Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 2. Add-On für Morrowind

  1. #1
    Moderator Avatar von Last_Gunslinger
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    1.734

    Standard

    Bethesda Softworks hat das zweite Add-on für The Elder Scrolls 3: Morrowind angekündigt: In Bloodmoon verschlägt es Sie auf die verschneite Insel Solstheim. Das Imperium plant, dort eine Minenkolonie aufzubauen, die aber von Werwölfen bedroht wird.

    Neben hügeligen und bewaldeten Eis- und Schneelandschaften liefert Bethesda mit Bloodmoon ein Feature, das es im Morrowind-Vorgänger Daggerfall schon einmal gab: Die Möglichkeit des Spielers, sein Dasein als Werwolf zu fristen. Als neue Gefahren verspricht der Entwickler neben Schneestürmen, Wölfen und Werwölfen unter anderem Frost-Trolle und andere Schnee- und Eiswesen.

    In den USA soll The Elder Scrolls 3: Bloodmoon im Mai 2003 in den Handel kommen.
    Geklaut von PcGames.de

    Ich bin zwar immer noch nicht mit dem Hauptprogramm durch und habe Tribunal nicht, aber die Möglichkeit ein Werwolf zu werden reizt mich schon so sehr, dass ich mir das Add-on wohl zulegen werde.

  2. #2
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    09.06.2003
    Beiträge
    45

    Standard

    Ich muß sagen, ohne deinen Beitrag hab ich irgendwie total verpeilt, daß da auch noch bald ein zweites Addon auf den Markt kommt. Und so wie die Screenshots aussehen muß es wieder so genial wie das Original-Spiel sein. http://www.elderscrolls.com/index.php?url=...ts_01.htm&bg=04

    Ich hoffe nur, daß sie nicht den gleichen Fehler wie beim ersten Addon machen und wieder zu wenig Leben einbauen. Denn die Grafik ist genial und erst durch die Belebung mit anderen Leuten, wirkt es erst so richtig realistisch. Aber Blizzard werden sicher cool aussehen, besonders wenn man schon die Sandstürme des Originals kennt. *schwärm*

  3. #3
    Warmgepostet Avatar von cronos
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    347

    Standard

    ja, die grafik von morrowind ist genial und bringt viel atmosphäre ins spiel. nur stören mich sachen wie regen unter einem Durchgang (vivec...), Aschestürme, die einem ins gesicht blasen, wenn man vor einem felsen steht...

    mfg
    cronos
    The Blue Lotus, a legend, I thought a myth
    Old poems and stories gone
    A beauty of unimaginable lust
    Both men's hearts, and Gods, were won
    Skin like milk, an angels face
    They say her smile could kill
    Her hair the blackest of all black
    Stories I thought though, still
    <span style='color:red'> 42 is the number of the beast: 6*6+6=42 </span>

  4. #4
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    09.06.2003
    Beiträge
    45

    Standard

    Ja, das mit den Regen in den Durchgängen in Vivec hat einen auch immer ziemlich in die Wirklichkeit zurückgeholt. Wobei Vivec wohl wirklich sehr schwer zu erstellen war. So waren bei mir des öfteren keine Bretter in der Hängebrücke, obwohl ich darüber gehen konnte. Da hat man dank der Grafik ein richtig mulmiges Gefühl.

    Schade fand ich, daß man sich nicht gekümmert hat, daß bei der deutschen Version nach dem Patch die Dungeons unter Wasser standen. Es hat lange gedauert, bis ich dazu einen Patch gefunden habe und so entging mir eine Menge Spielspaß am Anfang. Auch das sich eine Quest (die mit dem Unsichtbaren in Vivec) nur in der deutschen Version nicht lösen läßt fand ich auch traurig.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Morrowind
    Von Octantis im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 10:43

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •