Seite 1 von 18 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 356

Thema: Eurovision Song Contest (Grand Prix de la Chanson...)

  1. #1
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.11.2002
    Beiträge
    146

    Cool Eurovision Song Contest (Grand Prix de la Chanson...)

    Bei mir läuft gerade im Hintergrund der Vorausscheid zu Grand Prix - neuerdings heißt das ja Songcontest - und ich bin schon ganz gespannt auf den eigentlichen Wettbewerb.

    Ich finde ja, der Grand Prix ist immer eine wunderbare Unterhaltung - wer braucht da eigentlich noch Commedy? Die Selbstdarstellung von sich selbst überzeugten, nicht immer musikalischen Leute ist doch immer ausgesprochen amüsant zu beobachten. Insbesondere da beim Grand Prix ja wirklich life gesungen werden muß. Wobei ich natürlich nicht behauptem, daß die Teilnehmer grundsätzlich unmusikalisch sind, ein paar "Ausrutscher" sind aber immer dabei... Wenn ich da z.B. an den griechischen Beitrag vom letzten Jahr denke... :P

    Sehr schön finde ich im Vorfeld ja auch immer die Diskussionen, daß der Grand Prix ein erntshafter Wettbewerb ist, bei dem Spaßmacher nichts verloren haben. Warum allerdings dann immer Schlager mit dieser "ernsthaften" Musik gleichgesetzt werden, hab ich noch nie verstanden. Man hat ja aber gesehen wie weit es die Spaßmacher im Vergleich zu Michelle und anderen "ernsthafte" Interpreten gebracht haben.

    Was meint ihr? Ist der Grand Prix nun in oder out? Oder bin ich doch allein mit meiner von grausiger Faszination geprägten Begeisterung für diese Veranstaltung?
    Vinnis Goldene Regel Nr. 11:
    Betrüge jeden, nur nicht dich selbst!

    Zorthans Freistatt

  2. #2
    Dauerschreiber Avatar von Mara
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    940

    Standard

    Mit dem Grand Prix als ernsthaftem Schlagerwettbewerb kann ich nu überhaupt nix anfangen. Da konzentrier ich mich lieber auf Typen wie Guildo Horn oder Stefan Raab, die alle Jahre wieder die Nation mit ihren Beiträgen spalten. Schade, dass Elmar Brandt nicht weiter gekommen ist

    In oder Out? also wenn du es schon so genau wissen willst, das dämliche Rumgeschmalze ist definitiv out. Der Grand Prix als Spaßnummer - naja könnte man schon eher drüber reden

  3. #3
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    18.01.2003
    Beiträge
    103

    Standard

    Ich finde sowohl den Grand Prix als auch die Vorausscheidung " gruselig ".
    Aber ein bisschen angeguckt hab ichs mir ja doch.
    Ich kann allerdings nicht verstehen,warum am Ende immer die Ralph-Siegel-Leute gewinnen,die waren doch bisher immer alle ohne Ausnahme zum Fürchten.

  4. #4
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.11.2002
    Beiträge
    146

    Standard

    Was bin ich froh, daß Ralph Siegel wieder nicht gewonnen hat - obwohl das noch keine Garantie dafür ist, daß er uns in den nächsten Jahren mit seinen musikalischen Werken verschont. Nun, woll'n sehn'...
    Ich wär ja mal wieder für 'ne witzige Nummer aus Deutschland - auch wenn ich sagen muß, daß ich die diesjährige witzige Nummer aus Österreich ziemlich gräßlich fand. h34r: Nix für ungut, werte Nachbarn, Guildo und Stefan konnten wenigstens singen...

    Leider war es dieses Jahr gar nicht so lustig - die meisten Interpreten haben sich gar nicht so doof angestellt - auch wenn es nicht unbedingt meinem Musikgeschmack traf. Schön fand ich auch, daß Großbritannien keinen einzigen Punkt bekommen hat. Tja, nackter Arsch alleine hilft auch nicht. *schadenfreu*

    Die ersten drei waren denkbar knapp, die Russen haben nicht gewonnen, dafür aber die Türkin... Gut, was soll's. Ich wär zwar für die Belgier gewesen... Aber es war ja nur der Grand Prix...
    Vinnis Goldene Regel Nr. 11:
    Betrüge jeden, nur nicht dich selbst!

    Zorthans Freistatt

  5. #5
    Dauerschreiber Avatar von Litchi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    927

    Standard

    ich fand die österreichische nummer eher peinlich, als irgendwie lustig, oder ironisch, aber wenigstens blieb Alf Poier wenigstens als schlecht in erinnerung.

    von den anderen weiß ich gar nichts mehr. der schall ging ins eine ohr rein und vom anderen wieder heraus.

    zu Lou muss ich sagen, dass sie echt eine gute stimme hat, aber ich fand die performance einfach lächerlich. und außerdem immer dieses aufgesetzte lächeln. sorry, ich verstehe einfach nicht, warum ralpf siegels songs immer wieder zum grand prix geschickt werden, wer entscheidet denn das?
    "Those that would give up essential liberty in pursuit of a little temporary security deserve neither liberty nor security." - Benjamin Franklin

  6. #6
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    175

    Standard

    hmm, immerhin hat unser Alf den sechsten Platz erreicht und Deutschland war, wart einmal welchen Platz habts ihr nochmal beleget....aja den 12 oder so

    Alf Poier kann man nur lieben oder hassen, aber ich find ihn ja einen genialen Alltags Philosophen mit enormen Potential. Er hat übrigens einmal den deutschen Kleinkunstpreis gewonnen.
    "Die USA waren auf alles vorbereitet, außer auf einen Gegner" (Raimund Löw/ORF)

  7. #7
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    153

    Standard

    Alf Poier kann man nur lieben oder hassen

    Stimmt. Ich für meinen Teil bin ganz klar für letzteres. Sein ganzes blabla is wirkclih nciht viel mehr als blabla wenn man sichs genau anschaut, weshalb ich seine geradezu philosophengleiche Verehrung nicht verstehen kann. Dann noch Poier O-Ton: "Der Grand-Prix ist ein musikalischer Holocaust", was als bemerkenswert dummer Vergleich eigentlich schon alles aussagt..
    Irgendwann
    und irgendworin
    steckt wo was drin
    und sagt:
    Servas,
    i bin da Sinn
    irgendworin
    und irgendwann
    aber dann...

    (Josef Hader)

  8. #8
    Warmgepostet
    Dabei seit
    23.02.2003
    Beiträge
    316

    Standard

    Ich habe mir leider leider den Grand Prix angetan und meine Begeisterung hielt sich arg in Grenzen.
    Ein grossteil der diesjährigen Beiträge waren an einfallslosigkeit kaum noch zu überteffen. Fast jedes Land schickte gut anzusehende (aber mehr auch nicht) Interpreten mit langweiligen Liebesschnulzen ins rennen, getreu dem Motto "Sex sells". Da fand ich den Österreicher Beitrag sehr erfrischend, ein Song der witzig aus der grauen Masse hervorstach, allein dafür hätte ich im den Sieg gegönnt. Obwohl, am ehesten hätte tatu den Titel verdient.
    Das einzig spannende war die Punkte vergabe, die war dann doch recht interessant. Vor allem der Kommentar von der russischen Moderatorin, die die Punkte der Russen angesagt hatte, so von wegen "sie können ganz beruhigt sein, wir haben hier eine sehr kompetente Juri die abgestimmt hat, blabla" und die darauffolgenden Buhrufe*kopfschüttel*
    Ich finde es immer wieder faszinierend welches Land wem die Punkte zuschachert, siehe Russland (fast alle deren Punkte gingen an ehemalige Ostblockstaaten), soviel also zu den Abstimmungen. Das rumgeschleime der Landesmoderatoren ging mir dann doch auf mein Skrotum, ich konnte den Schleim schon an meinem Fernseher runtertriefen sehen.
    Von mir aus könnten die Verantwortlichen des Grand Prix selbigen gerne umbenennen, ich hätte da sogar schon einen Vorschlag: "langweilige und einfallslose Liebesschnulzen und Sexbomben contest" würde den Charakter dieser Verantstaltung ziemlich gut treffen.
    Ich weiss ehrlich nicht warum ich das immer wieder antue denn so eine grosse Lachnummer wars wirklich nicht <_<
    Alles ist wie immer
    Nur Schlimmer
    Mist.

  9. #9
    Tastaturquäler Avatar von Thandor
    Dabei seit
    16.12.2002
    Ort
    Outer Space
    Beiträge
    1.212

    Standard

    Ich weiß nicht was ihr alle gegen Alf Poier habt? Ist es vielleicht nur weil er Österreicher ist? (Ich will damit keine "Andeutungen" machen)
    Habt ihr etwa Gildo H. und Stefan R. schon vergessen? Die haben meiner Meinung nach überhaupt den Grand Prix in Deutschland nochmals in aller Leuten Gedächtnis gepackt. Mit intelligenten Texten wie "Piep piep piep ich hab euch liep" oder "hadde dadde kuche backe" (oder so ... ) haben sie die Deutschen Farben beim Grand Prix vor zwei bzw. drei Jahren vertreten.
    Vielleicht wissen nun auch mal wieder alle Österreicher, was der Grand Prix ist. ("Grand Prix? Naa, dies&#39; Jahr ham&#39;s das letzte ma&#39; gefahr&#39;n, in Salzburg")

    Das rumgeschleime der Landesmoderatoren ging mir dann doch auf mein Skrotum, ich konnte den Schleim schon an meinem Fernseher runtertriefen sehen.
    Danke&#33; Danke&#33; Danke&#33;
    Jemand hat das in Worte gefasst, was mich am Grand Prix am meisten genervt hat. Dieses Labergesülze von dieser "wonderful", "magficant" und überhaupt "best" show "of the world". Baaah...

    Ich muss sagen, das ich eigentlich ... niemand wirklich gut genug für einen sogenannten "ersten Platz" fand&#39;. Österreich wär vielleicht ganz witzig gewesen...vielleicht hätt&#39; ich mir dann heute sogar mal die Bild gekauft allein nur um zu lesen was die darüber schrieben
    zu tATu: Ok, ich buhe auch die Leute aus, die ich nich leiden kann, aber ich übertreibs ja nich gleich. Ich hab nur den angekündigten Skandal vermisst.

    Zum Voting: Ja, die Punktvergabe fand ich echt spannend. War mir zwar egal wer gewinnt, aber es war spannend. Gut, ich hätte schon gerne wenigstens ein einziges Mal gehört "L&#39;Autriche, douze points", aber man wollte es mir nicht gönnen :P

    Ansonsten sag ich lieber nichts zu Lou (ich hab die das erste mal gesehen und muss sagen ... "Knusperhexe" triffts irgendwie ^_^). Das Lied ging so mittelmäßig, die Bühnenshow war mittelmäßig, die Platzierung war (logischerweise) Mittelmäßig. Einzig die Schweden meinten uns 10 Punkte geben zu müssen, ansonsten haben wir fleißig jeweils 4 und 3 Punkte gesammelt.

    So, soviel dazu. Ich weiß nicht warum ich den Grand Prix schaue. Wahrscheinlich um solche Beiträge wie hier zu schreiben
    Ich werd ihn mir auch nächstes Jahr anschauen. Und habe keine Ahnung wieso. Ich tu&#39;s einfach. Jeder hat irgendwo seinen Masochismus versteckt.
    "This threshold is mine. I claim it for my own.
    Bring on your thousands, one at a time or all in a rush.
    I don't give a damn.
    None shall pass!"

  10. #10
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Ich fin den Grand Prix des schlechten Geschmacks doch ganz witzig. Leider hab ich die Performance von unserem Alf verpaßt (grad die), aber umso mehr wahr ich überrascht von der Platzierung. UND BITTE RALF: DIESMAL WIRKLICH DAS ALLERLETZTE MAL &#33;&#33;&#33;&#33; Der alte Sack nervt schon wirklich mit seinem "das war das entgültig letzte mal". Einmal mit ner Siegel-Schnulze gewinnen (Nicole) reicht &#33; Und Pumuckl war, naja. Tatu waren echt Sch..., da merkt man, das die Kleinen Live nix können (erinnert ihr euch an letztes Jahr, Sacka Po, oder wie die Griechen hießen, mit ihrem "seh de Bassword", die bei der Vorausscheidung PLAYBACK gespielt haben, leider geht das beim Grand Prix della Schnulz nicht). Der eine Blonde Jüngling am Klavier war auch echt gut. Und die Engländer waren sowas von unter aller Sau, 0 Punkte zurecht. Naja, und die Türken waren ok...

    Ich schaus mir immer wieder an. Zum Amusement....
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

  11. #11
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    95

    Standard

    Mein persönlicher Favorit war Belgien, das Lied hob sich von der Masse ab.
    Okay, Österreich hatte auch eine außergewöhnliche Performance, keine Frage, aber für einen GrandPrix war das irgendwie das falsche Lied. Zumindest redet keiner mehr von Raab und Gildo Horn, , Alf war extremer.
    Der Typ ist der Beweis, nächstes Mal sollten wir Knorkator (oder wie die geschrieben werden) ins Rennen schicken. Man muss sich von der Menge abheben, und viele Lieder klingen irgendwie gleich.... alles eine Stil-Richtung.

    Ralph Siegel hört erst auf, wenn er zwei Meter unter der Erde liegt. Selbst wenn das Wunder geschehen sollte, dass er nächstes Jahr tatsächlich den ersten Platz schaffen sollte, dann würde er erst recht nicht aufhören. "Aller guten Dinge sind drei&#33;" fällt mir ein.

    Original von Thandor:
    Ich werd ihn mir auch nächstes Jahr anschauen. Und habe keine Ahnung wieso. Ich tu&#39;s einfach. Jeder hat irgendwo seinen Masochismus versteckt.
    Genau mein Reden.

  12. #12
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    09.06.2003
    Beiträge
    45

    Standard

    Ich hab es mir auch angetan. Aber im Grunde darum, weil mein Mann es unbedingt sehen wollte, da mein Kommentar zu Poier war: "Aber der ist doch Kabarettist..."

    Nun ja, irgendwie wars wieder das selbe. Einige Titel waren zumindest so gut, daß man sie ruhig hätte ab und zu laufen lassen können. Und einige waren wieder so schlimm, daß ich mich hüten werde mir die CD zu der Show zu kaufen.

    Zuerst hab ich mich geschämt für Poier, aber dann fand ich ihn sehr schnell cool. Einfach den Mut zu haben einen sozialkritischen spöttischen Text in Klamauk und eine urige Bühnenshow zu packen und sich in Letland vors Publikum zu stellen. Allein die Tanzperfomance hat Raab und Gildo Horn weit hinter sich gelassesn. *jetzt noch drüber lachen muß*

    Warum nicht denke ich. Unsere letzten Lieder, die Lieder sein sollten waren auch zum schämen, dann doch zumindest lustig und sozialkritisch finde ich.

    Und den deutschen Betrag fand ich nicht berauschend, weil das happy so ins Gesicht sprang, als sollte man zum lustig sein gezwungen werden. Lous Augen waren immer so aufgerissen und durch die grellen Haare und die Schminke wirkte das doch sehr agressiv auf mich. Ich kann nur raten Ralf Siegel endlich mal für den Grand Prix zu sperren. Es geht ohne ihn sicher besser. Und da hab ich von Deutschland schon viele bessere Titel gehört.

    Schön aber, daß die beiden Girlies das Rennen nicht gemacht haben. Denn Singen konnte man diese dünnen Stimmchen wohl nicht gerade nennen...

  13. #13
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    25.11.2002
    Beiträge
    207

    Standard

    Ehrlich gesagt, ich fand unseren Alf trotzdem scheiße&#33; Ja, ja, anders sein, sich abheben von der Masse, blablabla. Aber in diesem Fall war das Anders sein dergestalt, dass er rumzappelte und akustischen Müll sprach (von singen kann man wohl nicht sprechen, oder?).
    Ich finde es traurig, dass man durch "Performance" alleine schon auffallen kann. Ich will Lieder hören, gute Lieder&#33; Aber nicht den üblichen "I love you"-Trash bzw. "Ich scheiß auf alles"-Dreck. Und der Song Contest besteht nur noch aus diesen beiden Extremen. Scheiße bleibt Scheiße, egal wie man sie wendet&#33;
    Von Tatu war ich ziemlich enttäuscht. Ich mag einige ihrer Lieder. Aber das war ja wohl eine einzige Zumutung und man muss sich fragen, ob die überhaupt selber gesungen haben auf den Platten. Ihr "Huhu, wir sind ganz böse Lesben&#33;"-Getue geht mir schon dermaßen auf den Sack, dass ich sie nicht mehr sehen kann.
    Mein Gott - wie konnte es nur so weit kommen, dass Musik einfach nur noch peinlich ist???
    &quot;Dumm geboren und nix dazu gelernt&quot;

  14. #14
    Wühlmaus Avatar von Nager
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Down Under
    Beiträge
    1.666

    Standard

    Nanu? Überhaupt kein Thread zum grossen Grand Prix Vorausscheid, auf dem dieses Mal alles anders, neuer, moderner, Siegelfreier (naja, nicht ganz) war?

    Ich fand es ganz lustig und habe mir fast die gesamte Veranstaltung angetan (mit Alkohol und diskussionsfreudigen WG-Mitbewohnern kann das ganz witzig sein). Ich war trotz oder gerade wegen der zusätzlichen Kommerzialisierung über Charts und Viva ziemlich abgetan von den meisten Beiträgen, fand es aber bemerkenswert, wieviel "Vielfalt" aufgeboten wurde. "Max" Beitrag hat mich dann positiv überrascht. Abgesehen von den Intonationsschwierigkeiten hatte dieser Typ stimmlich wie auch ausstrahlungstechnisch etwas. Da habe ich meinen höhnischen Kommentar, dass man mit ausreichend Medienpräsenz heute *jeden* auf Platz 1 der Charts pushen kann verkniffen. Eines muss man Raab lassen: Er hat einen Riecher für sowas. Vielleicht sitzt er dann in der nächsten DSDS-Jury (wuahha). Der verdiente Gewinner des Abends jedenfalls. Andere Beiträge reichten von peinlich (die Berliner NDW-Tussi) über optisch reizvoll & aber nur gemuted zu ertragen (Sabrina Zetlur) bis zu jenseits der Schmerzgrenze (Boybands und diverse Xaviar-Naidoo-Stimm-Clone). Originell fand ich dagegen Westbam. Lacher des Abends waren für mich einige missratene Quäk-Kommentare der gegen Pilawa auffallend klein geratenen Moderatorin und Scooter&#39;s auf Auftritt. Der hatte doch tatsächlich eine Sängerin dabei, die über beträchtliche Teile des Stückes gesungen hat, und sage und schreibe zwei mal kurz in der Panorama-Ansicht im Bild zu sehen war. Sonst sah man immer nur Scooter mit 2 leicht bekleideten Mädels vor effekthascherische Pyrotechnik seltsame Verrenkungen vorführen.

    Jetzt bin ich tatsächlich mal auf den Grand Prix gespannt... *g*

  15. #15
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    tja unsere heurige gruppe ist nichts gegen unseren alf vom letzten jahr (@muke: seinen auftritt fand ich eher schwach bei der weitergabe des pokals) aber immer noch besser als der rest&#33; der komische falco verschnitt *würg* der häßliche typ der jetzt die liveband in der neuen ORF show stellt (den könnt ich immer eins in die fresse haun und ich hab keine ahnung warum) und von den anderen will ich gar nicht erst reden, da war der deppade LOVE song ja noch ganz erfrischend ^^

    ich freu mich heuer auf jeden fall schon auf diese schmierenkomödie^^
    Could you do it slower and with more intensity?

  16. #16
    Tastaturquäler
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.240

    Standard

    der neue modus in instanbul wird eh lustig.
    ich denke, dass max entweder gewinnt, oder schon am ersten tag rausfliegt. die wahrscheinlichkeit für option 2 ist meiner anschicht nach recht hoch.
    aber natürlich habe ich beim vorentscheid für max gestimmt, erst recht nachdem es scooter ins finale geschafft hat. da wurde ja selbst der letzte zweifler zum telefon getrieben.
    aber die sind so krank, vielleicht hätten sie eine chance gehabt ...
    <span style='color:orange'><span style='font-size:12pt;line-height:100%'>Niemand hätte je den Ozean überquert, wenn die Möglichkeit bestanden hätte, bei Sturm das Schiff zu verlassen.</span></span>

  17. #17
    Tastaturruinierer Avatar von Lightshade
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Simmern
    Beiträge
    1.704

    Standard

    Hä? Am 1. Tag? Habsch was verpasst? Wie läuft das denn diesma ab? Oo
    How do you show someone real love when you don't even know what it feels like?



    Fabriken stehen Schlot an Schlot,
    Vorm Hurenhaus das Licht ist rot.
    Ein blinder Bettler starrt zur Höh,
    Ein kleines Kind hat Gonorrhoe.
    Eitrig der Mond vom Himmel trotzt.
    Ein Dichter schreibt. Ein Leser kotzt.

  18. #18
    Tastaturquäler
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.240

    Standard

    ich bin mir nicht ganz sicher, aber soweit ich das letztes jahr mitbekommen habe geht das theater diesmal über zwei abende. am ersten abend dürfen alle ran, und am zweiten nur noch die besten, oder so ähnlich. vielleicht kennt sich ja jemand wirklich damit aus *suchend umschauen*
    <span style='color:orange'><span style='font-size:12pt;line-height:100%'>Niemand hätte je den Ozean überquert, wenn die Möglichkeit bestanden hätte, bei Sturm das Schiff zu verlassen.</span></span>

  19. #19
    Tastaturquäler Avatar von Thandor
    Dabei seit
    16.12.2002
    Ort
    Outer Space
    Beiträge
    1.212

    Standard

    Ja, sowas hatte ich auch schon gehört. Aber genauers weiß ich da auch nicht. :unsure:

    Zum Vorentscheid:
    Ich saß bei der Show abends im Hotelzimmer (war auf nem Turnier) und habs mir mit zwei Freunden angeschaut. Irgendwie hatten wir die ersten beiden Bands verpasst (u.a. Mia).
    Insgesamt gesehen hatte es schon beinahe Showformat. Berühmte Künstler (berühmt ungleich gut ) treten da auf und singen (in Scooters Fall brüllen) um die Wette (da fällt mir Raabs Gag ein: Für Scooter muss man nicht anrufen, sondern nur laut aus dem Fenster schreien. *G*).
    Das Weiterkommen von Scooter hat mich mehr zum Lachen als zum Verzweifeln gebracht, weil es einfach so absurd war. Wahrscheinlich hat jeder Grand Prix-Hasser für die gestimmt.
    Max hatte den Sieg einfach verdient. Ich fand ihn einfach am Besten, wobei ich Laith Al-Deen auch ziemlich gut finde, da schon mal live erlebt (wie ich finde ist Naidoo eher ein grauenhafter Al-Deen Verschnitt, aber lassen wir das :P).

    Den Grand Prix schaue ich mir - sofern ich Zeit habe - natürlich an. Muss doch sehen wie weit "unser" Max kommt.
    "This threshold is mine. I claim it for my own.
    Bring on your thousands, one at a time or all in a rush.
    I don't give a damn.
    None shall pass!"

  20. #20
    Flinker Finger Avatar von chani
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    645

    Standard

    hmm, die homepage des heurigen grandprix ist

    1. noch net ganz fertig
    und
    2. türkisch :unsure:

    http://www.eurovision2004.com/


    ha, da gibts doch noch was anderes :

    http://www.eurovision.tv/ebu/rules.htm

    und ja es sind diesmal 2 Tage
    Runde eins am 12.Mai

    Finale am 15.Mai


    *jö, 2 Tage gratis Kabarett*
    "Bottom line is, even if you see 'em coming, you're not ready for the big moments. No one asks for their life to change, not really. But it does. So what are we, helpless? Puppets? No. The big moments are gonna come, you can't help that. It's what you do afterwards that counts. That's when you find out who you are."

    Buffy - Becoming, Part One

Seite 1 von 18 1234511 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Grand Theft Auto [iPhone App]
    Von TeamWinchester im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 21:39
  2. Scape the world Contest
    Von Nager im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2004, 11:02
  3. Winners of the Vid Contest in Burbank
    Von chani im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.11.2003, 02:16
  4. Grand Theft Auto - Pläne für Kinofilm?
    Von Firestorm im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.2002, 13:25
  5. Eurovision Contest
    Von cekay im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.05.2001, 19:59

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •