Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Musik-CDs mit Abspielschutz

  1. #1
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Mittlerweile ist es bei der Musikindustrie klar, daß sie wegen den Raubkopien nix mehr verkaufen. Ob das daran liegt, sei dahingestellt (wenn ich mir die Scheiße anschau, welche heute auf CD gepreßt wird, vergehts mir).

    Deswegen hatten sie die glorreiche Idee, Musik-CDs mit einem "Kopierschutz" auszustatten. Mit dem Erfolg, daß man sich seine legal erworbene Musik in manchen Playern nicht mehr anhören kann, sie nicht mehr nach MP3 konvertieren kann (Ich hab meine CD-Sammlung komplett als MP3, da ich keinen Bock hab, jedesmal meine 400CDs zu durchforsten, wenn ich was bestimmtes hören mag), und nicht mehr kopieren kann (Man kann es natürlich doch, die richtige Software und Laufwerk vorausgesetzt, und dabei kann man sie gleich "reparieren").

    Wie funktionert der Kopierschutz ? Nun, es gibt verschiedene, welche alle darauf basieren, daß die CD nicht mehr dem Standard (Red Book heißt dieser Standard) basieren. Audio-CDs, welche dem Red Book Standard entsprechen, können auf ALLEN Geräten, welche Silberscheiben lesen können, abgespielt werden.

    Kopiergeschützte CDs können NICHT auf allen Geräten abgespielt werden. Sogar einige Standalone-Player (vor allem die DVD-Player, welche auch MP3 können) können diese CDs nicht abspielen.

    Diese CDs dürfen das Logo "Compact Disc-Digital Audio" nicht tragen. Meist (nicht immer) sind diese CDs auch gekennzeichnet, wie z.B. "Copy Control" oder so´n Zeug. In England gibts so einen Schrott nicht. Weil die Kunden dort sich nicht verarschen lassen und das Zeug nicht kaufen. Deswegen rufe ich euch dazu auch auf, diese "Silberscheiben mit vielleicht Musik drauf" auch nicht zu kaufen.

    Wenn ihr nicht sicher seid, heise hat eine Datenbank für diese "UN-CDs" angelegt. Dort könnt ihr nachschauen, ob die CD eurer Wahl defekt sein wird Heise CD-Register.

    Falls ihr so eine CD kauft, könnt ihr die CD zurückgeben. Denn die CD ist mangelhaft und ihr habt das Recht, diese umzutauschen oder den vollen Verkaufspreis zurückzufordern, falls der Händler die "Nachbesserung" ablehnt.

    Die Musikindustrie jammert, daß sie einem leid tun kann. Weil die Umsätze zurückgehen, der Verkauf von Rohlingen ansteigt und die ja alle zum Musik kopieren verwendet werden (wieso, es gibt ja auch Software, welche kopiert werden will ). Ignoriert wird von ihnen, daß die Qualität der Ware bergab geht. Ich sehe keinen Grund, jeden Scheiß zu kaufen, der im Regal steht (xx sucht den Supermacker, Pig Brother singt nach, Cover-Queens Atomic Titten, Dieter Bowling mit seinem seit 100 Jahren gleichen Einheitsbrei, etc.)

    Ich kaufe meine CDs nur mehr dann, wenn KEIN KOPIERSCHUTZ drauf ist. Das sind immer weniger, dafür spar ich Geld. Wenn ich etwas unbedingt haben will, was kopiergeschützt ist, bemühe ich meinen Freundeskreis, irgendwer hilft mir mit einer LEGALEN PRIVATKOPIE (natürlich unentgeltlich, nen leeren Rohling kriegt er von mir).

    Nun ist auch noch geplant, das Umgehen von Kopierschutztechniken unter Strafe zu stellen. Eigentlich mußte dann jeder, der einen CD-Spieler herstellt oder verkauft, verklagt werden....

    Billige Musik-CDs für alle ! (eine Musik-CD kann nicht genausoviel kosten wie eine DVD. Das ist in keinem Verhältnis...)
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

  2. #2
    Tastaturquäler Avatar von MinasTirith
    Dabei seit
    12.05.2001
    Ort
    Lichtenstein/Württemberg
    Beiträge
    1.501

    Standard

    Diesen Aufruf kann ich nur unterstützen, denn ich sehe das sehr ähnlich.

    Die Preise für Musik-CD's sind mittlerweile in einer Höhe angekommen, wo ich mich frage wer da überhautp noch Geld für ausgibt. Nicht nur das sie immer teurer werden, sie werden auch immer schlechter. Wenn ich heute eine neue CD in Player schmeisse, dann muss ich schon froh sein, wenn beim hören per Kopfhörer nicht ständig ein Rauschen mit dabei ist.

    So selten wie ich Musik-CD's mittlerweile kaufe, fällt das zwar nicht wirklich ins Gewicht, aber desto mehr das machen desto grösser ist der Effekt.
    Tu erst das Notwendige,
    dann das Mögliche
    und plötzlich schaffst du das Unmögliche.
    Franz von Assisi


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Französische Musik?
    Von Teylen im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 14:23
  2. Musik aus Stargate
    Von AmyLee im Forum STARGATE SG-1, ATLANTIS, UNIVERSE
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.02.2006, 03:38
  3. Musik
    Von Crichton im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2003, 14:29
  4. Was für Musik hört ihr ?
    Von Leeta im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.09.2001, 21:43
  5. DIE Musik
    Von Captain Proton im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.08.2001, 13:28

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •