+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Fragen zu Finale Staffel 7 - Spoilergefahr!

  1. #1
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.571

    Standard Fragen zu Finale Staffel 7 - Spoilergefahr!

    Hallo Mit-Fans und Kenner der Geschichte. Über Silvester kam ich dank TNT in den Genuss der kompletten 7. Staffel. Es ist immer wieder erstaunlich, wie die Serie doch fasziniert.

    Ich kann mir schon vorstellen, warum diese Staffel nur sieben statt zehn Folgen hatte. Ich habe mal gehört, dass die Serie das "Ende der Bücher" wohl inzwischen erreicht hat. Was die Aussicht auf eine 8. Staffel noch interessanter macht.

    Nun aber zum eigentlich Grund meines Post: Warum lebt der Nachtkönig noch?!?

    Selten (vielleicht bis nie) bin ich über ein - zumindest für mich aktuell - Plothole bei Game of Thrones gestolpert.
    Einige Stimmen im Internet meinen, Dany sei mit ihren Drachen viel zu schnell bei der Gruppe um Jon gewesen. Das glaube ich nicht. Da sind mehrere Tage vergangen. Schließlich ist der See wieder zugefroren, dass die Untoten wieder über das Eis laufen konnten. Das geschieht kaum über Nacht.

    Aber was ich nicht verstehe: Die Drachen ware da und der Nachtkönig war da. Warum hat sie ihn von ihren Drachen nicht abfackeln lassen? Er war doch ganz in der Nähe! Spätestens nachdem der Nachtkönig Viserion getötet hat, hätte Dany ihn brutzeln müssen.

    Was mich zu meiner nächsten Frage bringt: Wie konnte der Nachtkönig Viserion aus seinem nassen Grab bergen? Okay, die Untoten können nicht ertrinken, aber schwimmen können sie wohl auch nicht. Sonst wären doch die Eingebrochenen aus dem Wasser geklettert und weiter hinter der Gruppe her.
    Viserion ist untergegangen und wird später an Ketten von den Untoten aus dem Wasser gezogen. Wer hat Viserion die Ketten um den Hals gelegt?

    Da mir hier die Logik fehlt vermute ich, dass es in den Büchern womöglich anders gelaufen ist. Kann mir hier jemand Auskunft geben? Oder hat in anderen Foren was gelesen?

    Vermutlich war ein untoter Drache die einzige Möglichkeit die Mauer einzureißen. War ja auch bildgewaltig dargestellt. Für mich sieht das jetzt kommende so aus: Die Drachen werden sich gegenseitig bekämpfen müssen. Das wird Danys Herz erneut schwer zu schaffen machen.

    Also: Warum lebt der Nachtkönig noch? Das Argument: Dann wäre die Serie zu Ende, zählt nicht

    Ich bin auf eure Meinungen gespannt.


    Staffel I (1) ab 16.04. dienstags im Nachtprogramm

    Staffel III (3) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XIII (8) mittwochs im Nachtprogramm auf Pro7


    Staffel XI (11) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XIV (14) donnerstags auf CW

  2. #2
    Grand Maester Avatar von tubbacco
    Dabei seit
    01.09.2008
    Beiträge
    1.823

    Standard

    Zitat Zitat von Simara Beitrag anzeigen
    Hallo Mit-Fans und Kenner der Geschichte. Über Silvester kam ich dank TNT in den Genuss der kompletten 7. Staffel. Es ist immer wieder erstaunlich, wie die Serie doch fasziniert.

    Ich kann mir schon vorstellen, warum diese Staffel nur sieben statt zehn Folgen hatte. Ich habe mal gehört, dass die Serie das "Ende der Bücher" wohl inzwischen erreicht hat. Was die Aussicht auf eine 8. Staffel noch interessanter macht.

    Nun aber zum eigentlich Grund meines Post: Warum lebt der Nachtkönig noch?!?

    Selten (vielleicht bis nie) bin ich über ein - zumindest für mich aktuell - Plothole bei Game of Thrones gestolpert.
    Einige Stimmen im Internet meinen, Dany sei mit ihren Drachen viel zu schnell bei der Gruppe um Jon gewesen. Das glaube ich nicht. Da sind mehrere Tage vergangen. Schließlich ist der See wieder zugefroren, dass die Untoten wieder über das Eis laufen konnten. Das geschieht kaum über Nacht.

    Aber was ich nicht verstehe: Die Drachen ware da und der Nachtkönig war da. Warum hat sie ihn von ihren Drachen nicht abfackeln lassen? Er war doch ganz in der Nähe! Spätestens nachdem der Nachtkönig Viserion getötet hat, hätte Dany ihn brutzeln müssen.

    Was mich zu meiner nächsten Frage bringt: Wie konnte der Nachtkönig Viserion aus seinem nassen Grab bergen? Okay, die Untoten können nicht ertrinken, aber schwimmen können sie wohl auch nicht. Sonst wären doch die Eingebrochenen aus dem Wasser geklettert und weiter hinter der Gruppe her.
    Viserion ist untergegangen und wird später an Ketten von den Untoten aus dem Wasser gezogen. Wer hat Viserion die Ketten um den Hals gelegt?

    Da mir hier die Logik fehlt vermute ich, dass es in den Büchern womöglich anders gelaufen ist. Kann mir hier jemand Auskunft geben? Oder hat in anderen Foren was gelesen?

    Vermutlich war ein untoter Drache die einzige Möglichkeit die Mauer einzureißen. War ja auch bildgewaltig dargestellt. Für mich sieht das jetzt kommende so aus: Die Drachen werden sich gegenseitig bekämpfen müssen. Das wird Danys Herz erneut schwer zu schaffen machen.

    Also: Warum lebt der Nachtkönig noch? Das Argument: Dann wäre die Serie zu Ende, zählt nicht

    Ich bin auf eure Meinungen gespannt.
    Hallo Simara,

    ich bin zwar reichlich spät dran, mache aber gerade einen ReRun durch die 7. Staffel.

    Die Serie hat die geschriebene Vorlage bereits beim Übergang von der 5. zur 6. Staffel überholt. Bis dahin ist die Serie aber auch schon vermehrt eigene Wege gegangen. Soll hießen: so einiges wurde abgekürzt, verändert oder gar gleich fallen gelassen, manche Figuren leben in der Serie noch, die in den Büchern gestorben sind und anders herum etc. Kurz: Die Serie ist ihr eigenes Ding und es ist wohl mehr oder weniger unsinnig aus der Serie zu extrapolieren, was davon in George Martins noch zu schreibenden Büchern passieren könnte und was nicht.

    Leider überzeugt die Folge mit der Jagd auf den Widergänger auch innerhalb der Serie bzw. nur für sich allein betrachtet nicht wirklich. Die Antwort auf deine Frage, warum der Nachtkönig noch lebt ist eine banale: Weil die Schreiber das so wollten. Man könnte es sich zwar etwas zurechtbiegen, dass Daenerys, nachdem der Nachtkönig Viserion vom Himmel geholt hat, ihre letzten beiden Drachen nicht in Gefahr bringen wollte, und deswegen den Verschwindibus gemacht hat. Selbiges gilt für die Aktion mit den Ketten. Wir, die Zuschauer, machen uns mehr Gedanken über das Wie und Warum, als es die Autoren oder der Regisseur gemacht haben.

    Ich denke, wir können über einige inhaltliche Dinge, die nicht so ganz logisch oder nachvollziehbar sind, hinwegsehen, besonders wenn es so effektreich wie in Thrones präsentiert wird, aber diese Folge weist aber zu viele inhaltliche Mängel auf, dass einige Zuschauer ihre Ungläubigkeit nicht länger willentlich aussetzen konnten (im englischen nennt sich das wohl "suspension of disbelief") und die diese Folge dann auch entsprechend kritisiert haben. Der Regisseur dieser Episode, Alan Taylor, meinte dazu im Interview aber leider nur (frei zitiert): "Wir haben das nicht so genau genommen. Ist ja nur Fantasy."

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 01:01
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 20:22
  3. Fragen zur Staffel 1
    Von melly im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2004, 20:00
  4. Das Finale der Serie oder der 4. Staffel
    Von MightyRygel im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2003, 19:28
  5. Staffel 5 Finale *Spoiler*
    Von Firestorm im Forum STARGATE SG-1, ATLANTIS, UNIVERSE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 15:00

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •