Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Farscape als Hörspiel

  1. #1
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard

    Moin!

    Es gibt nun also Videoclips und Werbespots mit Bildmaterial aus Farscape, Tassen mit Zitaten aus Farscape, etc. ... wie sieht es hier eigentlich mit dem Urheberrecht aus? Hat es nur noch kein Rechteinhaber bemerkt (unwahrscheinlich bei der Publicity), oder bewegt sich das noch im Rahmen des rechtlich Erlaubten? Oder wird es einfach nur toleriert?

    Da Ihr so viel tut, um Eurer "Liebe" zu Farscape Ausdruck zu verleihen (wenn ich - um nur ein einziges Beispiel zu nennen - an die Bilder von der jungen Dame denken, die sich anlässlich des Treffens mit Virginia Hey auf der Comic-Messe in Bochum ein komplettes Zhaan-Makeup "angetan" hat ... fan-tastisch), warum geht Ihr dann nicht noch einen Schritt weiter:

    Es gibt Drehbücher bzw. Mitschriften vieler Farscape-Folgen, und viele von Euch können sicher ihren jeweiligen Lieblingscharakter imitieren (wobei ich mit "imitieren" nicht unbedingt die stimmliche Übereinstimmung meine, sondern den Sprachgestus, den Ausdruck u.ä.); wieso produziert Ihr nicht eine korrekte deutsche HÖRSPIEL-Fassung einer oder mehrerer Folgen?

    Ich bin auf die Pros und Kons gespannt ...

    Mit freundlichen Grüßen
    Lars

  2. #2
    Tastaturquäler Avatar von DRD Pike
    Dabei seit
    26.12.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.509

    Standard

    Originally posted by Lars@22.09.2003, 08:43
    Es gibt nun also Videoclips und Werbespots mit Bildmaterial aus Farscape, Tassen mit Zitaten aus Farscape, etc. ... wie sieht es hier eigentlich mit dem Urheberrecht aus? Hat es nur noch kein Rechteinhaber bemerkt (unwahrscheinlich bei der Publicity), oder bewegt sich das noch im Rahmen des rechtlich Erlaubten? Oder wird es einfach nur toleriert?
    Erstmal leicht OT:
    Es gibt keine Werbespots mit Bildmaterial aus Farscape.
    Niemand der an der Kampagne beteiligt ist (und auch sonst keine Privatpersonen) hat die Erlaubnis von Henson bekommen, so etwas zu machen. Das Stichwort hier ist "kommerziell".
    Grundsätzlich kann man es erstmal so handhaben, dass die Verwendung von Farscape-Bildern, -Videoclips etc. auf denen Copyright liegt zu kommerziellen Zwecken, zum Beispiel die 3 Werbespots oder auch die geschalteten Anzeigen, verboten ist.
    Nicht-kommerzielle Fan-Aktionen sind dann widerum eine andere Sache. Beispiele: Websites, Music-Vids, FanFiction etc. Hier wird der Gebrauch, wie du schon recht treffend formuliert hast, von den Rechteinhabern toleriert, solange diese Projekte anerkennen, wem das alles gehört (daher findest du auch überall solche Disclaimer wie: "FARSCAPE and all related characters and elements are trademarks of The Jim Henson Company. Savefarscape.com is a fan run site and is in no way affiliated with The Jim Henson Company or The SCI FI Channel.")

    Das ist jetzt eine recht knappe Zusammenfassung, wenn du es etwas genauer haben willst, dann kann ich dir die Copyright FAQ von savefarscape.com empfehlen.
    Dafür wurde einerseits ein Anwalt eingeschaltet, der auf solche Themen spezialisiert ist, aber auch das eine oder andere Mal direkt bei Henson angefragt.

    Okay, back to topic.


    Es gibt Drehbücher bzw. Mitschriften vieler Farscape-Folgen, und viele von Euch können sicher ihren jeweiligen Lieblingscharakter imitieren (wobei ich mit "imitieren" nicht unbedingt die stimmliche Übereinstimmung meine, sondern den Sprachgestus, den Ausdruck u.ä.); wieso produziert Ihr nicht eine korrekte deutsche HÖRSPIEL-Fassung einer oder mehrerer Folgen?
    Das ist auf jeden Fall mal ne neue Idee. Stellt sich die Frage, ob wir dafür auch genug Leute zusammmenbekämen, die zumindest ansatzweise schauspielerisch begabt sind. Ich bin's nicht.
    Auch wäre das wohl ein Riesenbatzen Arbeit. Sowas produziert sich ja nicht von selbst.

    Hm, hatte die junge blaue Dame aus Bochum nicht mal vorgeschlagen, deutsche Fan-Subs für Season 4 zu machen? Was ist daraus geworden? Das war IMO eine wirklich gute Idee, sollte es nämlich tatsächlich soweit kommen, dass sich niemand dazu herablässt, diese Staffel zu synchronisieren... :unsure:
    Bunt ist das Dasein und granatenstark.

  3. #3
    Foren-Halbgott Avatar von Dune
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Uncharted territories
    Beiträge
    3.763

    Standard

    So lange ihr die vierte Staffel nich komplett synchronisieren wollt bin ich auf jeden Fall für die Idee der Subs zu haben, das wär mal was... Man könnte ja z.B. auch die anderen Staffeln untertiteln, dann wären deutsche Scaper mit weniger guten Englischkenntnissen auch endlich nicht mehr auf diese grottige Syncho angewiesen
    Da gibts doch richtige Programme zum subben, oder? Hatte sowas mal gesehen...
    I can feel it. The turn of the Earth. The ground beneath our feet is spinning at a thousand miles an hour, the entire planet is hurtling around the sun at sixty-seven thousand miles an hour, and I can feel it. We're falling through space, you and me, clinging to the skin of this tiny little world, and if if we let go... that's who I am.

  4. #4

    Standard

    Originally posted by DRD Pike@22.09.2003, 09:07
    Hm, hatte die junge blaue Dame aus Bochum nicht mal vorgeschlagen, deutsche Fan-Subs für Season 4 zu machen? Was ist daraus geworden?
    Yep, sie und noch so ein paar verrückte Scaper aus ihrem Umkreis kamen auf die Idee.
    Im Moment wollten wir allerdings erst einmal abwarten wie es mit der Ausstrahlung der vierten Season auf Premeire SciFi aussieht. Aber falls S4 dort wirklich nur auf englisch gesendet werden sollte, könnte man sich glatt mal an die Arbeit begeben...

  5. #5
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard

    Originally posted by DRD Pike@22.09.2003, 09:07

    Das ist auf jeden Fall mal ne neue Idee. Stellt sich die Frage, ob wir dafür auch genug Leute zusammmenbekämen, die zumindest ansatzweise schauspielerisch begabt sind. Ich bin's nicht.
    Auch wäre das wohl ein Riesenbatzen Arbeit. Sowas produziert sich ja nicht von selbst.

    Hm, hatte die junge blaue Dame aus Bochum nicht mal vorgeschlagen, deutsche Fan-Subs für Season 4 zu machen? Was ist daraus geworden? Das war IMO eine wirklich gute Idee, sollte es nämlich tatsächlich soweit kommen, dass sich niemand dazu herablässt, diese Staffel zu synchronisieren... :unsure:

    Moin!

    Von den 'Subs', den Untertiteln, zum Hörspiel ist es m.E. kein allzu großer Weg; ich sehe in der deutschen Übersetzung das größte Problem - man könnte ja mit einer nicht so anspruchsvollen Folge beginnen ...

    Außerdem sind doch sicherlich viele Scapers 'da draußen', die einen Berg von Zitaten inkl. perfekter Aussprache beherrschen. Diese Fähigkeit müsste doch 'nur' auf eine ganze Folge ausgedehnt werden. Wir wollen ja schließlich nicht selbst schauspielern, sondern nur kopieren (was sicherlich der 'Fehler' bei den Synchronsprechern ist, die selbst gelernte Schauspieler sind: Sie kennen das Original nicht, sondern fangen selbst an, die einzelnen Rollen zu interpretieren - und dann beschweren sich hinterher die Fans, daß die Synchronsprecher 'so schlecht sind&#39.

    Mit freundlichen Grüßen
    Lars

  6. #6
    Kleiner SpacePub-Besucher Avatar von scaperdeni
    Dabei seit
    12.03.2003
    Ort
    Gegend Löbau-Zittau in Sachsen
    Beiträge
    91

    Standard

    Ihr habt vielleicht gehört wie das bei den Harry - Potter Übersetzungen gemacht haben? Wir könnten doch auch einzelne Seiten verschicken, die dann von Scapern Zuhause übersetzt werden. Ok, da muss nicht immer alles richtig sein, aber das können Scaper mit ausgeprägten Englischkenntnissen ja dann nochmal überarbeiten.
    Ich finde die Untertitelversion jedenfalls besser als die Synchro. Ich z.B. bin kein Englischgenie, verstehe daher auch so manches wichtige nicht. Die Synchro ist zum aushalten, aber das Original ist 1000 mal besser.
    Wenn ihr das ins Rollen bringen könntet, würde ich mich gern an den Übersetzungen beteiligen, denn ich habe ein gutes Sprachgefühl und weiß sehr genau wie ich was übersetzen muss. Die Übers. könnten wir dann an einen hochgestellten Scaper (verzeiht die Wortwahl) schicken.
    Es gibt zwar diese Seiten wo der gesammte Text zu der jeweiligen Folge geschrieben steht, aber halt auch wieder in Englisch. Und für die 4. Season gibt es überhaupt keine Synchro. Man muss das ja nicht als Untertitel in die Folge reinschneiden, es wäre für viele Scaper schon recht hilfreich, wenn man die fertigen Texte ins Netz stellt.
    was Harry Potter fans können, können wir schon lange. Also falls noch jemand Lust hat (man weiß mit der ganzen Freizeit ja heutzutage gar nicht wohin ), dann wäre das doch mal ein Schritt weiter in unserer Scapergeschichte.
    Oder was meint ihr?

    Scapergrüße, Denise

  7. #7
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    03.03.2003
    Beiträge
    159

    Standard

    also,als arte-gucker hab ich kein problem mit sub's,der haubtvorteil gegenüber einer syncro ist auch das man den inhalt und das satzmuster nicht "zerstören" muss um das ganze lippensyncron zu bekommen.
    das von verschiedenen personen übersetzen zu lassen wäre villeicht nicht sooo gut,da man nie 100% sinngemäß nach grammatik und buch übersetze kann,das ein satz ja mit anderer betohnung auchmal was ganz anderes heißen kann,was man aber bei einer wortgenauen übersetzung im deutschen nicht nachvollziehn kann.deswegen kommt es bei verscheidenen übersetzern zu einem stilbruch.
    aus den sub's dann ein hörspeil zu machen ist aber teilweise auch ein problem......umgansprache im orginal->inhaltliche gegenüberstellug in den sub's->umgangsspr. im horspiel......wenn da mal nix verloren geht.........
    naja...
    der luxus dentic mit borsten,speziell für niedere spezies die sich nicht vom gefühl des manuellen putzens trennen können (hmmm,minze....nicht fragen woher

  8. #8
    Forum-Aktivist Avatar von Prospero
    Dabei seit
    08.04.2003
    Beiträge
    2.406

    Standard

    Subs muss man nicht unbedingt in die Folge reinschneiden - der BSPlayer z. B. kann ein bestimmtes Subtitle-Format - fragt mich nicht, wie das heißt - zusammen mit dem Film abspielen, wenn beide im selben Ordner liegen und gleich heißen. Das hilft bei japanischen Filmen ungemein, ähem...
    Ansonsten muss man sich klarmachen, dass das Hörspiel ein komplett anderes Medium ist und Subs nicht einfach so umgewandelt werden können. Aber so lange man das beachtet - und es gibt ja Fanhörspiele zu anderen Serien, ??? z. B. - könnte man ja mal eine Einzelfolge als Hörspielfassung auf die Beine stellen. Ist jedenfalls eine liebenswerte Idee.
    Ad Astra

  9. #9
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard

    Moin!

    Lasst uns dann doch einfach 'mal Nägel mit Köpfen machen und eine Folge neu übersetzen (also die Untertitel erstellen). Allerdings muß ich fried-dentic rechtgeben, daß eine Folge jeweils nur von einer Person komplett übersetzt werden sollte, anstatt daß eine Folge von mehreren Personen jeweils stück- oder seitenweise übersetzt wird; das Ergebnis wäre vermutlich Stückwerk mit Stilbruch. Aber natürlich können mehrere Personen eine Folge parallel übersetzen.

    Ich würde 'Through The Looking Glass' als Erstlingswerk vorschlagen: Dort ist die Stamm-Crew (inkl. Chiana) komplett versammelt, man muss also bei der Übersetzung auf die sprachlichen Besonderheiten von allen eingehen.. Die Dialoge umspannen alles von 'ernsthaft' bis 'komisch', Wortspiele und Witze sind enthalten. Die Anteile der Charaktere an der Handlung sind ungefähr gleich verteilt, die Übersetzungsarbeit hätte also keine "Schieflage".
    Gleich mit der vierten Staffel zu beginnen, wäre (siehe AnduraNova) keine gute Idee.

    Ich würde noch keine Standard-Übersetzung bestimmter technischer Begriffe und Redewendungen festlegen, sondern erst einmal sehen, was unseren Übersetzern dazu einfällt (vielleicht bleibt manches auch besser auf Englisch).

    Was haltet Ihr davon? Sollen die Übersetzungen direkt ans Forum übersandt werden, oder soll einer von Euch die Übersetzung sammeln und auf einem anderen Server bereitstellen? Welche Quelle für den Text nehmen wir? Wie sieht die zeitliche Vorgabe aus?

    Wer weiß, wenn die Übersetzung gut ausfällt, könnte die Idee mit dem Hörspiel doch noch aufgegriffen werden ...


    Mit freundlichen Grüßen
    Lars

  10. #10
    Tastaturquäler Avatar von DRD Pike
    Dabei seit
    26.12.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.509

    Standard

    Eine Sache muss man hierbei alleridngs bedenken: Fansubs sind im Prinzip illegal.
    Insbesondere wenn es für die jeweilige Serie schon deutsche Lizenzen gibt.

    Ich hab mich mal durch ein paar Anime-Seiten gegooglet (bei Animes sind Fan-Subs ja sehr verbreitet):
    1. Lizenzen werden länderspezifisch bzw. auf Sprachräume bezogen vergeben.
    2. Prinzipiell kann man davon ausgehn, dass Ankündigungen und Veröffentlichungen ohne deutsche Untertitel oder Synchronisation auch nicht für Deutschland lizensiert sind.
    Das würde für uns bedeuten, dass von Farscape die ersten 3 Staffeln in Deutschland lizensiert sind.
    Und evtl. auch Staffel 4. Das hängt davon ab, ob sie für die hoffentlich baldige Ausstrahlung bei Premiere nun synchronisiert wird oder nicht.

    Allerdings wären dann Fansubs auch nicht viel legaler. Denn auch wenn es für die vierte Staffel keine deutsche Lizenz gibt oder geben wird, also sie (noch) niemand gekauft hat, so gehört sie trotzdem immer noch Henson. Und deren Copyright würde man dann verletzen. Copyright gilt überall.

    Gehen wir jetzt mal davon aus, dass wir trotzdem Fansubs erstellen wollen. Für den privaten Gebrauch, also z.B. für TBFC oder die regionalen Stammtische. So einen Fansub zu erstellen ist eine Menge Arbeit. Und auch wenn uns die miese Synchro der ersten drei Staffeln tierisch ärgert, wir sollten doch besser mit den Folgen anfangen, die noch nicht synchronisiert wurden (also Staffel 4), damit auch diejenigen endlich in den Genuß der neuen Folgen kommen, die kein Englisch können. Später könnte man sich dann ja immer noch die eine oder andere ältere Folge vorknöpfen.
    Bevor wir uns allerdings darauf stürzen, sollten wir vielleicht doch besser abwarten, ob die Meldung, dass S4 auf Premiere nur im Original ausgestrahlt werden soll, tatsächlich stimmt. Denn sollte es tatsächlich eine Synchro geben, so mögen unsere Fan-Subs vielleicht im Endeffekt näher am Original sein, aber es wäre im Prinzip rausgeschmissene Zeit. Ich weiss nicht wie es euch geht, aber im Gegensatz zu scaperdeni ist meine Freizeit doch ziemlich begrenzt.

    Zum technischen Aspekt: Es gibt viele unterschiedliche Subtitle-Formate, z.B. .srt und .sub. Und wie Prospero schon sagte, muss man diese beiden nicht in die Datei "hereinschneiden". Bei beiden handelt es sich nämlich um eine zusätzliche Datei, die jeweils nur ein paar KB groß ist, und die dann einfach ins gleiche Verzeichnis wie der Film gelegt wird. Mit einem entsprechenden Player (neben dem bsplayer kann ich auch noch den Zoom-Player empfehlen) kann man dann die Subtitles ein- und ausschalten. Darüber hinaus gibt es noch das Ogg-Vorbis-Format (.ogm). Dafür müsste man die Dateien aber komplett neucodieren, da die Subtitles (bis zu 7 verschiedene AFAIK) sowie auch mehrere Tonspuren alle in ein und derselben Datei enthalten sind.
    Wie man solche Subs erstellt, weiss ich auch nicht genau, aber es gibt dafür ja genügend Guides.
    Bunt ist das Dasein und granatenstark.

  11. #11
    Moderator Avatar von wu-chi
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.088

    Standard

    Mal ein kleine Zwischenfrage:
    Gibt es auf den DVD's englische Subs? Wenn ja könnte man die runterrippen und hätte schon die richtigen Zeit-Markierungen für die Subs und bräuchte nur noch übersetzen. Das würde euch viel Zeit sparen.

    Eine gute Seite, die sich mit Subs beschäftigt ist www.subtitles.de (Bitte hier klicken) und das zugehörige Forum für technische Fragen!

    Viele Grüße
    wu-chi
    "Any given man sees only a tiny portion of the total truth, and very often, in fact almost perpetually, he deliberately deceives himself about that little precious fragment as well. A portion of him turns against him and acts like another person, defeating him from inside. A man inside a man. Which is no man at all."
    Philip K. Dick (A Scanner Darkly, 1977)

  12. #12
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    09.09.2003
    Beiträge
    42

    Standard

    englische untertitel gibts leider nicht auf den dvds soweit mir bekannt.

    wie wärs denn, wenn man erstmal die ganzen dialoge der staffel 4 in schriftlicher form ins deutsche übersetzt und dann kann man immernoch überlegen was man dann damit macht, also ob man sie als untertitel oder ähnliches verwendet.

  13. #13
    Forum-Aktivist Avatar von Prospero
    Dabei seit
    08.04.2003
    Beiträge
    2.406

    Standard

    Das wäre doch schon mal was Nettes - die ganzen Transkripte übersetzen wäre außerdem auch recht nett als zusätzlicher Service für die Webseite - welche auch immer, da auch Übersetzungen ja eigentlich illegal sind ohne Genehmigung... *flööööttt*
    Ad Astra

  14. #14
    Grad reingestolpert
    Dabei seit
    17.11.2003
    Beiträge
    3

    Standard

    Hi,
    dumme Frage, aber hat mal jemand daran gedacht, ein Original-Hörspiel zu machen? Ich bin sicher, Geschichten gäb's genug... ?

  15. #15
    Kleiner SpacePub-Besucher Avatar von scaperdeni
    Dabei seit
    12.03.2003
    Ort
    Gegend Löbau-Zittau in Sachsen
    Beiträge
    91

    Standard

    Also was dürfen und nicht dürfen angeht:

    Seit hier doch nicht so pingelich. Ich werde doch nicht um Erlaubnis fragen, wenn ich ein Hörspiel von FS machen will. Wer will nachweisen wer der Urheber ist und interessieren wird das sowiso niemanden der uns verpfeifen könnte.
    Man muss wagen um zu gewinnen und das macht doch bestimmt Spaß. Von solchen sinnlosen Gesetzen und Kleinlichkeiten wird sich doch ein Scaper nicht bremsen lassen, oder?

    Das ist meine Meinung

  16. #16
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    25.07.2003
    Beiträge
    962

    Standard

    @Tysolna
    Ein Original-Hörspiel? Also die Tonspur des Films kombiniert mit erläuternden Erzähltexten bei "wortloser" Handlung? Das wäre eine Idee, und sie klingt auch nicht allzu kompliziert ...

    @all
    Da sich das Untertitel-Projekt jetzt ja seinem Ende zuneigt (? ), und alle somit wieder Zeit hätten , wäre das nicht eine tolle Idee, um Farscape auch denjenigen näherzubringen, die blind oder sehbehindert sind? Man könnte die Idee sicherlich noch aufpeppen, indem der beschreibende Text nicht in eine Tonspur, sondern in die Episode selbst integriert wird, aber so oder so würde man Farscape einem größeren Publikum "offenbaren" (welch' Wortwahl); und darauf seid Ihr doch aus, oder?

    Wie sieht es mit der technischen Machbarkeit aus? Weiß jemand, wie Sehbehinderte oder Blinde solchen Audio-Deskription-Filmen (so nennt man diese wohl) gegenüberstehen? Gibt es rechtliche Vorbehalte?

  17. #17
    Grad reingestolpert
    Dabei seit
    17.11.2003
    Beiträge
    3

    Standard

    Originally posted by Lars@25.11.2004, 11:05
    @Tysolna
    Ein Original-Hörspiel? Also die Tonspur des Films kombiniert mit erläuternden Erzähltexten bei "wortloser" Handlung? Das wäre eine Idee, und sie klingt auch nicht allzu kompliziert ...
    Hmmm, so ähnlich, ja... Ich dachte da an so etwas wie die guten alten "Drei Fragezeichen"- Hörspiele, oder (für Fans einer anderen Serie, ursprünglich auch von Fans gemacht) die Big Finish Doctor Who Audio-Adventures.
    "Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away".
    -- Philip K. Dick

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mark Brandis - Hörspiel "Bordbuch Delta VII"
    Von Martin Seebeck im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 00:22
  2. Stern der Ungeborenen epischer Literatur Hörspiel Klassiker: Rezension
    Von MoePerry im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 00:14

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •