Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 39

Thema: Disney's Findet Nemo

  1. #1
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    23.06.2003
    Beiträge
    37

    Standard

    Von den Oskar prämierten Machern von Die Monster AG, kommt nun der nächste Geniestreich!

    Disney & Pixar's

    Findet Nemo


    Die Geschichte zu Findet Nemo

    Das Fischleben könnte so schön sein, doch ein Schicksalsschlag macht dem Clownsfisch Marlin schwer zu schaffen. Bei einem Angriff im Great Barrier Reef in Australien wird seine Frau Coral samt 400-fachem Nachwuchs gefressen. Fast wäre seine gesamte Familie ausgelöscht worden. Denn ein Ei fiel dem Barracuda nicht zum Opfer. Der kleine Nemo hat überlebt und wächst fortan unter den Argusaugen des überängstlichen Fischvaters auf. Nemo ist wesentlich unbekümmerter und ungestümer. Genau das führt in die Katastrophe. Schon am ersten Schultag gerät Nemo durch seinen Übermut in das Netz eines Tauchers. Er wird verschleppt und taucht später in einem Aquarium in einer Zahnarztpraxis in Sydney wieder auf. Dort freundet er sich schnell mit seinen Mitgefangenen an - erste Ausbruchspläne werden geschmiedet. Außer sich vor Sorge wächst Clownsfisch Marlin über sich hinaus und macht sich quer durch den Ozean auf die Suche nach dem verlorenen Sohn. Immer an seiner Seite: die an Kurzzeitgedächtnisverlust ("Memento" lässt grüßen) leidende Dory. Bevor sie auch nur in die Nähe von Nemo gelangen, haben sie eine Menge Abenteuer mit Haien, hochgiftigen Quallen und relaxten Schildkröten zu überstehen.


    Erfolgreicher Tauchgang: "Findet Nemo" spielte am ersten Wochenende mehr als 70 Millionen Dollar ein!


    Deutschlandstart ist der 27.11.2003

    Trailer

    Darsteller:
    Albert Brooks, Ellen DeGeneres, Geoffrey Rush, Willem Dafoe, Allison Janney (Original-Stimmen)



    Quellen: Disney, Filmstarts.de


    Fazit: Das was man im Trailer schon zu Gesicht bekommt, finde ich richtig witzig und macht Lust auf mehr! Finding Nemo ist nicht, obwohl er so aussieht, ein reiner Kinderfilm, vielmehr ist der Film eine richtig witzige Komödie, die im selben Kielwasser von Die Monster AG schwimmt!
    Also, für mich ist der neue Disney Streifen ein absolutes Highlight in diesem Jahr und den Film lass ich mir auf keinen Fall entgehen!

    Was ist eure Meinug zu dem bevorstehenden Unterwasserabenteuer?



    MfG

    K.K.
    Manche brauchen einfach mal nen guten Psychiater, andere einfach neue Schuhe!

    Meine Straße, mein Dorf, meine Dekadenz, yo!

  2. #2
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    19.10.2002
    Beiträge
    876

    Standard

    Ich war etwas enttäuscht, als ich erfuhr worum es wirklich ging. Nämlich nicht um die Suche nach einem legendären Kapitän, der mit seinem Hightech U-Boot verschollen ist (dasselbe dachten wohl die "LXG" Macher). Sicher, die Animation ist ganz nett, aber einfach nicht mein Genre. Ich habe auch keine Kinder, mit denen ich ins Kino gehen könnte.
    Interessant finde ich jedoch, daß "Anchor" im Original von Erich Bana (Hulk) gesprochen wird.

  3. #3
    Foren-Halbgott Avatar von Dune
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Uncharted territories
    Beiträge
    3.763

    Standard

    Der Film bekommt von mir ganze fünf Sterne und ist auch durchaus für Erwachsene sehenswert.
    Er ist witzig und innovativ und die Story hält immer noch eine Überraschung bereit. Dazu kommt dann noch die tolle Grafik, die Fische, die Umgebung und alles andere sind wirklich gelungen. Und von der gibt es nicht zu wenig zu sehener Film zeigt außergewöhnliche Unterwassertiere, darunter einige mit einem psychischen Knacks
    Ich fand den Film einfach nur klasse, die beiden ääh... "Hauptcharaktere" waren zusammen einfach zum Schreien komisch. Selbst die Haie fallen diesmal total aus der sonstigen Rolle des absoluten Bösewichts.
    Und für alle, die bei Disney wieder unweigerlich ans Singen denken müssen, denen sei gesagt: Es kommt mal wieder der running Gag: "Bitte NICHT singen!! BITTE!" vor
    I can feel it. The turn of the Earth. The ground beneath our feet is spinning at a thousand miles an hour, the entire planet is hurtling around the sun at sixty-seven thousand miles an hour, and I can feel it. We're falling through space, you and me, clinging to the skin of this tiny little world, and if if we let go... that's who I am.

  4. #4
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    also ich schließ mich dune an! der film ist genialst (aber nur im original&#33 ich hab wirklich selten so viel gelacht wie bei diesem film, allein schon die bekifften schildkröten (die ja leider der übersetzung zum opfer gefallen sind *grmbl*) ^^ der film bekommt 5 von 5 sternchen und ich kann ihn wirklich nur jeden nahelegen dem schon toy story, monster ag oder ähnliches gefallen hat
    Could you do it slower and with more intensity?

  5. #5

  6. #6
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    Kann man sich die deutsche Version überhaupt antun?

    Ìch spiele damit auf Erkan und Stefan an, die ja zwei Charaktere mit ihrem dämlichen Schwörer-Deutsch die Stimme geliehen haben.
    Und das ist imho nicht nur eh schon peinlich und NICHT lustig, sondern dürfte in so einem Film auch absolut unpassend sein.

  7. #7
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    sie dürften nicht nur unpassend sein, sie sind es auch! meiner meinung sind nur die stimmen vom bruce (dem grpßen hai) und der dorre (der blaue fisch mit gedächtnisverlust) gelungen.

    gehts nur mir so oder findet ihr auch dass deutsche synchros immer mieser werden?!
    Could you do it slower and with more intensity?

  8. #8
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    Ich frag' mich welcher Idiot überhaupt auf die Idee kam, diese Deppen einen Animationsfilm synchronisieren zu lassen. Da wollte wohl wieder jemand krankhaft "cool" sein, und das jugendliche Publikum ansprechen.

  9. #9
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    153

    Standard

    ich schließ mich an,

    einerseits ist finding nemo einfach nur genial .. auf englisch.

    andererseits gehören die lokalisatoren einfach nur geschlagen.
    anke engelke als doree geht ja noch

    aber erkan und stephan sind in dem film zwei gänzlich unnötige kreaturen.
    geht viel sprachwitz verloren..
    Irgendwann
    und irgendworin
    steckt wo was drin
    und sagt:
    Servas,
    i bin da Sinn
    irgendworin
    und irgendwann
    aber dann...

    (Josef Hader)

  10. #10
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    23.06.2003
    Beiträge
    37

    Standard

    Blubble, ich liebe Blubble...

    Hey Dude, was war das denn für ne abgefahrne Suche...
    Disney und Pixar haben sich mit diesem Streifen wiedereinmal übertroffen, grandios fantastisch. Die deutsche Synchro war wirklich gelungen und saukomisch, ich weiß nicht was ihr habt? Ich kenne aber auch leider nicht das Original...

    Ein wunderschöner Film, so herrlich bunt, so herrlich lustige Charaktere und Gags am laufenden Band machen Findet Nemo zu einem der besten Filme aller Zeiten.
    Der übervorsorgliche alleinerziehende Fischpapa Manni, äh Marlin, der mit den Quallen tanzt, mit seiner "Chris Nolan - Memento" Gedenkfigur ist ein wirklich urkomisches Dreamteam, da bleibt kein Auge trocken. Seine Reisegefährtin Dory schießt dabei den Vogel ab, man muss sie einfach lieb haben, die Fischdame ist so bekloppt vergesslich, herrlich. Und natürlich der Hauptgrund, warum Manni auf der Suche ist, Haihappen Nemo, der kleine ist ja so süüüüüüüß.

    Und dann die ganzen vielfältigen Charaktere, wie die Haiselbsthilfegruppe, die sich regelmäßig beim Meeting trifft, um endlich bekehrte Vegetarier zu werden. Die wunderbar doofen Möwen, meins, meins, meins...Die abgefahrenen Schildkröten, hey Dude...
    Die komischen Albatrosse, kaum ist die Sonne aufgegangen, schon hat Gerald einen in der Krone oder auch, springt in meinen Schnabel, wenn ihr überleben wollt. Herrlich.
    Dann die Truppe aus dem Aquarium, mit dem genialen Fluchtplan, ich mag blubble.
    Alles ist so wunderbar fantastisch süß, da vergehen die knapp 1 ½ Stunden leider wie im Fluge.

    Ich möchte unbedingt einen 2. Teil, vielleicht denken ja Disney und Pixar doch noch darüber nach und setzen die Zusammenarbeit fort.


    K.K.
    Manche brauchen einfach mal nen guten Psychiater, andere einfach neue Schuhe!

    Meine Straße, mein Dorf, meine Dekadenz, yo!

  11. #11
    Dauerschreiber Avatar von RocketMan
    Dabei seit
    01.06.2001
    Beiträge
    1.015

    Standard

    @KrazyKraut: Was es an der deutschen Synchro auszusetzen gibt? Drei Beispiele sollten ausreichen:

    1. Erkan und Stefan. Nuff said.

    2. Aus dem witzigen Mantra der Hai-Selbsthilfegruppe ("Fish are friends, not food!") wurde das dämliche "Ich bin ein lieber Hai usw.".
    Hallo!?

    3. Warum hat Crush, die kalifornische Surferdude-Schildkröte, einen britischen Akzent?
    (Naja, da könnte ich auch fragen: Warum hat der Yeti in Monsters Inc. einen schweizerischen Akzent?)

    Aber ansonsten (oder besser: im Original) ein wirklich toller Film, der seinen Erfolg verdient hat. Von Pixar kann sich Disney mal eine Scheibe abschneiden in Sachen "unbändige Kreativität" und "witzig-rührend ohne Kitsch".

    (Zur Zeit läuft Disneys Vertrag mit Pixar aus, da würde es den ollen Mäuseerfindern recht geschehen, wenn sich Lassetter und seine genialen Mannen selbständig machen.)

  12. #12
    Super-Moderator Avatar von cornholio1980
    Dabei seit
    27.03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.989

    Standard

    Ok, ich gebe es ja zu, ich kenne die Originalfassung nicht, finde aber, dass man sich bei der Lokalisierung durchaus Mühe gegeben hat. Dass Dorie im Original besser sein soll als Anke Engelke, kann ich mir schwer vorstellen. Auch sind die bekifften Schildkröten eindeutig NICHT der Synchro zum Opfer gefallen, die kommen in der deutschen Sprachfassung nämlich genau so vor . Und auch das Mantra "Fish are friends, not food" wurde wörtlich mit "Fische sind unsere Freunde, und kein Futter" übersetzt. Man hat sich bemüht, die Stimmen unterschiedlich zu gestalten, und praktisch jeder "Rasse" einen ganz eigenen Akzent gegebne, was wirklich prima wirkt. Einziger grosser Nachteil der Synchro, da muss ich (ausnahmsweise *g*) allen recht geben, sind Erkan und Stefan. Zwar fällt ihre Türken-Nummer dadurch, dass generell viele Akzente vorkommen, nicht einmal so unangenehm auf, wie ich befürchtet hatte, dennoch war dieser Einfall wohl der schlechteste im Synchrogeschäft, seitdem man "Supa Richie" für Adam Sandler in Waterboy gecastet hat.

    Zum Film selbst ein kurzes Fazit: Dass er für Erwachsene soooo geeignet sein soll, kann ich nicht unterschreiben. Sicher ist er durchaus witzig und lebt vom Einfallsreichtum der Macher und den vielen abgefahrenen Ideen und Charakteren, und ist sicher für einen Erwachsenen ebenfalls "ansehbar". Dennoch fand ich die FIlme der Konkurrenz (Ice Age, Shrek, Antz) deutlich "Erwachsenenfreundlicher" (Ice Age vor allen Dingen, weil es vor allem eine Komödie, und weniger ein Trickfilm war, und bei Shrek und Antz hat man sich überhaupt viele MÜhe gegeben, Gags für Erwachsene einzubauen...).

    Nichtsdestotrotz ist Findet Nemo sicher ein Film, denn man sich guten Gewissens im Kino ansehen kann, wenn man mal wieder gut unterhalten werden will

    HAVE A NICE DAY
    cornholio1980
    Folgt mir auf Twitter!

    "I believe that when we leave a place, part of it goes with us, and part of us remains. Go anywhere in this station, when it is quiet, and just listen. After a while you will hear the echos of all our conversations, every thought and word we've exchanged. Long after we're gone, our voices will linger in these walls."
    Andreas Katsulas as G'Kar - Objects in Motion / The Lost Tales-Intro


  13. #13
    Tastaturquäler Avatar von Thandor
    Dabei seit
    16.12.2002
    Ort
    Outer Space
    Beiträge
    1.212

    Standard

    Warum hat der eine Fisch nen Schweizer Akzent?
    Warum hat der andere Fisch nen Bayrischen Akzent?
    Mein Gott, man kann sich echt über die banalsten Dinge aufregen.

    Meiner Meinung nach war die Synchronisation von Erkan & Stefan richtig genial. Ich fand's irgendwie lustig, dass so 2 Haie mit diesem "Respekt!"-Gebrabbel daherkommen.

    Die ganze Charakterenschar war super, wenn ihr mich fragt. Vor allem diese "Nebendarsteller" wie die Fische mit den Schweizer Akzenten, die Schildkröte Crush (Hey Dude! ), Mister "Ich liebe Blubble!!!", oder dieser Seestern ("Positiv denken, positiv denken!"). Die meisten einfach herrlich schräg. Den Vogel hat natürlich Dorie abgeschossen. Herrlich vergesslich, einfach hinreißend!

    Von mir bekommt der Film von 5 Sternen!!

    Und wenn irgendwann die DVD raus kommt dann habe ich nur noch einen Gedanken:
    Meins? Meins, Meins!
    "This threshold is mine. I claim it for my own.
    Bring on your thousands, one at a time or all in a rush.
    I don't give a damn.
    None shall pass!"

  14. #14
    Dauerschreiber Avatar von RocketMan
    Dabei seit
    01.06.2001
    Beiträge
    1.015

    Standard

    Original von Thandor:
    Warum hat der eine Fisch nen Schweizer Akzent?
    Warum hat der andere Fisch nen Bayrischen Akzent?
    Mein Gott, man kann sich echt über die banalsten Dinge aufregen.
    Wer regt sich denn auf? KrazyKraut hat sich gewundert, warum die Originalversion soviel besser sein soll als die deutsche Übersetzung. Und da er nur die deutsche Version kennt, habe ich ihm drei Beispiele gegeben, die für mich ausschlaggebend sind. Wenn die für Dich eher banal sind, freu Dich drüber und nimm die Finger von der Tastatur.

    Und was die DVD angeht: Schon seit einem Monat gibt es die geniale amerikanische Doppel-DVD zum unschlagbaren Preis von knapp 16,00 €. Äußerst empfehlenswert, besonders die massiven Special Features (die wahrscheinlich wieder nur bruchstückhaft auf die deutsche DVD übertragen werden, wie man's von Disney halt gewohnt ist).

    @Cornholio1980: Mit dem Credo der Haie habe ich mich anscheinend vertan, da habe ich vom deutschen Trailer auf den ganzen Film geschlossen. Soll nicht wieder vorkommen.

    Und hier die Seite mit Trailer zum nächsten Pixar-Film (droht wieder genial zu werden): The Incredibles

  15. #15
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    194

    Standard

    Hm, also ich fand den Film ja auch ganz gut, aber ehrlichgesagt hatte ich mehr erwartet. Ich fall hier mir meiner Ansicht zwar total aus der Rolle, aber sämtliche Bewertungen haben vermuten lassen, dass das DER Hammer schlechthin wird.
    Klar, einige lustige Gags gabs schon, aber bei "Ein Königreich für ein Lama" hab ich wesentlich mehr gelacht.
    Und sooo "erwachsenenfreundlich" fand ich ihn jetzt auch nicht. Manchmal hab ich schon auf die Uhr geschaut und überlegt "Wie lang noch?" (Kann auch an dem Kindergebrabbel um mich rum gelegen haben )

    Von der Animation her ist der Film eine echte Augenweide, das haben die echt toll hingekriegt, aber storymäßig hatte ich nicht das Gefühl, dass ich den Film nochmal sehen muss.

    Möglicherweise ist das Original ja um Längen besser...
    <span style='font-family:Geneva'>&quot;I don&#39;t have a plan. I&#39;ll make it up as I go along.&quot; - JC</span>

  16. #16
    Tastaturruinierer Avatar von Ghettomaster
    Dabei seit
    16.04.2005
    Ort
    Neuenbürg
    Beiträge
    1.824

    Standard

    Das deutsche Synchros nicht imemr schlecht sind beweist z.B. Ice Age, das erst durch Otto&#39;s Stimme den richtigen Audio-Kick bekam.
    Ich überleg momentan auch in "Findet Nemo" zu gehen, mal schaun. Falls ich reingeh werd ich hier von meinen Erfahrungen berichten.

    CU
    Ghettomaster
    Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger.

  17. #17
    Dauerschreiber Avatar von Imzadi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Kreis Aachen
    Beiträge
    1.172

    Standard

    Ich muß mich Betty&#39;s Meinung anschließen. Ich hatte auch mehr erwartet. Ich muß aber auch sagen, dass mich die deutsche Synchro gestört hat. Ich bin nie ein Anhänger von englischen Originalen gewesen und habe auch Finding Nemo nicht auf English gesehen.

    Ich kann nur den englischen Trailer vergleichen bei dem ich mich kaputtgelacht habe. Im deutschen fand ich die Pointe nicht mal halb so witzig und total unbedeutend.

  18. #18
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    19.11.2002
    Beiträge
    91

    Standard

    DA SIEHT MAN MAL WIEDER, WER BEI DEM FILM IM KINO WAR UND WER IHN SICH ALS PIRAT AUS DEM INTERNET RUNTERGELADEN HAT. BEI UNS JEDENFALLS LÄUFT DER FILM ÜBERHAUPT NICHT AUF ENGLISCH. ALSO; WO HABT IHR IHN GESEHEN? WOHER KÖNNT IHR SOLCHE VERGLEICHE ZIEHEN???
    DENKT DRAN; OHNE DAS GELD AUS DEN KINOKASSEN, AUCH KEINE NEUEN GUTEN FILME&#33; DANN KANN MAN SICH AUCH DAS GEMECKER SPAREN&#33;
    <u><span style='color:green'><span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Es gibt so viele Lebensarten wie Menschen auf dieser Welt und jede ist es wert, näher betrachtet zu werden</span></span></u>

  19. #19
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    194

    Standard

    Ich hab den Film zwar in nem deutschen Kino gesehen, aber es gibt bei uns etliche engl. Kinos oder solche, wo eben nur Originale gezeigt werden. Es ist also kein Problem den Film in sämtlichen Sprachen zu sehen
    <span style='font-family:Geneva'>&quot;I don&#39;t have a plan. I&#39;ll make it up as I go along.&quot; - JC</span>

  20. #20
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.093

    Standard

    von Friedfertig: DA SIEHT MAN MAL WIEDER, WER BEI DEM FILM IM KINO WAR UND WER IHN SICH ALS PIRAT AUS DEM INTERNET RUNTERGELADEN HAT. BEI UNS JEDENFALLS LÄUFT DER FILM ÜBERHAUPT NICHT AUF ENGLISCH. ALSO; WO HABT IHR IHN GESEHEN? WOHER KÖNNT IHR SOLCHE VERGLEICHE ZIEHEN???
    DENKT DRAN; OHNE DAS GELD AUS DEN KINOKASSEN, AUCH KEINE NEUEN GUTEN FILME&#33; DANN KANN MAN SICH AUCH DAS GEMECKER SPAREN&#33;
    Schrei doch bitte nicht so rum.

    Ach, wie ich solche Pauschalverurteilungen hasse&#33;&#33;&#33; Den Film kann man sich übrigens z.B. bei amazon.com als DVD-Version bestellen und das schon seit dem 04.11.2003. Das wäre doch auch eine Erklärung falls du an eine englisch-sprachige Filmvorführung in deutschen Kinos nicht glaubst, oder etwa nicht?

    Viele nette Grüße
    wu-chi

    edit: kleiner Zusatz des Glaubens
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. DVD: Disney's The Jungle Book
    Von Lars im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 11:06
  2. DISNEY ON ICE
    Von Elko im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 12:22
  3. Henson Co.-Verkauf an Disney?
    Von Dune im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.12.2001, 01:34
  4. Tuerkt Disney Kornkreise?
    Von Firestorm im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.12.2001, 03:25

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •