies zerfledderte Baby-Leiche? Mir hätte der blutverschmierte Tragekorb, der am Ende der Episode gezeigt wurde, als "Beweis" schon völlig ausgereicht.
    Das nicht, aber sie hätten ev. gezeigt, wie Zombies auf das Baby zugehen oder so.

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Natürlich spricht man den Elephant im Raum um Carols auftauchen nicht an. Man braucht ja noch Material für zwei drei Folgen.
    Na ja, wie hätte man das ansprechen sollen? Dem Zuscuaher ist die Brisanz ja eh bewusst, und Carol wäre ganz schön bescheuert, wenn sie ihm das gleich auf die Nase gebunden hätte .

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Naja und was war an dem random auftauchenden Seargant so überraschend? Sollte ich mich an ihn erinnern?
    Nö.
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Walking Dead | 4.09 | After
    Von tubbacco im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.02.2014, 17:46
  2. The Walking Dead | 4.07 | Handicap | Dead Weight
    Von DerBademeister im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 21:48
  3. The Walking Dead | 4.08 | Too Far Gone
    Von tubbacco im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.12.2013, 22:08
  4. The Walking Dead | 3.07 | Tod vor der Tür | When the Dead Come Knocking
    Von tubbacco im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 15:18
  5. The Walking Dead | 2.07 | Tot oder lebendig | Pretty Much Dead Already
    Von Teylen im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 19:51

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •