Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25

Thema: Game of Thrones - Staffel 5 - News (spoilerfrei)

  1. #1
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard Game of Thrones - Staffel 5 - News (spoilerfrei)

    Da die Premiere wie ein Bombe (die höchsten Zuschauerzahlen des Senders seit den Rekordwerten von den Sopranos) eingeschlagen ist, hat sich HBO überraschenderweise sehr spendabel gezeigt und die Serie nicht nur für eine 5., sondern auch gleich noch eine 6. Staffel verlängert.

    LOS ANGELES, April 8, 2014 – HBO has renewed GAME OF THRONES for a fifth and sixth season, it was announced today by Michael Lombardo, president, HBO Programming.

    “GAME OF THRONES is a phenomenon like no other,” noted Lombardo. “David Benioff and D.B. Weiss, along with their talented collaborators, continue to surpass themselves, and we look forward to more of their dazzling storytelling.”
    Quelle: ?Game of Thrones? Renewed for Fifth and Sixth Seasons by HBO - Ratings | TVbytheNumbers

    Nähere Infos zum Umfang und Ausstrahlungszeitraum sollten in den nächsten Wochen folgen.

    Produktion:

    - In Kroatien wird voraussichtlich wieder in Dubrovnik (King's Landing) und Split (Meereen) gedreht werden. Darüber hinaus berichtet die lokale Seite Šibenik.in über künftige Dreharbeiten in der Hafenstadt.

    - Nach Island wird die Produktion dieses Jahr nur für ein paar Landschaftsaufnahmen zurückkehren.

    - In Spanien werden überwiegend in und um Sevilla die Aufnahmen für die Szenen in Dorne eingfangen werden. Zur Debatte stehen der Königspalast von Sevilla, der Alcázar de los Reyes Cristianos, der Plaza de Toros und der Steinbruch in Osuna

    - Nordirland wird wieder für den Norden Pate stehen. In der Paint Hall in Belfast werden wie immer alle Studioszenen verwirklicht werden.

    Regie:

    - Episoden 1 und 2: Michael Slovis (Breaking Bad, Law & Order: New York u.a.)
    - Episoden 3 und 4: Mark Mylod (Shameless, Entourage u.a.)
    - Episoden 5 und 6: Jeremy Podeswa (The Pacific, The Tudors, Boardwalk Empire u.a.)
    - Episoden 7 und 8: Miguel Sapochnik (Dr. House, Fringe, Banshee, Repo Men u.a.)
    - Episoden 9 und 10: David Nutter (Game of Thrones, Entourage, Emergency Room u.a.)

    Darsteller:

    - Alexander Siddig als Doran Martell, Oberhaupt des Hauses Martell in Dorne, älterer Bruder von Oberyn Martell
    - Toby Sebastian als Trystane Martell, Dorans Sohn und Erbe, gegenwärtig mit Myrcella Baratheon verlobt
    - Nell Tiger Free als Myrcella Baratheon (Rolle neu besetzt), Cersei Lannisters Tochter, in der 2. Staffel auf Tyrions Befehl nach Drone entsendet um eine Allianz zwischen den Häusern Lannister und Martell zu vermitteln
    - DeObia Oparei als Areo Hotah, Doran Martells Bodyguard und Berater
    - Jessica Henwick als Nymeria (“Nym”) Sand, Bastardtochter von Oberyn Martell
    - Rosabell Laurenti Sellers als Tyene Sand, Bastardtochter von Oberyn Martell
    - Keisha Castle-Hughes als Obara Sand, Bastardtochter von Oberyn Martell
    - Enzo Cilenti als Yezzan, ein (Ex?-)Sklavenmeister
    - Jonathan Pryce als the High Sparrow, Anführer des Glaubens der Sieben in King's Landing
    - Hannah Waddingham als Septa Unella
    - Adewale Akinnuoye-Agbaje als Malko, ein Sklavenhändler
    - Michael Condron als Bowen Marsh
    - Gianpiero Cognoli als Master Eaton
    - Nell Williams als Young Cersei (Flashbacks)
    - Hattie Gotobed (srsly?) als Ghita
    Geändert von tubbacco (05.01.2015 um 19:17 Uhr)

  2. #2
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Ü! BER! RA! SCHUNG!
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  3. #3
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard



    In der 5. Staffel gehts nach Spanien. Gedreht wird voraussichtlich am Königspalast von Sevilla, dem Alcázar de los Reyes Cristianos oder/und an der Alhambra von Granada, dort vielleicht sogar kostenlos.

    Und warum das ganze? Weil wir in der 5. Staffel, entgegen aller Erwartungen meinerseits, die volle Ladung Dorne inkl. der restlichen Martells (ein Character Sheet mit Rollenbeschreibungen hat seinen Weg ins Netz gefunden) bekommen werden.

    Falls Edward James Olmos auf eine nicht ganz unwichtige Nebenrolle Lust hat, darf er sich gerne bei Nina Gold Casting melden. *daumendrück*

  4. #4
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard

    Spanien als neuer Drehort für die 5. Staffel wurde von HBO offiziell bestätigt. Darüber hinaus meldet eine israelische Seite den Timna Nationalpark als einen der möglichen Drehorte für die Serie. Unklar ist jedoch noch, ob Isreal vielleicht nur als Ersatz hergehalten hätte, wenn die Verhandlungen mit Spanien gescheitert wären oder ob Isreal tatsächlich zusätzlich in Betracht gezogen wird.

    Ich kann mir zwar vorstellen, warum die Macher eine Wüste als Drehort in Betracht ziehen, aber für das, was adaptiert werden muss, würden sich auch geeignete Plätzchen in Spanien finden lassen. Nicht dass dann am Ende wieder die Drehzeiten knapp werden, weil die Logistik zu aufwendig wird, wenn der Cast und die Crew ständig zwischen Nordirland, Kroatien, Spanien, Israel und evtl. noch Island hin- und herpendeln muss.

    Edit: Die Produktion wird in der 5. Staffel nicht nach Island zurückkehren. Es werden höchstens ein paar Landschaftsfotografien gemacht, die als digitale Hintergründe oder Inspiration für bestimmte Szenen herhalten werden.

    Edit 2: Am Israel-Gerücht war nichts dran. Die Seite, die davon berichtete, brauchte wohl etwas Aufmerksamkeit.

    Dafür wird in der Stierkampfarena in Osuna (Spanien) eine sehr wichtige Szene der 5. Staffel gedreht werden.

    Geändert von tubbacco (04.07.2014 um 18:55 Uhr)

  5. #5
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard

    Neuzugänge:



    Alexander Siddig als Doran Martell
    Toby Sebastian als Trystane Martell
    Nell Tiger Free als Myrcella Baratheon (Recast)
    DeObia Oparei als Areo Hotah
    Enzo Cilenti als Yezzan
    Jessica Henwick als Nymeria (“Nym”) Sand
    Rosabell Laurenti Sellers als Tyene Sand
    Keisha Castle-Hughes als Obara Sand
    Jonathan Pryce als the High Sparrow

    Die neun neuen Darsteller dürften zwar noch nicht alle Neuzugänge für die 5. Staffel sein, aber ich stelle mich dieses mal auf größere Schnitte bei der Besetzung ein in die auch prominente Figuren aus den Büchern fallen werden. Ich kann mir zwar bereits den Dorne-Handlungsstrang ohne Arianne Martell zusammenreimen, hoffe aber dass für die anderen Handlungsstränge noch ein paar Figuren gefunden werden.

    PS: Ist auch lustig, wenn man vorher verlauten lassen hat, dass man für Dorne vorwiegend Darsteller lateinamerikanischer Abstammung suchen würde und im Endprinzip niemanden mit lateinamerikanischen Wurzeln gecastet hat.
    Geändert von tubbacco (26.07.2014 um 14:45 Uhr)

  6. #6
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard

    Der Ansturm auf eine Statistenrolle in Osuna (Spanien) war etwas höher als erwartet: Auf die rund 600 Rollen kamen bisher 86000 Bewerbungen.

    Quelle: 'Game of Thrones' mania hits Spain as 86,000 apply for roles | Inside TV | EW.com

    Zumindest scheint die Produktion den Tourismus in der Gegend etwas anzukurbeln.

  7. #7
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Die restlichen 85400 können sie ja als Kanonenfutter für große Schlachtszenen einsetzen. Ist das nicht der Traum eines jeden echten Fans: Einmal in "Game of Thrones" niedergemetzelt werden?
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  8. #8
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.BrainFister Beitrag anzeigen
    Die restlichen 85999 können sie ja als Kanonenfutter für große Schlachtszenen einsetzen. Ist das nicht der Traum eines jeden echten Fans: Einmal in "Game of Thrones" niedergemetzelt werden?
    Beim Dreh zur 2. Staffel in Dubrovnik (Kroatien) sah das Bild etwas anders aus und man suchte händeringend nach weiteren Statisten, nachdem sich nicht genügend Ortsansässige gemeldet hatten. In Marokko hatten sich zwar genügend Einheimische beworben, sind dann aber nicht zum Dreh erschienen, weswegen die Stuntcrew in einigen Einstellungen aushelfen musste. Nun ja, andere Länder, andere Sitten.

    Ich frage mich aber wofür die Produktion gerade in Osuna derartig viele Statisten braucht? Für die Szene, die in der Stierkampfarena gedreht wird, hätten auch Leute aus dem Computer gereicht, zumal 600 eh nicht reichen werden um das Stadion füllen zu können.

  9. #9
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard

    Am 12. April 2015 gehts auf HBO los.

    GAME OF THRONES begins its ten-episode fifth season SUNDAY, APRIL 12 (9:00-10:00 p.m.). Based on the popular book series “A Song of Ice and Fire,” by George R.R. Martin, this hit Emmy®-winning fantasy series chronicles an epic struggle for power in a vast and violent kingdom. The ensemble cast for the fourth season included Emmy® and Golden Globe winner Peter Dinklage, Lena Headey, Emilia Clarke, Nikolaj Coster-Waldau, Kit Harington, Natalie Dormer, Maisie Williams and Sophie Turner. Executive producers, David Benioff, D.B. Weiss, Carolyn Strauss, Frank Doelger, Bernadette Caulfield; co-executive producers, Guymon Casady, Vince Gerardis, George R.R. Martin.

  10. #10

    Standard

    Sollen zur Einstimmung nicht ein paar digital nachbearbeitete Episoden der vierten Staffel in die Kinos kommen?

  11. #11
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard

    Zitat Zitat von DerBademeister Beitrag anzeigen
    Sollen zur Einstimmung nicht ein paar digital nachbearbeitete Episoden der vierten Staffel in die Kinos kommen?
    Schau in den Staffel 4-Thread.

  12. #12
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard

    Trailer zur 5. Staffel:

    Geändert von tubbacco (30.01.2015 um 23:57 Uhr)

  13. #13

    Standard

    Gute Neuigkeiten für Kenner der Bücher (ich bin gerade dabei das fünfte Buch fertig zu lesen):

    George R.R. Martin warns about surprising deaths
    “People are going to die who don’t die in the books, so even the book readers will be unhappy. So everybody better be on their toes. David and D.B. are even bloodier than I am.”
    Die ein oder andere Überraschung würde zumindest dafür sorgen, dass man als Buch-Kenner bei den Fernsehepisoden auch mal den Schockfaktor der Nicht-Kenner teilen wird.

  14. #14
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard

    Zitat Zitat von DerBademeister Beitrag anzeigen
    Gute Neuigkeiten für Kenner der Bücher (ich bin gerade dabei das fünfte Buch fertig zu lesen):

    George R.R. Martin warns about surprising deaths


    Die ein oder andere Überraschung würde zumindest dafür sorgen, dass man als Buch-Kenner bei den Fernsehepisoden auch mal den Schockfaktor der Nicht-Kenner teilen wird.
    Das erzählt er seit der ersten Staffel, wo es die Showrunner gewagt haben, den superwichtigen Charakter Mago einfach so zu töten. Mago wer?

    Es wird genügend Überraschungen geben und am Ende der Staffel werden auch wir Buchleser endlich zu den Unsullied gehören. Ab da an wird die Serie dann so ziemlich vollständig Neuland betreten und die Bücher überholen, es sei denn ein Wunder geschieht und George kommt aus dem Knick. Die Chancen dafür sind aber sehr unwahrscheinlich, da jüngst seine Verlegerin erst gezwitschert hat, dass sie für dieses Jahr TWOW nicht auf ihren Veröffentlichungsplan hat.

  15. #15
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Ich liebe George R.R. Martin! Ich muss es einfach so sagen: Ich liebe den Typen. Jedes Mal wenn er den Fanatikern ("Fans" wäre untertrieben), die ihn am liebsten an seinem Schreibstuhl festketten würden, den Stinkefinger zeigt, ist mir das ein innerer Reichsparteitag. Nun auch noch die ekligen Spoiler-Sluts anzupieseln, die mit ihrem Buchwissen den Serienguckern bei IMDB & Co. den Spaß verderben wollen, verdient fast schon einen Ritterschlag!

    Weiter so, Sir George!
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  16. #16

    Standard

    Ich halte nicht so viel davon, sich sklavisch an die Buchvorlage zu halten - Film und Fernsehen sind nun einmal ein anderes Medium als das gedruckte Wort und selbst neun Stunden Fernsehspielzeit pro Staffel müssen zwangsläufig ein 800 Seiten Buch stark zusammenkürzen. Es gibt dennoch viele Buch-Fans, die geradezu fanatisch auf werkgetreue Adaptionen pochen, das ist selbstverständlich nicht nur bei ASOIAF so, sondern war auch schon bei den Filmadaptionen von Herr der Ringe und Harry Potter zu beobachten. Dabei bietet intelligentes Kürzen des Ausgangsmaterials aber auch die Gelegenheit dessen Dramaturgie zu verbessern, indem Längen in den Vorlagen gerafft werden und unwichtige Nebencharaktere und Subplots herausfallen - ein gutes Beispiel dafür ist Jacksons Adaption von HdR, in der insbesondere die langatmatige Reise von Frodo und Sam wesentlich dynamischer inszeniert und besser mit der restlichen Geschichte verzahnt ist als im Buch.

    Dass sich derlei Gelegenheiten für die HBO-Macher umso mehr bieten je weiter die ASOIAF-Reihe voranschreitet, liegt nicht zuletzt an GRR Martin selbst - denn seine Bücher werden mit jedem weiteren Teil aufgeblasener mit Subplots und nahezu irrelevanten Nebencharakteren die mehrere eigene Kapitel bekommen, während die eigentliche Haupthandlung kaum mehr voran schreitet. Man sollte den Drehbuchautoren also durchaus zutrauen, hier weiter eigene Entscheidungen zu treffen um uns die bestmögliche Serienfassung von ASOIAF zu bieten. Spätestens wenn die Handlung von "The Winds of Winter" (dem sechsten Buch) in der Serie abgeschlossen ist, werden sie sich ohnehin nur noch am Outline für das finale Buch orientieren können - denn das wird erst nach dem Ende der Serie erscheinen, angesichts Martins bisherigem Tempo vermutlich erst mehrere Jahre danach.

  17. #17
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard

    Mit den Änderungen ist das so eine Sache. Ich als Buchleser versuche immer den Grund hinter den Einfällen in der Serie zu verstehen und nicht jede Kleinigkeit von vornherein zu verdammen. Oft wird mir schnell klar, warum manches so und anderes so in der Serie gehandhabt wurde. Im Zweifelsfall hat es so gut wie immer mit Zeit- und Budgetrestriktionen zu tun bzw. sollen inhaltliche Änderungen die Plots vereinfachen, zusammenführen oder einfach nur den Darstellern mehr zu tun geben. Etwas schwierig wird es nur, wenn dann in den Audiokommentaren oder Interviews mit den Showrunnern und den Beteiligten durchscheint, dass sich hinter manch Idee nicht so viel Hirnschmalz verbirgt, wie man gehofft hat. Alex Graves wollte bspw. in der 10. Episode eine Ray Harryhausen Referenz einbauen, weil er ein Harryhausen-Fan ist, statt die Szene mit den Untoten so umzusetzen wie im Drehbuch. Yaras Befreiungsversuch von Theon wurde so extrem von den Showrunnern zusammengeschnitten, dass viele Zuschauer sich am Kopf kratzend gefragt haben, ob sie vor Ramsays Hunden davongelaufen wäre. Statt den Rückbezug zu Tysha, Tyrions erster Ehefrau, zu bauen, erzählt man lieber einen ausladenden Dialog zu dem geistig zurückgebliebenen Orson Lannister und schwächt damit Tyrions Motivation zu seiner finalen Tat in der 4. Staffel. Grund laut Benioff & Weiss: "Tyshas Geschichte haben wir schon in der ersten Staffel erzählt." Aha, sehr clever.

    Ich denke, wenn sich die Serie etwas weiter von ihrer Vorlage befreit bzw. ihr das gegen Ende der 5. Staffel zu adaptierende Material ausgeht, werde ich aus Lesersicht weniger zu meckern haben, sofern es die Macher schaffen, weiterhin unterhaltsames TV abzuliefern. Aber so nahe, wie sich die Serie bis jetzt an den Büchern entlangbewegt hat, fällt es mir schwer George Martins Vorlage auszublenden.

  18. #18

    Standard

    Zitat Zitat von tubbacco Beitrag anzeigen
    Mit den Änderungen ist das so eine Sache. Ich als Buchleser versuche immer den Grund hinter den Einfällen in der Serie zu verstehen und nicht jede Kleinigkeit von vornherein zu verdammen. Oft wird mir schnell klar, warum manches so und anderes so in der Serie gehandhabt wurde. Im Zweifelsfall hat es so gut wie immer mit Zeit- und Budgetrestriktionen zu tun bzw. sollen inhaltliche Änderungen die Plots vereinfachen, zusammenführen oder einfach nur den Darstellern mehr zu tun geben. Etwas schwierig wird es nur, wenn dann in den Audiokommentaren oder Interviews mit den Showrunnern und den Beteiligten durchscheint, dass sich hinter manch Idee nicht so viel Hirnschmalz verbirgt, wie man gehofft hat. Alex Graves wollte bspw. in der 10. Episode eine Ray Harryhausen Referenz einbauen, weil er ein Harryhausen-Fan ist, statt die Szene mit den Untoten so umzusetzen wie im Drehbuch.
    Der größte Unterschied zum Buch ist hier allerdings, dass ein semi-relevanter Nebencharakter in der einen Version überlebt und in der Anderen nicht (was sich aber vermutlich nicht großartig auf Brans Szenen in Staffel 5 auswirken wird, sonst hätten sie diese Änderung wohl nicht eingebaut).

    Mir gefiel diese Harryhausen-Hommage eigentlich ganz gut, auch wenn sie im GoT-Setting etwas deplaziert und trashig wirkte - eben der Unterschied zwischen High Fantasy und Low Fantasy.

    Zitat Zitat von tubbacco Beitrag anzeigen
    Yaras Befreiungsversuch von Theon wurde so extrem von den Showrunnern zusammengeschnitten, dass viele Zuschauer sich am Kopf kratzend gefragt haben, ob sie vor Ramsays Hunden davongelaufen wäre. Statt den Rückbezug zu Tysha, Tyrions erster Ehefrau, zu bauen, erzählt man lieber einen ausladenden Dialog zu dem geistig zurückgebliebenen Orson Lannister und schwächt damit Tyrions Motivation zu seiner finalen Tat in der 4. Staffel. Grund laut Benioff & Weiss: "Tyshas Geschichte haben wir schon in der ersten Staffel erzählt." Aha, sehr clever.
    Ja, an diesen fünfminütigen Quasi-Monolog (eine der längsten derartigen Szenen in der gesamten Serie) erinnere ich mich auch noch gut - danach war ich wohl nicht der Einzige, der sich gefragt hat, was uns die Autoren mit diesem Jaime/Tyrion bonding moment eigentlich sagen wollten. Allerdings sind die TV-Versionen der Beiden ohnehin sympatischer inszeniert als die Buchcharaktere - angefangen damit, dass der Serien-Tyrion wesentlich attraktiver (und telegener) ist als die ausufernden Beschreibungen seiner abgrundtiefen Hässlichkeit und diversen Missbildungen in den Büchern. Da wird 'ne abgeschnittene Nase in der Blackwater-Schlacht schon mal zu einem eher zierenden Kratzer.

    Entsprechend telegene Charaktere zu casten ist eben für den Erfolg einer Serienadaption nicht ganz unwesentlich.

    Zitat Zitat von tubbacco Beitrag anzeigen
    Ich denke, wenn sich die Serie etwas weiter von ihrer Vorlage befreit bzw. ihr das gegen Ende der 5. Staffel zu adaptierende Material ausgeht, werde ich aus Lesersicht weniger zu meckern haben, sofern es die Macher schaffen, weiterhin unterhaltsames TV abzuliefern. Aber so nahe, wie sich die Serie bis jetzt an den Büchern entlangbewegt hat, fällt es mir schwer George Martins Vorlage auszublenden.
    Ich schätze dass sich auch die sechste Staffel eng an den bereits fertiggestellten Kapiteln von TWOW orientieren wird - gesetzt natürlich, dass diese den Showrunnern vorliegen (wovon ich mal ausgehe). Es würde mich nicht wundern, wenn das Buch dann auch nach dem Ausstrahlungszeitpunkt der Staffel endlich erscheinen wird (also etwa zur Jahresmitte 2016, das wäre mein Tip).

    Wirklich interessant wird es danach, wenn sie sich nur noch an dem Outline für das finale Buch orientieren können.

  19. #19

    Standard

    Teaser Clips zur fünften Staffel:




    Hier handelt es sich wohl um Ausschnitte aus Brans Visionen.

  20. #20
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.825

    Standard

    Und das offizielle Poster:




    Zwar sehr simpel zusammengeschustert, aber reicht für das, was man bezweckt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Game of Thrones - Staffel 4 - News (spoilerfrei)
    Von tubbacco im Forum GAME OF THRONES: Das Lied von Eis und Feuer
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.01.2015, 18:58
  2. Game of Thrones | 4x05 - The First of His Name
    Von tubbacco im Forum GAME OF THRONES: Episoden
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.05.2014, 13:34
  3. Game of Thrones - Staffel 2 - News (spoilerfrei)
    Von tubbacco im Forum GAME OF THRONES: Das Lied von Eis und Feuer
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 08.12.2013, 11:03
  4. Game of Thrones - Staffel 3 - News (spoilerfrei)
    Von tubbacco im Forum GAME OF THRONES: Das Lied von Eis und Feuer
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 14:54
  5. Game of Thrones - Staffel 1 - News
    Von Lightshade im Forum GAME OF THRONES: Das Lied von Eis und Feuer
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 21:35

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •