Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: MTV Movie Awards 2003

  1. #1
    Tastaturquäler Avatar von Thandor
    Dabei seit
    16.12.2002
    Ort
    Outer Space
    Beiträge
    1.212

    Standard

    BEST MALE PERFORMANCE
    Eminem - "8 Mile" (Universal)

    BEST FEMALE PERFORMANCE
    Kirsten Dunst - "Spider-Man" (Sony)

    BEST ON-SCREEN TEAM
    Elijah Wood, Sean Astin & Gollum - "The Lord of the Rings: The Two Towers" (New Line)

    BEST COMEDIC PERFORMANCE
    Mike Myers - "Austin Powers in Goldmember" (New Line)

    BEST VILLAIN
    Daveigh Chase (Samara Morgan) - "The Ring" (DreamWorks SKG)

    BREAKTHROUGH PERFORMANCE - MALE
    Eminem - "8 Mile" (Universal)

    BREAKTHROUGH PERFORMANCE - FEMALE
    Jennifer Garner - "Daredevil" (20th Century Fox)

    BEST KISS
    Tobey Maguire & Kirsten Dunst - "Spider-Man" (Sony)

    BEST ACTION SEQUENCE
    "The Lord of the Rings: The Two Towers" (New Line) - The Battle for Helms Deep

    BEST FIGHT
    Yoda vs. Christopher Lee - "Star Wars: Episode II - Attack of the Clones" (20th Century Fox)

    BEST VIRTUAL PERFORMANCE
    Gollum - "The Lord of the Rings: The Two Towers" (New Line)

    Highlights from the show included:
    A film spoof of "The Matrix Reloaded" opened the night featuring the comedic talents of Will Ferrell, Andy Dick, Wanda Sykes and co-hosts Scott and Timberlake with a cameo appearance from the "key maker" played by Randall Kim. This futuristic spoof set the tone for an awards show filled with tons of virtual fun. The second film spoof of "Charlie Angels 2," titled "Ass Coordinator," featured Drew Barrymore, Cameron Diaz, Lucy Liu, Vince Vaughn, and director McG.

    Pink had the audience dancing in their seats as she, for the first time ever on television, performed her summer hit "Feel Good Time," a single from the "Charlie's Angels 2" soundtrack. With motorcycles and beach-goers on the stage, Pink had everyone celebrating the beginning of summer. Then on a stage that looked like a futuristic shooting gallery, 50 Cent energized the audience as he performed a medley of his hit songs, "In Da Club" and "Wangster." Finally, t.A.T.u. closed the show with a shocking performance medley of their songs "Not Gonna Get Us" and "All the Things She Said," on a stage filled with a 175 dancers and school girls, who then later stripped down to tank tops and briefs.

    The most memorable moments came not from humans, but from virtual characters. Gollum from "The Lord of the Rings: The Two Towers" upon winning "Best Virtual Performance" gave a hysterical and raving mad acceptance speech "thanking" everyone responsible for his winning. Making a grand entrance, Yoda flew onto the stage upon nabbing "Best Fight" and an unforgettable and hysterical acceptance speech he gave. Another moment featured Ashton Kutcher and P. Diddy pitching outrageous "ideas" to the producer of the awards show before they come onto stage to present "Best Villain."

    Other than your hometown megaplexes, the 2003 MTV Movie Awards was the only place to find stars from all of this summer's blockbuster movies under one roof. The star-studded list of presenters included: David & Victoria Beckham; Jason Biggs; Adrien Brody; Amanda Bynes; P. Diddy; Hilary Duff; Colin Farrell; Harrison Ford; Alyson Hannigan; Josh Hartnett; Kate Hudson; Hugh Jackman; Samuel L. Jackson; Famke Janssen; Beyonce Knowles; Johnny Knoxville; Ashton Kutcher; Martin Lawrence; Demi Moore; Mya; Queen Latifah; Keanu Reeves; Will Smith; Tyrese; Mark Wahlberg; Paul Walker; and Luke Wilson.
    Und hier die Gesamtlist:

    3 Awards:

    - "Lord of the Rings - The Two Towers"

    2 Awards:

    - "Spider-Man"
    - "8 Mile"

    1 Award:

    - "Star Wars: Episode II - Attack of the Clones"
    - "Daredevil"
    - "The Ring"
    - "Austin Powers in Goldmember"

    ---------

    Mein Fazit: Ganz nette Show. Mein persönliches Highlight kam gleich zu Beginn: Der "Matrix" Film Spoof. Ich fand den einfach witzig. Ganz knapp dahinter der "Charlie's Angels" Film Spoof und die Dankesrede von Peter Jackson

    Nur Eminem habe ich den "Best Male" Award nicht gegönnt. Dafür war er viel zu schlecht. Ich hätte ihn eher Viggo Mortensen gegeben (Hätt' ich doch nur abgestimmt... ).
    "This threshold is mine. I claim it for my own.
    Bring on your thousands, one at a time or all in a rush.
    I don't give a damn.
    None shall pass!"

  2. #2

    Standard

    Gollums Auftritt war auch nicht schlecht

    Leider hab ich Yoda verpasst...

  3. #3
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    11.04.2003
    Beiträge
    148

    Standard

    Ich fands auch verdammt witzig, hab es aber nicht von anfang an gesehn.....
    Wird das demnächst eventuell wiederholt?
    Humans are superior!

  4. #4
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    18.01.2003
    Beiträge
    103

    Standard

    Das wird garantiert noch tausendmal wiederholt.Entweder im Spätproramm
    oder nochmal am Wochenende.

    Am besten fand ich Justin Timberlake *schleck* :P

  5. #5
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    11.04.2003
    Beiträge
    148

    Standard

    Hm, die wurden ja jetzt am Sonntag wiederholt, und da hab ich dann zum ertenmal die Matrix verarsche gesehn, ist ja auch zum Brüllen komisch!

    Aber, wer ist der Typ am anfang, der das mit der Gleitcreme zum Schluss sagt, und wer ist der Typ, der den Architekten spielt? Die kenn ich nicht, scheint aber n lustigen Hintergrund zu haben, das diese Schauspieler dafür gewählt wurden. Kann mich da irgendjemand aufklären? :unsure:
    Humans are superior!

  6. #6
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard

    Der Typ spielte "Frank The Tank" in "Old School". In dem Film gab es eine Szene mit Schlammcatchen. Bloß das es nicht Schlamm war sondern Gleitcreme. Somit hat sich der Film das Prädikat "Besonders Wertvoll" verdient ;-)

  7. #7
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    11.04.2003
    Beiträge
    148

    Standard

    Aha, auf was für Ideen Leute so kommen...... (Schlammcatchen, Gleitcreme....)


    Auf jeden Fall danke für Beantwortung der Frage!!!!!!


    Hm, da hab ich noch ne kleine Frage zu (jetzt bitte nicht köpfen oder so!!!!&#33
    Wer war denn die Schauspielerin, die das Orakel bei den Movie Awards gespielt hat?
    Humans are superior!

  8. #8
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    11.04.2003
    Beiträge
    148

    Standard

    Ich weiß, das man eigentlich keine Doppelposts machen soll, aber ich will ja nicht, das meine Frage jetzt in der Versenkung verschwindet. Weil würde schon gern wissen, wer die Schauspielerin war, die das Orakel bei den Movie Awards gespielt hat! :unsure:
    (bitte jetzt nicht steinigen oder so!!!!! )
    Humans are superior!

  9. #9
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard

    Mist, anscheinend doch schon zu lage her, dass ich es gesehen habe. Ich weiß noch, dass ich die Schauspielerin erkannt hatte. Aber wie man sieht setzt bei mir schon langsam Alzheimer ein, da ich mich einfach nicht mehr an das Gesicht erinnern kann und somit nicht an die Schauspielerin.

  10. #10
    Dauerschreiber Avatar von Litchi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    927

    Standard

    naja, diesmla fand ich die awards nicht so lustig, obwohl die 3 engel für charlie verarsche recht gut war...
    "Those that would give up essential liberty in pursuit of a little temporary security deserve neither liberty nor security." - Benjamin Franklin

  11. #11
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.167

    Standard

    Originally posted by Litchi@20.07.2003, 21:13
    naja, diesmla fand ich die awards nicht so lustig, obwohl die 3 engel für charlie verarsche recht gut war...
    In den Vorjahren waren mießtens auch die Moderatoren besser. Die beiden hatte diesmal doch gar nichts zu tuen und haben nicht viel zur Unterhaltung beigetragen.

    Am besten hat mir in all den Jahren die affige Verarsche auf "Auf der Flucht" gefallen.

  12. #12
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    11.04.2003
    Beiträge
    148

    Standard

    Ja, aber die Matrix verarsche, oder Gollum nachher, waren doch auch zum schießen!!!!
    Fand ich um längen besser als Drei Engel für Charlie, was aber natürlich auch voll witzig war!
    Oder als Jackson den Preis gekriegt hat, war auch ganz lustig!

    Aber das mit den Moderatoren stimmt, hatten nicht viel zu tun.(und ich hasse den Timberlake&#33; <_< )
    Humans are superior&#33;

  13. #13
    Dauerschreiber Avatar von Litchi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    927

    Standard

    also in den letzten jahren waren die sachen besser...

    ihr redet immer von der matrix-verarsche, war das von diesem jahr?

    ich kann mich nur an eine matrix-verarsche Sarah Jessica Parker erinnern...

    aber die herr der ringe- verarsche mit sarah michelle gellar und diesem männl. schauspieler war cool&#33;
    "Those that would give up essential liberty in pursuit of a little temporary security deserve neither liberty nor security." - Benjamin Franklin

  14. #14
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    11.04.2003
    Beiträge
    148

    Standard

    Die Matrix verarsche war von diesem Jahr. Ganz am anfang von den Awards. Da waren sogar die beiden Moderatoren bei&#33;
    War aber echt total witzig, falls du das nicht gesehn hast, kann man glaub ich sagen, das du was verpasst hast&#33; :P
    Humans are superior&#33;

  15. #15
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    Die Matrix-verarsche war lustig. Das dämliche Technobabble vom Architekten am Ende welches absolut kein Mensch kapiert hat wurde ordentlich durch den Kakao gezogen. Ich sag nur "Ergo&#33; Vice Versa&#33; Vis a vis&#33; Ergo&#33;"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. B5-Movie-Box
    Von Falcon im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 15:20
  2. Comic-Awards, die zweite: Die Eisner Awards 2006
    Von SF-Home Team im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 16:05
  3. X-The Movie
    Von Octantis im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.01.2003, 21:30
  4. MTV MOVIE AWARDS: Nominierungen!
    Von Firestorm im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.05.2001, 21:08

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •