Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Kalkofes Mattscheibe | Tele5

  1. #1
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    876

    Standard Kalkofes Mattscheibe | Tele5

    Der Privatsender ProSieben reanimiert den Premiere-Klassiker "Kalkofes Mattscheibe". In der Sendung wird Oliver Kalkofe die TV-Landschaft aufs Korn nehmen. Dazu werden Sendungen eingespielt und Kalkofe verkleidet sich dann als Moderator, etc. und reichert das Ganze mit bissigem Humor an. Die Sendung wird ab 31. März immer montags um 20.15 Uhr zur besten Sendezeit ausgestrahlt.
    Quelle: Quotenmeter.de

  2. #2
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    Herrlich.
    Wer erinnert sich nicht an die Mattscheibe jeden Sonntag, und an die Mattscheibe Specials 1x pro Jahr.
    Der "King" is back.

    ....und Achim Menzel wird sich freuen.

  3. #3
    Dauerschreiber Avatar von TheEnvoy
    Dabei seit
    06.01.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.148

    Standard

    endlich wieder was über das man lachen kann wenn man für den flachen Humor eines Stefan Raab nichts übrig hat
    "Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary
    Safety, deserve neither Liberty nor Safety."
    -- Benjamin Franklin

    Now There's A lesson To Learn,
    Respect's not Given,
    It's Earned.
    --

  4. #4
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    ich hab ihn leider noch nie im fernsehn gesehen aber ich hab fast jede cd von ihm hier =) der kerl ist wirklich genialst! aber ich frag mich warum er nicht wieder bei premiere ist wie früher (da war er doch oder?)
    Could you do it slower and with more intensity?

  5. #5
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    eins ist dabei ziemlich bedenklich:
    das ganze läuft auf pro7.
    die haben es schon mehrmals geschafft, aus leuten solange das talent zu saugen bis nichts mehr davon übrig ist. angefangen bei stefan raab, der sich so wohl nicht mehr lange hält, bis zu tobi schlegl, der ziemlich schnell wieder abdanken durfte. sicher ist schlegl noch kein talent vom kaliber kalkofe. jedoch legte er auf viva einen guten start hin ("schlegl übernehmen sie"). ich schaute sehr gerne, wie er mit dem minipli-man gekonnt künstler interviewte, die im restlichen viva-programm nicht regelmäßig über die mattscheibe flimmerten. als ich dann seine talkshow auf pro7 sah, konnte ich von diesem talent nichts mehr entdecken. ein völlig aufgesetztes show-konzept, das die ausgelutschte format talkshow noch einmal hochzuhieven versuchte, daran aber von vornherein scheiterte. unterdurchschnittliche tv-unterhaltung wie fast alle von pro7 selbst produzierten formate (clip-mix, arabella usw. usw.).

    leider bringen solche flopps auch für den mitgefloppten moderator einen extremen image-schaden. er verliert an glaubwürdigkeit, kann im extremsten falle nochmal von vorne anfangen mit seiner karriere. so ein image-schaden lässt sich schwer ausbügeln. besonders weil menschen mit derartigem karriere-knick meist keine sonderlich herausragenden formate mehr angeboten bekommen (siehe schreinemakers "big diet").
    bei gesichts- und charakterlosen entertainern ist das nicht so problematisch. z.b. können menschen wie carsten spengemann (deutschland sucht den superstar) völlig beliebig eingesetzt werden und nehmen daran keinen schaden. egal wie sehr es ihren formaten an qualität mangelt -da sie selbst keine sonderlichen qualitäten aufweisen, können sie dieser auch nicht beschnitten werden.

    kalkofe ist für mich ebenso ein tv-held gewesen wie für viele andere, die sich über seine rückkehr freuen.
    rückkehr stimmt jedoch nicht ganz.
    er war in letzter zeit öfter in diversen tv-produktionen zu sehn. leider nie in der form, die man von ihm kennt. ich kann keine der tv-produktionen namentlich benennen, was auch schon recht bezeichnend ist. jedenfalls spielte er dort überall monotone, öde typen, die in sachen dialogwitz so viel zu bieten hatten wie die protagonisten aus "big brother".
    ein schlechtes omen?
    hoffentlich nicht. vielleicht ist kalkofe doch intelligent genug, abgesehen von diesen sehr sparsamen nebenrollen, sich in seiner haupttätigkeit als köstlich schwarzhumoriger entertainer nicht übermäßig beschädigen zu lassen.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  6. #6
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    121

    Standard

    Also ich freu mich ziemlich drauf. Und die Argumente mit Schlägel und Raab passen hier ja auch nicht so ganz. Raab war ja zu beginn auch gut. Aber das tägliche tut ihm einfach nicht gut. Kalkofe wird ja einmal die Woche kommen (soweit ich weiß). Dann ist Kalki auch schon länger dabei, ich denke der weiß wohl wie weit er sich aussaugen lassen darf.
    Schlägel fand ich früher auch sehr gut, nur ich fand er hat auch schon bei Viva zum Schluß leicht abgebaut. Aber du hast schon Recht, das Konzept bei PRO7 passte einfach nicht zu ihm.

    Außerdem ist Pro 7 bei Comedy ja auch ganz gut dabei. Switch oder Comedy Factory, Bully. Also ich denke Pro 7 ist kein so schlechtes Pflaster für ihn.

    Ich hab auch irgendwo gehört, dass die neue Sendung auch alte Nummern enthalten soll, also quasi ne Mischung aus Best of und neuen Sachen - da ich die alten auch nirgendwo habe, werden auf jeden Fall bei den alten Sachen sehenswerte dabei sein. Man darf gespannt sein.

  7. #7
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    11.10.2002
    Beiträge
    193

    Standard

    Kalkofe ist gut, keine Frage- auch wenns manchmal schon ziemlich unter die Gürtellinie geht. Ich farge mich nur, ob sein Auftritt bei Pro 7 genauso aufgeblasen sein wird wie Stefan Raabs Show. Außerdem: macht sich das Pro 7 nicht selber Konkurrenz? Kalkofe wie Raab nehmen je das Fernsehen aufs Korn. Also ehrlich gesagt: mir reichen Kalkofes "Flops der Woche" in der TV Spielfilm.

  8. #8
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    das sendedatum 31.03. scheint nicht ganz zu stimmen. vielleicht wurde es um für die zunehmende kriegsberichterstattung platz zu machen, ein wenig nach hinten verschoben.
    eigentlich schiebt pro7 sowieso gerne sendetermine umher, deswegen nicht weiter verwunderlich. bei kalkofe scheinen sie sich trotz seiner immer noch starken präsenz nicht ganz sicher zu sein und setzen deshalb erstmal nur einige wenige sendetermine an.

    hier aktuelle news dazu frisch vom kalk-man:

    Jawohl, Ihr lest richtig!!! Auch wenn ich es selber noch kaum glauben kann und so manch einer es am liebsten gar nicht glauben möchte – Kalkofes Mattscheibe kommt zurück!
    Und zwar auf ProSieben – für dreimal 60 Minuten!
    Die Daten sind auch schon klar, nämlich: Montag 7.4., 14.04. und 28.4., jeweils um 20 Uhr 15.
    Drei einstündige Specials, mehr ging aus vielerlei Gründen vorerst nicht. Aber wenn die gut laufen sollten, wer weiß.... mal schauen..........

    Oooh, nur dreimal werden jetzt einige Nörgler sagen, nur sei daraufhin gewiesen: dreimal eine Stunde, das ist in alten Mattscheiben-Zeiten gemessen gleichbedeutend mit 12 Folgen! So gesehen also gar nicht übel, oder?

    Zum Inhalt:
    Als Einstieg wird dies eine bunte Fahrt durch die komplette Geschichte des Fernsehens. Kurz gesagt:
    DER SUPERMÜLL DER 70ER, 80ER UND 90ER UND DAS SCHLIMMSTE VON HEUTE!!!
    Will heißen, wir sehen sowohl wunderschöne Perlen der Unterhaltungsgrütze von damals (von Disco über Dalli Dalli bis Hitparade und Ein Kessel Buntes), aber ebenso einige der schönsten Momente des aktuelleren Wahnsinns (9live bis Richterin Salesch, Home Shopping bis Superstar, etc.).
    Pro Folge werden wir drei ‚Klassiker‘ zeigen, die von Euch gewählt werden können. Demnächst wird es also dazu über die Seite von Pro7 eine Auswahl der schönsten alten Mattscheiben-Nummern im Netz anzusehen geben, unter denen dann die Top 9 ausgewählt werden können. Bin gespannt... aber ich fürchte, an Dolly Buster werde ich auch im neuen Jahrtausend nicht herumkommen...

    Weitere Infos werden in den nächsten Tagen folgen. Zur Zeit sitze ich fleißig am Sichtgerät, wühle mich durch Kisten mit Bändern und schreibe viele neue Texte. So 80 bis 90 neue Nummern dürften das schon werden.........

    +++ gemoppst bei http://www.kalkofe.de +++
    mit dem red-nose-day versuchte pro7 ja bereits den kalk-man in ihre comedy-riege einzuführen. da ich davon nur recht wenig sah, kann ich das gelingen davon schlecht beurteilen. das was ich sah hat mich jedoch nicht gerade zu brüllenden lachern aufgefordert. letztlich kann ich daraus natürlich nicht auf kalkis mattscheibe schließen. naturbelassen funzt diese sendung nach wie vor. selbst in zeiten von tv-total. und das weil sie sich anders als raab total aufs wesentliche beschränkt und nicht darum einen ausrutscher nach dem anderen auf dem entertainment-parkett zu präsentieren. was meint: raab ist nur begrenzt zum entertainer geboren, kalkofe ebenso. nur wurde raab immer mehr in diese rolle gedrängt, von der sich kalki bisher wohlwissend zurückhielt. beide haben talente in diesem bereich. doch tv-total versucht dem, was schmidt schon seit jahren in kontinuierlicher qualität bringt, eine frischzellenkur zu verpassen, die mehr ungesunde zellschäden als echten fortschritt mit sich bringt. schmidt bleibt schmidt, raab bleibt raab und kalk bleibt kalk -wenn die tv-sender das endlich verstehen und ihnen nicht einfach irgendein in der schublade gammelndes, x-beliebiges programmkonzept überstülpen, nutzen sich diese herren auch nicht so schnell ab.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  9. #9
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    25.11.2002
    Beiträge
    207

    Standard

    So, der Kalkman ist endlich wieder zurück! Ein furioses Comeback, da - Gott sei´s gedankt! - Pro7 keine "Show" daraus machte. Kalkofe macht das, was er am besten kann, und das über die gesamte Sendezeit.
    Tja, Stefan Raab: SO macht man das!!!
    "Dumm geboren und nix dazu gelernt"

  10. #10
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    876

    Standard

    Jetzt weiß ich auch, von wem er das abgeguckt (und einen riesen Haufen Kohle gemacht) hat. Schließlich gab es Kalkofe schon laaange vor TV Total. Hoffen wir nur, daß Oliver für Pro7 nicht zu obszön/persönlich/impertinent wird, wie Stefan damals.

  11. #11
    Moderator Avatar von Khaanara
    Dabei seit
    24.08.2005
    Ort
    Schwalbach a.Ts,
    Beiträge
    1.092

    Standard Kalkofes Abrechnungen mit dem aktuellen Fernsehen

    Seine Rede dazu hier in diesem Artikel auch als Audiostream bis Dienstag:
    http://www.dwdl.de/article/news_13353,00.html

    Ich finde, er hat nicht ganz unrecht, mit seiner Rede.

    Bei mir läuft im Moment auch nur Phoenix, 3Sat und Sonntags um 19:30 Uhr ZDF, sowie Mittwochs RTL2, ansonsten ist die Glotze auch eher aus oder dient als Ansichtsgerät für (HD-)DVDs und Videospiele.

    Meine Bibliothek (im Aufbau): http://www.lovelybooks.de/bibliothek/Khaanara/

  12. #12

    Standard AW: Kalkofes Abrechnungen mit dem aktuellen Fernsehen

    Kalkis Rede erinnert mich an einen neuen Film mit Moritz Bleibtreu der gestern in die Kinos gekommen ist:

    Der TV-Produzent Rainer ist ein Zampano des \"Unterschichtenfernsehens\": Unaufhörlich koksend, entwickelt er Shows der stumpfesten Sorte.

    Dann wird er von einem jungen Mädchen angefahren, frontal und mit voller Absicht. Pegah will sich für den Tod eines geliebten Menschen rächen, und Rainer begreift, dass er für Einschaltquoten über Leichen gegangen ist.

    Ein paar Alpträume später beschließt er, sein Leben zu ändern und macht sich auf einen Guerilla-Feldzug gegen die quotenbesessene Unterhaltungsindustrie.
    http://www.freerainer.de/

  13. #13
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard AW: Kalkofes Abrechnungen mit dem aktuellen Fernsehen

    wobei man ja nicht ganz außer acht lassen sollte, dass kalkis witze auch immer plakativer wurden und an niveau verloren. mit dem "wixxer" kann ich z.b. nicht sooo viel anfangen. also in gewisser weise hat er sich auch an den medienzirkus angepasst, finde ich.

    .
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  14. #14
    Moderator Avatar von Khaanara
    Dabei seit
    24.08.2005
    Ort
    Schwalbach a.Ts,
    Beiträge
    1.092

    Standard AW: Kalkofes Abrechnungen mit dem aktuellen Fernsehen

    Laut Wiki hängen die Fernsehquoten von 13000 Fernsehzuschauern ab ! (Wahrscheinlich wenig SF-Fans darunter, was bei der Anzahl auch nciht verwunderlich ist !)

    Meine Bibliothek (im Aufbau): http://www.lovelybooks.de/bibliothek/Khaanara/

  15. #15
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard AW: Kalkofes Abrechnungen mit dem aktuellen Fernsehen

    Ist 'der Wixxer' nicht Hauptsaechlich das Werk Pastevkas?
    Ist der Film 'Free Rainer' tatsaechlich sehenswert?

    Immerhin wurde er vom WDR, in so einer Sendung gestern Nacht, bis auf die letzte Szene komplett verissen. Mit Kommentaren wie das mein leider Kinoleinwaende auf denen (solch ein) Schrott laeuft nicht einfach so aus dem Fenster befoerdern koennte wie Fernseher. Obwohl er doch immerhin noch die Leistung der oeffentlich rechtlichen lobt.

  16. #16
    Treuer SpacePub-Besucher Avatar von FloVi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    296

    Standard AW: Kalkofes Abrechnungen mit dem aktuellen Fernsehen

    Das Problem an Kalkofes Rede war, dass er zwar mit vielem Recht hat, es aber nicht wirklich gehört wurde. Da saßen nur ein paar Fernsehmacher, die hinterher sagen, sie hätten gut gelacht. Einige sagen vielleicht sogar, jau, er hat Recht. Na und?

    Kalkofe scheint davon auszugehen, dass da Leute saßen, die das wirklich interessiert. Das wiederum scheint mir ein Denkfehler zu sein.

  17. #17
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard AW: Kalkofes Abrechnungen mit dem aktuellen Fernsehen

    Zitat Zitat von Khaanara Beitrag anzeigen
    Laut Wiki hängen die Fernsehquoten von 13000 Fernsehzuschauern ab !
    Statistisch gesehen sind 13000 Leute genug um ein relativ genaues und repräsentatives Bild zu bekommen.

    (Wahrscheinlich wenig SF-Fans darunter, was bei der Anzahl auch nciht verwunderlich ist !)
    Wenn die Leute richtig ausgesucht werden (wovon ich mal ausgehe), dann sind bei den 13000 so viele SF-Fans dabei wie es ungefähr ihrem Anteil in der Gesellschaft entspricht. SF-Fans sind nun mal eine Minderheit.

  18. #18

    Standard AW: Kalkofes Abrechnungen mit dem aktuellen Fernsehen

    Zitat Zitat von FloVi Beitrag anzeigen
    Das Problem an Kalkofes Rede war, dass er zwar mit vielem Recht hat, es aber nicht wirklich gehört wurde. Da saßen nur ein paar Fernsehmacher, die hinterher sagen, sie hätten gut gelacht. Einige sagen vielleicht sogar, jau, er hat Recht. Na und?

    Kalkofe scheint davon auszugehen, dass da Leute saßen, die das wirklich interessiert. Das wiederum scheint mir ein Denkfehler zu sein.
    Dass er damit etwas bewirkt wage ich auch zu bezweifeln.
    Der Punkt ist eben, das Pro7Sat1Media dank unserem tollen Kartellrecht mittlerweile angelsächsischen Heuschrecken gehört - diese wollen nur Eines: Kosten reduzieren und Rendite maximieren - schon Haim Saban hat die Rendite in wenigen Jahren auf fast 20 % maximiert und so den Börsenwert verdreifacht, aber diese Heuschrecken wollen sie auf über 25 % weiter erhöhen um ihre Geld wieder reinzuholen. Solche extremen Renditen gehen nur, wenn man minimale Kosten hat. Aufwendige Eigenproduktionen kosten Geld. Die Mitarbeiter die diese herstellen kosten GEld. Die Rechte an guten Filmen und Serien aus dem Ausland kosten Geld. Das gesamte Trash-TV aber - Telenovelas, Gerichtsshows, Telefonspielshows - kosten gar nix. Bringen aber trotzdem ebenso ihre Quote.

    In so einem radikal marktwirtschaftlichen Klima bliebe es an den Öffentlich-Rechtlichen hängen die Grundversorgung mit hochwertigen Produkten sicherzustellen. Mehr als genug Geld haben sie dafür (deutlich mehr Steuermittel als die BBC). Was sie daraus machen, ist bekannt.

    Man muss also nicht die Macher im Privatfernsehen bearbeiten die keine Spielräume wegen der Kostensenkung haben, sondern die Macher des Öffentlich-Rechtlichen die durch die Steuermilliarden mehr als genug Budget haben, aber überwiegend Dünnpfiff damit produzieren.

  19. #19
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Ab dem 14. April 2014 feiert Tele5 "20 Jahre Kalk": 20 Jahre Kalk - TELE 5

    Im "Final Kalkdown" werden aus diesem Anlass die von den Zuschauern gewählten Top 100 gezeigt:

    Die Mattscheibe feiert dieses Jahr 20. Geburtstag. Für ein Geburtstags-Special bei TELE 5 hat der Kalk die runde Zahl von 319 Clips zusammengestellt, aus denen Ihr eure Top 100 küren konntet.

    Von 14. bis 17. April seht ihr (immer ab 20:15 Uhr - Anm. der Red.) die Plätze 100-21 im The Final Kalkdown - 20 Jahre Mattscheibe! auf TELE 5. Die Top 20 gibt es dann in der großen Jubiläumsshow The Incredible Kalk - 20 Jahre Mattscheibe! am Kalk-Freitag um 20.15 Uhr auf TELE 5.

    Quelle: Tele5


    Kalkman forever!
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Stargate bei Tele5
    Von Falcon im Forum STARGATE SG-1, ATLANTIS, UNIVERSE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 01:19

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •