Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Babylon 5: TV oder DVD

  1. #1
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    876

    Standard

    Abgesehen davon, daß in der Folge "Gefangen im Cybernetz" alle CGI-Szenen auf das 16:9 Format in die Breite gezogen wurden, wollte ich fragen, was ihr vom Bildformat der DVD-Version haltet?

    Wollte mir gerade die DVD-Box holen, als ich auf diesen KLEINEN Schnitzer stieß:

    DVD: Alle Real-Szenen sind im Original-Format (16:9) zu sehen. Die CGI-Szenen jedoch mußten auf dieses Format zurecht geschnitten werden, so daß unten und oben jeweils ein Teil fehlt.
    Hinzu kommt ein leichtes Heranzoomen, was nicht unbedingt zur besseren Bildschärfe beiträgt.

    TV: Bei allen Dialog-Szenen fehlt ein Teil vom rechten und linken Bildrand (4:3). Die CGI-Szenen wurden nicht verändert, da sie schon ursprünglich in 4:3 erstellt wurden.

    Guckst du hier:
    http://www.sprungtor.de/content.php?cid=56&seite=2

  2. #2
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.088

    Standard

    Also ich bin mit dem Bildformat der DVD (16:9) absolut zufrieden. Man sollte hier bedenken, daß JMS und Co. gerade bei den CGI-Szenen genau darauf geachtet haben, daß nichts wichtiges in den später herauszuschneidenen Teilen der 4:3-Szenen enthalten ist. Dies ließ sich leider aus budget-technischen Gründen nicht vermeiden. Aber immerhin dachte man schon damals über eine weitere Verwertung nach.

    Die Unterschiede in der Bildschärfe sind minimal und nur mit wirklich hochwertigen Equipment zu erkennen. Doch dann würde man wirklich zu den Erbsenzählern gehören.

    Abgesehen von dem Masteringfehler, den hier viele eh nicht als so schlimm ansehen oder einfach übersehen, gibt es für die DVD-Box eine klare Kaufentscheidung von mir.

    Viele Grüße
    wu-chi


    PS: Gerade habe ich den gesamten Artikel gelesen. @Falcon sehr gute Arbeit. Dem kann man nichts mehr hinzufügen.

    edit: Um auf deine Frage im Topic einzugehen. Ich bevorzuge das 16:9 - Format!
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

  3. #3
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard

    So dann oute ich mich mal als Autor des genannten Artikels. wu-chi hat's anscheinend ja schon bemerkt.

    Wie wu-chi bereits gesagt hat und wie es auch im Artikel steht, wurden die Szenen zwar damals aus diversen Gründen nur im 4:3 Format erstellt. Allerdings wurde damals schon darauf geachtet, dass man die CGI-Szenen später an den Rändern beschneiden kann und sie so ins 16:9 Format umwandeln kann ohne dabei wichtige Information/Bildinhalte zu verlieren.
    Gerade bei Szenen im Weltraum sehen die Szenen jetzt oft sogar deutlich besser aus, da die Bildkomposition stimmiger ist und nicht soviel Leerraum auf dem Bild ist.

    Damit man das Bild im anarmorphen Format auf die DVD bringen kann, müssen die CGI-Szenen jedoch zusätzlich noch in eine höhere Auflösung konvertiert werden. Dass dies nicht völlig ohne Qualitätsverlust möglich ist, sollte logisch sein.

    Der Aussage, dass man die Unterschiede zwischen CGI- und Realszenen nur auf ausgesprochen hochwertigen Equipment wahrnehmen kann, kann ich micht nicht anschließen. Ich hab zwar keinen schlechten Player, aber noch lange kein High-End-Produkt und mein Fernseher ist erst recht nix besonderes. Trotzdem kann man Unterschiede erkennen. (ein gutes Beispiel hierfür ist die Folge "Infection") Diese Tatsache ist aber kein Grund sich die Box nicht zu holen, da dieses Manko wirklich vernachlässigbar ist. Desweiteren hatte ich den Eindruck, dass es nicht bei allen Folgen gleich stark ausgeprägt ist und vor allem bei den späteren Folgen besser wird.

    Fazit: Man sollte sich dadurch nicht vom Kauf der Box abhalten lassen. Das Problem ist nicht ausgesprochen störend. Außerdem gibt's keine andere Möglichkeit die Serie sonst in 16:9 auf die DVD zu bringen, es sei denn man benutzt das Letterbox-Verfahren, was dann aber in anderen Bereichen Nachteile hätte (wohl auch schwerwiegendere).

    CU Falcon

  4. #4
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    876

    Standard

    Also ich weiß nicht. Das hört sich ja alles so an, als wäre nichts mehr zu machen und man sich damit für immer abfinden müßte. Das kann ich einfach nicht glauben.
    Und da ich zugegebenermaßen ein großer CGI/Foundation Imaging Fan bin, halte ich es für sehr wichtig, daß uns vor allem in Raumschlachten der "Huuuch, da sind ja nicht 20, sondern 200 Schiffe"-Effekt erspart bleiben sollte.

  5. #5
    Forenjunkie
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    3.477

    Standard

    Originally posted by Agamemnon@07.03.2003, 19:37
    Also ich weiß nicht. Das hört sich ja alles so an, als wäre nichts mehr zu machen und man sich damit für immer abfinden müßte. Das kann ich einfach nicht glauben.
    Und da ich zugegebenermaßen ein großer CGI/Foundation Imaging Fan bin, halte ich es für sehr wichtig, daß uns vor allem in Raumschlachten der "Huuuch, da sind ja nicht 20, sondern 200 Schiffe"-Effekt erspart bleiben sollte.
    Da ist aber tatsächlich kaum was zu machen. Die einzige Möglichkeit wäre die CGIs von Grund auf neu zu machen, also komplett von null an. Dass das nicht gerade realistisch, geschweige denn wahrscheinlich ist, dürfte klar sein.

    Der "Huuuch, da sind ja nicht 20, sondern 200 Schiffe"-Effekt (wobei der ja eher umbekehrt heißen müsste, was jedoch auch vom Betrachtungswinkel abhängt) tritt eigentlich nicht auf. Wie gesagt sehen gerade Raumschlachten bzw. Weltraumaufnahmen oft in 16:9 sogar deutlich besser aus als im 4:3-Original.

    Hier mal ein Beispiel aus "In the Beginning", bei dem das gleiche Problem vorliegt.

    4:3-Version
    16:9-Version

    Da sieht die 16:9 Variante meiner Meinung nach besser aus. Es gibt auch noch einige andere Beispiele, leider finde ich die gerade nicht. Bei Aufnahmen von der Station im 4:3-Format ist z.B. unheimlich oft oben und unten einfach nix. Daher sieht das Bild zu leer aus. In der 16:9-Variante ist das nicht mehr so und es sieht besser aus.

    CU Falcon

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. SG-1 9.08 Babylon
    Von cosmonusa im Forum STARGATE: Episoden
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 15:41
  2. Babylon 5 CGI
    Von ranger_one im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.12.2003, 16:01
  3. DSL oder Flatrate oder aufhören ....?
    Von Simara im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.08.2003, 22:36
  4. Babylon 5 und Babylon die Stadt
    Von BabylonLion im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.01.2003, 20:42
  5. Babylon 5
    Von MinasTirith im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2001, 22:48

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •