Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Unterschriftenaktion für ein besseres LTB

  1. #1
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    25.11.2002
    Beiträge
    207

    Standard

    Gibt es hier Entenhausen-Fans? Solche, die sich gleichwohl über die miese "Qualität" der Micky-Comics im Lustigen Taschenbuch ärgern? Dann lest mal hier nach, warum ein paar Deppen wie ich eine Unterschriftenaktion gestartet haben mit dem Ziel, dem Ehapa-Verlag wenigstens mal unsere Verärgerung mitzuteilen, was mit der geliebten Maus in den letzten Jahren geschehen ist.
    Vielleicht entscheidet ihr euch ja sogar dafür, die Aktion zu unterstützen. Würde mich ehrlich freuen!
    "Dumm geboren und nix dazu gelernt"

  2. #2
    Dauerschreiber Avatar von CaptProton
    Dabei seit
    11.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    814

    Standard

    Also ich bin nicht mehr auf den Laufenden... Lese die Comics schon knapp 20 Jahre nicht mehr... was stellt der Verlag den an??

  3. #3
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    Vielleicht sollte ein Moderator das mal in das Anime/Manga/Comic-Forum verschieben, da ist die Resonanz sicher größer.

  4. #4
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.092

    Standard

    Nun, generell wurde imer versucht die Geschichten aus Entenhausen zeitgemäß zu gestalten. So konnte man schon zwischen Band 1 und Band 120 der LTB schleichende Veränderungen feststellen. Schon damals regte ich mich über die Veränderungen auf, so daß ich mich als Leser aus dieser Reihe verabschiedete. Interessanterweise waren die Geschichten aus den LTB zu den parallel veröffentlichen Geschichten der Micky Maus u.a. deutsch Disney-Comics aber immer noch viel besser und noch nicht so auf "zeitgemäß" getrimmt.

    Ich wendete mich dann lieber den ursprünglichen Micky Maus und Co. - Geschichten zu. So war ich damals auch überrascht, als Disney gegen die eigene Anonymitäts-Regel der Zeichner verstieß und z.B. die Carl Barks - Reihe veröffentlichte.

    Schade finde ich nun, daß die LTB sich gem. den Angaben im Brief zur Unterschriftenaktion so verschlechtert haben und im "europäischen Vergleich" sehr schlecht abschneiden. Dies kann man aber sicherlich zurückführen auf einen sinkenden Umsatz in Verbindung mit Gegenmaßnahmen (andere Story's etc.) um wieder eine Umsatzsteigerung hervorzurufen. Gerade hier ist die Unterschriftenaktion eine geeignete Möglichkeit auf den Mißstand hinzuweisen.

    In wie weit dies Erfolg haben wird, ist zur Zeit mehr als fraglich, da sehr große Veränderungen in der Verlagstrukur der deutschen Disney-Comics stattfinden. Ein Versuch ist es aber sicherlich Wert.

    Viele Grüße
    wu-chi
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

  5. #5
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    25.11.2002
    Beiträge
    207

    Standard

    Erst einmal Danke fürs Verschieben. Ich wusste nicht, dass man in diesen Thread auch "altmodische" Comics posten kann.

    @ wu-chi
    Ich war und bin eigentlich kein Comic-Leser. Nur Entenhausen war und ist meine Comic-Heimat. Deshalb schockierte es mich auch, was in den letzten 2 Jahrzehnten daraus wurde. Ich lese inzwischen nur noch das LTB und erspare mir das MM-Heft, mit seinen fast wöchentlichen Furzkissen und Manga-Maus-Comics. Leider wurden inzwischen fast alle anderen Reihen eingestellt, wie das geniale "Goofy-Album", "Donald Duck Taschenbuch" oder "Ein Fall für Micky". Somit bleibt quasi das LTB als Trost übrig. Nur waren schon die LTBs ab Anfang der 80er nicht mehr das Gelbe vom Ei. Aber bis in die frühen 90er hinein bot das LTB für relativ wenig Geld viel Lesevergnügen. Was uns seit einigen Jahren jedoch vorgesetzt wird, ist ein Wahnsinn.
    Speziell die Micky-Comics sind an ******** nicht mehr zu überbieten (oder heißt das unterbieten?). Nachdem ich die Micky-Storys genau so gerne las wie die Duck-Storys, bin ich davon besonders verärgert. Du würdest Micky jedenfalls nicht wiedererkennen! In kurzen Hosen läuft ein völlig debiler Maus-Klon rum und hampelt sich durch grässlich "gezeichnete" Pseudo-Geschichten. Grauenhaft, einfach nur grauenhaft.

    Das Problem an der Sache ist wohl das: Natürlich ist ein Verlag ein Unternehmen wie jedes andere auch und muss betriebwirtschaftlich sinnvoll handeln. Dazu gehört leider, wie von dir angemerkt, das Anbiedern an den Zeitgeist. Anscheinend ist man zu dem Ergebnis gekommen, dass die Leserschaft nicht mehr im Stande ist, einem stringent erzählten Plot zu folgen, der über die enorme Komplexität eines Britney Spears-Videos ("I love you, lalalaaaa") hinaus geht und sich über mehr als etwa 30 Seiten erstreckt. Anspruchsvolle Witze oder satirische Spitzen sind ebenfalls verpönt. Von guten Zeichnungen ganz zu schweigen.
    Als Konsument kann ich darauf nur so reagieren: Ich kaufe es und akzeptiere stillschweigend die Inhalte des Comics. Oder ich kaufe es nicht und setze die nach unten gerichtete Qualitätsspirale noch schneller in Gang. Als letzter Ausweg gilt, dem Verlag die Meinung mitzuteilen. Wobei die Konzernzentrale natürlich in Dänemark sich befindet und die deutsche Tochtergesellschaft wohl nur wenige Einflussnahmen in Hinblick auf Auswahl der Comics hat. Doch bevor ich mich dazu entschließe, den Faden zu den Disney-Comics entgültig zu durchtrennen, will ich noch einmal laut aufschreien.
    Und das sagt einer, der seit 31 Jahren, also Zeit seines Lebens, Duck&Co über alles liebt und über 1000 Hefte und Bücher sein Eigen nennt.

    Ach ja: Würde mich ehrlich freuen, den einen oder anderen hier für unsere Sache zu gewinnen.
    "Dumm geboren und nix dazu gelernt"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Unterschriftenaktion gegen Robbenabschlachtung
    Von Simara im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.10.2004, 10:30
  2. Unterschriftenaktion für ein besseres LTB
    Von Rainer im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 01:00

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •