Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Farbe der Untertitel

  1. #1
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard

    Am Freitag is es mir mal wieder aufgefallen wie extrem schlecht leserlich und schon fast schädlich diese gelblichen Untertitel bei den meisten Animes sind. Ich versteh nicht warum das nicht in Weiß,Blau oder von mir aus Rot gesubbed wird, das wäre alles weitaus besser lesbar, als das Gelb das bei fast jedem Anime auf Vox gezeigt wird

  2. #2
    Dauerschreiber Avatar von Whyme
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Hermannsburg
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Also ich hab schon Untertitel in weiß gesehen und die waren schlimmer... Rot geht bei den poppigen Farben, zu denen Animes neigen, wahrscheinlich unter... also ich hab mit den gelben keine Probleme.
    I used to think it was awfull that life was so unfair. Then I thought wouldn't it be much worse if life were fair and all the terrible things that happen to us came because we deserve them? So now I take great comfort in the general hostility and unfairness of the universe.

  3. #3
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard

    naja dann liegts wahrscheinlich an meiner Brille, die is wohl schon etwas zu stark für die Fernsicht. Mit den Kontaktlinsen würds gehen (die haben ne halbe Dioptrin weniger) aber eigentlich hab ich keine Lust damit nach Mitternacht zu Fernsehen

    aber egal wieder zum Thema, ich sag ja nicht das das gelb ständig nicht sichtbat ist aber wenn mal ein etwas hellerer Hintergrund ist dann ist der Kontrast nicht mehr so gut und zu weiß, "Die 8 Hundekrieger" hatte weiße Untertitel und die waren viel besser lesbar als z.b. die gelben bei Cosplay Complex ect.

  4. #4
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    es kommt glaub ich auf die zeichnungen an welche farbe besser rauskommt. aber generell sind weiss und gelb glaub ich am besten zu lesen. jedoch hängt es wiklich vom hintergrund ab welche besser zu lesen ist, teilweise wäre es vielleicht sogar sinnvoll szenenweise zu wechseln. ok das würde dann aber wieder irritieren und unprofessionell erscheinen, aber es würde sicherlich zur lesbarkeit beisteuern.
    "Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich"

    "Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben."

    Mystery Science Theater 3000

  5. #5

    Standard

    Nun ich habe beides gesehen, weiß und gelb, ich finde die Farbe gelb ist am besten. Schwarz und Blau wären schlecht zu lesen sein, man müsste sich das bildlich vorstellen diese farben vor einen bunten hintergrund. Rot wird wohl deshalb nicht genommen weil es eine Signalfarbe ist und oft etwas wichtiges ausweißt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. B5 | 2.03 | Eine Frage der Farbe (The Geometry of Shadows)
    Von Kaff im Forum BABYLON 5: Episoden und TV-Filme
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 23:07
  2. WUP - Who-Untertitel-Projekt
    Von Prospero im Forum DR. WHO & TORCHWOOD: Von ganz früher bis heute
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 21:10
  3. Eine Frage der Farbe
    Von Codehunter im Forum BABYLON 5: Alle Serien & Filme
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.11.2004, 23:53
  4. Andromeda:Das lila Ding das seine Farbe wechselt?!
    Von Capt.Korbus im Forum Serien & TV: Internationale Ausstrahlung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.06.2003, 20:33
  5. Welche Farbe hat das Lichtschwert von Yarael Poof?
    Von flashpointzocker im Forum STAR WARS: Die ganze Welt des Sternen-Epos
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2003, 22:18

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •