Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bücher für den Urlaub

  1. #1
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Da ich dazu verdammt bin, 2 Wochen in der Wüste am Strand herumzuliegen, wäre ich euch für ein paar Tips dankbar, was denn gelesen werden sollte. Ich mag Stephen King (da bin ich allerdings gut bedient), Wüstenplanet hab ich auch schon hinter mir, wie wäre es mit etwas SciFi (was es nicht als Film gibt ). Was ist von Asimov zu halten ? Hilfe !!
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

  2. #2
    Warmgepostet Avatar von darksaber
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    372

    Standard

    Hmmmmm hätte dir ja einiges von Stephen King vorgeschlagen

    Per Anhalter durch die Galaxis hätte ich da mal, da ich erst jetzt beim lesen bin schlage ich die Bücher mal vor aber möglicherweise hast du sie eh schon gelesen und nur ich hinke der Zeit hinterher.

    Ein Bekannter hat mir Die Neuromancer-Trilogie von William Gibson ans Herz gelegt, kann leider noch nichts dazu sagen, da ich noch nichts davon gelesen habe aber würde mich freuen wenn du mal reinliest und ich dann weiss ob ich es in den Urlaub mitnehmen soll

    Neuromancer erzählt die Geschichte des ehemaligen Cyber-Cowboys Case, der sich ausgebrannt auf den finsteren Straßen von Tokio herumschlägt. Der geheimnisvolle Armitage nimmt ihn in seine Dienste und stellt ihm die schöne und gefährliche Molly an die Seite. Seiner Rückkehr in den Cyberspace steht nichts mehr im Wege.

    Dann hätten wir da noch Star Wars. Da würde ich dir für den Urlaub einige Bücher der X-Wing Reihe vorschlagen. Ist eine eigene Geschichte in der alte Bekannte nur Nebenrollen haben.

    Aber eigentlich hätte ich mich gar nicht zu Wort melden sollen, da es für mich nur Stephen King und Star Wars gibt und ich mich regelrecht zwingen muss etwas anders zu lesen.

  3. #3
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Neuromancer hatte ich auch schon in der Hand, heute beim Amadeus. Kennt wer ein paar Details (ohne zu spoilern) ?

    Hitchikers Guide to the Galaxy hab ich schon in meiner Jugend erledigt, und Star Wars, naja, muß ich nicht lesen (das soll jetzt kein Angriff sein, es ist nur nicht meins).
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

  4. #4
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.088

    Standard

    @mukenukem
    Von Asimov kann dir die Foundation-Trilogie empfehlen. Sollte man als SF-Fan unbedingt gelesen haben. Wenn sie dir gefällt auch die zwei viel später erschienenen Fortsetzungen.

    Ansonsten: Wie wäre es mit Philip K. Dick. Im Heyne-Verlag sind letztes Jahr ein paar Klassiker neu aufgelegt worden. (Marsianischer Teitsturz, Blade Runner [Träumen Androiden von elektrischen Schafen? - Roman ist nicht gleich Film!], Die drei Stigmata des Palmer Eldritch, Zeit aus den Fugen, Der unmögliche Planet [Kurzgeschichten-Sammlung, gerade als Einstieg in das "Dick'sche Universum" sehr geeignet] - von der "Valis-Trilogie" würde ich dir allerdings erst einmal abraten).

    Viele Grüße
    wu-chi
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

  5. #5
    Warmgepostet Avatar von cronos
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    347

    Standard

    hi mukenukem

    hmm, empfehlen kann ich dir die Honor Harrington Reihe von David Weber, falls du es etwas weniger phantastisch magst, und dich nicht scheust, in ein detailreiches universum abzusinken. weber hat ein händchen für charaktere (auch die bösewichte wachsen einen ans herz ) und deren abenteuer, die sie bestehen müssen. Die spannendsten raumschlachte, die ich je gelesen habe, erwarten dich, wenn du dich nicht von interessanten, aber zähen info dumpings über interstellare politik und technik abschrecken lässt.
    hierfür gibts in dem forum einen thread.

    etwas phantastischer und abenteuerähnlicher sind wohl die Ringwelt bücher von Larry Niven.
    mehr sage ich dazu nicht, siehe meine rezi in dem forum


    sagt dir Mindstar von Peter F. Hamilton was? in einer welt nach der globalen erwärmung, gerrüttelt von der energiekrise und einer kommunistischen regierung, probiert ein veteran mit einer drüse, die ihm aussersinnliche wahrnehmung verleiht, durchzuschlagen. spannend und kurzweilig
    mehr findest du im speziellem thread.

    Eine Geschichte, die einem packt, und gleichzeitig zum nachdenken anregt?
    Clockwork Orange von Anthony Burgess: was soll man hier noch sagen? kultbuch, allerdings schwer zum einarbeiten, da es in einem fiktifem "slang" geschrieben ist. doch die mühe lohnt sich

    oder das beste buch über den erstkontakt, das ich kenne: Der Splitter im Auge Gottes von Larry Niven und Jerry Pournell.

    so, das reicht fürs erste mal

    mfg
    cronos
    The Blue Lotus, a legend, I thought a myth
    Old poems and stories gone
    A beauty of unimaginable lust
    Both men's hearts, and Gods, were won
    Skin like milk, an angels face
    They say her smile could kill
    Her hair the blackest of all black
    Stories I thought though, still
    <span style='color:red'> 42 is the number of the beast: 6*6+6=42 </span>

  6. #6
    Dauerschreiber Avatar von Mara
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    940

    Standard

    von Asimov kann ich dir Best of Asimov empfehlen, eine Sammlung netter Kurzgeschichten. Foundation war interessant und nicht so anstrengend, wie ich befürchtet habe, aber streckenweise fand ich es ein bisschen zäh.

  7. #7
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    jedes buch vom Neal Stephenson

    oder die trilogie von Margaret Weis und Don Perrin über die söldnertruppe Mag Force 7 (hab vor jahren unabsichtlich mit dem letzten band begonnen und lies jetzt wieder den ersten ^^) die grobe handlung ist die dass eine söldnertruppe (mag force 7) unter der führung des cyborgs Xris (welcher im ersten band noch auf rache aus ist für sein cyborgdasein) eine verschwörung gegen den könig verhindern muß

    die bücher sind ziemlich gut geschrieben aber man findet sie äußerst selten

    btw.: wie wärs eigentlich mit dem buch C++ für profis ^^ kannst ja dein eigenes programm am papier entwerfen wennst schon 2wochen zeit hast
    Could you do it slower and with more intensity?

  8. #8
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    21.11.2002
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    45

    Standard

    Du Ärmster&#33;
    Vielleicht sollten wir tauschen.
    Ich zwei Wochen deine langweilige Wüste,
    und du 2 Wochen meine Bibliothek? B)

    Wieviel Zeit willst Du denn "aufwenden"?
    Nur die halbe Stunde, die Du nicht irgendwelchen
    Wüsten- oder Strandschönheiten nachhechelst,
    oder ernsthaftes Lesen?

    Für ernsthaft wäre die Neuromancer-Trilogie von
    Gibson bestens geeignet. Aber auch die eher
    lockerere Nachfolge-Trilogie ist okay.
    Wenns eine Schippe mehr sein soll, dann such
    Dir die ersten 3 Bände von NightsDawn (Armageddon)
    von Peter F. Hamilton. Dann kannst Du dich schön
    ärgern, wenn Du nach einer Woche durch bist, und
    die 3 Restlichen fehlen Dir
    Blind empfehlen kann man auch alles von Iain Banks.
    Seine Culture-Romane sind vom allerfeinsten.
    Ganz klasse ist auch der Contact-Zyklus von Gregory
    Benford. Hier ganz speziell die auf der Zeitlinie spät
    angesiedelten Sachen wie Himmelsfluss, Lichtgezeiten
    und Zeitschaft (am Besten in der Reihenfolge hinter-
    einander weg lesen).
    Ein Klassiker und streckenweise recht schwierig zu
    lesen ist CampConcentration von T.M. Disch.

    Wenn es um die einfacheren Sachen geht, dann muss
    ich hier fast schon passen. Wenn ich jetzt sage, dann
    kauf dir ein Buch zur Serie oder zum Film, werde ich
    von den ganzen Fernsehkindern hier erschlagen.
    Locker und easy zu lesen ist eigentlich alles von
    Larry Niven, was im Ringwelt-Universum spielt und nicht
    in Co-Produktion entstanden ist. Die alten Kurzgeschichten
    sind grenzgenial, Ringwelt ein Hammer und was danach
    kommt lässt immer schneller nach.

    Ich weiss ja nicht, wie Du zu Fantasy stehst, aber die
    beiden 3-Teiler um Thomas Covenant, den Zweifler, von
    Stephen R. Donaldson sind erstklassig. Die ersten drei
    Bücher kaufen/leihen und mit dem zweiten anfangen.
    Wenn es heftiger zugehen soll, dann eigentlich alles von
    Michael Moorcock. Die Bücher jeweils um Corum, Hawkmoon
    und Elrik sind wohl seine Besten.

    Und wenn ich jetzt nicht aufhöre, bekomme ich noch
    die goldene Flooder-Medaille.....

    cu
    Thomas




    .....und irgendwann erklärt diesem alten Sack mal so'n Jungdynamiker, wie er so 'ne verf***te Sig pimpen kann.........

  9. #9
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Jetzt bin ich wieder dort, wo ich angefangen habe

    Jetzt hab ich zunindest ein paar Tips. Schaun wir mal zum Amadeus, was der zu bieten hat &#33;

    Danke &#33;

    cu in 2 Wochen &#33;

    PS: Folgendes ist es geworden: Der Splitter im Auge Gottes und Asimov- Die frühe Foundation Trilogie. + Stephen King- Duddits-Dreamcatcher.
    Das muß reichen &#33;

    @Philipp K. Dick: Da hab ich was erschreckendes dazu im anti-Empfehlungs Thread gelesen <_< (do androids dream of electric sheep ?)

    Auf jeden Fall bin ich bestens ausgerüstet &#33;
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ist der Mod im Urlaub
    Von Drago im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.03.2004, 00:53
  2. Urlaub
    Von Mara im Forum Vorstellungsgespräche, Grüße & Glückwünsche
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2002, 08:04
  3. URLAUB - URLAUB !!!
    Von MinasTirith im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.07.2001, 22:15

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •