Umfrageergebnis anzeigen: Wie bewertest du die Folge?

Teilnehmer
45. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 5 - herausragend

    29 64,44%
  • 4 - sehr gut

    14 31,11%
  • 3 - gut

    2 4,44%
  • 2 - mittelmäßig

    0 0%
  • 1 - schlecht

    0 0%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 45

Thema: 4x22 Bad Timing *Spoiler*

  1. #1

    Standard

    I'm not fast enough. I'm not alien enough. And you know what? There are people in the universe who don't like me. I'm only human.

    Handlung:
    Johns unbedachte Äußerung, die Pflanze, die für die Scarraner so wichtig ist, würde auf seinem Heimatplaneten wachsen, zieht noch einige Probleme nach sich: So erfährt er, dass diese sich bereits auf dem Weg zur Erde befinden, wozu sie sich die Daten zum Flug durch das Wurmloch aus dem Logbuch von Lo'la zunutze machen.
    John sieht den einzigen Ausweg darin, das Wurmloch zur Erde zu zerstören. Er hat auch eine Idee wie dies möglich sei: Genau im Moment der Entstehung müsste ein Schiff hineinfliegen und es so zum Kollabieren bringen. Da dieser Moment nur extrem kurz ist, wäre es für ihn mit der menschlichen Reaktionsfähigkeit unmöglich dies zu tun. Schließlich erklärt sich Pilot - dessen Reaktion und Aufnahmefähigkeit deutlich höher sind - bereit. Dafür muss er allerdings von Moya getrennt werden, was ihn sehr viel Kraft kosten würde.
    Scorpius und Sikozu, die inzwischen ein Paar sind, verlassen zuvor das Schiff, um sich zu Braca auf den Peacekeeper Transporter zu gesellen.
    John und Aeryn fliegen mit Pilot in einem Shuttle durch das Wurmloch, um es beim nächsten Öffnen von der anderen Seite schließen zu können. Diese Gelegenheit nutzt John um sich vom Mond aus per Funk von seinem Vater zu verabschieden. Doch dann ist es soweit: Pilot, halb im Delirium, soll im passenden Moment durch das Wurmloch fliegen und es hinter sich für immer schließen...

    Regie:
    Andrew Prowse

    Drehbuch:
    David Kemper

    Gast-Darsteller:
    Raelee Hill als Sikozu
    Melissa Jaffer als Noranti
    Paul Goddard als Stark
    David Franklin als Captain Braca
    Duncan Young als Emperor Staleek
    Francesca Buller als War Minister Ahkna
    John Adam als Alien
    Kent McCord als Jack Crichton
    Jonathan Pasvolsky als Pennoch

    Transcript | Snurcher-Link

    ------------------------------------

    das war sie also, die vorerst letzte neue farscape folge und ich stehe irgendwie immer noch neben mir. in einer verrückten aktion habe ich mir eine halbe nacht um die ohren gehauen und doch schon 'bad timing' angeschaut. ich hatte als spoiler den cliffhanger gelesen und konnte dann einfach nicht mehr wiederstehen....

    OMG!!!
    mitten in der nacht in einem dunklen zimmer zu sitzen, mit einem kopfhörer auf und dann diese letzten zwei minuten... d'argo ging mir danach einfach nicht mehr aus dem kopf. ihn zu sehen und zu hören war fast das schlimmste!! chani hatte mich im chat ja bereits vorgewarnt: es zu lesen ist eine sache, aber es zu sehen eine ganz andere.

    wow, dieses staffel ende ist durch und durch typisch dk. man könnte fast denken, dass er doch geahnt hat, dass es vielleicht keine fünfte staffel geben könnte. denn so traurig es ist und so viele fragen auch noch offen sind, irgendwie könnte es wirklich fast als serienende stehen bleiben. es ist nahezu genial, in der typischen farscape art und weise. 'its a love story' und das bis zur letzten, bitteren konsequenz.

    scorpy und sikozu (irgendwie creepy die beiden) sind zurück auf dem command carrier von grayza, oder besser gesagt dem command carrier von braca. *g* john erfährt davon, dass die scarran sich auf dem weg zur erde befinden, aber mit hilfe von pilot gelingt es ihm das wurmloch dorthin entgültig zu schliessen. und vorher bekommt er sogar noch die gelegenheit sich von seinem vater zu verabschieden.
    moya landet am ende auf einem ozean planeten und draussen in einem ruderbot erfährt john dann auch endlich das von aeryn, worauf wir schon so lange warten. die stasis wurde aufgelöst, das baby wächst heran und es ist seins. er bittet aeryn ihn zu heiraten und sie sagt ja... spätestens jetzt musste jedem fs fan ja klar sein, dass in den letzten zwei minuten noch etwas fürchterliches passiert. ein raumschiff taucht plötzlich auf, feuert und von john und aeryn bleibt nichts mehr übrig ausser staub und dem verlobungsring von johns mutter, den er aeryn an den finger gesteckt hatte.

    die season ist zu ende und viele fragen bleiben offen. leider haben wir nie mehr über die zeit von aeryn zwischen 'dog with two bones' und 'crichton kicks' erfahren. gleiches gilt natürlich für die anderen (chiana, rygel) genauso. es bleibt auch offen wer dieses komische wesen am schluss geschickt hat, das ja ganz offensichtlich auf der suche nach john und aeryn war um sie 'zur analyse zu neutralisieren'. und warum sagt scropy zu braca irgend etwas darüber, dass er noranti unverletzt haben will?!

    nachdem in der ganzen season kaum etwas von pilot zu sehen war hatte er wenigstens in 'bad timing' noch einmal einen wichtigen auftritt. leider hat man dafür vor allen dingen von stark, der seit letzter woche ja wieder an bord ist, so gut wie gar nichts gesehen. und die ganze story mit der schliessung des wurmlochs wirkte auf mich fast ein wenig gehetzt. aber trotzdem war es ein sehr, sehr guter abschluss der vierten staffel.

    es ist schade, dass die figuren in der gesamten vierten season ein wenig 'off' wirkten. so konnte ich nicht ganz diese emotionale bindung zu ihnen aufbauen, wie es zum beispiel in der dritten season der fall war. ich glaube dann hätte mich dieser cliffhanger am ende noch viel mehr getroffen. aber auch so muss ich gestehen, dass ich nach 'infinite possibilities 2' nun zum zweiten mal am schluss einer fs folge tränen vergossen hab.

    ich hoffe, hoffe, hoffe... (usw)..., dass es noch eine weitere season geben wird. ich möchte zu gerne erfahren wie die schreiber aus dieser situation wieder herauskommen wollten.
    ich glaube ich werde gleich auf jeden fall wieder einmal zum stift greifen und scifi ein paar weitere briefe schicken.
    nein, ich habe nie geglaubt, dass farscape mit einem happy end aufhören wird und daher kann man mit diesem schluss ja fast schon zufrieden sein und leben ... aber ich will mehr!!

  2. #2
    Frischling
    Dabei seit
    10.01.2003
    Beiträge
    13

    Standard

    Och, menno, ich will es auch sehen können!


  3. #3
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    876

    Standard

    Sollte es wirklich nicht mit einer 5. Staffel weitergehen, hoffe ich doch sehr, daß wenigstens noch ein (Kino-)Film dabei rausspringt.

    http://farscape-one.de

  4. #4
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    121

    Standard

    Zuerst war ich traurig als ich es gesehen hab, aber je mehr ich drüber nachdenke um so ärgerlicher macht es mich. Und in diesem Fall richtet sich mein Ärger nicht nur gegen den Scifi-Channel, sondern fast noch mehr gegen DK und Co.

    Warum dieses offene Ende? Wieso schneiden sie nicht einfach die letzten Minuten raus? Wir haben dem Scifi-Channel die Bude eingerannt, und eins der Hauptargumente war, dass die Serie eigentlich für 5 Staffeln ausgelegt war und wir so ein offenes Ende haben. Aber mal im Ernst: Wäre einem von euch aufgefallen, dass überhaupt weitere Handlung geplant war, wenn sie die letzten 2 Minuten rausgeschnitten hätten? Die Liebeszene auf dem Schiff war doch gut, und wir hätten ein schönes Ende gehabt. Es gibt kaum noch lose Handlungsstränge. Klar gibt es ein paar Personen, über die man gerne mehr wüßte, aber das Hauptziel ist doch erreicht: Die Erde ist erstmal geschützt und John hat Aeryn werden heiraten und bekommen Nachwuchs.

    Das was mich am Scifi-Channel am meisten geärgert hat war nicht die Tatsache, dass sie Farscape abgesetzt haben. Die Quoten waren nunmal nicht sooo gut, und Serien die nicht gut laufen und auch keine Steigerung versprechen (und die Geschichte ist nunmal so schön kompliziert, dass Quereinsteiger keine Chance haben) setzt man nunmal ab wenn man finanziell denkt , und Leute die so einen Laden führen müssen nunmal so denken. Nein, das was mich mehr geärgert hat (mal abgesehen von dem Stumpfsinn den Frau Hammer ab und zu mal so von sich gibt) war die Tatsache, dass sie die Serie offen lassen und das sie erst versprechen 5 Staffeln zu machen und dann doch abbrechen. Das sie ihr Wort nicht gehalten haben kann man ihnen natürlich weiter vorwerfen, das offene Ende allerdings hat uns nicht der Scifi-Channel eingebrockt, das kommt von den Machern selber und das ärgert mich.


    Ich will auch, dass Farscape weiter geht und die Chancen sind mit einem offenen Ende sicher höher. Aber mit persönlich wäre ein richtiger Abschluß lieber gewesen.

  5. #5
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    876

    Standard

    Als ich mir neulich ein paar Farscape folgen angesehen habe, ist mir ein weiterer Grund aufgefallen, der zur Absetzung der Serie geführt haben könnte: Sie ist einfach zu ekelig.
    Ich persönlich finde ja ein wenig Realismus ganz gut. Deshalb war ich auch bei "Hanniball" nicht überrascht. Die Szene mit dem Gehirn kennen wir ja alle schon aus "Die Me, Dichotomy".
    Aber Anderen dreht sich vielleicht schon der Magen, wenn sie die Augen-Szene aus "A Clockwork Nebari" sehen.

  6. #6
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    11.10.2002
    Beiträge
    26

    Standard

    so, ich habe mir die folge auch gestern am abend reingezogen und sehr lange darüber nachgedacht. zuerst einmal bin ich todtraurig, dass es vorbei ist.

    zur folge: der schluss war echt gut und passend zu farscape. und ich bin echt "froh", dass es nicht mit dem kuss auf dem boot geendet hat, denn mir wäre dieses ende mit baby und verlobung einfach zu kitschig und unpassend gewesen. d.h. natürlich nicht, dass ich happy bin was da mit den beiden passiert ist, aber die tragik ist ein wichtiger punkt bei farscape und deshalb habe ich es gut gefunden.

    was mich gestört hat:

    - die szenen mit dem vater war zwar herzzerreissend, aber vor allem das pathetische mit dem familienfoto und der amerikan. fahne mochte ich nicht. ich weiß, dass die szene notwendig war, weil es auch darum ging durch die technischen daten, die john dort hinterläßt die möglichkeit zu schaffen, dass es wieder zu einem kontakt mit der erde kommt. aber irgendwie mochte ich die szene nicht.

    - dass mit scorpuis und sikouzu ging mir etwas zu schnell. der anfang war super, wo sie einfach dort zurückgelassen werden, aber die letzte szene mit den beiden war etwas unbefriedigend.

    - logiik-frage: die scarraner haben moya verfolgt. sie schicken ein schiff in das wurmloch john und co schaffen es heil herauszukommen. kommen bei moya an und dann wird schnell pilot nochmals mit moya verbunden oder wie? wo bleibt da dass hauptschiff der scarraner, die schauen zu wie moya wartet, dass sie endlich mit pilot wieder weiterfliegen kann???

    was ich sehr mochte:

    - der anfang, mit dem unkommentierten schnellen rückblick war echt toll
    - john und aeryn, eh klar
    - die blinde chiana
    - d´argo wie er am ende zusehen muss wie die beiden "getötet" werden

    bleiben wie immer fragen über fragen: wer sind die neuen aliens? ist das wurmlock tatsächlich zu? hatte der zusammenstoss von john und co mit den scarranern im wurmloch irgendwelche folgen? wir wissen noch immer nicht wie granny auf das schiff kam? was soll das gefummle von scorpius und sikouzu? wird braca eifersüchtigt?

    vor allem ästhetisch war die folge toll. das design und die masken waren sensationell. dennoch muss ich sagen, dass mir rückblickend die finalen folgen der staffeln 2, 3, und 1 besser gefallen haben, als bad timing. schwer zu sagen wieso, aber vor allem die letzte folge der zweiten staffel hatte einfach mehr power und emtionalität für mich.

    ich glaube ich werde mir heute brav ein paar alte folgen zu gemüte führen, als tribute sozusagen.

    lg
    luna

  7. #7
    Frischling
    Dabei seit
    01.02.2003
    Beiträge
    15

    Standard

    Ich fand diese Folge wirklich super und sie gehört wirklich zu den besten Farscape folgen und das wird sie vor allem durch das Ende. Ohne dieses geniale Ende wäre die Folge nicht ganz so gut gewesen (IMHO). Ich finde es sehr gut, dass Farscape (vorläufig) erstmal so geendet hat, ein Happy end wäre absolut unpassend für farscape gewesen. Ich glaube auch nach einer 5. Staffel nicht an ein Happy End und wäre sehr enttäuscht wenns ein Happy End geben würde, da es nicht zu Farscape passt.
    Das einzige was ich mir anders gewünscht hätte wäre, wenn man das Alien (welches wirklich cool aussah) am schluss nicht gesehen hätte. Dann hätte man darüber spekulieren können wer das war, ob es die Scarraner, PKs usw. waren.
    Obwohl ich mir sicher bin, dass es eine 5. Staffel geben wird (früher oder später) war diese folge ein würdiger abschluss der besten SF Serie. Danke an DK für dieses tolle Ende.

    @Nilag
    Ich verstehe zwar deine verärgerung über das "offene" Ende, trotzdem finde ich die Serie durch dieses Ende abgeschlossen. Man kann es zwar fortführen aber wenn man sich damit abfindet, dass Aeryn und John tod sind und die Serie nicht weitergeht it es doch ein tolles und für Farscape würdiges Ende. Etwas anderes hätte ich nach der 5. Staffel nicht erwartet, höchstens dass alle sterben oder das alles nur ein Traum o.ä. war.

  8. #8
    Grad reingestolpert
    Dabei seit
    11.03.2003
    Beiträge
    6

    Standard

    :wub: eigentlich könnt sie ja auch "good timing" heißen da john noch die zeit hatte ihr einen heiratsantrag zu machen und aeryn ihm noch sagen konnte das sie ein kind haben :wub:
    ...das hier ist euer erbe
    doch wenn’s euch nicht gefällt
    dann werdet bessere menschen
    und ihr kriegt ’ne bessere welt...

    entfache dieses feuer-weißes album-böhse onkelz

  9. #9
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    194

    Standard

    Ich hab die Ep bisher immernoch nicht ganz verarbeitet. Ich schwanke noch zwischen "Woah geil" und "Oh my god!"
    Das Ende ist einerseits schön, da wir ein paar Antworten bekommen und Aeryn und John doch noch zueinander finden, allerdings werden sie "neutralized", was auch immer das bedeuten soll, und es gibt neue Fragen. Wo sind sie gelandet, woher kommt das Boot , wer ist Noranti wirklich, warum steht Sikozu auf Scorpy, wird Pip blind bleiben, was wollen diese Aliens, ist das scarranische Schiff, das zur Erde unterwegs war wirklich zerstört und was ist mit J/A nun tatsächlich passiert etc.?
    Tot sind sie ja definitiv nicht, aber ich kann dieses Bild von dem Boot mit dem Ring und dazu diese Musik und D'Argo's "Nooooo!" nicht vergessen! Das macht mich total traurig! Echtes Gänsehaut-Feeling!
    Ich kann mir vorstellen, warum DK und Co. das Ende so gemacht haben. Hätten sie nach dem vorläufigen Happy End schluss gemacht und das tbc rausgelassen, hätte die Story wirklich ziemlich abgeschlossen gewirkt. Die meisten Zuschauer hätten dann gesagt: "Ui schön, das wars. Gutes Ende. Serie beendet." (Außer denen, die kein Happy End wollen. Es ist vielleicht untypisch für FS, aber ein kleines Happy End hätte ich doch gern.)
    Es hätten sich dann vermutlich viel weniger darüber aufgeregt, dass es keine 5. Season gibt, als mit einem tbc und so einem "Schock" am Ende. Und das wollen sie ja aber gerade. Wenn die Leute sich aufregen, beschweren sie sich und das erhöht die Chancen auf eine Fortsetzung. Denn beendet ist die Storyline nach dieser "Neutralization" eben doch nicht wirklich. Oh man, was würd ich nicht alles tun, um zu sehen, wie es weitergeht...
    <span style='font-family:Geneva'>&quot;I don&#39;t have a plan. I&#39;ll make it up as I go along.&quot; - JC</span>

  10. #10
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    35

    Standard

    geile ep, geiles ende, geile show.
    farscape changed my life and me.
    the show must go on&#33;
    boogie or die, men, boogie or die &#33;&#33;&#33;

  11. #11
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.02.2003
    Beiträge
    235

    Standard

    uaaaaaaaaaa bitte sagt mir wo ich die downloaden kann bitte&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33; &#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33; &#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;..... ...............sonst bringe ich mich noch um........................

  12. #12
    Grad reingestolpert
    Dabei seit
    11.03.2003
    Beiträge
    6

    Standard

    Originally posted by MightyRygel@12.03.2003, 19:26
    uaaaaaaaaaa bitte sagt mir wo ich die downloaden kann bitte&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33; &#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33; &#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;..... ...............sonst bringe ich mich noch um........................
    du hast eine nachricht erhalten
    ...das hier ist euer erbe
    doch wenn’s euch nicht gefällt
    dann werdet bessere menschen
    und ihr kriegt ’ne bessere welt...

    entfache dieses feuer-weißes album-böhse onkelz

  13. #13

    Standard

    ich habe mich gerade noch einmal an das bbc interview mit claudia black erinnert und musste ein wenig schmunzeln über das was sie zum ende der vierten staffel gesagt hatte.

    I can&#39;t believe that I won&#39;t see more of Aeryn and Crichton together on screen. That&#39;s really hit home for me, the fact that something about them has to crystallize and visually end where we leave it at the end of season four. I am, as I&#39;ve said before, a desperate romantic and I really believe that what we created is substantial enough between the two of them that the audience will rest assured that there&#39;s a happy ending.
    zum einen zeigt das doch sehr deutlich, dass john und aeryn in einer fünften staffel wieder dabei sein werden. die geschichte ist noch nicht zu ende.
    zum anderen musste ich aber wirklich über die stelle &#39;something about them has to crystallize&#39; lachen. beim ersten lesen des interviews hätte ich nicht gedacht, dass man das so wörtlich nehmen sollte.

    solange es noch keine fünfte staffel gibt ist es aber trotzdem erst einmal ein ende mit dem ich ganz gut leben kann. eine weitere trennung der beiden hätte ich viel schlimmer gefunden und ich glaube nach diesem &#39;to be continued&#39; und der hoffentlich während 4x22 in den usa kommenden werbung für &#39;save farscape&#39; wird der scifi channel wieder sehr, sehr viel nette fanpost erhalten. *g*

  14. #14
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    03.03.2003
    Beiträge
    159

    Standard

    wie man da schnell und effizient ran kommt würd mich auch interessieren......bitte bitte...
    der luxus dentic mit borsten,speziell für niedere spezies die sich nicht vom gefühl des manuellen putzens trennen können (hmmm,minze....nicht fragen woher

  15. #15
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard

    Ein wirklich fantastisches Ende, wenn nicht dieses "To be continued ..." gewesen wäre. Aber ich würde mich besser fühlen, wenn die letzten 10 Sekunden niemals passiert wären. Aber so hat Farscape ein wahrhaft einzigartiges und unvergeßliches Ende gefunden. Ich hoffe dennoch, dass es nicht wirklich das "Ende" war. Dafür bin ich einfach zu sehr ein John & Aeryn Shipper.

    Und falls es nun nicht in irgendeiner Form weitergeht, ist gerade dieses Ende passend, da ich mich sonst fragen würde:"Wie geht es weiter mit John & Aeryn?" Wie man sieht bin ich ein richtiger Shipper und es macht einen Großteil von Farscape für mich aus.

  16. #16
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    173

    Standard

    Perfekte Folge. Perfektes Ende. Bin immernoch ganz baff...und sollte diese Folge wirklich die letzte bleiben (was ich nicht glaube), dann könnte ich damit sehr gut leben. Kudos an DK &#33; Viva la Farscape &#33;
    <span style='font-family:Geneva'><span style='font-size:8pt;line-height:100%'><span style='color:orange'>***http://www.benbrowder-online.com***</span></span></span> <span style='font-family:ARIAL'><span style='font-size:8pt;line-height:100%'><span style='color:orange'>
    John: &quot;Grasshopper, you are sooo screwed&quot; </span></span></span>

  17. #17
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    25.11.2001
    Beiträge
    88

    Standard

    Bin ich die einzige die bei dem Ende fast nen Herzinfarkt bekommen hätte?

    Ich hab mir heut gleich die letzten 5 minuten angesehen und :o :o :o OH MEIN GOTT&#33;&#33;&#33;&#33;&#33; :o :o :o

    Jedesmal wenn ich denke, dass es nicht mehr schlimmer werden kann, passiert sowas.

    Naja ich muss zugeben, daas es ein Farscape typisches Ende war, aber trotzdem....

    <_<

    Die letzten 20 sec hätte ich nicht wirklich gebraucht.

    Hat nicht mal irgendwer gesagt, dass DK seinen Masterplanveröffentlcihen würde, wenn die Serie doch nicht weitergeht?

    Weiß jemand ob da schon was geplant ist?

    Das Ende war gut. Allerdings auf eine sehr furchtbare Art und weise...

    Ich hoffe es geht weiter

    <span style='colorurple'><span style='font-size:14pt;line-height:100%'><span style='font-family:Times'>Sprecht ein Gebet
    für die, deren wilde Herzen
    in Käfigen gefangen sind...</span></span></span>


  18. #18
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard

    Ich habe mir gestern die letzten 5 Minuten auch nochmal angesehen. Ein bittersüßes Ende, falls es nicht ein Wunder gibt. Es gefällt mir aber, auch wenn ich niemals damit geendet hätte. Aber da ich bereits Spoiler gelesen hatte bevor ich die Folge gelesen hatte, war der Schock nicht ganz so groß.

  19. #19
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von Nighthawk
    Dabei seit
    08.01.2002
    Beiträge
    133

    Standard

    *hust* OK, mal &#39;ne kurze Meinungsäußerung (trotz meiner grippebedingten Wahrnehmungsprobleme ) *schneuz*

    Alles wichtige zu dieser Folge ist ja schon gesagt worden. Die Sache, die mich besonders getroffen hat, war der Abspann ... nur die Credits ... keine Musik ... das einzige, was zu hören war, ist ein leises Rauschen und Moya&#39;s Vorbeiflug ... *seufz, schnüff* Das hat mich richtig mitgenommen&#33;



    "I&#39;m not the pwintheth you theek but we could thtill have a really good time."


    Herzlichst,

    Dietmar *hust, schneuz*
    "The brave Warrior is not without fear. He is a friend of his fear, embracing it, intimate with it, but never allowing it to overcome him." [from the First Kilrathi Codex, 10:21:18]


  20. #20
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    67

    Standard

    ich hab es bis jetzt "leider" noch nicht gesehen, da ich noch bei folge 17 rumhänge......
    aber da ich mir die Spoiler nicht verkneifen konnte, bin ich auch seit Tagen irgendwie ein nervliches Frack....OMG
    und ich weiß erlich gesagt nicht ob ich mir die letzte Folge antun soll&#33;

    War grad auf der Scifi HP, das ist ja mal wieder der Hohn vor´m Herrn&#33;

    oben auf der Seite:"-...the best Scifi Series on TV....-"
    weiter unten "Series Finale"


    da könnte man mal wieder..........

    aber freuen kann man sich ja hier wenigstens auf´s Teamgucken
    &quot;Well, I can&#39;t go back down there. I am persona non grata on LoMo....LoMo non grata, can&#39;t do it, not goin&#39; to, uhn uh.&quot;(J.C.)


    <span style='font-size:14pt;line-height:100%'><span style='color:blue'>SAVE FARSCAPE&#33;&#33;</span></span>

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Enterprise 4x22 - Dies sind die Abenteuer
    Von cosmonusa im Forum STAR TREK: Episoden
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 13:25
  2. 4x22 Bad Timing (Sponkomat)
    Von DRD Pike im Forum DEUTSCHSCAPE: Untertitel-Projekt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.03.2005, 14:02
  3. 4x22 - alternative Enden
    Von Nilag im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.04.2003, 18:45
  4. 4x22 "Bad Timing" - US-Ausstrahlung
    Von Nager im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.03.2003, 15:15
  5. 2 Spoiler pics zu 4x22
    Von AnduraNova im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2003, 19:01

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •