Umfrageergebnis anzeigen: Wie hat dir diese Folge gefallen?

Teilnehmer
4. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ein Geniestück - 5 Sterne

    0 0%
  • Gut - 4 Sterne

    1 25,00%
  • War okay - 3 Sterne

    2 50,00%
  • Eher unbefriedigend - 2 Sterne

    1 25,00%
  • Grottenschlecht - 1 Stern

    0 0%
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: The Walking Dead | 4.14 | The Grove

  1. #1
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard The Walking Dead | 4.14 | The Grove

    After establishing a new shelter, the group considers things returning to the way they used to be.
    Einerseits ist eine derartige Geschichte relativ mutig von den Autoren, andererseits waren die beiden Mädchen bisher kaum über den Status als Ballast hinausgekommen. Hier erfahren sie, sowie Carol und Tyrese etwas mehr Charakterentwicklung und werden im Anschluss "sauber" aus der Story herausgeschrieben. Der Of Mice and Men-Moment der Folge hat dann nicht so richtig bei mir gezündet, es sei denn, das Unterdrücken eines Lachens ist die von den Machern erhoffte Zuschauerreaktion. Ich weiß, man soll mit Kinderdarstellern nicht so hart ins Gericht gehen, aber das TWD-Castingdepartment hat bisher noch keine Glücksgriffe aus dem Pool gefischt.

    PS: Ihr hirnverbrannten Idioten. Das Baby hat jetzt mindestens Tinnitus.

  2. #2
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Ich fand die Folge gut.
    Man hat zwei ( oder drei? ) Charaktere entsorgt und Carrol sowie Tyrese haben sich wie Erwachsene verhalten.
    Was Ricks Rauswurf von Carrol nur noch unsympathischer machte.

    Etwas das mich irritierte.
    Ist Judith jetzt auch hinüber oder war sie in dem weißen "Bodybag" das sich Tyrese auf den Rücken schnallte?
    Ansonsten hat Judith in einer Schießerei mit einem Panzer gelegen. Die Bratze hört vermutlich eh nix mehr. ^^

    Mice and Men-Moment? Du meinst da wo Carrol Lizzy erschiesst?
    Fand den unemotional, aber soweit eigentlich gut gemacht. Hätte noch erwartet das sie bis drei zählt.
    Könnte man Lizzies erschiessen von Mykah auch als Mice and Men-Moment einordnen? Ich mein da war irgendwas mit einem sanften, unschuldigen Riesen der unbeabsichtigt durch seine Kraft Leute umbrachte? Auch hatten die beiden bei Mice and Man doch von einer eigenen, kleinen, abgelegenen Farm geträumt?
    Kann es sein, ich hab MaM nicht gelesen, das die Folge ein einziges Zitat war?

  3. #3
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard

    Im Prinzip ist die Folge ein einziges Mice & Men Zitat. John Steinbeck sollte eigentlich Credit für die Folge kriegen. Judith ist im Bodybag. Am Leben.

  4. #4
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    "The Grove" war etwas besser als die letzten eher durchschnittlichen Episoden, weil es nun zwei überflüssige Charaktere weniger gibt und das dunkle Geheimnis zwischen Carol und Tyrese endlich geklärt wurde. Die Handlung kam also um einige wichtige Schritte voran anstatt weiter vor sich hin zu plätschern. Wegen der von Maester Tubbofix bereits angesprochenen beschränkten schauspielerischen Leistungen und mancher unfreiwillig komischen Szene konnte die Episode bei mir trotzdem nicht so richtig zünden. Reicht nur für 3 von 5 Zombiemäusen.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  5. #5
    Dauerschreiber Avatar von TheEnvoy
    Dabei seit
    06.01.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Hatte mich auch erst gefragt was mit Judith ist, hab sie dann aber schon auf Tyrese Rücken vermutet...

    Vielleicht sollte TWD demnächst nur noch kurze Episoden bringen.. die letzten 10 Minuten fand ich hervorragend, und das nicht nur weil die nervigen Kids weg sind. Aber der Aufbau war mir mal wieder zu langatmig, da hätte man zwischendurch besser den Fortschritt einer anderen Splittergruppe zeigen können...

    my2c
    "Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary
    Safety, deserve neither Liberty nor Safety."
    -- Benjamin Franklin

    Now There's A lesson To Learn,
    Respect's not Given,
    It's Earned.
    --

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Das mti Judith ist mir auch aufgefallen. Ich glaube, da haben die Macher einfahc nicht gscheit aufgepasst. Ich vermutete, dass sie in Carols bag ist.

    Die Folge selbst hätte grandios sein können udn wollte auch so gerne so grandios, mutig, schockierend usw. sein - das hat bei mir aber nicht so recht geklappt. Einerseits, da es wie von einigen schon erwähnt wurde nicht besonders originell war. Die Kinder waren zudem viel zu wenig charakterisiert - hier verließen sich die Macher zu sehr darauf, dass wir mit ihnen sympathisieren, nur WEIL es Kinder sind. Am schwersten wiegt für mich aber, dass a) als Lizzy sagt "Ich weiß jetzt, was ich zu tun ahbe" mir schon klar war, dass sie es nicht so meint wie sich Carol das vorgestellt hat, und b) die Wendung trotzdem irgendwie aus dem nichts kam und nicht gut genug vorbereitet wurde. Ja, sie ist von disen Zombies fasziniert udn hält sie nicht für krank, sondern einfach für eine andere Form des Lebens. Dennoch, das hätte man noch etwas besser vorbereiten können. Aber dann wäre es ja nicht mehr so schockierend gewesen

    Dumm fand ich auch das ewig lange herumgeplänkel zwischen Carol und DaddyDayCare (danke an tubbacco für das geniale Poster ). Es war so klar, dass sie es ihm sagen wird, aber eben erst am Ende. Und dann reagiert er auf so vermeintlich unerwartete Art udn Weise, dass ich eben dies erst recht schon wieder erwartet hatte. Meh. Wenn er gesagt hätte, "ich vergebe dir" oder "ich verstehe es", bevor er ihr die Kugel in den Kopf jagt, ok. Aber so. Das war wieder mal typisch.

    Ein leztter Kritikpunkt noch: In US-Foren haben sich viele gefragt, wer die Ratten gefüttert hat, obwohl das meines Erachtens eigentlich eh schon klar war, dass es Lizzy und ihre Schwester waren. Ich weiß nicht, ob die Macher mitlesen, aber für alle dummen Zuschauer wurde es jetzt hier auch nochmal definitiv festgehalten. Meh.

    Wirklich gut gefallen hat mir eigentlich nur die Szene, als Carol Lizzy erschossen hat. Das war ein wirklich starker Moment. Der Rest - naja.
    2.5/5
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  7. #7
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Awww >_>
    Also ich gehöre zu den dummen Zuschauern die nicht wussten das Lizzy die Ratten ausgelegt hat.
    Allerdings habe ich dieses "I know now what I got to do" auch wie Carol und Tyreese verstanden.

    Wieso sollte Tyreese sie erschiessen wenn er sie versteht, und gerade wenn er ihr verzeiht? @_@:

  8. #8
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Also ich gehöre zu den dummen Zuschauern die nicht wussten das Lizzy die Ratten ausgelegt hat.
    Sorry, wollte niemanden beleidigen. Aber mir war das irgendwie völlig klar, angesichts der Art und Weise, wie sie die Zombies zu Beginn von S4 vermenschlichten und ihnen Namen gaben. Wer hätte es denn sonst sein sollen?

    Allerdings habe ich dieses "I know now what I got to do" auch wie Carol und Tyreese verstanden.
    Echt, das erschien dir aufrichtig? Da schrillten nicht gleich die Alarmglocken? Ich glaube, die Langeweile der Serie trübt deine Sinne .

    Wieso sollte Tyreese sie erschiessen wenn er sie versteht, und gerade wenn er ihr verzeiht? @_@:
    Na ja, quasi so letzte Beichte und Absolution vor der Hinrichtung.
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  9. #9
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Echt, das erschien dir aufrichtig? Da schrillten nicht gleich die Alarmglocken? Ich glaube, die Langeweile der Serie trübt deine Sinne .
    Echt. ^^;
    Vielleicht bin ich da auch nur etwas naiv ^^;;

    Na ja, quasi so letzte Beichte und Absolution vor der Hinrichtung.
    Ich finde das passt nicht.
    Entweder Vergebung oder Hinrichtung. Ich mein wenn er ihr vergibt hat er ja keinen Grund mehr. ^^;;;

  10. #10
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Ich finde das passt nicht.
    Entweder Vergebung oder Hinrichtung. Ich mein wenn er ihr vergibt hat er ja keinen Grund mehr. ^^;;;
    Ja sie haben der kleinen blonden Mörderin ja auch "vergeben" udn sie trotzdem hingerichtet, weil sie keinen Platz in dieser Welt hat und eine Gefahr für andere darstellt. So gesehen hätte das eigentlich schön den vorherigen Mord an der kleinen Psychopathin widergespiegelt.
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  11. #11
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Ja sie haben der kleinen blonden Mörderin ja auch "vergeben" udn sie trotzdem hingerichtet, weil sie keinen Platz in dieser Welt hat und eine Gefahr für andere darstellt. So gesehen hätte das eigentlich schön den vorherigen Mord an der kleinen Psychopathin widergespiegelt.
    *grübelt* Du meinst Lizzy?
    Bei Lizzy war ja das Problem nicht das sie gemordet hat, sondern die Beweggründe.
    Das was Carol da mit den beiden gemacht hat deren Name ich vergessen habe war ja durchaus vernünftig bzw. mit der Sicherheit der Gruppe - Vermeidung eines großflächigen Krankheitsausbruch - rational zu erklären.

  12. #12
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    *grübelt* Du meinst Lizzy? Bei Lizzy war ja das Problem nicht das sie gemordet hat, sondern die Beweggründe.
    Weiß ich schon, aber darum gehts mir nicht. Ich bin mir sicher, Carol hat ihr auch verziehen, und sie trotzdem umgebracht . Ja, deren Motivation war eine andere, aber ich will damit nur sagen: DU kannst jemandem verzeihen bzw. ihm nicht böse sein und trotzdem den Abzug drücken *gg* (also fiktiv, in dieser kaputten Welt von TWD, versteht sich).
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  13. #13
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Imho haben sie ihr es ja eben nicht verzeihen können ^^;

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Walking Dead | 4.09 | After
    Von tubbacco im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.02.2014, 17:46
  2. The Walking Dead | 4.07 | Handicap | Dead Weight
    Von DerBademeister im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 21:48
  3. The Walking Dead | 4.08 | Too Far Gone
    Von tubbacco im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.12.2013, 22:08
  4. The Walking Dead | 3.07 | Tod vor der Tür | When the Dead Come Knocking
    Von tubbacco im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 15:18
  5. The Walking Dead | 2.07 | Tot oder lebendig | Pretty Much Dead Already
    Von Teylen im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 19:51

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •