+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Computer sind Mörder!

  1. #1
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    826

    Standard

    Südkoreaner spielt sich am Computer zu Tode

    Seoul (rpo). Sein exzessives Computerspielen wurde ihm zum Verhängnis: Nachdem er 86 Stunden ununterbrochen am Rechner gesessen und gespielt hatte, ist ein 24-jähriger Südkoreaner vermutlich an Kreislaufversagen gestorben.

    Der arbeitslose 24-Jährige wurde am Dienstag tot in einem Internetcafé in Kwangju gefunden. Nach Zeugenaussagen war der Mann seit Freitag praktisch nicht vom Computer gewichen und hatte in dieser Zeit weder ordentlich geschlafen noch gegessen.

    Am Dienstag brach er vor dem Ladentisch zusammen, erlangte sein Bewusstsein aber bald wieder und ging zur Toilette, wo er später tot aufgefunden wurde. Bei ersten Ermittlungen schloss die Polizei die Möglichkeit eines Mordes aus. Südkorea ist eines der internetfreundlichsten Länder der Welt und besitzt etwa 22.000 Internetcafés, von denen viele rund um die Uhr geöffnet sind.

    Geklaut von rp-online.de
    HILFE!

    Ich werde jetzt FF viel vorsichtiger zocken. Allerdings werde ich wohl zuerst auf der Couch einschlafen.

    Ansonsten muss ich dann wohl Proga(y)mer ernster nehmen. Denn schließlich weiß jetzt selbst ich das ihr Sport sehr gefährlich sein kann. Kann man sich eigentlich irgendwie gegen Computerspielsuchtschäden versichern?

    So ich schalte jetzt lieber meinen Rechner aus

    ... und morgen organisieren wir ne DEMO - Computer sind Mörder, kauft Konsolen - Billy Boy Gates sponsort uns bestimt.
    "Both destiny's kisses and its dope-slaps illustrate an individual person's basic personal powerlessness over the really meaningful events in his life: i.e. almost nothing important that ever happens to you happens because you engineer it. Destiny has no beeper; destiny always leans trenchcoated out of an alley with some sort of Psst that you usually can't even hear because you're in such a rush to or from something important you've tried to engineer."

  2. #2
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    182

    Standard

    Man muss ordentlich Adrenalin, ethisch vertretbare Aufputschmittel, Schmerz,- und Betäubungsmittel in großem Maß nehmen. Dadurch wird der Nervenshock bei zu langem Computerspielen mit den dazugehörigen Verlieren gedämpft. Am besten noch nen paar Liter Kaffee, Nährstoffpillen und Spritzen zur Nahrungseinführung.

    Oder Sauerstoffzufuhr fürs Blut durch Röhrchen. So muss man nicht mal atmen und kann besser zoggen.



    Last edited by Boldor at Oct 9 2002, 09:20 PM
    'Ich glaube, daß die Spezies Mensch ihre Wirklichkeit durch Kummer und Leid definiert. Die perfekte Welt war also nur ein Traum, aus dem euer primitives Gehirn aufzuwachen versuchte.' ( Agent Smith )

  3. #3
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    171

    Standard

    :o
    hätte jetzt fast vergessen meine aufputschmittel zu nehmen und zusammen mit 5 Heferl Kaffee runterzuschlucken, danke ans erinnern.
    Bin schon einmal knapp dem Computertod entkommen,
    das war vor ungefähr 1 Jahr, war 50 Std durchgehend vorm rechner, hatte nichts gegessen oder getrunken, war tragisch .
    Muss jetzt regelmäßig zum Arzt und auch zum Psychiater.
    Also hört mir genau zu:
    MACHT STÜNDLICH PAUSEN IN DENEN IHR ETWAS TRINKT UND SCHLAFT MIN. 6 STD. PRO TAG!!! B)
    Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben,
    aber versuchen,
    den Tagen mehr leben zu geben.


    Unbekannt

  4. #4
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    84

    Standard

    nö, ich hab hier zu meiner linken und rechten je ein tropf
    links is konzentrierter kaffee-lsg und rechts versuch ich immernoch pizza in flüssigform aufzutreiben B)
    Wieso ist "einsilbig" dreisilbig ?

  5. #5

    Standard

    Also wenn ich arbeiten muss (-Pausen) sitze ich ca. täglich 11-12 Stunden vor dem PC , krass oder ?? *g*

  6. #6
    Flinker Finger Avatar von Mouse
    Dabei seit
    24.10.2001
    Ort
    Dortmund - Hombruch
    Beiträge
    669

    Standard

    WIE? MAN KANN VOM PC AUFSTEHEN?
    WAS IST SCHLAFEN?
    WAS IST TRINKEN?
    Ihr macht doch ne Verschwürung gegen mich gebt es zu!


    Jaja, widerstehen ich weiss...

    skypeID: reprozessor2

  7. #7

    Standard

    Mouse wieso aufstehen hast du kein supermodernes stuhl-schlaf system ??

    Trinken hast du nicht so nen coolen Hut wie Homer Simpson ??

    Nene keine Angst es gibt keine verschwörung gegen dich *g*

  8. #8
    Flinker Finger Avatar von Mouse
    Dabei seit
    24.10.2001
    Ort
    Dortmund - Hombruch
    Beiträge
    669

    Standard

    Und es gibt sie doch...
    Man kann gar nicht vom PC aufstehen...


    Jaja, widerstehen ich weiss...

    skypeID: reprozessor2

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. GREEN MANOR - Mörder und Gentlemen
    Von SF-Home Team im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 12:44
  2. Sind wir noch normal? ;-) Warum ScFi-, Fantasy- & Mystery Fans einfach anders sind.
    Von Hmpf im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 13:58
  3. BUFFY: 7.13 DER MÖRDER IN MIR
    Von Kasi im Forum Whedonverse: Episoden
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.07.2003, 14:22
  4. Computer-Bastelstunde
    Von mukenukem im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.11.2002, 15:00
  5. Computer
    Von philipp2 im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.11.2001, 13:22

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •