Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Neuerscheinungen bei p.machinery

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Frischling Avatar von Beckinsale
    Dabei seit
    17.01.2008
    Ort
    Winnert
    Beiträge
    16

    Standard Neuerscheinungen bei p.machinery

    Corinna Griesbach (Hrsg.)
    DIE ZUKUNFT
    und andere verlassene Orte
    Ein HALLER-Buch
    Außer der Reihe 45
    p.machinery, Winnert, Juli 2020, 292 Seiten, Hardcover
    ISBN 978 3 95765 197 6 – EUR 23,90 (DE)
    E-Book: ISBN 978 3 95765 889 0 – EUR 11,99 (DE)



    Ganz unterschiedliche »verlassene Orte« finden sich, manchmal jenseits von Zeit und Raum, in den Kurzgeschichten der fünfunddreißig Autorinnen und Autoren dieser Anthologie. Die titelgebende Geschichte »Die Zukunft« von Markus Böhme weist in eine posthumane Ära, in der der Mensch sich selbst zum Raubtier wird. Dabei ist Endzeit-SF eine Variante unter vielen, die ausgewählt wurden, unterschiedlichste Geschichten um die Insignien der Vergangenheit herum zu erzählen. Faszinierende Szenerien laden zum Erforschen ein, in überraschenden, spannenden und nachdenklichen Geschichten.
    Die zweiundzwanzig Bilder des Aachener Lost-Places-Fotografen Sebastian Schwarz zeigen teils melancholisch, teils dramatisch, immer auf beeindruckende Weise den Verfall und das Verweilen des Vergangenen im Jetzt.

    Dieses Buch ist Band 1 eines zweibändigen Werkes zum Thema »verlassener Orte«, einem Thema, das im Dezember 2012 mit dem allerersten Buch »Verlassene Orte« seinen Anfang nahm. Band 2 erscheint unter dem Titel »Kindergefängnis und andere verlassene Orte« (ISBN 978 3 95765 198 3).

    Sebastian Schwarz, geboren 1991, studierte Kommunikationsdesign in Aachen. Begonnen hat er mit Konzertfotografie, seit 2010 spezialisiert er sich auf verlassene Gebäude. Er hält in seinen Fotos verlassene Industrieanlagen, private Räume und herrschaftliche Bauwerke fest. Ihn fasziniert an den Motiven, dass auch verlassene Orte von den Menschen erzählen, die zuletzt dort gewirkt und gelebt haben. Verlassene, aufgegebene und dichtgemachte Zimmer, Häuser und Anlagen fängt er in seinen Bildern ein, damit sie nicht verloren gehen. Ohne Kontakt zu den Personen zu haben, die einmal zu den fotografierten Dingen gehört haben, zeugen vergessene und zurückgelassene Kleider, Fotos und eingekochte Früchte Spuren von deren Leben. Seine Motivation besteht vor allem darin, die Schönheit des Verfalls und die vergangenen Lebensweisen, die die Gebäude widerspiegeln, in seinen Fotos möglichst ästhetisch festzuhalten, da diese Bauwerke vielleicht in einigen Jahren schon nicht mehr vorzufinden sind.

    Vorwort
    Dieter Steinhäuser: Hamburg
    Ralph Bruse: Der Turm
    Bodo Rudolf: Das dicke Ende der Maiburger Würste
    Nele Sickel: Verflucht
    Oliver Bruskolini: Das Loch im Zaun
    Sarah Hanuschik: Ein strahlendes Lachen
    Oliver Henzler: Die Welt ist ein merkwürdiger Ort
    Nicola Bittscheidt: Morgen früh, wenn Gott will
    Jens-Philipp Gründler: Schwarzer Monolith
    Susanne Hartmann: Locula
    Markus Böhme: Die Zukunft
    Arno Endler: Der schmale Grat zwischen Vision und Illusion
    Oliver Miller: Echo eines Lebens
    Peter Kiefer: Dornröschen
    Esther Schmidt: Die Leine
    Bright Angel: Die Leiche im Keller
    Daniel Mylow: B O O T E L O D I N
    Daniel Mylow: LANDS END
    Stefan Lammers: Spielplatz
    blume (michael johann bauer): es gibt unendlich viele welten – alle ueber=schneiden sich
    Iver Niklas Schwarz: Albenheim
    Manfred Lafrentz: Parkplatzratten
    Marie Reichner: Zeitfluss
    Klaus Nyzak: Asmat, Mahkra dritten Grades
    Susanne Neuffer: Von oben
    Wilfriede Weise-Ney: Letzte Reise
    Ruth Möbius-Hanssen: Ilona
    Wolfgang Uster: Erfelyk
    Lisa Kupietz: Fade Farben
    Marlene Schulz: Liebste
    Pedro Zobel: No Escape from my Neighborhood
    Jasmin Mödlhammer: Die Mutprobe
    Miriam Rieger: Die Villa am See
    Friedhelm Rudolph: Jetzt ist die Sonne rot, Mama, und der Tag verging
    Michael Lutz: Helena
    Sarah Drews: Das Haus am Ende der Straße
    Vitae

    Buchseite: https://www.pmachinery.de/?p=6847
    Vorstellung: https://www.pmachinery.de/archive/6852
    Buchmörder: https://www.beckinsale.de/archive/4536


    My.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken adr45cover500.jpg  
    | p.machinery Michael Haitel
    | Norderweg 31 · DE-25887 Winnert
    | michael@haitel.de
    | www.pmachinery.de
    | Mitglied im Verein Deutsche Sprache e.V. (VDS www.vds-ev.de)
    | Mitglied im Verband der freien Lektorinnen und Lektoren e.V. (VFLL www.vfll.de)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. B/A - Neuerscheinungen | Ältere interessante Sachen auch hierhin
    Von Kasi im Forum Whedonverse: Firefly, Buffy, Angel & Dollhouse
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 20:58
  2. DVD Neuerscheinungen/Unveröffentlichte/Zukünftige
    Von Codehunter im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.01.2004, 18:25
  3. Bücher-Neuerscheinungen
    Von Will Riker im Forum STAR WARS: Die ganze Welt des Sternen-Epos
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2003, 21:45

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •