Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: die weg werf dvd

  1. #1
    Flinker Finger
    Dabei seit
    18.10.2002
    Beiträge
    749

    Standard

    markteinführung in den usa: eine dvd die sich selbst zerstört, nach öffnen der packung hat man 48h um sich den film darauf anzusehen und danach ist fetisch mit gucken. dafür kosten die dvd's auch nur 6,99$ (~6,29€).
    wie das geht??? ganz einfach die cd oxidiert, also klartext sie "rostet"
    sie soll in supermärkten usw. erhältlich sein.
    nun befürten die videotheken umsatzeinbrüche...
    original text

    so ein (/)&/§$W§"&%§), wer sich sowas ausdenkt gehört schon geschlagen. nein, scherz.
    aber mal im ernst, glaubt ihr sowas hat zukunft??? ich mein vor ein paar jahren haben sies doch auch mal bei cd's probiert oder probieren wollen. und dann ist nichts passiert, sang und klang los untergegangen. wer zahlt schon immernoch relativ viel geld um dann etwas zu besitzen das nur 48h haltbar ist???
    ok zum rippen der dvd reicht die zeit immmer noch aber sowas macht man ja nicht. also wofür frag ich mich.
    "Logbuch des Käptns, es regnet schon den ganzen Tag und Niemand mag mich"

    "Logbuch des Käptns, ich habe mein Toupet verloren und mein Hüfthalter bringt mich um, die neuen Pomps passen auch nicht zur Uniform, was für ein Leben."

    Mystery Science Theater 3000

  2. #2
    Tastaturquäler
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.240

    Standard

    für die mülldeponien- und heitzkraftwerke. ansonsten sehe ich in so einem teil auch keinen sinn, vor allem da es ja auch haltbare dvds für unter 10 € gibt.
    ich würde so einen mist nicht kaufen, dann lieber doch gleich ins kino.
    <span style='color:orange'><span style='font-size:12pt;line-height:100%'>Niemand hätte je den Ozean überquert, wenn die Möglichkeit bestanden hätte, bei Sturm das Schiff zu verlassen.</span></span>

  3. #3
    Dauerschreiber Avatar von Litchi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    927

    Standard

    ich weiß ja nicht, wie andere konsumenten denken, aber ich kaufe dvds oder videos weil ich es ebern später nochmal ansehen will, ansonsten kann ich auch gleich warten, bis filme im TV gespielt werden...
    "Those that would give up essential liberty in pursuit of a little temporary security deserve neither liberty nor security." - Benjamin Franklin

  4. #4
    Moderator Avatar von Last_Gunslinger
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    1.734

    Standard

    Ich könnte mir bei entsprechendem Preis schon vorstellen die zu kaufen. Sie müssten halt nur das Gleiche kosten wie das Ausleihen einer DVD aus der Videothek.
    Dann könnte man wenn man tanken oder einkaufen ist noch schnell nen Film "leihen" und müsste Ihn nicht extra zurückbringen.

  5. #5
    DerBademeister
    Gast

    Standard

    Bei meiner Videothek kostet ne DVD exakt die Hälfte, also wär das nix für mich. ^^

  6. #6
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Jetzt müssen wir nicht nur die zig AOL-CDs wegschmeißen, welche überall dranpappen, sondern auch noch dafür zahlen, daß man die Dinger wegschmeißen darf....

    Imho sollten diese Dinger vom Gesetzgeber verboten werden, so von wegen Abfallvermeidung.

    Ich würde sowas garantiert nicht kaufen &#33; (Ich kauf auch keine Musik-CDs mit Kopierschutz). Man muß nicht jeden Scheiß unterstützen.....

    Evtl. kann man die Dinger "konservieren", indem man die bedruckte Seite lackiert ?
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

  7. #7
    Dauerschreiber Avatar von Whyme
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Hermannsburg
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Hmmm...

    Ich würde sie kaufen bei Filmen, bei denen ich mir im Zweifel bin, ob ich sie wirklich auf DVD dauerhaft besitzen will. 7€ ist ein guter Preis für eine DVD, die man nur einmal sehen will und wenn ich den Film danach wirklich haben will, weil ich ihn öfter sehen will, ist mir der Preis schon fast egal...

    Whyme
    I used to think it was awfull that life was so unfair. Then I thought wouldn't it be much worse if life were fair and all the terrible things that happen to us came because we deserve them? So now I take great comfort in the general hostility and unfairness of the universe.

  8. #8
    Dauerschreiber Avatar von TheEnvoy
    Dabei seit
    06.01.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.148

    Standard

    also ich find das ziemlich dämlich,

    wenn ich einen film haben will auf dvd, dann will ich ihn für länger haben, und wenn ich mir nicht sicher bin, dann ist es immernoch günstiger ihn sich aus der Videothek zu leihen, um dann später zu entscheiden

    wenn ich mal eben nur einen film sehen will, dann wäre mir der weg über pay-per-view lieber

    edit:
    disney beginnt demnächst mit einem test der ganze artikel bei Heise.de
    "Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary
    Safety, deserve neither Liberty nor Safety."
    -- Benjamin Franklin

    Now There's A lesson To Learn,
    Respect's not Given,
    It's Earned.
    --

  9. #9
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard

    Ich leihe des öfteren DVDs aus der Videothek aus und muss sagen, bei gleichem Preis, wäre es eine echte Alternative. Denn wenn man sich die Videotheken DVD&#39;s so anschaut - selbst eine Woche alte Scheiben haben bereits eine Unmenge an Kratzern und Fettflecken... Und dann gibts noch die "Sicherheits"ausfkleber, die nette Unwuchten erzeugen... Also müllmässig wär es dann kein Unterschied, ob ich mir meinen Player mit LeihDVDs schrotte und dann wegschmeissen muss oder saubere Wegwerf DVDs nehme.

    Aber da meine DVD Sammlung kontinuierlich wächst, ist das für mich auch bald kein Thema mehr. Der eine oder andre Blindkauf fällt dann auch nicht mehr ins Gewicht.

  10. #10
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.092

    Standard

    Generell halte ich von so einem Wegwerf-Mist gar nichts. Allerdings stimme ich mit @Kaff diesmal in allen Punkten überein. Für die Videotheken wäre es eine gute Sache -> weniger Ärger, Arbeit (sprich Zeitersparnis) und Verwaltungsaufwand. Nur werden sich diese Wegwerf-DVDs nicht auf Videotheken beschränken, so daß dies zu einem Massentod der Videotheken führen wird. Wo soll ich dann sonst noch (relativ) frei und ungezwungen nach indizierten Filmen suchen.

    Viele Grüße
    wu-chi
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •