Umfrageergebnis anzeigen: Wie viel Nacktheit darf sein?

Teilnehmer
44. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Schleier für alle.

    1 2,27%
  • Hände und Gesicht, mehr nicht!

    0 0%
  • Beine, Hände, Arme, Gesicht.

    2 4,55%
  • Ich will Brüste sehen.

    6 13,64%
  • Klebeband für alle Nippel

    3 6,82%
  • Muss das sein?

    1 2,27%
  • Laaaaangweilig.

    2 4,55%
  • FKK Zwang für alle.

    3 6,82%
  • Jede /r wie er, sie, es will

    26 59,09%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24

Thema: Wie viel Nacktheit darf sein?

  1. #1
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    826

    Standard

    Vor ein paar Wochen haben ein paar tapfere Mitstreiterinnen (das mit den verklemmten Kampfemanzen ist bloße Spekulation) einen bahnbrechenden Vorschlag gemacht. Sie wollten per Gesetz Nacktheit aus den Medien verbannen. Wie nicht anders zu erwarten stieß dies natürlich auf Protest aus Reihen der Unmoralischen:

    Haben die denn nichts anderes zu tun?
    EU-Feministinnen wollen die hübschen Girls von Seite 1 verbieten


    Sie sind weiblich, sie sind wild entschlossen – und sie haben eine Mission: Sie wollen die Diskriminierung der Frau stoppen. Drei EU-Politikerinnen haben den blanken Busen in den Medien den Kampf angesagt.

    Im Klartext heißt das: Sie wollen uns die hübschen Seite-1-Girls wegnehmen! Eben jene Damen, die uns jeden Morgen leicht bekleidet von den Titelseiten der Zeitungen anlächeln und uns den tristen Büro-Alltag versüßen...

    [..]

    Die schönen Mädels von Seite 1 – diesen prächtigen Anblick wollen uns die Politikerinnen verbieten. Bis es soweit ist, können Sie bei uns noch einmal einige Traumfrauen genießen – klicken Sie sich durch&#33; (<- aus moralischen Gründen natürlich entfernt)

    Satan
    In der gleichzeitig durchgeführten Internetumfrage sprachen sich übrigens 48,2 % für ein Verbot von Nacktheit aus. (aber wie glaubwürdig sind die schon?)

    Leider (gott seid dank) haben die Lobbyisten ihr Ziel erreicht und es wird wohl nicht zu einem solchen Gesetz kommen. Stattdessen soll so etwas wie ein Verhaltenscodex entwickelt werden. (imo der erste schritt von zensur) Dabei hat der Staat doch die Aufgabe die Würde seiner Bewohner zu schützen. Und nicht nur die Würde der Frauen die sich nackt ausziehen wird verletzt, sondern auch meine. (yep, ein dauserständer ist schon lächerlich) Nein, soviel nackte Haut darf einfach nicht sein. (es gibt wohl noch immer Menschen die so denken) Deswegen muss die moralische Mehrheit (begriff geklaut aus den usa) endlich damit beginnen sich zu zeigen und Druck auf die Unmoralischen auszuüben. Dann brauch es gar keine Gesetze. Die bloße Drohung mit einer Klage reicht schon im die Gesellschaft endlich wieder auf den rechten Pfad zu führen. (macht silvio genauso, auf mio. verklagen, dann überlegt es sich jeder eine andere meinung zu haben. welches aktuelle beispiel mir dafür wohl einfällt?)

    An dieser Stelle möchte ich dann außerdem noch dazu aufrufen das alle künftig nur noch bei Wal – Mart (aka. usa für arme) zu kaufen. Dort weiß man nämlich noch was Moral ist. Dort werden Cosmopolitan, Marie-Claire und all die Frauenzeitschriften, mit unmoralischem Cover, nur noch in blickundurchlässigen Schutzhüllen verkauft. (auch eine methode langweilige zeitschriften interessant zu machen) Man will „... seinen Kunden, vor allem Kundinnen mit Kindern, nicht länger Nacktheit und Obszönität zumuten ... taz.de

    Deswegen gilt meine große Bewunderung auch Mouse. (mitleid trifft wohl eher zu) Der hat nämlich soviel Moral und verhindert das uns Nippel zugemutet werden. Leider (lächerlicherweise) zieht er es vor sich hinter Gesetzen und Klagen zu verstecken. (er könnte ja als spießig gelten) Leider kann man niemanden wegen Nippeln verklagen. Denn sonst würde man ja auch BILD verklagen können. Denn BILD ist ja, genauso wie dieses Forum, ein Medium. Hoffen wir das er eines Tages bereit ist zu seinen Moralvorstellungen zu stehen.

    Und dann kann er dabei helfen das endlich wieder Schuluniformen eingeführt werden, damit Mädchen nicht jedem ihren enthüllten Bauch zeigen (schließlich sind alle Männer Notgeil), die Telefonsexwerbungen aus dem Fernsehen verschwinden (wer ruft da eigentlich an?), Prostitution endlich wieder illegalisiert wird (würde das wohl was ändern?) ...

    Also, wie sieht ´s aus? Wer hilft Mouse und mir dabei das endlich ein Ruck durch Deutschland geht? Ein Ruck zur moralischen Erneuerung (anderes Wort für Rückschritt) der ganzen Nation. Auf das Frauen wieder Schleier tragen dürfen.
    "Both destiny's kisses and its dope-slaps illustrate an individual person's basic personal powerlessness over the really meaningful events in his life: i.e. almost nothing important that ever happens to you happens because you engineer it. Destiny has no beeper; destiny always leans trenchcoated out of an alley with some sort of Psst that you usually can't even hear because you're in such a rush to or from something important you've tried to engineer."

  2. #2
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    ach losilein, lass das thema doch.
    es kommt eh keine vernünftige diskussion zustande.

    dass es jetzt plötzlich in derartiger weise hochkocht liegt lediglich daran, dass ein paar leute damit ihre langeweile killen möchten bzw. ihre eher kaum beachtete rolle im forum gerne ein wenig aufpolieren wollen oder die wichtigkeit ihres seins bzw. die unübergehbarkeit ihrer eigenen argumentation ein für alle mal klarzustellen versuchen bzw. mir mal wieder ein bisschen den provozierer-stempel aufzudrücken gedenken oder eben schlicht eine bereicherung fürs angekotzte seelenleben benötigen oder vielleicht traurig sind, weil sie in deutschland kein scare-tactics schauen dürfen ohne dafür ein alibi zurechtbasteln zu müssen bzw. mal wieder repräsentieren müssen, wie weit sie über dem niveau eines schmuddelkaspers, der ich natürlich bin, stehen oder uns ihre voll verrückte -denn es handelt sich bei ihnen ja um einen total schrägen haufen- art unterstreichen möchten -wie auch immer... möchten, müssen, wollen -mir ist das egal.

    der pin-up-thread war nie zum repräsentieren von pornographie gedacht. alle bilder, die ich bisher reinstellte waren davon weit entfernt. die anderen wurden beseitigt bzw. korrigiert und damit isses gut.
    jeder, der jetzt daraus ein großes thema inszenieren möchte, ist in meinen augen unglaubwürdig bzw. nicht beachtenswert, denn das ganze passiert nur mit hilfe des durch dieses jüngst passierte "eklat" heraufgepeitschten rückenwindes. wer soviel rückenwind braucht, um ein bisschen schlau umherzufurzen, erscheint mir nicht als angemessener diskussionspartner, denn entweder sehe ich ein thema als diskutierenswert -dann diskutier ichs eben und das zu jeder zeit -nicht erst, wenn andere bereit stehen, um mir auf grund besagten "eklats" ein wenig mut in den rücken zu blasen.

    meine absicht ist und war es nie, dem forum in irgendeiner weise zu schaden. weder durch rechtliche querelen noch durch sonstwas. wer nicht geistig völlig erblö... äh erblindet ist, wird am großteil meines tuns, welches ich bisher hier verzapfen durfte, erkennen, dass in meinem sinne mehr das bedürfnis liegt, etwas aufzubauen anstatt etwas zu zerstören.

    andererseits sehe ich mich genausowenig in der rolle von beispielsweise gary o., dessen zänkerei-laune vor einigen monaten so dankbar entgegen genommen wurde als hätte es uns im forum an zänk gemangelt wie den dritte-welt-ländern an brot. klar, ich zank mich ebenfalls mal gern, aber bestimmt nicht nur mit dem bedürfniss, sinnlos streit zu entfachen oder meine kränkelnde seele zu erquicken, sondern hauptsächlich, wenn dadurch ein thema in gang gebracht wird, welches unsinnigerweise völlig brach lag. die themen "nacktheit", "pornographie", "nippel-alarm" usw. sind in meinen augen nicht solch brachliegende bzw. sinnigerweise diskutierenswerte themen. der dafür entsprechende rahmen ist gesetzlich vorgegeben. ich war zu keinem zeitpunkt daran, diesen rahmen zu übertreten.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  3. #3
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    oh, doktor, anscheinend scheinen sie ja doch die lage auszunutzen, indem sie sich eine neue signatur zugelegt haben um lobbyarbeit zu betreiben...

    so aber nun mal ernsthaft, findet ihr es denn nicht ein klein wenig lächerlich was momentan in deutschland geschieht?&#33; mündigen bürgern wird das recht entzogen, sich das anzusehn was sie wollen, nur um eine minderheit (ja, genau das stellen kinder und jugendliche dar) zu "schützen", obwohl doch jeder mensch der noch ein fünkchen verstand übrig hat weiß, dass all diese maßnahmen doch eigentlich nur den rechtschaffenen bürger in die illegalität drängen bzw den legalen weg erheblich erschweren. was für einen sinn hat es denn bitte die nackte haut zu verbieten wo sie doch das natürlichste auf der ganzen welt ist?&#33; soll man denn bitte babys auch die augen zuhalten beim säugen, denn immerhin könnte das kind doch einen präpubertären schaden davon tragen und bei jeder brust die er sieht, sich ins säuglingsalter zurückversetzt fühlen&#33; wo soll denn bitte das ganze enden?&#33; wollt ihr etwa eine "sterile" welt wie in 1984 in der sex, zuneigung, gefühle, etc. verboten werden um letztendlich die individualität zu unterdrücken bzw das recht eines jeden menschens auf freie meinungsäußerung?&#33; ja auch das entblößen eines körpers zählt meines erachtens dazu, denn alleine durch sien auftreten kann man viel aus einen menschen schließen.

    ich bin wirklich froh hier in österreich zu leben, denn zum glück ist hier noch die welt "heil". hier kann ich ohne weiteres einen 3d-shooter kaufen und werde nicht schief angeschaut&#33; hier gibts auch keine amokläufe von schülern und das trotz diesen gemeingefährlichen aktivitäten. ich habe auch schon hier in bruck/leitha ( falls wen interessiert, ist ein kleines kuh kaff in der nähe von wien ) im alter von 14jahren wet2 gekauft (ja ich war damals noch jung aber ich steh dazu) und keiner hat mich blöd angeschaut, und siehe da bin ich denn nun zu einem monster mutiert, das ständig frauen belästigt, attentate plant oder ähnliches?&#33; nein, im gegenteil, ich war 9teage auf einem camp für interessierte schüler am semmering (ich vermeide bewußt dass wort hochbegabter schüler denn so wie jeder andere teilnehmer dort erachte ich mich nciht als hochbegabt)&#33;

    also meine frage lautet nun: wozu diese ganzen lächerlichen richtlinien zum shcutz der jugend?&#33; wozu diese leidigen diskusionen was nun moralisch vertretbar ist oder nicht? letztendlich wird wohl jeder für sich selbst entscheiden können was er sehn will oder nicht (ja sogar kinder und jugendliche können das schon)&#33;
    Could you do it slower and with more intensity?

  4. #4
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    11.10.2002
    Beiträge
    193

    Standard

    @Loser. bei Dir gehts es fast immmer nur um Sex, Nippel, Dauerständer, Penis, Notgeilheit usw.. Du scheinst echt ein Problem zu haben. Geh`mal zum Psychiater&#33;

    Zum Thema: das ist doch alles nur ein Sturm im Wasserglas. Was nützt es, wenn ich die Damen auf Seite 1 verbiete, während gleichzeitig jedes Kind schon im Nachmittagsprogramm (siehe vor allem Talkshows) nahezu schon alles sehen kann? Was soll der ganze Klamauk? Wir leben doch nicht im Mittelalter&#33;

  5. #5
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    153

    Standard

    @cpt. jellico
    Loser ist eigentlich ziemlich gegen solche Gesetze (soweit ich das aufgefasst hab)

    Soweit schließ ich mich ihm an.

    Und wie gehts weiter? Uncle Sam zeigts vor

    Gruß,
    Irgendwann
    und irgendworin
    steckt wo was drin
    und sagt:
    Servas,
    i bin da Sinn
    irgendworin
    und irgendwann
    aber dann...

    (Josef Hader)

  6. #6
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Capt. Jellico:
    @Loser. bei Dir gehts es fast immmer nur um Sex, Nippel, Dauerständer, Penis, Notgeilheit usw.. Du scheinst echt ein Problem zu haben. Geh`mal zum Psychiater&#33;
    weise das bitte anhand von zitaten und hinweisen zu den threads, die du damit meinst, nach.

    desweiteren begründe bitte, warum jemand, der besagte themen aufgreift, einen besuch beim psychiater nötig hat bzw. wieso man seiner person ein problem andichten sollte. sicher gehörst du ebenfalls zu den menschen, die wenns ums sexuelle geht gern den spruch "ist doch die natürlichste sache der welt&#33;" gebrauchen. handelt es sich beim anwenden dieses spruchs nicht nur um hohle phrasendrescherei, dürfte es reichlich verwunderlich sein, warum man nicht über diese sache wie über alle anderen natürlichen sachen reden kann. oder würdest du jemanden, der beispielsweise häufig darüber redet, wie toll es ist papa zu sein, gleichfalls einen besuch beim psychiater empfehlen?

    nur nebenbei:
    ein psychiater ist dann zu empfehlen, wenn jemand unter einer schweren seelischen erkrankung wie beispielsweise schizophrenie leidet, die das anwenden von medikamenten bedingt. ansonsten ist der psychologe ratsam. dass du das reden über sex als krankhaft bezeichnet lässt im umkehrschluss tief blicken...
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  7. #7
    Dauerschreiber Avatar von CaptProton
    Dabei seit
    11.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    814

    Standard

    Die "Olle" will jetzt das "wir" Männer mehr für Versicherungen und co zahlen... Ich hab das Gefühl das die "uns" nicht mag

  8. #8
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    11.10.2002
    Beiträge
    193

    Standard

    oder würdest du jemanden, der beispielsweise häufig darüber redet, wie toll es ist papa zu sein
    Wie soll ich das verstehen?
    weise das bitte anhand von zitaten und hinweisen zu den threads, die du damit meinst, nach.
    Da verweise ich nur mal auf die Sommernachtsphantasien.
    Außerdem fällt mir da noch ein beitrag ein, den Loser zu meinem Thread "Tod der Waage" geschrieben hat, wo er eigentlich seine ganzen Figurenprobleme auf den Sex schob. Ansonsten brauchst du mir da jetzt nicht mit so etwas wie Beweisforderungen zu kommen. Wir wissen alle, was Losers Liebelingsthema ist. Außerdem habe ich weder Lust noch Zeit, alle Beiträge von unserem Loser zu durchsuchen. Doch wie man schon einmal in einem anderen Thread (ich glaube da ging es um Organspende) merkte, darf man ja ihre Hoheiten die Moderatoren nicht annähernd irgendwie angehen.
    ein psychiater ist dann zu empfehlen, wenn jemand unter einer schweren seelischen erkrankung
    Ach ja? Sorri, jetzt werde ich sehr persönlich, aber manchmal habe ich schon den Eindruck dass Loser ein bisschen auf "leicht unnormalen Provozierer" macht. Der braucht einfach Hilfe, der Arme&#33;
    Natürlich ist Sex die natürlichste Sache der Welt. Aber es gibt auch Menschen, die Probleme damit haben. Und Loser hat eins. Gibt er ja in seinen Sommermnachtsphantasien zu. Jetzt komm mir bloß nicht mit Ironie oder Spießer oder ähnliches.
    Außderdem brauchst du Loser nicht so in Schutz zu nehmen. Der mag es doch, wenn er aneckt. So gesehen habe ich ihm mit meiner Bemerkung doch nur einen Gefallen getan, oder?
    Ansonsten solltest du dich nicht so aufspielen hier, sonst mache ich einen auf Gary O.
    Also halt den Ball flach&#33;

  9. #9
    Administrator Avatar von Dr.BrainFister
    Dabei seit
    07.10.2004
    Beiträge
    12.072

    Standard

    Wie soll ich das verstehen?
    liest du die sätze davor, dürfte es eigentlich leicht verständlich sein:

    sicher gehörst du ebenfalls zu den menschen, die wenns ums sexuelle geht gern den spruch "ist doch die natürlichste sache der welt&#33;" gebrauchen. handelt es sich beim anwenden dieses spruchs nicht nur um hohle phrasendrescherei, dürfte es reichlich verwunderlich sein, warum man nicht über diese sache wie über alle anderen natürlichen sachen reden kann.
    es handelt sich dabei lediglich um einen vergleich untermauert durch ein beispiel:

    oder würdest du jemanden, der beispielsweise häufig darüber redet, wie toll es ist papa zu sein, gleichfalls einen besuch beim psychiater empfehlen?
    ich vergleiche also das bedürfnis über sex zu reden, was ein natürliches thema ist, mit dem bedürfnis übers papa-sein zu reden, was ebenfalls ein natürliches thema ist, um dadurch die frage zu stellen:
    warum sollte die gruppe menschen, welche übers natürliche thema sex redet einen besuch beim psychiater mehr nötig haben als die gruppe, welche übers natürliche thema papa-sein redet?
    dies zu verstehen dürfte für einen capt. intelligenzio doch wirklich nicht schwer sein, hm?

    im großen und ganzen finde ich deine äußerungen sehr traurig, in gewisserweise sogar bemitleidenswert. besonders die schwachen sprüche, die du bringst, um dich wieder ins licht des gerechten zu rücken, sprechen für sich:

    Doch wie man schon einmal in einem anderen Thread (ich glaube da ging es um Organspende) merkte, darf man ja ihre Hoheiten die Moderatoren nicht annähernd irgendwie angehen.
    Ansonsten brauchst du mir da jetzt nicht mit so etwas wie Beweisforderungen zu kommen. Wir wissen alle, was Losers Liebelingsthema ist.
    erstens solltest du bitte bei der wahrheit bleiben und nicht irgendwas zusammenplappern, was zwar, um deine eh schon wahrheitsfernen äußerungen zu unterstützen, ganz nett klingt, dadurch allerdings kaum glaubwürdiger wird.

    es lässt sich nämlich weder in diesem noch im organspende-thread von überheblichen verhalten seitens der moderatoren noch moderatoren-willkühr oder dergleichen sprechen. schließlich griff ich bzw. loser in keinster weise zu mitteln, die deine meinungsäußerung irgendwie beeinträchtigten, unterdrückten, beschnitten... kurz gesagt: wir löschten nix, editierten nix und gingen im falle des organspende-threads letztlich sogar auf die forderung ein, ihn zu entpinnen anstatt weiter unser machtfähnchen mit reichlich heißer luft zu bepusten.
    genauso darfst du hier in diesem thread deine meinung zum tun der moderatoren verkünden. nur ist es doch wohl weder von gekränktem hoheitsempfinden noch von anders gearteter überheblichkeit motiviert, wenn ich dich bitte, zu deinen größtenteils beleidigenden bemerkungen stellung zu beziehen. es gehört nunmal zur natur einer diskussion, dass darin aufgestellte behauptungen begründet und nicht plump in den raum gestellt werden.

    eigentlich hätte ich erwartet oder zumindest gehofft, an deiner reaktion nicht noch mehr feststellen zu müssen, wie stark du von dir und deiner meinung eingenommen bist, sondern dass du eventuell sogar schaffst, auf grund der fähigkeit zur gesunden selbstreflexion, die in übereinstimmung mit deinem zweifelsohne ebenso gesunden seelenleben steht, gewisse fehler in deinen äußerungen zu entdecken.
    bzw. wenigstens zu akzeptieren, wie sehr du damit beleidigend geworden bist, ohne eigentlich einen persönlichen grund dafür zu haben.

    da du dich im friedman-thread bereits als mediengehetzter menschenjäger geoutet hast, sollte mich dein getue jedoch nicht weiter verwundern.

    Aber es gibt auch Menschen, die Probleme damit haben. Und Loser hat eins. Gibt er ja in seinen Sommermnachtsphantasien zu.
    siehst du, damit ist er dir schon einen gewaltigen schritt voraus. er ist anders als du dazu in der lage, persönliche probleme zu erkennen und offen damit umzugehen. daher hat ers nicht nötig, anderen den schuh anzuziehen, sie seien psychisch krank, nur um damit von der eigenen fehlbarkeit abzulenken. dass du ebenso wie jeder andere mensch fehlbar bist, scheint dir nicht in den sinn zu kommen. viel mehr fühlst du dich durch das kleinste krümelchen kritik sogleich angegriffen, versuchst das in dir aufkeimende traurige wimmern durch drohgebärden zu bekämpfen, die du dem kritiker entgegenschmeißt:

    Ansonsten solltest du dich nicht so aufspielen hier, sonst mache ich einen auf Gary O.*
    eigentlich würde sein niveau sogar ganz gut zu dir passen, also tu dir keinen zwang an, lasses einfach raus.
    das prinzip, was du dabei anwendest, funktioniert folgendermaßen: "tu das nicht, sonst..." also das androhen einer bestrafung zum zweck, sein gegenüber durch den damit entstehenden druck zu eigenen gunsten zu manipulieren. eines der ältesten und primitivsten prinzipien, das immer dort einsetzt, wo es einem menschen an verstand mangelt.

    und nun gehe ich mal auf dein niveau, um dir somit am eigenen leib zu zeigen, wie es auf die damit angegriffene person wirkt:

    jenes droh-prinzip wird von menschen, die es eh schon anwenden auch oft in der erziehung angewendet, weil sie in diesem bereich ebenfalls schlicht hilflos, überfordert -kurz gesagt: inkompetent- sind. die kinder, die solche erziehung genießen dürfen, nehmen daran erheblichen schaden. insofern gratulation zur erschaffung neuer seelischer krüppel in unserer gesellschaft, papa jellico&#33;

    hmmm, ist sowas angebracht?
    beruht es auf tatsachen, auf wahrheiten, ist es menschenwürdig, dass ich dir derartige behauptungen an den kopf schmeiße? selbst wenn ich von der gültigkeit meiner aussage überzeugt bin, wärs doch ziemlich schwach von mir, dich auf diese persönlich verletzende art und weise -nur weil du dich nicht meines maßstabs entsprechend verhältst- zu erniedrigen.
    es ist dasselbe prinzip, welches du gegenüber loser gebrauchst. ich wollte es dir wie schon gesagt an diesem beispiel näher bringen. das beispiel ist frei gewählt, soll nur zur veranschaulichung dienen und dich nicht wirklich angreifen. vielleicht verstehst du nun aber ein bisschen, warum ich dich auf deine äußerungen derartig hinweise. nicht, um loser in schutz zu nehmen. ich hätte es bei anderen forumianern, denen gegenüber du dich so verhalten würdest, ebenfalls getan.




    @ ALUCARD

    hätt fast vergessen, drauf einzugehen...

    oh, doktor, anscheinend scheinen sie ja doch die lage auszunutzen, indem sie sich eine neue signatur zugelegt haben um lobbyarbeit zu betreiben...
    inwiefern hat meine sig mit der aktuellen lage zu tun?
    und welche lobby sollte ich damit unterstützen?

    im alter von 14jahren wet2 gekauft (ja ich war damals noch jung aber ich steh dazu) und keiner hat mich blöd angeschaut, und siehe da bin ich denn nun zu einem monster mutiert, das ständig frauen belästigt, attentate plant oder ähnliches?&#33; nein, im gegenteil, ich war 9teage auf einem camp für interessierte schüler am semmering (ich vermeide bewußt dass wort hochbegabter schüler denn so wie jeder andere teilnehmer dort erachte ich mich nciht als hochbegabt)&#33;
    seit wann schließt hochbegabung oder wie du es sagst, " als interessierter schüler am semmering-camp teilzunehmen", aus, einen an der schüssel zu haben?
    womit ich nicht behaupten möchte, du hättest wegen dem verstärkten konsum von wixvorlagen wie "wet 2" in deiner frühen jugend ebensolchen schüsselschaden. ich stelle lediglich deine angewandte beweisführung, die eben das ausschließen soll, in frage.
    "Wissen sie woraus der Leberkäs gemacht wird? Aus den Resten der Knackwurst. Und die Knackwurst? Aus den Resten vom Leberkäs. So geht das ewig weiter: Leberkäs, Knackwurst, Leberkäs, Knackwurst..." - Simon Brenner (Josef Hader) in "Silentium"

  10. #10
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    11.10.2002
    Beiträge
    193

    Standard

    Wow. ich bin echt beeindruckt. "Captain Intelligenzo??" Super Name, werde ich mir merken. Ansonsten ist es doch klar, lieber Dr., dass ich nach diesen Äußerungen die du mir jetzt an den Kopf geschmissen hast, keine Lust mehr habe, mich hier aufzuhalten. Sorry, aber das ist mir doch zu blöd.

  11. #11
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    Hmm Braini, Du bist schon ein schlimmer Finger.
    Einfach so unbescholtenen Forumianern den Spiegel vorhalten, nur damit die, nachdem sie in ihn blicken, mit angstverzerrter Mine das Weite suchen.
    Ich fordere übrigens, besonders dreiste Dünnbrettbohrer zukünftig unter eine eigene Usergruppe "geistige Karteileichen" , sozusagen unter Artenschutz zu stellen. So sieht jeder andere gleich auf den ersten Blick: VORSICHT - Greifen sie diesen User nicht an - seine aufgesetzte Maskerade zerbricht schneller, als sie glauben&#33;

    Mal ehrlich jellico, wenn Du kräftig (und unsachlich) austeilen, aber nicht einstecken kannst, bist Du hier wirklich am falschen Platz. Anderes kann ich aus einem erbärmlichen Totschlag"argument" wie dem hier

    Sorry, aber das ist mir doch zu blöd.
    leider nicht schließen. Leider, weil ich mich eigentlich auf eine schöne Diskussion gefreut hatte, auch wenn sie off topic ist. Ein K.O. in der ersten Runde ist für die Zuschauer halt v.a. eines: langweilig.

  12. #12
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard

    Kann es sein, dass ich wirklich die erste Frau bin, die in diesem Thread postet?

    Also zum Topic:

    Ich bin gegen das Verschleiern.
    Aber diese ganzen überwiegend weiblichen Nackedeis gehen wir langsam auf den Wecker.
    Man kann kaum noch was anschauen, ohne dass einem &#39;ne nackte - und ich sag jetzt bewusst dieses Wort - Titte ins Auge springt.
    Okay, ich bin eine Frau. Ich sehe die Dinger jeden Morgen beim Duschen *fg* und habe diese Bilder von daher nicht nötig. Aber ich habe auch nicht das Bedürfnis überall nackte Männer zu sehen. (auch wenn Braini aufgrund meines Chippi-Besuchs möglicherweise was anderes denkt. Btw. @Brain du bist mir noch eine Antwort auf das "riechen" schuldig)
    Ich finde, auf die Dauer wird die viele nackte Haut doch laaaaangweilig *gähn*.

    Ich lese keine Bildzeitung, hatte aber mal eine in der Hand. Ich las den Text unter dem Pin-up-Foto und da hats mir schon gereicht. So was ..... also der Text war einfach nur noch dämlich.
    Ich brauche so was nicht. Aber ich kann verstehen oder vielleicht doch eher akzeptieren, wenn Männer so was brauchen.
    Das fängt doch schon im Grundschulalter an. Vie viele Jungs gucken da den Mädchen unter die Röckchen? Ich hab noch nie erlebt, erlebt, dass ein Mädel einem Jungen in die Hose schauen wollte.

    Ich denke, die Kampfemanzen - und vermutlich gehöre ich auch dazu - sehen das Problem in der Entwürdigung bzw. der Herabsetzung der Frau zu einem bloßen Fleischbeschauobjekt.
    Und da hab ich auch was dagegen.
    Seht ihr Männer eigentlich bei diesen Bilder noch die Frau oder nur die Möpse?
    Ich muss das echt fragen, denn ich habe mir zwar einen Chippi-Kalender gekauft, hab ihn aber nicht mal aufgehängt. Jetzt ärgert mich die Geldverschwendung. Ich hab die Bilder einmal, vielleicht auch zweimal angeschaut und das wars dann auch.
    Aber vielleicht liegt das daran, dass Männer visueller sind? Ich weiß es nicht.

    Tatsache ist, dass die Gesellschaft immer lockerer mit dem Thema Nacktheit umgeht. Das ist auch grundsätzlich gut so. Aber man sollte es nicht übertreiben. Nennt mich prüde - vielleicht liegts aber auch am Alter, aber ich finde die Schamgrenzen sinken immer mehr.

    Ob Nacktheit Kindern schadet .... weiß ich nicht, ich denke aber nicht. Es ist etwas natürliches, klar. Aber ich frage mich wirklich, warum wir nicht alle nackt durch die Gegend laufen - wenn es doch so etwas natürliches ist?

    Ich finde, man sollte es so lassen, wie es ist. Aber ich sehe die Gefahr, dass die Hemmschwelle immer weiter sinkt und irgendwann sehen wir dann unverhüllte Muschis. Und das ginge mir dann zu weit.
    Die Bilder von Gigi finde zum Beispiel durchwachsen. Das eine Bild, wie sie da auf dem Tisch liegt gefällt mir, oder wo sie auf dem Rücken liegt.
    Das Bild, wo sie sitzt und die Busen so herumhängen gefällt mir jetzt nicht. Ob jetzt mit Zensurkreis oder oder.
    Aber das ist geschmackssache.

    Ich wiederhole mich sicherheitshalber noch mal, ich brauche nicht überall nacke bzw. halbnackte Männer, aber der Anteil an nacken Frauenkörpern im TV und den Printmedien ist mir langsam auch zu hoch. Warum gibt es eigentlich so wenig Männerbilder?
    Da fällt mir ein, was eine Freundin mal gesagt hat: "Weil die wenigsten Männerkörper ansehnlich sind." Auf meinen Einwand, dass auch nicht alle Frauenkörper so toll sind, meinte sie dann: "Männer haben nicht so den Sinn für Esthetik, hauptsache nackt".
    Hmm ..... :unsure:

    Noch eine Anmerkung zu der Bauchfrei-Schulsache. Ich bin gegen einen Schuluniform-Zwang. Aber die Schnitte mancher Hüfthosen sind so Scheiße. Und nicht alle Mädels, die es meinen, haben die Figur dazu. Damit meine ich jetzt nicht (nur) die Mädels, die etwas mehr auf den Hüften haben. Ich meine da auch die Mädels mit androgener Figur. An denen sieht die Hüfthose so was von Scheiße aus. Die mögen zwar schlank sein, aber trotzdem. Und wenn dann die Hüfthose wirklich kurz überm Schamhügel aufhört .... Bestes Beispiel Pink in Family Portrait. Pink hat eine gute Figur, aber diese Hose sah so scheiße aus.
    Und was für Einblicke man hat, wenn die Mädels sich setzen. *kopfschüttel*
    Und ich denke, da kommt wieder das visuelle. Ich glaube nicht, dass ein pubertierender Jüngling dann noch groß Interesse für Deutsch oder Mathe hat, wenn er seinen Blick irgendwo anders hin geheftete hat.
    Aber vielleicht sind das ja alles nur dumme Vorurteile.

    Fazit:
    Ich will keinen Schritt zurück ins Mittelalter oder gar Verschleierungen. Man sollte es mit den Nackten aber auch nicht übertreiben.
    Mir persönlich gefallen Bilder, in denen die Geschlechtsmerkmale (ob primär oder sekundär) verhüllt sind, besser.

    OT:
    Was war denn mit dem Organspende-Thread? Hat etwa mein Angebot an Loser, ihm Blut zu spenden, damit er vielleicht unter Umständen, seinen Hass gegen Tiere verliert, zu einem Eklat geführt?
    Wäre nett, wenn mir jemand per PM mitteilen würde, was da gelaufen ist.


    Staffel II (2) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XII (12) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX


    Staffel XIII (13) montags 20:15 Uhr auf Pro7MAXX

    Staffel XV (15) donnerstags auf CW

  13. #13
    Plaudertasche
    Dabei seit
    20.04.2001
    Beiträge
    541

    Standard

    also, nein, dass kann nicht sein, die seite 1 mädls bleiben wo sie sind, sonst kündigen wir die freundschaft zur eu.

    das ganze hat jahrthunderte tradition und die mädls die sich ablichten lassen haben auch kein prob damit.

    dann soll so ein haufen verklemmt feministinen die selten mal gut durchgepoppt werden hier nicht auf die barikaden springen.

    PS: gott schütze die noch heile welt österreich
    <span style='color:orange'>
    &quot;A lightsaber is an interesting weapon, a blade unique to the history of warfare. A paradox, not unlike the Jedi who wield it: those peaceful warriors, who kill in the service of life. Have you ever noticed? The blade is *round*. It has no edge. But it is a lightsaber--which means it is nothing *but* edge. There is no part of this blade that does not cut. Curious, yes?&quot;
    -Vergere, The New Jedi Order: Traitor</span>

  14. #14
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    826

    Standard

    Captain Intelligenzo: @Loser. bei Dir gehts es fast immmer nur um Sex, Nippel, Dauerständer, Penis, Notgeilheit usw.. Du scheinst echt ein Problem zu haben. Geh`mal zum Psychiater&#33;.
    Normalitätsterroristen wollen ja bekanntlich nicht glauben das die aus ihrer Sicht „Unnormalen“ auch glücklich sein können. Hat irgendwie was Missionarisches.

    Außerdem fällt mir da noch ein beitrag ein, den Loser zu meinem Thread "Tod der Waage" geschrieben hat, wo er eigentlich seine ganzen Figurenprobleme auf den Sex schob.
    Nicht der Sex allein war schuld. Vielmehr die Langweilige Frau die ich mir, wohl irgendwie auch aus Langeweile, angelacht haben. Dabei sollte es gar nichts festes sein. Aber das ist ein anderes Thema. Darüber habe ich schon mal gejammert, oder? „... Die Schauspielerin Susan Sarandon hat einmal gesagt, dass es unheimlich schwierig ist, jemanden zu küssen, wenn man eben gesehen hat, dass er mal wieder die Klorolle falsch eingehängt hat ...“ Trifft es IMO ziemlich gut.

    DerBademeister: Ich fordere übrigens, besonders dreiste Dünnbrettbohrer zukünftig unter eine eigene Usergruppe "geistige Karteileichen" , sozusagen unter Artenschutz zu stellen. So sieht jeder andere gleich auf den ersten Blick: VORSICHT - Greifen sie diesen User nicht an - seine aufgesetzte Maskerade zerbricht schneller, als sie glauben&#33;
    Ich bin strickt gegen Artenschutz. Die verbreiten sich jetzt schon viel zu schnell. Ach ja, ich verpasse so etwas natürlich wieder. Und was ist schuld? Natürlich: Sex. Anders ist es ja nicht zu erklären das ich mich immer wieder auf die von Brain so verhasste Balz begebe. Schade. Nicht mal erfolgreich war ich.

    Simara: Vie viele Jungs gucken da den Mädchen unter die Röckchen? Ich hab noch nie erlebt, erlebt, dass ein Mädel einem Jungen in die Hose schauen wollte.
    Frauen lügen bei der Anzahl ihrer Sexualpartner. Wen hast du alles gefragt? Ich empfehle dir mal dieses Interview. Anfangs geht es zwar um Treue, später aber auch um den unterdrückten Sexualtrieb bei Frauen. Irgendwie interessant. Insbesondere da dies vielen Männern bestimmt nicht ungelegen kommt, bzw. sie natürlich Mitschuld daran sind.

    Ich denke, die Kampfemanzen - und vermutlich gehöre ich auch dazu - sehen das Problem in der Entwürdigung bzw. der Herabsetzung der Frau zu einem bloßen Fleischbeschauobjekt.
    Komisch, wenn Männer als Sexobjekte dargestellt werden, ich erinnere dich mal an das Schneebild, habe ich kein Problem damit. Obwohl ich ja mal kurz darüber nachgedacht habe zu schreiben wie diskriminiert ich mich davon gefühlt habe. Aber auch nur um zu zeigen wie lächerlich ich das mit der Diskriminierung finde. Ist wohl ´ne Mentalitätssache.

    Seht ihr Männer eigentlich bei diesen Bilder noch die Frau oder nur die Möpse?
    Hängt von den Vorlieben ab. Mir sind Brüste weitgehend egal. Bloß zu groß dürfen sie nicht sein. Flaschenkind halt. Sonst achte ich auf die Haare und die Nase. Später sind die Füße dann noch wichtig. Man, es gibt so etwas von hässliche Füße.

    Tatsache ist, dass die Gesellschaft immer lockerer mit dem Thema Nacktheit umgeht. Das ist auch grundsätzlich gut so. Aber man sollte es nicht übertreiben. Nennt mich prüde - vielleicht liegts aber auch am Alter, aber ich finde die Schamgrenzen sinken immer mehr.
    Mir ist es eigentlich egal was die Gesellschaft macht. Übertreiben? Ich gebe dir recht, es wird tierisch langweilig. Weitaus anregender ist doch eh das was man nicht sieht. Aber auch das ist halt Geschmackssache. Lass den Leuten doch ihre Nacktbilder. Menschen die Frauen vergewaltigen wollen finden immer einen Grund, hast du, glaube ich zumindest, selber mal geschrieben.

    Stimmt das mit dem „immer freizügiger“? Ich weiß nicht so recht. Auf jeden Fall gibt es auch eine Gegenbewegung. Kopftücher gibt es immer mehr, Wal – Mart ist auch nicht gerade klein, ... Wir sollten in diesem Fall die Medien nicht mit der Wirklichkeit verwechseln. Von den Medien geht die Diskussion über die Schuluniformen nämlich nicht aus.

    Warum gibt es eigentlich so wenig Männerbilder?
    Weil Männer die Medien machen. Außerdem, jetzt stell dir mal vor Nacktmännerbilder wären verbreitet. Dann müsste ja jeder 2te Mann regelmäßig Sport machen. Die Straßen sind morgens eh schon verstopft von den joggenden Frauen die für ihren Mann schlank sein wollen / müssen. Das mit den fehlenden Nacktmännerbildern ist reiner Selbstschutz. Ich würde aber auch die wohl oder übel tolerieren.

    Ich meine da auch die Mädels mit androgener Figur. An denen sieht die Hüfthose so was von Scheiße aus.
    Wie war das? Mädchen wissen halt noch nicht wie sie ihren Körper passend einkleiden. Weitaus unverzeihlicher finde ich es wie einige Frauen im Sommer rumlaufen. Aber darüber könnte ich seitenlang Lästern. Ist halt Geschmackssache. Die anderen interessiert es ja außerdem nicht wenn ich Augenkrebs kriege. Eben diese Leute sollten sich aber bitte nicht immer aufregen wenn man erwähnt wie scheiße ihnen manche Klamotte steht. Toleranz heißt nicht Schweigen.

    das hab ich jetzt mal vergessen:

    Brain:beleidigenden bemerkungen
    Also bitte, wer lässt sich den von so etwas beleidigen? Der Captain wahrscheinlich, was man ja an seinen Reaktionen lesen kann, ich nicht. Aber das glaubt der Captain mir wahrscheinlich eh wieder nicht.

    es kommt eh keine vernünftige diskussion zustande.
    Ohne Hoffnung kann man sich gleich erschießen. Du weißt doch, natürlich kann man schweigen, was natürlich höchst unbefriedigend ist, manchmal ist es halt notwendig gegen zu halten. Egal wie langweilig es wird, egal ob Mouse genau das bezwecken wollte. Einfach hinnehmen sollte man so einen Schwachsinn einfach nicht.
    "Both destiny's kisses and its dope-slaps illustrate an individual person's basic personal powerlessness over the really meaningful events in his life: i.e. almost nothing important that ever happens to you happens because you engineer it. Destiny has no beeper; destiny always leans trenchcoated out of an alley with some sort of Psst that you usually can't even hear because you're in such a rush to or from something important you've tried to engineer."

  15. #15
    Warmgepostet
    Dabei seit
    23.02.2003
    Beiträge
    316

    Standard

    Bei diesem Thema beschäftigt mich ganz stark eine Frage: Wieso sind so viele Nacktbilder in den Medien zu finden? Ich erkläre mir dass so:
    Also, die Medien sind ja ein Wirtschaftszweig und da wir ein kapitalistisches Wirtschaftssystem haben welches ja bekanntlich von Angebot und Nachfrage bestimmt wird. So, wenn die Medien grosse Mengen an Nacktbilder einsetzen, also anbieten, schliesse ich daraus dass da eine sehr grosse Nachfrage herrscht. Somit spiegeln die Medien nur unsere Bedürfnisse wider. Daraus folgt für mich dass die Frage nicht lauten sollte "Wie viel Nacktheit darf sein" sondern "Wie viel Nacktheit wollen wir?".
    Was heisst das jetzt im Klartext? Genau, ein großteil der deutschen Medienkonsumenten möchten Nackedeis sehen (ich auch :P ), und damit ist doch der Hang zur Nacktheit quasi der Wille der Mehrheit.
    So, und jetzt zu den Feministinnen. Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe fühlen sich 3 (in Worten: DREI) Feministinnen dazu verpflichtet gegen die Diskriminierung der Frau zu Kämpfen. Da drängt sich mir jetzt die Frage auf was denn die restlichen 40 mio Frauen in Deutschland dazu zusagen haben, insbesondere die die ja "diskriminiert" werden, also die Seite-1 Damen. Ich bin ziemlich sicher dass die das ganz anders sehen.

    Simara:
    Fazit:
    Ich will keinen Schritt zurück ins Mittelalter oder gar Verschleierungen. Man sollte es mit den Nackten aber auch nicht übertreiben.
    Ich würde mit solchen Äusserungen sehr, sehr vorsichtig sein. Was dir da vorschwebt ist ein Kompromiss zwischen beiden Extrema, und aus der Politik wissen wir ja wie schwierig ein Kompromiss zwischen den Interessen von, grob über den Daumen gepeilt, 80 millionen Menschen sein kann.

    Simara:
    Das fängt doch schon im Grundschulalter an. Vie viele Jungs gucken da den Mädchen unter die Röckchen? Ich hab noch nie erlebt, erlebt, dass ein Mädel einem Jungen in die Hose schauen wollte.
    Ich führe das mal darauf zurück dass wir Herren in dieser Beziehung, na eigendlich generell, direkter sind.
    Da drängt sich mir jetzt die Frage auf warum denn die Mädels den Jungen nicht in die Hose schauen wollen?

    Simara:
    Und ich denke, da kommt wieder das visuelle. Ich glaube nicht, dass ein pubertierender Jüngling dann noch groß Interesse für Deutsch oder Mathe hat, wenn er seinen Blick irgendwo anders hin geheftete hat.
    Aber vielleicht sind das ja alles nur dumme Vorurteile.
    Aufgrund meiner persönlichen Erfahrung muss ich dir Recht geben dass Herren eher auf visuelle Reize reagieren. Aber eben aufgrund dieser Erfahrungen und der Tatsache, dass ich aktiver Schüler bin, muss ich dir jedoch in der Hinsicht Widersprechen dass diese visuellen Reize im Unterricht extrem ablenkend sind. Ich gebe zu dass auch mein Blick oft an netten, jungen Damen haften bleibt, doch meist nur für einige Augenblicke, aber sicher nicht eine 3/4 Stunde lang. Da lenkt das ständige Gequatsche und Getratsche, was vor allem von den Mädels exzessiv betrieben wird, wesentlich mehr ab.

    offtopic:
    Ich toleriere jede Form der Bekleidung, von mir aus kann jede&reg; anziehen was sie/er will, aber dass zwingt mich nicht dazu auch hinschauen zu müssen. Wollts nur mal erwähnt haben.
    Alles ist wie immer
    Nur Schlimmer
    Mist.

  16. #16
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard

    von Loser
    Frauen lügen bei der Anzahl ihrer Sexualpartner. Wen hast du alles gefragt?
    Loser, ich habe nicht von Frauen gesprochen, sondern von Grundschulkindern.
    Und ich habe niemanden gefragt, sondern aus eigener Erfahrung gesprochen. Okay, die liegt zwar lange zurück, aber ich glaube nicht, dass sich daran viel geändert hat.
    Dass Frauen bei der Anzahl ihrer Sexualpartner lügen, bezweifle ich nicht einmal.
    Da kommen wir dann aber zu einem anderen Thema. Ich sag nur die Stichworte "toller Hecht" und "Schlampe".

    Komisch, wenn Männer als Sexobjekte dargestellt werden, ich erinnere dich mal an das Schneebild, habe ich kein Problem damit. Obwohl ich ja mal kurz darüber nachgedacht habe zu schreiben wie diskriminiert ich mich davon gefühlt habe. Aber auch nur um zu zeigen wie lächerlich ich das mit der Diskriminierung finde. Ist wohl ´ne Mentalitätssache.
    Es gibt ja auch soooo wahnsinnig viele Männer Pin-ups.

    Eine Arbeitskollegin hat mal ein Bild aufgehängt, in der sich ein nackter Mann im Sand räkelt. Gesehen hat man nichts. Ein männlicher Kollege hat sich darüber aufgeregt - deshalb kam es an die "Öffentlichkeit" - und hat sie gefragt, warum sie das aufhängt, ob sie es nötig hat. Sie hat daraufhin gemeint, nein, aber sie hätte es satt, überall Frauenpinups zu sehen, und deshalb hat sie sich ein Männer pin-up aufgehängt.
    Als ich sie fragte, woher sie denn das Bild hatte, hat sie gemeint, das sei ein Poster gegen AIDS und eigentlich auf Homosexuelle ausgerichtet. Sie hätte eine Studie gelesen die besagt, dass Männer mehr auf Nacktbilder abfahren als Frauen und der nackte Mann auf dem Poster sollte nicht die Frauen, sondern die schwulen Männer erreichen.

    Den Skifahrer fand ich übrigends nicht so doll. Die anderen zur Auswahl stehenden Bilder fand ich sogar schon lächerlich. Deswegen hab ich auch keine weiteren mehr gepostet.

    Was die Diskriminierung angeht. Sicher ist das - auch die Einstellung zur Nacktheit überhaupt und in der Öffentlichkeit im speziellen - Mentalitätssache.
    Ich persönlich fühle mich nicht diskriminert - noch nicht. Aber das hängt von dem Bild, der Pose der Frau und der Einstellung des Mannes, der das Bild besitzt, ab.
    Für mich gibt es da keine starren Linien, weil es von zu vielen Faktoren abhängt.

    Lass den Leuten doch ihre Nacktbilder. Menschen die Frauen vergewaltigen wollen finden immer einen Grund, hast du, glaube ich zumindest, selber mal geschrieben.
    Ich lass den Leuten die Nacktbilder doch, aber ich mahne davor, es zu übertreiben. Sonst sehen wir irgendwann kopulierende Pärchen zu Werbezwecken. (Wie war das mit der Werbung für Deckenlamellen?)
    Ich habe gelesen (weiß die Quelle nicht mehr, war aber beruflich), dass Vergewaltigung weniger was mit Sex, dafür vielmehr mit Beherrschung zu tun hat.
    Fiel mir am Anfang schwer das zu glauben. Ich denke es ist beides.
    Ein Satz blieb mir extem im Gedächtnis: "Ein hochgeschlossenes schüchternes Kleid wird eher vergewaltigt, als ein kurzer, selbstbewusst auftretender Minirock".
    Was darlegt, dass die Kleidung bei einer Vergewaltung nicht die primäre Rolle spielt.
    Ich glaube auch nicht, dass die vielen Nacktbilder Verwegewaltigungen begünstigen.

    Wie war das? Mädchen wissen halt noch nicht wie sie ihren Körper passend einkleiden. Weitaus unverzeihlicher finde ich es wie einige Frauen im Sommer rumlaufen. Aber darüber könnte ich seitenlang Lästern.
    Ich hätte meine Aussage nicht als Lästern bezeichnet, sondern lediglich als Feststellung.
    Falls ich es nicht schon geschrieben habe, ich bewundere den Mut mancher Mädchen, das zu tragen, was sie tragen.
    Aber meine ästhetische Zustimmung findet&#39;s halt nicht. Und diese Meinung darf ich ja wohl noch schreiben, oder?

    @Capt.Korbus,

    Was dir da vorschwebt ist ein Kompromiss zwischen beiden Extrema, und aus der Politik wissen wir ja wie schwierig ein Kompromiss zwischen den Interessen von, grob über den Damen gepeilt, 80 millionen Menschen sein kann.
    Tja, mir wird nachgesagt, ich will "Den Fünfer und das Weckchen". Aber ich denke, ein Kompromiss zu finden, dürfte doch nicht so schwer sein. Ich meine, so wie es jetzt ist, ist es doch okay.
    Mehr an Nacktheit sollte es nicht mehr werden - meiner Meinung nach - aber vielleicht haben die Leute die ganzen Möpse mal satt. Irgendwann ist jedes visuelle Bedürfnis gesättigt. Beim einen früher, beim anderen später.
    Ich fände es aber schade, wenn der Busen irgendwann mal als "abgegriffen" gewertet wird.

    Und zum Thema wie viel Nacktheit und Nippel im Pin-up-Thread.
    Ich fände es schöner, wenn die Nippel nicht zu sehen wären.
    Und die Brustwarze eines Mannes ist denke ich nicht sooo ein gewichtiges sekundäres Geschlechtsmerkmal wie die Brustwarze einer Frau.


    Staffel II (2) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XII (12) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX


    Staffel XIII (13) montags 20:15 Uhr auf Pro7MAXX

    Staffel XV (15) donnerstags auf CW

  17. #17
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    826

    Standard

    Simara: Loser, ich habe nicht von Frauen gesprochen, sondern von Grundschulkindern.
    Also, wenn Frauen sich gezwungen sehen bei der Zahl ihrer Sexualpartner zu lügen ist doch was in der Erziehung falsch gelaufen, oder nicht? Die Erziehung beginnt früh. Da liegt es IMO halt nahe das auch Mädchen so etwas eher heimlich machen. Die „Schlampe / Hecht“ Erziehung beginnt wahrscheinlich schon von Kindesbeinen an.

    Ich habe gelesen (weiß die Quelle nicht mehr, war aber beruflich), dass Vergewaltigung weniger was mit Sex, dafür vielmehr mit Beherrschung zu tun hat.
    Ziemlich desillusionierend. Da leben wir Jahrhunderte mit dem Mythos wie böse Pornographie ist und jetzt so etwas. Da habe ich auch mal gehört. Leider hört man das nur ab und zu. Aber für die Nation findet das Thema Sex ja eh in 3tklassigen TV Shows statt, und es verkommt zum schlechten Witz. Alle reden drüber, zeigen so viel Fleisch wie gerade noch geht, man wird das Gefühl aber nicht los das die meisten eigentlich nicht so recht wissen was sie überhaupt von sich geben.

    Ein Satz blieb mir extem im Gedächtnis: "Ein hochgeschlossenes schüchternes Kleid wird eher vergewaltigt, als ein kurzer, selbstbewusst auftretender Minirock".
    Ich weiß ja nicht. Dann können die Typen ja nicht behaupten das der Mini viel zu kurz war, die Frau das halt gewollt haben muss oder ähnlicher Schwachsinn. Gibt es da irgendwelche Statistiken drüber? Es hängt wahrscheinlich von den Vorlieben des Täters ab. Und ich denke ich muss nicht betonen das es auch genug schüchterne Minirockträgerinnen gibt sowie selbstbewusste Hochgeschlossene.

    Ich fände es aber schade, wenn der Busen irgendwann mal als "abgegriffen" gewertet wird.
    Nettes Wortspiel. Wäre es wirklich so schlimm wenn Frau ihre Oberbekleidung ablegen könnte ohne das jeder gafft? Ich denke nicht.

    Und die Brustwarze eines Mannes ist denke ich nicht sooo ein gewichtiges sekundäres Geschlechtsmerkmal wie die Brustwarze einer Frau.
    Das begründe bitte mal genauer. Was ist denn nun an euren Brustwarzen toller als an unseren? Das da irgendwann, unter bestimmten Umständen, Milch rauskommt kann es ja nicht sein. Ja, das drum herum ist meist größer. Es gibt aber auch Männer mit Brüsten. Die sind natürlich allesamt dick, sollten schon deshalb immer mindestens ein T - shirt tragen, aber sonst wäre das doch egal, oder nicht? Sind ja keine Frauen, trotz der Brüste. Sind die Brustwarzen von Frauen empfindlicher? Ich bin jetzt zu faul nach irgendwelchen Berichten zu suchen, könnte ja aber sein. Das hat aber nichts mit dem Aussehen zu tun.

    Außerdem hast du selbst geschrieben das du sie jeden Tag selber siehst. Da kann dich das doch nicht wirklich stören wenn an Plakatwänden Brüste zu sehen sind. Da hängen nämlich auch gestählte Männeroberkörper, ohne BH, und mit Nippeln.

    Nein, Das mit den verbergen von Brüsten hat sich doch bestimmt nur eingeschlichen weil die meisten Männer so darauf stehen. Es ist halt wie immer: Frau stellt sich hin, sagt „geh Tier jagen“. Mann kommt mit Fell nach Hause, zur Belohnung wird die Kuhhaut nach oben geschoben und Mann darf gaffen. Davor war das alles komplizierter. Da musste Frau mit Prügel drohen damit Mann auf Jagd ging.

    Okay, das ist natürlich weit her geholt. Aber eine logische Erklärung will mir einfach nicht einfallen.

    Capt.Korbus: offtopic:
    Ich toleriere jede Form der Bekleidung, von mir aus kann jede® anziehen was sie/er will, aber dass zwingt mich nicht dazu auch hinschauen zu müssen. Wollts nur mal erwähnt haben.
    Irgendwer hat irgendwo geschrieben das Nacktheit auch eine Form der Meinungsäußerung ist. Das sind IMO die Klamotten auch. Man sollte sich also nicht wundern wenn man für seinen schlechten Geschmack kritisiert wird. Aber es gibt natürlich genug Leute, wie hier z. B. Captain J., die mit Kritik einfach nicht umgehen können.
    "Both destiny's kisses and its dope-slaps illustrate an individual person's basic personal powerlessness over the really meaningful events in his life: i.e. almost nothing important that ever happens to you happens because you engineer it. Destiny has no beeper; destiny always leans trenchcoated out of an alley with some sort of Psst that you usually can't even hear because you're in such a rush to or from something important you've tried to engineer."

  18. #18
    Furie Avatar von Simara
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    3.579

    Standard

    Das begründe bitte mal genauer. Was ist denn nun an euren Brustwarzen toller als an unseren?
    Sorry, das kann ich nicht begründen. Ist nur meine persönliche Ansicht, also rein subjektiv.
    Es gibt bestimmt Frauen, die fahren auf Männernippel ab, wie ein D-Zug.

    Da kann dich das doch nicht wirklich stören wenn an Plakatwänden Brüste zu sehen sind.
    Es stört mich ja eigentlich auch nicht, es langweilt mich halt langsam bzw. ödet mich an. Vielleicht sind sie mir schon visuell "abgegriffen".
    Ich finde Brüste schön bzw. reizvoll verpackt einfach interessanter.


    Staffel II (2) dienstags im Nachtprogramm auf Pro7MAXX (Doppelfolgen)

    Staffel XII (12) montags 21:05 Uhr auf Pro7MAXX


    Staffel XIII (13) montags 20:15 Uhr auf Pro7MAXX

    Staffel XV (15) donnerstags auf CW

  19. #19
    Plaudertasche Avatar von Armitage
    Dabei seit
    14.10.2002
    Beiträge
    427

    Standard

    so damit mal eine zweite frau hier ihre meinung schreibt melde ich mich hier zu wort


    @simara also da kann ich dir nur sagen das es wohl genug mädchen gibt die jungs grundsätzlich gerne in die hose schauen wollen,es gibt genug geschichten die ich dir erzählen kann von mädels die jungs beim pinkeln oder umgekehrt zusehen wollen. Das wir dadurch nicht wirklich bekannt weil das nun mal irgenwo im kindergarten persönnlich erlebt wird und nicht groß mitten in der öffentlichkeit passiert&#33;

    die mädchen werden nur eher dazu erzogen das sich das nicht gehört das ist schmutzig und böse also hat man das nicht zu tun und die mädchen die anders erzogen werden werden auch nicht so verklemmt

    den jungs wird statt dessen verboten sich grundsätzlich an den genetalien rumzu fummeln deswegen kommt es auch sooft vor das sich dann jungs eben sich gegenzeitig da hingreifen weil nun mal verboten ist und einfach nur neugier ist,und das ist nun mal auch beim unterm rockschauen die jungs die bisdahin nicht wissen wie es daunten aussieht bei den mädchen fühlen sich eben genau dadurch angezogen und wollen eben nachschauen,die haben diese was hast du da unten im kindergarten noch nicht gespielt&#33;

    was zu den frauen zu sagen ist die jeden tag in der krone,bild zeitung zusehen sind und in maßenhaft vielen männermagazinen zu finden sind, halbnackt, nackt, porografisch oder wie auch immer, das kann man wirklich nicht sagen als herabwürdigung unseren geschlechtes werten, weil sie nun mal sich selbst dafür entschieden haben sich auszuziehen und dadurch an etwas geld ranzukommen.Das obliegt dann doch wirklich in deren persönnliche einstellung zu ihren körper und nicht an anderen, den die schauen sie nur gern an,oder rubbeln sich gern dabei einen runter.

    und das dir die ganzen nackten weiber im pinup forum auf die nerven gehen tut mir leid aber die meisten hab ich gepostet und bevor die nippelaffäre begonnen hat weil ich ein bild mit nackten titten und nippel da rein gepostet hab hat ja die ganze diskussion angefangen,also solltest du nicht wirklich die männer hier angreifen sondern mich die eben schon was für nackte mädls jungs was übrig hat

    man sollte nie verallgemeinerungen verwenden die nicht zu treffen weil es immer jemanden gibt der anders denkt oder handelt&#33;

    das gilt besonders für dich Loser den nicht alle frauen schähmen sich dafür mit wievieln männern sie geschlafen haben. es liegt vielleicht eher an der einstellung und die reaktionen die viele männer an den tag legen&#33; den viele verurteilen doch frauen schon dadurch das sie mit mehr männern geschlafen haben und sie vllt mit eher wenig geschlafen haben.

    da haben männer eher die komplexe das sie dann mit so einer frau nicht wirklich mithalten können weil sie hatte wahrscheinlich schon bessere liebhaber als er einer sein könnte also faßt euch an eure eigene "nase"
    und ist diese zahl den so wichtig sagt sie denn wirklich was aus ob sie intelligent,stark und selbstbewußt ist oder was wollt ihr eigentlich?

    naja das gehört nun nicht wirklich zum nacktheits thema also aus

    und ich kann nur von mir sprechen ich liebe liebe sex,liebe nacktheit in jeder form den ich finde sie schön und ich lüge nie was sex angeht&#33;also gibt es wenigsten eine die das nicht tut&#33; also stimmen schon mal viele aussagen nicht die hier jungs (+ein mädchen) von euch gibt

    so damit hat es sich

  20. #20
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    21.11.2002
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    45

    Standard

    Ja, Ja, Ja.
    Hauptsache, man kann sich über jedes Thema aufregen,
    bis der Arzt kommt. Soll doch jede&reg; machen und tun wie
    er/sie will oder kann. Wenn es mir nicht passt, hab ich
    mindestens 2 Seiten, dran vorbeizugucken.




    .....und irgendwann erklärt diesem alten Sack mal so'n Jungdynamiker, wie er so 'ne verf***te Sig pimpen kann.........

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Krieg der keiner sein darf.
    Von Reiner im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 05:39
  2. Darf Ich Bitten?
    Von Amujan im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2004, 23:58
  3. Marmelade darf nimmer so heißen
    Von mukenukem im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.10.2003, 22:59
  4. Der viel zu schöne Tod
    Von Yerho im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.04.2003, 18:45

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •