Umfrageergebnis anzeigen: Nicht schämen! Es ist doch ganz normal, Einschaltquote zu sein...

Teilnehmer
25. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, weil...

    1 4,00%
  • Ja, ich will Juliettes aufgeblasene Möppse sehn!

    0 0%
  • Ja, ich will Alex`Stimmbänder schmelzen sehn!

    1 4,00%
  • Ja, natürtlich nur wegen dem tollen Gesang!

    0 0%
  • Ja, dann bin ich endlich wieder stolz, Deutscher zu sein!

    1 4,00%
  • Ja, aber bitte nicht weitersagen!

    1 4,00%
  • Ja, weil auf den andern 50 Sender sonst nix kommt!

    0 0%
  • Ja,ich will schon heute wissen,was morgen in BILD steht!

    1 4,00%
  • Nein, weil die Teilnehmer meine Buh-Rufe eh nicht hören!

    7 28,00%
  • Nein, weil...

    13 52,00%
Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Schaut ihr die Superstars-Endausscheidung?

  1. #1
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    ach kommt schon, gebts doch einfach zu!
    klar, sich als opfer dieses hype zu outen, fällt schwer. aber schaut mal, es wäre völlig unrealistisch, wenn gerade in unserem forum kaum leute interesse dran haben. rein statistisch schaut ein großteil aller deutschen diese sendung. unsere forengemeinschaft stellt einen ganz gewöhnlichen schnitt der deutschen gesellschaft dar. nur weil wir scifi usw. schauen, sind wir noch lange nicht anders. trinken cola, gelen uns die haare, benutzen mikrowellen, brauchen tv etc. -kurz: sind genauso manipulierbar wie der rest deutschlands. was nach der statistik beurteilt bedeuten würde, dass um die 70% von uns zuschauen.

    Ihr gehört nicht dazu?
    gut, dann versucht mir bitte folgende fragen zu beantworten:

    1) kennt ihr "deutschland sucht den superstar"?

    2) wenn ja, wie kann das sein?

    3) lest ihr etwa bild oder andere schmuddelgazetten?

    4) schaut ihr boulevardmagazine bzw. boulevard-internetseiten an?

    5) führt ihr mit euren freunden, bekannten usw. etwa auch nur gespräche über trendige themen?

    6) heißt der einzige sender auf eurer fernbedienung rtl?

    trifft keine dieser fragen bei euch irgendwie zu, ist es eigentlich nicht möglich, dass ihr diese sendung kennt.
    trifft aber auch nur eine frage zu, seid ihr meiner meinung nach genauso teil dieses hypes, selbst wenn ihr nicht zuschaut.

    ich schließe mich da nicht aus und finde es nur ehrlich, zu sagen, dass es meine eigene entscheidung ist, all diese medien, die darüber berichten, zu nutzen und somit von diesem thema erfasst zu werden, darüber zu reden usw.. ob das nun in abwertender oder zustimmender form stattfindet, es ist in jedem fall eine bekundung von interesse. wir haben mit den massen an tv-sendern, print-medien usw. genügend möglichkeiten, auszuweichen. niemand MUSS sich mit diesem thema konfrontieren.

    warum trotzdem so gut wie jeder die gesichter der "superstars" kennt, das konzept der sendung vage beschreiben kann und weiß, wer drin ist, wer draußen bzw. wann wer zusammengebrochen ist oder andere skandälchen verursacht hat, sollte uns zu denken geben.

    ich setzte zu ja bzw. nein jeweils ein "weil..." dahinter. damit will ich leser, die sich in meinen vorgegebenen begründungen nicht wiederfinden, die möglichkeit geben, in einem beitrag ihre gründe zu für und wider dieses "tv-phänomens" darzulegen.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  2. #2
    Tastaturruinierer Avatar von Lightshade
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Simmern
    Beiträge
    1.704

    Standard

    Nein, weil... ich nicht da bin :o

    Aber selbst wenn würde es wie immer nur so nebenbei laufen ohne das ich wirklich viel davon mitkriegen würde -_-
    How do you show someone real love when you don't even know what it feels like?



    Fabriken stehen Schlot an Schlot,
    Vorm Hurenhaus das Licht ist rot.
    Ein blinder Bettler starrt zur Höh,
    Ein kleines Kind hat Gonorrhoe.
    Eitrig der Mond vom Himmel trotzt.
    Ein Dichter schreibt. Ein Leser kotzt.

  3. #3
    Tastaturquäler Avatar von Thandor
    Dabei seit
    16.12.2002
    Ort
    Outer Space
    Beiträge
    1.212

    Standard

    Nein, weil ...

    ... ich abends bestimmt besseres zu tun habe als mir den ######Sinn anzuschauen ^_^ Ich hör die Tage darauf dann eh genug davon <_<
    "This threshold is mine. I claim it for my own.
    Bring on your thousands, one at a time or all in a rush.
    I don't give a damn.
    None shall pass!"

  4. #4
    Warmgepostet Avatar von darksaber
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    372

    Standard

    Nein, weil...

    ... die Medien das sowieso wochenlang ausschlachten werden und man es sowieso überall sehen wird wer, wie, wo und warum gewonnen hat.

    Nein, weil...

    ... ich hin und wieder kurz mal reingeschaut hatte und mit DSD nichts anfangen konnte. Aber ich gestehe, ich habe mir die österr. Version (Starmania) angeschaut und sogar in Finale einmal angerufen, weil ich wollte, dass ein echter Musiker (ich meine trau dich mal dich ans Klavier zu setzten und deinen eigenen Song zu singen) gewinnt und der Anruf mich nur 7 Cent gekostet hat.

  5. #5
    Warmgepostet
    Dabei seit
    12.10.2002
    Beiträge
    300

    Standard

    Nein, weil ...

    ... ich den Termin der Ausstrahlung nicht kenne.
    ... ich bis vor sechs Tagen noch nicht einmal wußte, worum es dabei im Detail geht.
    ... mich seitdem nicht nur der Titel, sondern auch noch das Konzept abschreckt.
    ... mein TV-Plan, wie überhaupt mein gesamter Zeitplan, fest umrissen ist.
    ... ich mich nicht erinnere, unter welcher Nummer RTL gespeichert ist.
    <span style='font-family:Arial'><span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Though my soul may set in darkness, it will rise in perfect light;
    I have loved the stars too fondly to be fearful of the night.
    (Sarah Williams: The Old Astronomer To His Pupil)</span></span>

  6. #6
    Wühlmaus Avatar von Nager
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Down Under
    Beiträge
    1.666

    Standard

    Nein, weil ...

    ... ich voller neugier über den hype schon einmal reingeschaut habe und die flucht ergreifen musste, als irgendso ein eklig schmieriger typ anfing, einen joe cocker song singen zu wollen.

    ... weil das interesse, was durch den riesenhype auch bei mir verursacht wurde, nach einmaligem konsum gründlich abgeflaut ist.

    ... weil ich auf meine tage immer intoleranter werde. Ich halte die musik und vorallem die "gesangsdarbietungen" beim besten willen nicht aus.

    ... ich keinen fernseher besitze.

  7. #7
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    14.01.2003
    Beiträge
    248

    Standard

    Nein ich werde den scheiss nicht gucken. Ich geh mal auf die Fragen von dir ein:

    1) kennt ihr "deutschland sucht den superstar"?
    Ja, leider kenn ich es, doch nicht freiwillig. Da sich das nämlich meine Eltern angucken und wir abends ab und zu zusammen essen, läuft das halt nebebei. Dazu muss ich sagen das ich zum ersten mal etwas davon gesehen habe als dieses Lied von denen allen zusammen rauskam. (was ich übrigens zum kotzen finde). Und als ich dann zum ersten Mal diese Witzfigur mit der in meinen Augen lächerlichen Stimme sah (ja ich weiss das er Daniel heisst, aber man leider nicht drum rum diesen Namen nicht zu kennen, aber dazu unten mehr)

    2) wenn ja, wie kann das sein?
    Frage oben schon beantwortet? ^^

    3) lest ihr etwa bild oder andere schmuddelgazetten?
    Jain, ich KAUFE mir keine Bildzeitung. Wenn ich auf der Arbeit bin und sie liegt z.B. in der Frühstückspause am Tisch, dann schnapp ich sie mir schon mal, blätter sie durch und überfliege kurz die Überschriften (und jaa ich schau mir auch immer das Mädel auf Seite 1 an, wer macht das nicht? ^^) Und dabei kommt man nicht drumrum mal über DSDS zu lesen bzw. über diesen Daniel. (das ist auch übrigens der einzigste Name der mir bei der Sendung was sagt, wie die anderen heissen weiss ich net. Und das habe ich nur der Bild zu verdanken das ich dem seinen Namen weiss )

    4) schaut ihr boulevardmagazine bzw. boulevard-internetseiten an?
    Nein...warum sollte ich?

    5) führt ihr mit euren freunden, bekannten usw. etwa auch nur gespräche über trendige themen?
    Meine Eltern gucken es zwar, aber da sie wissen das ich die Sendung in keinster Weise mag und ich sie auch nicht sehe, reden sie auch net mit mir darüber....und das ist auch gut so .
    Und unter meinen Freunden/Bekannten guckt das auch keiner, weil die auch der Meinung sind das das ganze total langweilig und nur rausgeschmissene Zeit ist.

    6) heißt der einzige sender auf eurer fernbedienung rtl?
    Auf RTL guck ich eigentlich sher wenig bis überhaupt nix. Ich guck generell nicht mehr viel TV. Was ich regelmässig schaue sind nur abends meine TV Serien, von denen im mom auch nicht mehr wirklich viele laufen . Ansonsten, wenn mir Nachmittags mal langweilig ist, bleib ich meistens bei NBC Giga hängen was ich dann nebnher (zum mithören) laufen lasse. Ich finde generell das das ganze Fernsehprogramm richtig langweilig geworden ist....oder wars schon immer so?........Ich weiss es nicht.



    trifft aber auch nur eine frage zu, seid ihr meiner meinung nach genauso teil dieses hypes, selbst wenn ihr nicht zuschaut.
    Diese Behauptung find ich ziemlich schwachsinnig



    Hmm ich glaube ich bin überall ein bischen vom Thema abgekommen, aber das dürfte denke ich mal niemanden wirklich stören...oder?
    Leb, ehe deine Sehnsucht stirbt, ehe durch den Hauch des Zeitlosen Kraft und Fluss versiegen.
    Gib all deine Lebenskraft, den Träumen deines Herzens, deinen freien Geist&#39;s Vision.

  8. #8
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.11.2002
    Beiträge
    146

    Standard

    Nein, weil...

    ich heute Abend auf ne Party will.

    Aber auch sonst hätte ich es nicht bei vollem Bewußtsein angeschaut, ganz höchstens nebenbei laufenlassen. Ich geb allerdings zu, daß ich eine Folge gesehen haben und nicht mal schlecht fand. Das war die BigBand-Folge. Danach bin ich in mich gegangen, um zu ergründen, ob ich wirklich dem Hype verfallen bin - konnte mich zu meiner Erleichterung darauf einigen, daß ich Swing mag und nicht die Superstars. Hör ich mir also lieber ne Gershwin-CD an...

    Verschont bleibt man von dem Hype aber trotzdem nicht, da einen die Gesichter ohnehin von jeder Zeitung und (fast) jedem Fernsehprogramm angrinsen... Aber es ist ja fast vorbei...
    Vinnis Goldene Regel Nr. 11:
    Betrüge jeden, nur nicht dich selbst&#33;

    Zorthans Freistatt

  9. #9
    Warmgepostet
    Dabei seit
    23.02.2003
    Beiträge
    316

    Standard

    Nein weil...

    ...ich mir generell so ein Pop-gesülze nicht antue
    ...Daniel K. schon ein Grund zum wegschalten ist
    ...weil die eh nur irgendwelche Lieder nachsingen, einfach nur einfallslos
    ...die DSDS Sendungen immer elendig in die Länge gezogen werden um Spannung zu erzeugen, aber mich langweilt so was
    ...ich heut Abend was besseres vorhabe

    Obwohl ich eher selten rtl schaue und aus Prinzip weder BILD noch andere Boulevardmagazine lese, bin ich trotzdem mit diesem hype in Kontakt gekommen. Leider schlachten viele Sender diesen hype aus und in meinem Freundes- und Bekanntenkreis wird viel über DSDS gesprochen. Aber nachdem ich mir mal eine Sendung angetan hab, habe ich mir gesagt: Nein Danke, da bleib ich lieber bei meinem HipHop.
    Alles ist wie immer
    Nur Schlimmer
    Mist.

  10. #10
    Wühlmaus Avatar von Nager
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Down Under
    Beiträge
    1.666

    Standard

    Ach, das ist heute abend schon? :o

    Übrigens hat dr.brainfister ganz klar recht damit, dass wir alle teil des hypes sind - und dass dieser hype erfolg hat. DSDS ist ein thema mit mehreren threads selbst hier in diesem scifi forum. Es gibt *keinen* einzigen schreiber hier, der noch nichts davon gehört hat. Ein solcher mensch müsste wirklich völlig abgeschottet von der welt leben und gar nichts mehr mitbekommen.

    Die leute werden im allgemeinen eher wissen, welche sexuellen neigungen daniel kübelböck hat, als den beginn des irak-krieges wahrzunehmen.

    Insofern können sich die medien einmal mehr selbst auf die schulter klopfen. Sie haben ein thema geschaffen, das sich quasi selbst trägt und sie alle (die medien) für wochen und monate ernähren kann - einfach in dem sie es bis zum erbrechen gepusht und es so durch pure dauerberieselung geschafft haben, aus einer handvoll nobodies national bekannte personen mit promigotchi-appeal zu machen. Sogar "seriöse" medien freuen sich über die möglichkeiten, das ganze auszuschlachten - ob durch "negative" oder "positive" berichterstattung, ist dabei völlig egal - beides trägt dazu bei, dass auch der letzte hinterwäldler in deutschland mitbekommt, dass es die "superstars" gibt. Das zeigt einmal mehr, welche macht die medien haben und welche möglichkeiten, das öffentliche meinungsbild zu beeinflussen...

    Wir selbst sind teil des hypes und tragen ihn voran, in dem wir uns pausenlos darüber auslassen. So wie ich in diesem post. Es ist halt schwer, das ganze komplett zu ignorieren, wenn alle welt darüber spricht. Dieses stadium der gleichgültigkeit gegenüber der welt erreichen wenige. Wenn es doch auch mal andere, "bedeutendere" themen schaffen würden, dass die öffentlichkeit so darüber spricht, themen die nicht so belanglos sind wie die paar skandälchen über unechte typen, die nicht singen können ...

  11. #11
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    von mir:
    trifft aber auch nur eine frage zu, seid ihr meiner meinung nach genauso teil dieses hypes, selbst wenn ihr nicht zuschaut.
    von crash.override:
    Diese Behauptung find ich ziemlich schwachsinnig
    bitte schreib doch wenigstens eine kurze begründung dazu. in den letzten tagen lernten wir doch, dass das dumpfe hinrotzen von behauptungen ohne eine spur begründung beizumengen nur reichlich unappetitliche "diskussionen" hinterlässt.

    ich versuche dir zu erklären, warum ich diese behauptung aufstellte:

    wie nager bereits trefflich beschrieb, tragen wir diese ganzen hype mit. wir bilden sozusagen die basis für das, was daraus geworden ist. und das nunmal nicht nur, indem wir es schauen. nein, das geschiet selbst, indem wir uns damit beschäftigen, es thematisieren und somit in unser bewusstsein und das unserer mitmenschen rufen.
    natürlich trägt der eine mehr und der andere weniger dazu bei. man kann das nicht immer gleichwertig bemessen.

    du z.b. bist einerseits durch deine eltern zeitweise dazu gezwungen, "dsds" über dich ergehen zu lassen. andererseits überkommt dich trotz deiner ablehnung die neugier, dich weiter damit zu beschäftigen, sobald du eine bild-zeitung in deinen händen hältst.
    klar steht in fast jeder ausgabe etwas darüber drin. ganze titelblätter waren schon mit den superstars gefüllt. bei daniels "zusammenbruch" verzichtete die bild sogar auf ihr seite-1-girl. stattdessen durfte man an dieser stelle daniels heulverzerrtes antlitz bewundern. trotzdem bieten die restlichen artikel der bild genügend anderen stoff, um dem "dsds"-thema auszuweichen.
    in diesem falle hast du es also freiwillig über dich ergehen lassen. aus eigenem interesse.
    dieses interesse allein ist genügend beweis, wie erfolgreich das konzept der superstars-macher aufgeht.

    gäbe es eine art leserquote für artikel in bild, wärst du sogar ein teil derer leser die repräsentativ für das hohe intresse an dsds-artikeln stehen. klingt an den haaren herbeigezogen? mag sein. jedoch handelt es sich dabei lediglich eine darstellung des prinzips wie der markt medien funktioniert. es geht nicht darum, ob jemand einschaltet bzw. reinliest, weil er purer fanatic des jeweiligen themas ist. nein, es geht schlicht darum, DASS interesse daran bekundet wird -egal aus welchem beweggrund. diese sind sowieso sehr unterschiedlich.

    ein aktuelles beispiel für dieses prinzip ist der hype um michael jackson:

    seine plattenverkäufe zeichneten in den letzten jahren immer schlechtere ergebnisse ab. sobald er jedoch mit einem neuen skandälchen in der boulevard-presse erschien, stieg das interesse an seiner person und sogar an seinen platten enorm. zuletzt deutlich geworden bei dem "sensations"-interview, welches besonders in den usa ungeahnte quoten erreichte. und hier wird das eben von mir beschriebene prinzip deutlich: es interessieren sich massen von menschen dafür. der teil der zuschauer, bei dem es sich um echte fans handelt, wird dabei nichtmal der größte sein. der großteil besteht wahrscheinlich aus menschen, die sich von der neu aufgeschäumten sensationswelle vor den tv-schirm spülen lassen haben. -um über jacko mit dem kopf zu schüttteln, ihn zu belächeln, zu beschimpfen -wie auch immer. doch eins wollen sie alle: ihn beobachten, ihm zuhören. wiederum sind die beweggründe dafür bedeutungslos, solange die quote stimmt.

    ich glaube ein großer teil der dsds-zuschauer sammelt sich ebenso: um sich an den plastikgesichtern zu ergötzen und sich am scheitern derer aufzugeilen.
    stellt man die zahl der anrufe, die wahrscheinlich größtenteils durch fans der sendung getätigt werden, den zuschauerzahlen gegenüber, ist der unterschied bestimmt deutlich sichtbar. der unterschied zwischen hardcore-zuschauern und denen, die "nur mal so" reinschauen oder es "nebenbei" laufen lassen. wie bereits von mir mehrfach erwähnt, ist das wie hierbei jedoch völlig egal -es geht nur um die tatsache, dass eingeschaltet wird. und die wird von jedem zuschauer gleichermaßen erfüllt.

    besonders die "nebenbei"-zuschauer scheinen einen wichtigen teil der quote auszumachen. sie schalten nicht immer, aber immer mal wieder ein. warum eigentlich? müssen wir immer was nebenbei laufen haben?
    braucht es zu den aktivitäten, die wir gerade ausführen unbedingt eine zusätzliche berieselung?
    yerho sagte dazu etwas sehr wichtiges:
    ... mein TV-Plan, wie überhaupt mein gesamter Zeitplan, fest umrissen ist.
    man ist also wiederum nicht dazu gezwungen, seine glotze die ganze zeit heißlaufen zu lassen, nur weil irgendwann mal was kommt, was einen eventuell interessiert. jeder kann selbst entscheiden, wann er ein- bzw. ausschaltet. stimmt man sein tv-programm auf die eigenen bedürfnisse ab, ist es eigentlich fast unmöglich mit ungewollten themen konfrontiert zu werden. sicher, in den werbepausen geschieht das des öfteren. doch denen braucht man nun wirklich keine aufmerksamkeit zu widmen. ansonsten ist wohl kaum der fall, dass während eines films, einer serie, einer reportage zu einem ganz anderen thema usw. die sprache auf "dsds" kommt. genauso sehe ichs mit radio, zeitschriften usw. es ist schlicht lächerlich, bequemerweise zu behaupten, man kann dem nicht aus dem weg gehen. ich betone nochmal: es gibt ausreichend tv-sender, print-medien usw., die sich gar nicht oder kaum damit auseinandersetzen. sollten diese bei euch kein interesse erwecken und ihr euch nur zu solchen hingezogen fühlen, die sich zwangsläufig damit beschäftigen, bedeutet das gleichzeitig, dass euer umgang mit medien entscheidend von den damit zusammenhängenden vermarktungsprinzipien geprägt ist.

    ich unterlag übrigens auch mal dem reflex, häufig die tv-kiste nebenher laufen zu lassen. meistens rieselte dort nix anspruchsvolles, denn zum berieseln funktioniert das nunmal nicht. es waren sendungen wie "barbara salesch" und dergleichen. eines tages stellte ich mir die frage, warum ich das überhaupt tue. ich finde es eigentlich völlig haarsträubend, lächerlich und überflüssig, was da abläuft, bin jedoch anscheinend nicht dazu in der lage, mir meinen tagesablauf und alles, was drumrum passiert, mit anderen inhalten zu gestalten? für dieses armutszeugnis musste ich mir lange und intensiv an bzw. in den kopf greifen, um dort erstmal einiges umzukrempeln. ein prozess, man auch als freimüllen bezeichnen könnte. endlich darf das gehirn aufatmen&#33; (ich nenne das übrigens brainfisting )es muss sich nichtmehr zukleistern lassen und darf sich wieder auf das besinnen, woran es wirklich interesse hat. ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich die ruhe genoss, die plötzlich einkehrte, nachdem nicht mehr permanent die glotze im hintergrund tönte. die ruhe machte platz für neues, interessantes... und für ein gefühl der zufriedenheit, sich alltäglich mit dingen zu beschäftigen, die für die eigenen bedürfnisse wirklich zählen und einen geistig wie seelisch weiterbringen, anstatt die stagnation unseres gehirns weiter zufrieden einzubetten.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  12. #12
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    06.12.2002
    Beiträge
    110

    Standard

    Ich werde die Sendung heute abend garantiert nicht anschauen. Da einen die Gesichter aus jeder Zeitung anschauen und man beim TV-Konsum zwangsläufig darüber stolpert, weiß ich, worum&#39;s in etwa geht. Eine der letzten "Folgen" hab ich sogar teilweise angeschaut und "kenne" daher die Endkandidaten. Und die finde ich einfach nur langweilig.

  13. #13
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    133

    Standard

    Ja, weil ich mir das die ganzen letzten Male auch angeguckt habe und ich unbedingt sehen will, was die heute bringen. (wehe der schleimi gewinnt <_< - und Juliette guck ich wirklich gerne; was sie bei der BigBand geleistet hat, fand ich geil.)

    Schönen Abend noch
    pöh

  14. #14
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    1. ja
    2. in der werbung, hat mein vater reingezapt. ich kann da wirklich nichts für, ehrlich, alder ich schwör
    3. nö tu ich nich, ich les badische zeitung, "seriöses" konservatives blatt das aber immer mehr vom kurs abkommt
    4. nö genauso wenig.
    5. ??? was meinst du mit trendigen themen. ich red mit denen über das was mir/denen grad in den sinn kommt
    6. nein, meistens heisst der pro7, aber ich hab 43 sender oder so

    nein, weil...
    ... ich kein bock darauf hab, mir geht das was ich so unausweichlich mitbekomm schon so sehr auf die nerven, da brauch ich nicht auch noch zugucken. ausserdem kommt sicherlich was besseres im fernsehen, ist ja nicht schwer.
    ja leider kenne ich 4 von den namen, aber auch nur weil man sich dagegen nicht wehren kann, bis man merkt das was über die kommt und man den schalter in der hand hat und umgeschalten hat ist es schon zu spät und man hat irgend einen mist über DIE schon aufgenommen und bekommt es nicht mehr aus den hirnlappen raus.

    ich wehre mich gegen brainfisters aussage das man sehr wohl darum kommt. es ist doch wirklich überall: mtv/viva, tv total, etliche nachrichten sendungen (abgesehn von tagesschau (wobei sich das auch noch ändern kann)).
    &quot;Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich&quot;

    &quot;Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben.&quot;

    Mystery Science Theater 3000

  15. #15
    Flinker Finger
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    656

    Standard

    Ich weiß nicht ob es noch interessiert, aber ich habe mir die Superstar-Entausscheidung nicht angetan, da ich mich mit meinen Freunden besoffen habe.
    Ansonsten war Superstar aber immer eine Freude für mich, besonders weil ich mir Sendungen à la Blitz oder Exclusiv wirklich sehr gerne anschaue. Die eigentliche Show war eher langweilig, aber was tut man nicht alles um Teil des Hypes zu sein...?
    I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?

  16. #16
    Moderator Avatar von Amujan
    Dabei seit
    19.04.2001
    Ort
    Schönefeld b. Berlin
    Beiträge
    3.146

    Standard

    Ich habs geschaut, obwohl ich nich damit gerechnet hatte es zu schauen. Das einzige was mich gestoert hat war das ewige Drumrumgelaber, die sollen singen und dann die Entscheidung bringen und nich 10mal nen Schnelldurchlauf... <_<

    Jo dann hat Alex Schnuggel auch noch gewonnen obwohl ich 70% schon nen ganz schoen krassen Unterschied fand, ich hatte gehofft es laeuft irgendwie auf 50/50 hinaus.. naja.

    -- Amu

    P.S. SHE&#39;S A MANIAC MAAANIAC ON THE FLOOOOOR

  17. #17
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    117

    Standard

    omg ... ich hab im nachhinein von diesem Krams erfahren... meine Eltern wollen jetzt dauernd das ich lyrics zu irgendwelchen grauenvoll gesungenen Liedern aus dem Netz ziehe ... ich glaub, ich bin tierisch froh, das ich keinen eigenen Fernseher habe. (Und auch keine TV-Karte.)

  18. #18
    Warmgepostet Avatar von BabylonLion
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    qlb
    Beiträge
    357

    Standard

    Nein, weil... ich für dümmen hatte
    "Da hast DU mein Klagen in Tanzen verwandelt hast mir das Trauergewand ausgezogen und mich mit Freude umgürtet." Psalm 30,12

    "Die Zeit, GOTT zu suchen, ist dieses Leben, / die Zeit, GOTT zu finden, ist der Tod, / die Zeit, GOTT zu besitzen, ist die Ewigkeit." (Franz von Sales)

    "Nein, die Überforderung aus Prinzip verhindert die Banalisierung des Christentums. Was erfüllbar ist, ist banal. Der menschliche Geist erlahmt, wenn er sich nicht unerfüllbare Ziele setzt. " (Martin Mosebach)

    "Was der heutigen Welt trotz allen äußeren Glanzes, ihrer Erfindungen und Wirtschaftswunder fehlt, ist jenes Mindestmaß an Güte, Mütterlichkeit, Erbarmen, Takt und Zartgefühl, welches der Welt des Mannes durch die Frau zugeordnet ist." (Gertrud von Le Fort)

    "Ich bin katholisch, und das ist auch gut so. Ich habe mir die Sache nicht ausgesucht. Sie ist mir in mein Gemüt gelegt, von Kindheit an, so sehr, dass sie mir vorkommt wie angeboren...Tief in mir verwurzelt." (Matthias Matussek)



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wo schaut ihr eure Serien
    Von Simara im Forum Flimmerkiste: Serien & alles rund ums Fernsehen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 00:34
  2. Schaut mal, was ich grade bei Freenet entdeckt hab
    Von Codehunter im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2004, 19:17
  3. schaut euch das mal an!
    Von ranger_one im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.08.2004, 19:43
  4. Schaut mal was ich gefunden habe...
    Von Asgard im Forum STARGATE SG-1, ATLANTIS, UNIVERSE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.2002, 10:13

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •