Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23

Thema: Süsses

  1. #1

    Standard

    Was esst ihr am liebsten wenns was süsses sein soll? Meine absoluten Favoriten sind Bassets English Wine Gums. Daneben mag ich aber so ziemlich alles aus dem Hause Haribo und vieles von der Konkurennz wie Wissol. Jedenfalls ist meine Lieblingssorte Vampire von Haribo oder Eistee, jedoch nur aus der Box ide aus der tüte mag ich nicht besonders. Schokolade ist nicht unbedingt der Renner für mich. Wenn schon Schokolade mit Zusatz wie Schokokekse oder Nutella aufs Brot. Was ich neben Bassets English Wine Gums auch noch sehr gerne mag ist Lakritz. Für Bassets English Wine Gums und die richtige Lakritze könnte ich zum Mörder werden.

    Es gibt ja die ungewöhnlichsten Süssigkeiten wie Marzipan oder Kaubonbons, welche ich auch recht gerne mag, oder Lutschbonbons. Also was mögt ihr so?

    cu, Spaceball
    ^Dramatisierte Darstellung - Kann von der Realität abweichen^


    Bantha.de - your Source for Quality Star Wars Content

  2. #2
    Warmgepostet Avatar von darksaber
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    372

    Standard

    Hab als Kind kein Gummizeugs, Lutscher oder Zuckerl essen dürfen - nur Schokolade. Aber auch später als man um in die Schule zu kommen aus der Ortschaft raus ist hab ich mich nie dafür interessiert - hat mir einfach nicht geschmeckt und tut es jetzt auch nicht.

    Ich liebe Nutella, Schokolade, Eis und Torten - da kann ich einfach nicht nein sagen.

  3. #3
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    21.11.2002
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    45

    Standard

    Yeah, das ist MEIN Thread

    Von Schokolade über Gummikram zu Lakritz und dann
    über Marzipan, Kekse, Pfefferminz, Pralinen und den
    ganzen Rest wieder zurück. Immer her damit. Ich steh'
    sogar manchmal Nachts auf ..........

    Favoriten sind Goldbären und Lakritzkatzen (beide vorzugsweise
    die Originale). Am liebsten gemeinsam (2 Bär + 1 Katz).
    *sabber*

    Was ich absalat nicht leiden kann ist Schokolade mit
    diesen abartigen Knirschdingern drin. Oder Götterspeise mit
    Vanillesosse.




    .....und irgendwann erklärt diesem alten Sack mal so'n Jungdynamiker, wie er so 'ne verf***te Sig pimpen kann.........

  4. #4

    Standard

    @thomas

    Also Lakritzkatzen kaufe ich mir auch manchmal nur beisst man sich auf Dauer die Zähne dran aus. Also die Haribo Goldbären kann ich langsam nicht mehr sehen. Da stehe ich inzwischen eher auf Fremdprodukte. Die sind weicher und haben oft einfach einen besseren Geschmack als. Wobei ich trotzdem gerne zu Goldbären greife.

    cu, Spaceball
    ^Dramatisierte Darstellung - Kann von der Realität abweichen^


    Bantha.de - your Source for Quality Star Wars Content

  5. #5
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    95

    Standard

    Eine interessante Frage:

    Ich habe meist Lakritze vorrätig, als Schnecken, Pfötchen und Salino (Katjes), Konfekt (Haribo).
    Ich habe auch schon Kombinationen mit Weingummi und anderem versucht (Vampire und Pandas), aber mir persönlich schmeckt das pure Lakritz einfach am besten ohne alles (außer Konfekt).

    Wenn Freunde zu Besuch kommen, hole ich auch ab und an mal Weingummi, aber meistens bleiben die liegen und mein Lakritz-Vorrat schrumpft <_< .

    Ich esse auch sehr gerne Schokolade (Vollmilch von Milka), allerdings kann ich die nicht auf Vorrat holen, weil ich sie innerhalb weniger Tage wie ein Süchtiger wegfresse. Und da ich nicht scharf darauf bin, wie ein kleines Dickerchen auszusehen, verzichte ich nach Möglichkeit, Schokolade zu kaufen. Aber meine Mutter weiß, dass ich darauf stehe und weil sie mich soooo lieb hat, bringt sie mir sie meist mit (z.B. jetzt zu Ostern ein Riesen-Nest ausschließlich aus Milka-Produkten).

  6. #6
    Plaudertasche
    Dabei seit
    20.04.2001
    Beiträge
    541

    Standard

    nun, stollwerk, das ist meins. marzipan, schoki. hmm, nunja, was noch, na eigentlich alles was süss ist, mal abgesehen von ein paar sachen von haribo wie diese lakrizschnecken und das zeugs.
    <span style='color:orange'>
    &quot;A lightsaber is an interesting weapon, a blade unique to the history of warfare. A paradox, not unlike the Jedi who wield it: those peaceful warriors, who kill in the service of life. Have you ever noticed? The blade is *round*. It has no edge. But it is a lightsaber--which means it is nothing *but* edge. There is no part of this blade that does not cut. Curious, yes?&quot;
    -Vergere, The New Jedi Order: Traitor</span>

  7. #7
    Plaudertasche Avatar von Armitage
    Dabei seit
    14.10.2002
    Beiträge
    427

    Standard

    ich liebe Gummibärchen aber nur die weißen und die roten,und es gibt so rote stangen die ein weißen weichen kern haben die ich lieebe ich habs sie tonnenweise in barcelona gefunden aber hier in wien gibts die urselten&#33;die haben einen saurenzuckerbelag außen einfach yummie&#33;&#33;

    schocki auch nicht schlecht mit eis kann ich nur selten was anfangen am schlimmsten bin ich bei torten,kuchen oder ähnliches aber mein geschmack ist da sehr wählerisch

  8. #8
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    06.12.2002
    Beiträge
    110

    Standard

    Ich steh auch voll auf Lakritze, am liebsten die Katzenpfötchen von Katjes und diese sauren Heringe (salzig), mhhh. Die Schnecken mag ich nicht so (zu lasch).
    Schokolade mag ich auch total gerne, am liebsten Ritter Sport Alpenmilch oder Joghurt, eigentlich alles außer weiße Schokolade (was soll daran schokoladig sein?). Ich bin auch sehr suchtgefährdet, deswegen versuche ich immer nicht gar so viel zu Hause zu haben. Das klappt aber nicht immer. Kennt ihr zum Beispiel Balisto Waldbeere? Da kann ich im Supermarkt nie dran vorbeigehen. Oder was ich auch total liebe, sind diese ultra kalorienreichen Trüffelkugeln, mjam. ... Ähm, ich seh schon, ich sollte lieber aufhören, sonst sabber ich hier meinen Schreibtisch voll ...
    *tropf*

  9. #9
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    826

    Standard

    Muss das sein Leute? Es gibt hier Menschen die versuchen abzunehmen, und dann kommt ihr mit so etwas.

    Also, es gibt auch genug natürliche Süßstoffe. Letzte Woche habe ich z. B. fast täglich Möhren gegessen. Wirklich, die sind richtig lecker süß und dazu noch knackig. Davor waren es lecker Wassermelonen. Die sind sogar noch sehr erfrischend. Ein Problem ist natürlich die Größe und das die Viecher dann schnell gegessen werden müssen. Im Moment bin ich, passend zur Jahreszeit, bei Erdbeeren angelangt. Wenn man die aufschnippelt hat das sogar was erotisches. Aber das ist auch bald vorbei. Denn ein Problem gibt es bei dem Zeug, zumindest ich kann das nur ein paar Wochen essen. Danach kann ich es nicht mehr sehen. Ach scheiße, also greife ich auch bald wieder zum puren Zucker wenn es süß sein soll.

    Gummizeug lehne ich ja strickt ab. Irgendwie hatte ich wohl als Kind genug von dem Zeug und kann es deswegen nicht mehr sehen. Schokolade ist da schon eher mein Fall. Dabei unterstütze leider auch ich das Milka Monopol. Ich weiß gar nicht warum. Wieso existiert das eigentlich? Es gibt doch so viele Schokoladensorten, es kann doch nicht wirklich nur an dem Lila liegen. Schon merkwürdig dieses Geschmacksmonopol. Das schöne an Schokolade ist ja das man die Kalorien sehen kann. Das ist halt eine braune Masse die von Zucker zusammengehalten wird. Dies ist jedem bekannt, also kann man früh genug aufhören. Ich finde diese Werbung so lächerlich in der von erfrischender Schokolade, mit irgend so einem Zeug drin, gesprochen wird. Was hat Erfrischung mit Schokolade zu tun? Weiße Schokolade würde ich übrigens schon als Schokolade bezeichnen. Besonders weiße Luftschokolade ist deutlich schmackhafter als braune. Wie wäre es mal mit Augen zu machen?

    Ganz schlimm ist für mich der Besuch beim Bäcker. Ab und zu geht das, da kaufe ich dann einfach schnell mein Brot, schaue die Dame (wieso arbeiten in Bäckereien eigentlich nur Frauen hinter der Theke?) böse an wenn sie ohne zu fragen das Brot zerstückeln will, damit ich ja in 2 Tagen neues kaufen muss. Wenn ich warten muss wandert mein Blick aber gerade zu zwanghaft nach unten. Da liegen dann all die leckeren Sachen denen man nicht sofort ansieht wie böse sie sind. Das meiste davon habe ich zwar noch nie probiert, besonders wenn etwas sahnig oder auch farbig aussieht denke ich das es mir dann doch nicht schmecken wird, der Rest sieht aber lecker aus. Denn ich habe ein Problem, ich bin akut, definitiv, unbestreitbar Mohnsüchtig.

    Ich habe deswegen schon ein richtig schlechtes Gewissen. Es ist ja bekannt das vor dem Krieg Afghanistan schon sehr viel Mohn produziert hat, jetzt hat man Angst das ein "Drogenmafia-Staat" entsteht. Aber was soll ich tun, Mohn ist so lecker. Ja, es sind nur kleine schwarze Kugeln, aber die schmecken ... Meist befriedige ich meine Sucht Samstags mit Mohnbrötchen. 2 Stück reichen dann für eine Woche. Ich habe auch mal über Mohnbrot nachgedacht, das ist aber Weißbrot und das sieht halt nicht gesund genug aus. Manchmal überkommt es mich dann aber doch, dann geht es nicht anders. Ich gehe ja schon auf den letzten Drücker zum Bäcker, ab und zu liegt dann aber noch eine ganz einsam auf ´nem Backblech. Dann bewundere ich wie Zuckerguss ihre wunderbaren Rundungen bedeckt, wie schwarze Kügelchen einen den schmackhaften Inhalt erahnen lassen, und dann diese leckern Streuseln ...
    "Both destiny's kisses and its dope-slaps illustrate an individual person's basic personal powerlessness over the really meaningful events in his life: i.e. almost nothing important that ever happens to you happens because you engineer it. Destiny has no beeper; destiny always leans trenchcoated out of an alley with some sort of Psst that you usually can't even hear because you're in such a rush to or from something important you've tried to engineer."

  10. #10
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    wer beim naschen auch seinem körper was gutes tun will, dürfte folgendes interessant finden:


    Nur Zartbitter bietet Herzschutz

    Dunkle Schokolade kann den Blutdruck senken. Dies legt das Ergebnis einer Pilot-Studie von Pharmakologen der Universität Köln nahe, wie die Hochschule mitteilte.

    Untersucht wurden dabei 13 ältere Patienten, die unter der so genannten isolierten systolischen Hypertonie litten, einer häufigen Form des Bluthochdrucks. Nach dem täglichen Verzehr von einer Tafel dunkler Schokolade zeigten die Messwerte nach zwei Wochen, dass der obere, systolische Blutdruckwert gefallen war. Bei regelmäßigem Verzehr von weißer Schokolade blieb die Blutdrucksenkung dagegen aus.

    "Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass bestimmte Inhaltsstoffe des Kakaos den Blutdruck mindern können", betonte der Kölner Pharmakologe Dirk Taubert als Leiter der Studie. Dabei handele es sich wahrscheinlich um Polyphenole, bei denen schon länger positive Wirkungen auf Herz und Kreislauf vermutet würden.

    Kein Medikamentenersatz
    Dr. Taubert und seine Kollegen warnen aber davor, Schokolade als Ersatz für Medikamente zu sehen. "Blutdrucksenkende Medikamente sind unverzichtbar für die Behandlung der Hypertonie", so Taubert. Der "Schokoladeneffekt" mache zwar immerhin 40 Prozent der Blutdrucksenkung aus, die üblicherweise durch Medikamente erreichbar ist.

    Zu berücksichtigen seien aber auch mögliche negative Auswirkungen durch die hohe Kalorienzufuhr. Eine Gewichtszunahme durch ständiges Schokolade-Essen könne nämlich die positiven Wirkungen auf den Blutdruck aufheben.
    ...
    also ich mag ja zartbitter ziemlich gerne. am leckersten finde ich die dunkle mit nüssen von ritter-sport, was eh meine lieblingsschoki-marke ist, da sie die schoki relativ natürlich belassen ohne auf guten geschmack zu verzichten. zudem mag ich noch diese große dünne tafel von sarotti. ist zwar nur marketing-kalkül, aber der edle look hat schon was -und schön kräftig schmecken tut sie sowieso. dass die sarotti-edeltafel so dünn ist, wirkt sich besonders bei bitterschoki positiv aus. wegen des derben, kräftigen geschmacks bin ich nicht gleich so davon überwältigt wie bei einem großen brocken von einer normal-großen schoki-tafel.

    oh, ich bekomm plötzlich hunger...
    ...sabber.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  11. #11
    Dauerschreiber Avatar von Drago
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.076

    Standard

    mag das meiste was hier so aufgelistet wurde, ausser vieleicht der bitter schokolade, aber am meisten mag ich Schokolade der Marke Marabou, kennt die hier jemand ausser mir? War früher sehr schwer zu kriegen in D, aber so langsam taucht die in den Supermärkten auf, aber leider nicht immer vorhanden.

  12. #12
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.11.2002
    Beiträge
    146

    Standard

    Marabou? Hm, lecker&#33; Die hol ich mir immer bei Ikea&#33;

    Ich bin ja grundsätzlich eher der Schokoladenfan, wobei ich am liebsten die weiße mag - aber Marabou ist auch lecker (in der Vollmilchversion zumindest - als Orangen-Schokolade mag ich die nicht - und bei Nüssen schlägt meine Haselnußallergie an)... Ansonsten eß ich auch Lakritz (am besten mit was drumrum oder drin wie beim Colorado) ganz gerne...

    Um mich aber vor all zu großen Freßattacken zu schützen, hab ich meistens nicht viel Schokolade im Haus und versuch dann den Heißhunger mit Bonbons und dergleichen zu stillen. Ich red mir immer ein, daß das weniger Kalorien sind... h34r:
    Vinnis Goldene Regel Nr. 11:
    Betrüge jeden, nur nicht dich selbst&#33;

    Zorthans Freistatt

  13. #13

    Standard

    @vinni

    Das Zeug mit dem drum rum nennt man Konfekt.

    Ja das ist lecker. Allerdings nur was für zwischendurch. Auf Dauer ist das Zeug ziemlich langweillig.

    cu, Spaceball
    ^Dramatisierte Darstellung - Kann von der Realität abweichen^


    Bantha.de - your Source for Quality Star Wars Content

  14. #14
    KasiHasi (+TubeMaster) Avatar von Kasi
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    20.892

    Standard

    Na wenn schon, dann nur Gummi. Schokolade reicht mir völlig zu Weihnachten oder Ostern. Ansonsten krieg ich dat Zeug kaum runter, es sei denn es ist weisse Schokolade mit Crisp aber am liebsten und meisten halt nur Gummibären, bevorzugt von Haribo.

  15. #15

    Standard

    @fwk

    Haribo ist auch mein Favorit. Katjes bietet aber auch feine Sorten die es von Haribo eben nicht gibt oder nicht in dieser Form gibt.

    cu, Spaceball
    ^Dramatisierte Darstellung - Kann von der Realität abweichen^


    Bantha.de - your Source for Quality Star Wars Content

  16. #16
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard

    Moin&#33;

    Was mir zu diesem Thema spontan einfällt:
    Katjes Joghurt-Gums, Ritter-Sport Bailey&#39;s-Trüffel und Reber-Mozartkugeln.

    Probierenswert sind außerdem die Plagiate einiger Markenprodukte, die Aldi mittlerweile verkauft (u.a. diverse Schokoriegel a la Mars, Snickers, Raiders/Twix, ... Schokoriegel fehlen noch auf meiner Liste).

    @Loser
    Schonmal Marzipan-Mohn-Joghurt von Ehrmann(?) probiert?


    Mit freundlichen Grüßen
    Lars

  17. #17
    Warmgepostet Avatar von cronos
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    347

    Standard

    Also, zur Schoko kann ich nur sagen: Die Milka Trauben-Nuss ist ein Wahnsinn. da ist eine 300g tafel schneller weg, als mir lieb ist. ansonsten steh ich noch auf die haselnussröllchen, wobei ich aber sagen muss, die billigen vom hofer/aldi schmecken besser als die von manner.
    zu den gummis: eigendlich so quer durch die bank, am häufigsten kauf ich mir eine packung goldbären, die futtere ich immer, bis mir schlecht wird. In der shopping city seisersberg gibts einen gummibärenstand, da kauf ich mir manchmal einen kilosack, die sind besser und sollten auf natürliche farbstoffe setzen. allerdings sind sie auch teurer.

    bei süssigkeiten bin ich nicht heikel, zumindest nicht beim geschmack. meist ist der preis ausschlaggebend, da ich sie in massen einkaufe.

    mfg
    cronos
    The Blue Lotus, a legend, I thought a myth
    Old poems and stories gone
    A beauty of unimaginable lust
    Both men&#39;s hearts, and Gods, were won
    Skin like milk, an angels face
    They say her smile could kill
    Her hair the blackest of all black
    Stories I thought though, still
    <span style='color:red'> 42 is the number of the beast: 6*6+6=42 </span>

  18. #18
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    826

    Standard

    @Loser
    Schonmal Marzipan-Mohn-Joghurt von Ehrmann(?) probiert?
    Igitt&#33;&#33;&#33; <- wegen der Schreierei

    Weißt du, ich habe gestern mal wieder Chocolat gesehen. Ach ja, soviel herrliche Sachen zum Essen. Jetzt könnte man denken: geh doch in den Supermarkt, da kriegt man das auch. Denkste. Ich möchte nicht wissen was alles in der Milkapampe drin ist.

    Ähnlich ist das mit Joghurt.

    Hinter den natürlichen Aromen verbirgt sich selten ein Extrakt der jeweiligen Frucht. «Natürlich» heißt nur, dass das Aroma aus natürlichen Rohstoffen gewonnen wurde - wozu auch Holzspäne und Schimmelpilze zählen. Bei der Erzeugung natürlicher Aromen werden Mikroorganismen genutzt. «Darunter fällt alles, was im Einzellerbereich so kreucht und fleucht», erklärt Lebensmittelchemiker und Laborinhaber Klaus Haase-Aschoff aus Bad Kreuznach. Die Kleinstlebewesen werden durch Mutationen so manipuliert, dass ihr Enzymapparat den benötigten Geschmack liefert.

    Meist kaum Frucht im Fruchtjoghurt
    Das ist auch noch interessant zu lesen:

    Sinnestäuschung aus der Suppentüte

    In diesem Sinne

    Viel Spaß bei der alljährlichen Weihnachstfresserei.

    Ich hab mir übrigens angewöhnt lieber wenig, dafür aber gut zu essen.
    "Both destiny's kisses and its dope-slaps illustrate an individual person's basic personal powerlessness over the really meaningful events in his life: i.e. almost nothing important that ever happens to you happens because you engineer it. Destiny has no beeper; destiny always leans trenchcoated out of an alley with some sort of Psst that you usually can't even hear because you're in such a rush to or from something important you've tried to engineer."

  19. #19

    Standard

    @Loser

    du hast dich mal wieder selbst übertroffen mit deinen Erleuterungen. Mach das noch ein paar Wochen und die Forumsuser sterben weg wie die Fliegen weil sie nur noch Steine essen. :P

    Also ich möchte bei manchen Sachen ehrlich gesagt auch ned wissen was so alles drinnen ist.

    cu, Spaceball
    ^Dramatisierte Darstellung - Kann von der Realität abweichen^


    Bantha.de - your Source for Quality Star Wars Content

  20. #20
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.088

    Standard

    von Loser: Ich hab mir übrigens angewöhnt lieber wenig, dafür aber gut zu essen.
    Schöner Ausspruch - darf man dann aber von dir in Kenntnis gesetzt werden was du als gutes Essen empfindest, welches du dann auch wirklich verzehrst?

    Viele Grüße
    wu-chi
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Lust auf ein süsses, virtuelles Online-Haustier?
    Von Toruko im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 19:01

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •