+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Extant

  1. #1
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard Extant

    Extant



    Eine neue Science Fiction Serie mit Halle Berry in der Hauptrolle.
    Ich habe die ersten vier Folgen angesehen und bin doch positiv überrascht.
    Wobei es sehr stark an Solaris, Odysee 2001 mit einem Schuß Akte X erinnert.
    Der Kumpel der mitsah meinte es würde ausschauen wie frisch aus den späten 80ern.
    Ich bin mehr von den wirklich genialen Special Effects beeindruckt.
    Die jedoch nach der zweiten Folge abnehmen, nachdem die Serie auch vergisst das es selbstfahrende Autos gibt ^^;

  2. #2
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    "Extant" scheint zwar hochwertig produziert zu sein, allerdings konnte mich bisher irgendwie nichts dazu bewegen, mir diese Serie anzuschauen. Die Trailer und alles was ich dazu gelesen habe, wirken sterbenslangweilig auf mich. Halle Berry als Hauptdarstellerin verstärkt diesen Langeweile-Effekt noch.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  3. #3
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Ich fands spannender als die Prämisse "Kommt von der Einzelmission auf der Station zurück, ist schwanger." mich vermuten gelassen hat ^^

  4. #4
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Lief denn schon die letzte Episode von "Extant"? Ist die Handlung in sich abgeschlossen oder spekulieren die Macher auf eine 2. Staffel?
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  5. #5
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Ich bin aktuell noch 2 Folgen hinten dran.
    Man ist aber aktuell erst bei Folge 8 von 12.

  6. #6
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.BrainFister Beitrag anzeigen
    Lief denn schon die letzte Episode von "Extant"? Ist die Handlung in sich abgeschlossen oder spekulieren die Macher auf eine 2. Staffel?
    Die letzte Folge lief wohl gestern. Ich habe sie gesehen und bin soweit sehr angetan von der Serie.
    Man hat ein ordentliches Erzähltempo, die Charaktere handeln meistens überraschend intelligent und glaubwürdig, die Staffelgeheimnisse werden in einem ansprechenden Tempo aufgelöst und mit der Finalfolge hat die Staffel ein schlüssiges Ende ohne großen Cliffhanger allerdings jedoch ohne den Sack derart zuzumachen wie es "Once Upon a Time in Wonderland" gab.

    Das heißt man kann noch weiter erzählen, allerdings wurden alle wichtigen Handlungsstränge sauber aufgelöst.

  7. #7
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    @Teylen
    Danke für das Update! Klingt ja so, als wäre die Serie doch kein kompletter Reinfall. Ein schlüssiges Ende hat heutzutage schließlich schon echten Seltenheitswert und weckt durchaus mein Interesse. Vielleicht schau ich mir "Extant" demnächst also doch mal an. Hoffe nur, dass Halle Berry nicht wieder ganz so einschläfernd schauspielert wie in einigen anderen ihrer Rollen...

    Muss man eigentlich alle Episoden anschauen oder reicht es auch, wenn man sich die ersten zwei anschaut und dann zu den letzten beiden springt? So mach ich das auch oft bei anderen Serien, die ich nur solala-interessant finde. Ist unter'm Strich einfach weniger Zeitverschwendung.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  8. #8
    Die Super-Checkerin Avatar von Teylen
    Dabei seit
    16.11.2006
    Ort
    Baden-Baden, Deutschland
    Beiträge
    3.087

    Standard

    Es war meine erste bewusstere Begegnung mit Halle Berry. Abgesehen von Catwoman.
    Meiner Meinung nach macht sie einen ordentlichen Job, wobei die Serie für sich genommen eher ruhig ist.

    Ich würde durchaus empfehlen alle Episoden anzuschauen. Das heißt es passiert doch einiges das die letzte Folge eher unverständlich werden läßt.
    Dafür hat man in den Episoden, meiner Meinung nach, mehr Entwicklung als in anderen Serien. Nun und es hilft wenn es doch noch eine zweite Staffel geben sollte.

    Bei Helix reicht meiner Meinung nach die erste und die letzte. Wenn man sich dieses Verstand zersetzende Stück SF ansehen will.
    Bei Under the Dome kann man vermutlich auch gut zur letzten springen. Wobei ich die Serie besser finde als Helix.

    Was Extant angeht würde ich doch die ganze Serie empfehlen
    Zumal das Staffelfinale, meiner Meinung nach, zwar sehr ordentlich und befriedigend ist, jedoch nicht die beste Folge.


    Ansonsten habe ich auf einer anderen Seite nochmals meinen (unspoilerigen) Gesamteindruck geschildert:
    Extant - Staffelfinale
    Eine, meiner Meinung nach, außergewöhnliche Science Fiction Serie.
    Der Serie mit Hale Berry in der Hauptrolle gelang es mehrmals mich positiv zu überraschen.

    Obwohl Extant auf einem klassischen Mystery Konzept aufbaut - in diesem Fall ist es eine Astronautin die nach deutlich mehr als neun Monaten schwanger von einer Einzelmission zurück kehrt - hat man nicht das Problem das die Geheimnisse allzu lange hingezogen werden. Das heißt obwohl man an neunziger Jahre Serien wie Akte X erinnert wird und das Konzept sich bei Solaris anlehnt, gibt es auf viele der Fragen recht zügig eine Antwort. Welche darüber hinaus noch vernünftig erschien. Das heißt es fühlt sich ein wenig so an wie Lost hätte sein sollen aber wie Lost nie war.

    Die Charaktere verhalten sich die meiste Zeit über in den Folgen intelligent oder zumindest nachvollziehbar, glaubwürdig innerhalb ihrer eigenen Motivationen. An mehr an einer Stelle hatte ich das Gefühl wo man sich sagt "Wenn das ein Rollenspiel wäre würde mein Charaktere die intelligente Handlung X machen, aber weil es eine Serie ist werden die sicherlich die dumme,..." und dann machen die nicht die dumme oder unglaubwürdige Handlung sondern das was ein intelligenter Charakter oder ein normaler Mensch tun würde! O_O;

    Letztlich war das Tempo überaus befriedigend. Man kennt es von anderen Serien das es ein Geheimniss gibt, oder ein Ereignis, und dann schleppt sich die Abarbeitung dessen über eine gesamte Staffel, eine halbe Staffel oder zwei Episoden. Im anderen extrem hat man diese "Bedrohung der Woche" wie gerade bei "Under the Dome" erneut der Fall. Bei Extant passieren in einer Episode die andere Serien lange abgehandelt hätten in einem schnellen, guten und angemessenen Zeitraum.

    Die Auflösung für die Staffel ist in Ordnung. Schließt das ganze m.E. rund ab wenn es keine zweite Staffel geben sollte und läßt genügend Enden offen an die man anknüpfen kann. Lediglich ein Handlungsbogen wurde scheinbar vergesse. Allerdings fiel es mir im Finale nicht auf.
    Ansonsten wirkt das Finale sehr gehetzt, die Handlung springt teilweise sehr schnell, die Dramaturgie ist merkwürdig und die bis dahin intelligenten Charaktere haben einige Aussetzer. Ich bin mir nicht sicher ob vielleicht eine halbe oder ganze Stunde fehlt oder ob man vielleicht ein negativeres Ende hatte und es zu einem positiveren umschnitt,..

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •