+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27

Thema: The 100

  1. #1
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard The 100

    Bin dank meiner Serienbeschaffungsquelle drauf gestossen.


    Ist es Flop oder Top?
    Vielleicht einfach nur Meh?
    Besser, Schlechter oder Genauso wie Revolution?

  2. #2
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Scheint eine dieser typischen günstig produzierten Jungdarsteller-Serien auf The CW zu sein. Da schau ich lieber "Revolution".
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  3. #3
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Revolution ist doch bald eh zu Ende? Vielleicht gelingt es ja besser als Terra Nova?

    Das Setting:
    Jugendliche werden auf einer Erde ausgesetzt,... mit M&Ms (Mutanten und Murlocks)
    Finde ich irgendwie ansprechend. Zumal die Raumstation cool gemacht wirkte. ^^;

  4. #4
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard

    It's on the CW. 'nuff said.

    Das ganze wirkt wie ein unispirierter Ableger der High Concept Serien des Network-TV der letzten Jahre. Eine Art "Lost" mit und für Teenies, durchsetzt mit blassen Darstellern, die CW typisch, streng nach ihrem Aussehen als ihren schauspielerischen Fähigkeiten gecastet wurden und Charakteren, von denen man hofft, sie mögen so schnell wie möglich einem hoffentlich grausamen Tod überantwortet werden. Wenn man arg viel Langeweile hat, kann man sich trotzdem ansehen und sei es auch nur, um mitzuzählen, wie oft man den Kopf schüttelt.

  5. #5
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Revolution ist doch bald eh zu Ende? Vielleicht gelingt es ja besser als Terra Nova?
    Bisher gibt es keine offizielle Absetzungsmeldung.

    Das Setting:
    Jugendliche werden auf einer Erde ausgesetzt,... mit M&Ms (Mutanten und Murlocks)
    Um es mal in Geek-Sprache zu sagen: Meh. Das ist ungefähr so als würde "Revolution" nur aus Leuten wie Charlie und ihrem Bruder bestehen.

    Finde ich irgendwie ansprechend. Zumal die Raumstation cool gemacht wirkte. ^^;
    Ja, im Trailer zeigt man ja auch immer die ansprechendsten Szenen. Wahrscheinlich haben sie für die Raumstation schon so viel Kohle rausgehauen, dass die restliche Serie nur irgendwo in kanadischen Wäldern oder so spielt. Aber wenn dich der Trailer anspricht, schau doch einfach mal rein. Auf meiner Liste stehen momentan einfach noch zu viele interessantere Serien zum Nachholen.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  6. #6
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Zitat Zitat von tubbacco Beitrag anzeigen
    It's on the CW. 'nuff said.
    Schon gesehen oder ein "Allgemein Urteil"?
    Es gibt durchaus CW Stuff der mir gefällt.
    Namentlich Arrow und Supernatural.

    Charakteren, von denen man hofft, sie mögen so schnell wie möglich einem hoffentlich grausamen Tod überantwortet werden.
    Man könnte es als Abzähl-Spiel nutzen. Dem Trailer nach rafft es schon in der ersten Folge scheinbar mindestens zwei dahin. Damit wären es dann nur noch "The 98" ;D
    Wenn man dann nahe oder auf 0 ist blastern sie einfach noch eine Ladung runter. ^___^;


    Zitat Zitat von Dr.BrainFister Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich haben sie für die Raumstation schon so viel Kohle rausgehauen, dass die restliche Serie nur irgendwo in kanadischen Wäldern oder so spielt. Aber wenn dich der Trailer anspricht, schau doch einfach mal rein.
    Darauf wird es wohl hinauslaufen. ^_^
    Zumal ich den Wald recht cool / Dschungelhaft fand. ^_^
    (Und das Blaue Avatar-Gedächtnis-Leuchtfeld-Ding wirkte imho cool)

    Auf meiner Liste stehen momentan einfach noch zu viele interessantere Serien zum Nachholen.
    Bei mir stehen auch ein paar andere Serien an. Aber aktuell wurgs ich mich etwas herzlos durch (True Detective), habe sie aufgegeben (Homeland), bin nicht in der Laune für Dummsinn (Helix) oder aber sie erschlagen mich durch die Anzahl nachzuholender Folgen (Continuum, Blacklist... irgendwas mit Black und SF. Nicht die Kurzserie). ^^;

  7. #7
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard

    Ja, ich habe die ersten 2 Folgen gesehen. Das einzige, was mich in Ansätzen positiv überrascht hat, ist, dass die Serie anscheinend die Folgen gleichmäßig zwischen Raumstation und kanadischer Wald aufteilt. Der Intrigenstadl da oben wird aber leider auch nicht von symphatischen Figuren getragen, auch wenn diese überwiegend ihrem Teeniealter entwachsen sind. Desmond aus Lost spielt den Klischeebösewicht einfach schlecht.

    Arrow ist, wenn ich mal reinschalte, durchaus unterhaltsam. Besonders die Action ist im Gegensatz zu Agents of SHIELD toll gemacht und mittlerweile fühlt sich dort der halbe Spartacus-Cast pudelwohl. Aber ansonsten hat der Sender noch nichts zustande gebracht, wo ich mich zur Zielgruppe zählen würde.

  8. #8
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Ich habe einmal die ersten drei Folgen angesehen.
    Aktueller Death-Counter: 93 von 100 Bratzen Leben noch.

    Ansonsten sind die Kinder erstaunlich erträglich.
    Die weibliche Hauptfigur ist sympathischer als Charlie bei Revolution.
    Der Urwald kommt noch urwaldig rüber.
    Die diversen Probleme (Murlocks, Säurewolken) waren noch soweit in Ordnung, recht gut umgesetzt.
    In der dritten Folge gab es dann auch eine Wendung, bzw. einen Charakter-Tod, den ich so nicht habe kommen gesehen. Das heißt ein Plus auf der Überraschungsseite. Die Vorschau für die nächste Episode ist nicht schlecht (wenn auch thematisch nicht innovativ)

    Mir gefällt das man auf Kleinigkeiten wert gibt. Das heißt die Kinder sehen schon etwas verlotterter aus und irgendwie finde ich es sinnig / cool das es Aspekte gibt wie das sie nur abgetragene Kleidung haben (auf der Erde, auf der Station). Weil so ne Kleidungsfabrik nicht auf der Erde war.

    Ansonsten,... was ich mich schon nach der ersten bzw. zweiten Folge fragte,... wieso werfen die nicht einfach noch ein paar mehr Menschen runter auf die Erde?
    Die hatten exakt und nur 98 richtige Verbrecher-Kinder?

    Kleiner technischer Nitpick:
    Bei den Luftschleusen-Hinrichtungen würde ich die Leute nackend machen und die Luft aus dem Raum in die Station lassen bevor ich die Tür aufmache,..
    Die Station selber find ich cool gemacht. Wobei der Technik-Raum ein Lensflare Problem hat,..

  9. #9
    Dauerschreiber Avatar von Drago
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.076

    Standard

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    ...
    Ansonsten,... was ich mich schon nach der ersten bzw. zweiten Folge fragte,... wieso werfen die nicht einfach noch ein paar mehr Menschen runter auf die Erde?
    Die hatten exakt und nur 98 richtige Verbrecher-Kinder?
    ...
    Habe ich mich auch gefragt. Mein Ergebnis: Weil die keine weiteren Drop Ships haben.
    Achtung Spoiler!

  10. #10
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard

    Moment mal. War nicht der eigentliche plan, die Kids runterzuschicken um nachzuschauen, ob die Erde wieder bewohnbar ist, damit man anschließend die Station evakuieren kann, weil der Sauerstoff knapp wird? Wie soll denn das gehen, wenn die Kids das letzte Dropship bekommen haben?

  11. #11
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Zitat Zitat von tubbacco Beitrag anzeigen
    Moment mal. War nicht der eigentliche plan, die Kids runterzuschicken um nachzuschauen, ob die Erde wieder bewohnbar ist, damit man anschließend die Station evakuieren kann, weil der Sauerstoff knapp wird? Wie soll denn das gehen, wenn die Kids das letzte Dropship bekommen haben?
    Vielleicht lassen sie dann gleich die ganze Weltraumstation zurück auf die Erde droppen.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  12. #12
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.BrainFister Beitrag anzeigen
    Vielleicht lassen sie dann gleich die ganze Weltraumstation zurück auf die Erde droppen.
    Aber dann bitte die Station gleich mit auf die Kids droppen lassen.

  13. #13
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Zitat Zitat von Drago Beitrag anzeigen
    Habe ich mich auch gefragt. Mein Ergebnis: Weil die keine weiteren Drop Ships haben.
    Achtung Spoiler!
    Das stimmt wohl.
    Allerdings sieht der reguläre Plan wohl vor das sie in weiteren hundert Jahren normal auf die Erde zurückkehren. Dafür müssten sie eigentlich entsprechende Schiffe haben. Wobei, vielleicht sind die normalen Schiffe so groß das sie derer keins unauffällig füllen können.

    Achtung Spoiler!

  14. #14
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Zitat Zitat von tubbacco Beitrag anzeigen
    Aber dann bitte die Station gleich mit auf die Kids droppen lassen.
    Den Gedanke hatte ich auch. Da die Serie momentan wohl von der Absetzung bedroht ist, wäre das doch eine prima Idee für's Finale: die Raumstation plumpst mit einem großen *splat* auf die Kids und zerschellt in tausend Teile. In der letzten Szene sieht man, wie Desmond als einziger Überlebender aus dem Wrack kriecht und damit beginnt, verrückt brabbelnd aus den Trümmerteilen einen Bunker im Absturzkrater zu errichten. So schließt sich der Kreis.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  15. #15
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Wie schafft man es nach nur drei Folgen von der Absetzung bedroht zu sein?

  16. #16
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard

    Zitat Zitat von Teylen Beitrag anzeigen
    Wie schafft man es nach nur drei Folgen von der Absetzung bedroht zu sein?
    Es soll Fälle geben, da ist eine Serie schon vor der Ausstrahlung der ersten Folge von der Absetzung betroffen.

    Bei The 100 fallen die Zuschauerzahlen rapide. Noch würde ich zwar nicht von Absetzungsgefahr sprechen, dafür ist die Serie zu erfolgreich gestartet, aber der Trend nach unten ist deutlich.

  17. #17
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Wobei letzte Woche eh eine düsteres Rating-Woche war.
    Grimm und Hannibal sind auch kräftig eingekracht.

    Insbesondere Hannibal hatte es nachdem Season-Rekord hoch um 20% runter auf "Niedrigsten Stand der ganzen Season" gedrückt >_<

  18. #18
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Nur mal ein Gedanke zwischendurch: Ist es nach heutigen Nitpicking-Standards nicht ein MEGASUPERGIGANTISCHES Plothole, dass die Serie nach wie vor "The 100" heißt?! Immerhin beißen doch regelmäßig einige der 100 Youngsters ins Gras, also reduziert sich die Zahl immer weiter je länger die Serie läuft. Wäre es da nicht konsequent, den Titel ständig anzupassen? Also mal "The 96", dann "The 54" und irgendwann gegen Ende vielleicht nur noch "The 3"? Da hätte man jede Woche das Gefühl, eine neue Serie zu gucken... Eine wahrlich grandiose Innovation, die es so noch nie gegeben hat!
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  19. #19
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Ach, die haben ja schon 100 Stück runtergeworfen. Da ändert sich an sich nichts dran.
    Auch wenn da unten welche sterben oder mal wer nachgeworfen wird.

    Wobei ich den Eindruck hatte das das Logo rissiger wird?

    Allgemein, chapeau für die Serie bisher.
    Der Kerl aus Lost ist doch nicht der Oberbösewicht, wonach er zuerst aussah. Er ist nur skrupellos / trigger happy und pessimistisch.
    Die Youngster verhalten sich halbwegs glaubwürdig bisher.
    Außerdem bauen sie mal nachvollziehbar Mist den sie nicht einfach so reparieren können.

    Achtung Spoiler!

  20. #20
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Gute Nachrichten für "The 100"-Fans:
    ?Beauty and the Beast?, ?The 100? and ?Hart of Dixie? Renewed by The CW | TVbytheNumbers.Zap2it.com

    Damit ist die 2. Staffel also offiziell bestätigt und um eine Absetzung muss man sich erstmal keine Sorgen mehr machen. Die neuen CW-Serien "The Tomorrow People", "Star-Crossed" und "The Carrie Diaires" hatten allerdings weniger Glück und werden nicht fortgesetzt.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •