Umfrageergebnis anzeigen: Wie hat dir diese Folge gefallen?

Teilnehmer
4. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ein Geniestück - 5 Sterne

    0 0%
  • Gut - 4 Sterne

    2 50,00%
  • War okay - 3 Sterne

    1 25,00%
  • Eher unbefriedigend - 2 Sterne

    1 25,00%
  • Grottenschlecht - 1 Stern

    0 0%
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: The Walking Dead | 4.15 | Us

  1. #1
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard The Walking Dead | 4.15 | Us

    However brutal some survivors believe they must be to stay alive, we get to see that faith can sometimes be the strongest survival tool.
    Tja, mit meinem Spitball bzgl. Terminus liege ich höchstwahrscheinlich goldrichtig. Mit dem anderen bzgl. Dr. Vokuhila natürlich auch, aber das war ja schon von anfang an klar. Tasha Yar scheint mit der Enterprise C im Zeitportal den falschen Ausgang genommen zu haben und lebt wohl schon seit einigen Jahrzehnten im Walking Dead Universum. Zumindest scheint sie endlich ihre Bestimmung als Starköchin gefunden zu haben. Yummy. Lasst es euch schmecken. Es würde mich nur interessieren, wer da auf dem Grill so vor sich hinbrät? Erm... Beth?


  2. #2
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Es wird wieder schwerer mit Begeisterung zu schauen. :/

    Ich mag Glenn nicht.
    Ich mag Maggie nicht.
    Ich mag """Wissenschafts"""-Dumpfbacke nicht.

    Damit war etwa die Hälfte ziemlicher Mist. Gerade dank Dumpf - die Weltrettung kann warten und ich sag kein Mucks - backe.
    Extra Abzüge gab es dafür das man über """Wissenschafts"""-Dumpfbacke mal wieder die Vorurteile und Klischees zu Computerspielern und Nerds auslebt. Yay. Im Gegensatz zu SPN, TBBT oder Community auch mal ganz unhumorvoll. Das hat mir bei The Walking Dead noch gefehlt.

    Kleine Pluspunkte gibt es für die "Band of Hillbillies" sowie Ter - es stinkt nach Falle - minus.
    Andererseits wäre es auch irgendwie cool wenn die sagen "Ja, das hier ist das Paradis. Wir haben natürlichen Anbau, Fleisch, einen Grill, nette Pagogen und mehrere Zäune. Willkommen. Und dann ein "The End" eingeblendet wird.

  3. #3
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Ich glaube nicht, dass der Wissenschaftler lügt. Wie TEylen schon schreibt bedient sich TWD hier einfahc nur der typischen Klischees des "verrückten" Wissenschaftlers. Auch mag ich mich irren, aber mein erster Gedanke war nicht unbedingt bei Kannibalen, sondern eher bei einem Zuchtprogramm à la "28 Days Later". Andererseits, mit dem Grill hast du (tubbacco) recht, also vielleicht geht es ja doch in diese Richtung.

    Die Folge selbst... das mit Glen und dem Tunnel war selten dämlich. Ich verstehe ja, dass er sie so bald als möglich wiedersehen will, aber es ist doch wohl besser, lebend anzukommen, als von Zombies erwischt zu werden und sie überhaupt nicht mehr zu sehen. Das Wiedersehen fand ich aber schön gemacht. What can I do, bin hat ein Romantiker .

    Mir ist ehrlich gesagt nicht ganz klar, warum sich Daryl dieser Hillbilly-Truppe angeschlossen hat. Wobei es Rick zugute kommen dürfte, da Daryl wohl auf seiner Seite stehen wird. Aberw enn man mit dem herumliegenden Schokoriegel-papierl Spannung bei mir erzeugen wollte, ist man damit gescheitert. Ich find Rick mittlerweile ohnehin nur mehr nervig und hätt nix dagegen, wenn sich der mal verabschieden würde (seinen Bengel darf er gleich mitnehmen).

    Irgendwie war die Folge sehr höhepunktsarm. Aber wenigstens gabs - bis uaf den dämlichen Glen - auch nichts, dass mir sauer aufgestoßen wäre.
    2.5/5

    Kudos übrigens; ich hätte Tasha nicht wiedererkannt.
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  4. #4
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Mir ist ehrlich gesagt nicht ganz klar, warum sich Daryl dieser Hillbilly-Truppe angeschlossen hat.
    Einerseits sind es quasi "sein Schlag Menschen".
    Andererseits hätten sie ihm wohl ansonsten eine Kugel durch den Kopf gejagt und den Bogen geholt.
    Die Schokoriegelpackung war nur ein Hinweis das sie auf dem Rechten weg sind. Wäre ggf. Schade um Michonne.

    Kudos übrigens; ich hätte Tasha nicht wiedererkannt.
    Die war ja auch beim Friseur
    Ansonsten wird spekuliert ob sie die Frau auf dem Bild aus dem Haus war das Michonne und Bratze durchsuchten.

  5. #5
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Einerseits sind es quasi "sein Schlag Menschen".
    Nein. war, nicht ist. Gerade auch nachdem er die Hütte in Brand gesteckt hat, hätte man gemeint, dass er diese Vergangenheit hinter sich gelassen hat. Auch finde ich es komisch, wie er Beth quasi vergessen zu haben scheint.
    Andererseits hätten sie ihm wohl ansonsten eine Kugel durch den Kopf gejagt und den Bogen geholt.
    Wenn er in der Früh von allen unerkannt aufstehen und jagen gehen kann, hätte er sich auch davonschleichen können.

    Die Schokoriegelpackung war nur ein Hinweis das sie auf dem Rechten weg sind.
    Das war mir schon bewusst .

    Die war ja auch beim Friseur
    Na ja, normalerweise bin ich mit Gesichter erkennen nicht schlecht, aber bei ihr hatte es auf dem ersten Blick bei mir irgendwie nicht "klick" gemacht.
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  6. #6
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Nein. war, nicht ist. Gerade auch nachdem er die Hütte in Brand gesteckt hat, hätte man gemeint, dass er diese Vergangenheit hinter sich gelassen hat. Auch finde ich es komisch, wie er Beth quasi vergessen zu haben scheint.
    Wie hieß es nochmal gleich bei Forrest Gump "Manchmal reicht ein Stein nicht"
    Denke mal das der Rednack bei Darryl noch nicht ganz draussen ist und der Anführer zündelt da ja auch geschickt am letzten glühenden Redneck-Kohlehaufen in Darryl rum. Ich glaub schon noch das er an Beth denkt. Nur das er etwas die Hoffnung aufgegeben hat. Er ist dem Wagen ja ziemlich lang nach. Und seinen neuen Kumpels will er bestimmt net von der heißen fast noch Minderjährigen erzählen. Die haben ja schon gesagt was sie mit sowas machen,..

    Na ja, normalerweise bin ich mit Gesichter erkennen nicht schlecht, aber bei ihr hatte es auf dem ersten Blick bei mir irgendwie nicht "klick" gemacht.
    Eines der wenigen Gesichter das ich wieder erkenne ist das von Orson aus Desperate Housewives.
    Und das wohl auch nur wegen dem Kinn XD
    Naja und seine irre Frau habsch' bei Greys Anatomy wiedererkannt gehabt @.@;

  7. #7
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Und seinen neuen Kumpels will er bestimmt net von der heißen fast noch Minderjährigen erzählen. Die haben ja schon gesagt was sie mit sowas machen,..
    "Claimed!" ?!?!

    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  8. #8
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Vor dem Finale hier noch kurz mein Senf zur 15. Episode:

    Zitat Zitat von tubbacco Beitrag anzeigen
    ... Tasha Yar scheint mit der Enterprise C im Zeitportal den falschen Ausgang genommen zu haben und lebt wohl schon seit einigen Jahrzehnten im Walking Dead Universum.
    Zwischendurch war sie auch im "Ray Donovan"-Universum zu Besuch.

    ... Es würde mich nur interessieren, wer da auf dem Grill so vor sich hinbrät? Erm... Beth?
    Meinetwegen gern. Das wäre eine effiziente Art, auch diesen nervigen Charakter noch vor Beginn der nächsten Staffel zu entsorgen. Allerdings sahen die Steaks leider etwas zu kräftig aus, um von Beths knochigem Hintern stammen zu können.

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    ... Ich mag """Wissenschafts"""-Dumpfbacke nicht.
    Ich glaube, die "Wissenschafts-Dumpfbacke" ist auch deshalb so unbeliebt, weil uns Geeks damit etwas sarkastisch der Spiegel vorgehalten wird. Mal ehrlich, wie würde sich jemand in der Zombokalypse verhalten, der bis dahin sein halbes Leben vor'm Computer und in Rollenspielwelten verbracht hat? Wahrscheinlich ungefähr so wie dieser Bursche. Seine Weltrettungsgeschichte ist wohl einfach sowas wie eine Überlebensstrategie. Dadurch ist ihm der Schutz der Gruppe sicher und er nimmt eine wichtige Position ein, die er ansonsten nicht hätte.

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    ... Auch mag ich mich irren, aber mein erster Gedanke war nicht unbedingt bei Kannibalen, sondern eher bei einem Zuchtprogramm à la "28 Days Later". Andererseits, mit dem Grill hast du (tubbacco) recht, also vielleicht geht es ja doch in diese Richtung.
    Terminus könnte auch eine Kombination aus beidem sein: Kannibalismus und Zuchtprogramm. Die Neuankömmlinge werden vielleicht als Futter für die Zucht-Zombies verwendet. Und die extraleckeren Happen landen bei der Terminus-Gemeinschaft selbst auf dem Teller.

    Zitat Zitat von cornholio1980 Beitrag anzeigen
    Nein. war, nicht ist. Gerade auch nachdem er die Hütte in Brand gesteckt hat, hätte man gemeint, dass er diese Vergangenheit hinter sich gelassen hat.
    Echt, man muss einfach nur eine Hütte anzünden, um seine Vergangenheit hinter sich zu lassen? Muss ich unbedingt mal ausprobieren. OK, mal ernsthaft: Ich sehe es so, dass Daryl zwar von Beths Gutmenschentum angesteckt wurde und seine Vergangenheit hinter sich lassen wollte - aber in dem Moment als ihm sein blondes Engelchen vor der Nase weggeschnappt wurde, hatte er wieder die bittere Realität vor Augen, in der er lebt. Die Biker-Gang lenkt ihn davon ab und er kann dort seinen alten Gewohnheiten nachgehen. Außerdem scheint ihn der Anführer an Merle zu erinnern.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  9. #9
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Ich habe normalerweise kein Problem mit Geeks, Nerds und Humor. Wenn allerdings der einzige Charakter der einen sexistischen Spruch nachdem anderen los läßt, und dümmer als Stroh ist, der Geek ist und das ohne Sarkasmus ist das nicht so prall.
    Das heißt ich finde The Walking Dead wesentlich weniger lustig als die Serie Hannibal.

    Wegen der Steaks.
    Schonmal so ein Kaninchen gesehen bevor es geschlachtet wird oder eine Gans?
    Da ist weniger dran als an Beth und es gibt dennoch recht große Fleischstücke

    Ansonsten dürfte Zombie Fleisch einerseits ungenießbar sein, da verrottet.
    Andererseits dürfte es zu einer Infektion führen. Würde ich unterstellen.
    Die Kannibalen im Videospiel haben auch frisches Fleisch bevorzugt und den Opfern dafür nach und nach Gliedmaßen amputiert.

  10. #10
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.BrainFister Beitrag anzeigen
    Ich glaube, die "Wissenschafts-Dumpfbacke" ist auch deshalb so unbeliebt, weil uns Geeks damit etwas sarkastisch der Spiegel vorgehalten wird. Mal ehrlich, wie würde sich jemand in der Zombokalypse verhalten, der bis dahin sein halbes Leben vor'm Computer und in Rollenspielwelten verbracht hat? Wahrscheinlich ungefähr so wie dieser Bursche.
    Tatsächlich glaube ich dass sich Geeks viel besser schlagen würden als manch andere - wir sind wenigstens "vorbereitet" und kenne alle Tricks .

    Seine Weltrettungsgeschichte ist wohl einfach sowas wie eine Überlebensstrategie. Dadurch ist ihm der Schutz der Gruppe sicher und er nimmt eine wichtige Position ein, die er ansonsten nicht hätte.
    Möglicherweise habt ihr recht. Ich glaube nach wie vor, dass er die Wahrheit sagt. Wir werden es in der 5. Staffel wohl erfahren - außer die brauchen die halbe Season um aus Terminus rauszukommen, und dann nochmal eine halbe Season, um Washington zu erreichen.

    Echt, man muss einfach nur eine Hütte anzünden, um seine Vergangenheit hinter sich zu lassen? Muss ich unbedingt mal ausprobieren.
    Stimmt schon, so einfach ist das nicht. Allerdings war das für mich das Kappen der letzten Verbindungslinie zu seiner Vergangenheit, und nicht der erste Schritt. Gerade auch die mehreren Monate in der vergleichswiesen sicherheit des Gefängnisses schienen ihn doch etwas "weicher" gemacht zu haben. Kann natürlich sein, dass er nachdem er die dortige "Sicherheit" und dann auch noch Beth als Anker zu diesem Leben verloren hat, wieder in alte Muster verfällt. Aber ich finde, hier negierte man eine der wenigen Charakterentwicklungen die sich bei TWD ausmachen lassen. Deine Argumentation ist aber nachvollziehbar .

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Ich habe normalerweise kein Problem mit Geeks, Nerds und Humor. Wenn allerdings der einzige Charakter der einen sexistischen Spruch nachdem anderen los läßt, und dümmer als Stroh ist, der Geek ist und das ohne Sarkasmus ist das nicht so prall.
    Das.
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  11. #11
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Richtige Geeks und Nerds würden die Zombies auch mal Zombies nennen.
    Und nicht so tun als wäre das Konzept von wandlenden Toten sowas total neues,..

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Walking Dead | 4.09 | After
    Von tubbacco im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.02.2014, 17:46
  2. The Walking Dead | 4.07 | Handicap | Dead Weight
    Von DerBademeister im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 21:48
  3. The Walking Dead | 4.08 | Too Far Gone
    Von tubbacco im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.12.2013, 22:08
  4. The Walking Dead | 3.07 | Tod vor der Tür | When the Dead Come Knocking
    Von tubbacco im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 15:18
  5. The Walking Dead | 2.07 | Tot oder lebendig | Pretty Much Dead Already
    Von Teylen im Forum THE WALKING DEAD: Episoden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 19:51

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •