+ Antworten
Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 213

Thema: Hardware kaputt

  1. #61
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    ich wollt keinen neuen thread aufmachen also post ichs hier dazu

    also mein problem besteht darin dass die datei desk.cpl fehlerhaft ist und da dacht ich mir, die halbwertszeit meines windoofs (das einzig wahre, windoof2000) ist eh schon abgelaufen nach nun mehr mehr als 2jahren ohne zu formatieren, 2grafikkarten- und 1soundkartenwechsel
    bei der gelegenheit wollt ich mir gleich SuSe linux 8.1 draufhaun nur schmecks, sobald ich von der cd (windoof) oder der DVD (Linux) boote bekomm ich nen schwarzen bildschirm,besser gesagt bei linux kommt erst der schwarze bildschirm wenn ich auf manuelle installation geh (beim rest wirds wohl nicht anders sein aber das hab ich noch cniht getestet) er scheint zwar zu arbeiten aber das bringt mir ja relativ wenig wenn ich nichts sehn kann

    also ich wär für jede hilfe dankbar

    ps.: hab nen Athlon 1333MHZ, 512DDR, 60gb HDD von IBM,GF 3 TI 500 als graka und ein Asus a7m als mainboard (mit bios upgrade)

    bevor ichs vergiß: ich hab das service pack 2 installiert, welchen detonator treiber ich hab weiß ich leider nicht mehr auswendig und nachschaun kann ich leider nicht mehr (und nachschaun geht nciht mehr, aber theretisch wurde der treiber am 6.10 ich glaub der 2t neueste nvidia treiber, den neuen wollte ich mir in nächster zeit runterladen aber das erübrigt sich mal)

    wär vllt ein weg mir knoppix zu ziehen und damit dann meine festplatten zu formatieren? denn immerhin sollte knoppix ja nur in den ram geladen werden und der sollte ja von bootzeugs unabhängig sein
    Could you do it slower and with more intensity?

  2. #62
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Hast du ein ordentlich aktuelles Bios, welches ACPI kann und welches auch aktiviert ist ? Am besten mal die optimal defaults im Bios laden, dann solltest du beim 2000 Boot nicht nur nen schwarzen Schirm kriegen, sondern "Setup untersucht ....."; zumindest soweit sollte es gehen !
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

  3. #63
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    sollte alles funktionieren (bzw hat die letzten ppar jährchen wunderbar funktioniert) und seit dem detonator ist eigentlich nichts treibermäßiges dazugekommen also kanns ja nciht einfach so übernacht hin werden

    btw.: mein pc hat mich schon so weit dass ich auf den von meinem bruder ausweichen mußte weil jetzt zeigt er nicht mal mehr den windoof2000 startbildschirm an (absolut schwarz) aber ins bios komm ich ganz normal
    folkyn hat gemeint dass er vllt irgendwas haben könnte sobald er auf eine höhere auflösung schaltet nur die graka kann ja schwer defekt sein wenn das bios nicht piebst und ich ein bild hab


    aber jetzt mal was anderes, ich geh mal davon aus dass ich das problem bald gelöst haben werde also meine frage: was ist gscheiter, zuerst linux zu installieren oder win2000?
    Could you do it slower and with more intensity?

  4. #64
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    153

    Standard

    Die Sache mit der Auflösung hatte ich lange Zeit weil meine Graka zu neu für ein Win2k ohne SPs ist. Hat aber mit Alucards Problem nicht so viel zu tun.

    Ich würd dir empfehlen zuerst Windows und dann Linux zu installieren, weil Linux einen eigenen Bootloader hat, man sich für Windows (wenn man einen gscheiten Betrieb haben will) aber irgendein Freeware Tool draufhaun muß in den MBR.

    Wenn du Windows mal drauf hast einfach Linux ein paar GB platz geben und es installiert/partitioniert sich schon so dass Win keine Probleme macht.
    Und den MBR samt LiLo Bootmanager(Linux Loader) konfigurierts auch gleich.

    edit: ok man kann den lilo auch noch nachher dazuschalten - aber wozu der aufwand Wenn man win zuerst installiert isses irgendwo die Ideallösung, weil Win am wenigsten muckt wenns ohne MBR Sonderwünsche installiert wird und Linux einfach vielseitig genug ist um damit klarzukommen
    Irgendwann
    und irgendworin
    steckt wo was drin
    und sagt:
    Servas,
    i bin da Sinn
    irgendworin
    und irgendwann
    aber dann...

    (Josef Hader)

  5. #65
    Flinker Finger Avatar von Gilgamesh
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    772

    Standard

    Ööööhmm, nenn mich von mir aus blauäugig.
    Aber, Win2000 hat ebenfalls einen Bootmanager.....
    Die Zeiten von Win9x sind auch bei Microsoft vorbei und soooo übel ist der Bootmanager von Microsoft auch wieder nicht. Zugegeben, es könnte durchaus zu Problemen mit Linux kommen allerdings, es gibt nicht nur Lilo... :P
    Fear...fear attracts the fearful...the strong...the weak...the innocent...the corrupt...Fear...Fear is my ally..

    At last we will reveal ourselves to the Jedi. At last we will have revenge....

  6. #66
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    ok also windoof konnte ich neu installieren, ich tendiere momentan dazu dass meine IDE-schnittstellen was haben denn ich hab mal "spaßhalber" den schwarzen schirm so 30min gelassen (hab mein hirn vorm ferseher verblödet^^) und siehe da ich war im windoof installationsmenü also hab ich mal windows neu draufghaut nur jetzt hab ich die gleichen probleme mit der linux installation (komischerweise ist dieser "lag" nur beim booten, im windows selber merk ich nichts)
    Could you do it slower and with more intensity?

  7. #67
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Hänge mal alle bis auf die Bootplatte ab, vielleicht hast du ein defektes IDE-Gerät. Wann genau ist der schwarze screen ? Nachdem das Bios seinen Summary Screen gezeigt hat ? Nach dem Zugriff auf die CD ?
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

  8. #68
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    153

    Standard

    Jup, Windows hat sowas auch.

    Aber im Gegensatz zu LiLo ist der einfach scheiße

    Gruß,
    kris
    Irgendwann
    und irgendworin
    steckt wo was drin
    und sagt:
    Servas,
    i bin da Sinn
    irgendworin
    und irgendwann
    aber dann...

    (Josef Hader)

  9. #69
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    schwarz wirds erst ab dem boot screen (auch wenn ich eigentlich wählen sollte ob ich win2000 im abgesicherten modus,etc starten soll)
    nachdem ich linux nicht unbedingt brauch werd ich (da ich leider auf eine einzige festplatte angewiesen bin *sniff*) das abhängen erst versuchen wenn ich mir ne neue festplatte gekauft hab (was ja hoffentlich noch diese woche sein sollte)

    von dem her, ihr werdet noch von mir hören
    Could you do it slower and with more intensity?

  10. #70
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Also, wenns nach dem Bios und vor dem Windows-2000 Text Schirm mit dem weißen Balken ist, würde ich sagen, entweder Bios, HDD oder IDE Treiber.
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

  11. #71
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    IDE Treiber hab ich mir schon neue installiert -> kein effekt
    Bios kann sein glaub ich aber nicht (ist zu plötzlich aufgetreten)
    HDD kann sein da das ding eh schon rattert wenns mal beansprucht wird (obwohl sie eigentlich noch ganz jung ist *seufz*)

    kanns nicht eigentlich auch der IDE-Controller sein?
    Could you do it slower and with more intensity?

  12. #72
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    so, ich versuch nun schon zum 2ten mal linux zu installieren aber es geht nicht (immer wieder dieser nichtssagende schwarze bildschirm) und wenn ich versuche office zu installieren bleibt er mir auch hängen (bei office 2000 bleibt er so im ersten 4tel stecken und wenn ich versuche office XP zu installieren bleibt er so im letzten 4tel stecken, das DVD-laufwerk wird auch gar nicht mehr angesprochen und die anwendung scheint abgeschmiert zu sein) nebenbei kann ich aber alles machen! ich hab mir heut mal ne neue festplatte gekauft (btw.: wie kann ich rausfinden ob das ding wirklich 8mb cache hat denn auf ihr selber steht nichts drauf=/) und werds mal morgen mit der versuchen

    meine idee wäre vllt dass irgendwelche bios einstellungen falsch sind (welche kämen da in frage?) aber sonst hab ich wirklich keine idee mehr!

    kleines Update: trotz abgestürzter installationsroutine ist office (unfassbarerweise) installiert und scheinbar funktionsbereit (zumindestens 2PP-Präsentationen konnts abspielen)

    hat irgendwer ne idee was der dreckskübel hier haben kann?!
    Could you do it slower and with more intensity?

  13. #73
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard

    Originally posted by Alucard@31.10.2003, 21:10
    meine idee wäre vllt dass irgendwelche bios einstellungen falsch sind (welche kämen da in frage?) aber sonst hab ich wirklich keine idee mehr!
    Die Speichertimings vielleicht. Probier da mal die langsamsten. (Nicht Vergssen: umso höher, desto langsamer)

  14. #74
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    ok mittlerweile hab ich es geschafft linux zu installieren (ne bios gebundene einstellung war schuld) und hab mir gleich ne neue hdd gekauft (160gb mit 8mb cache von samsung) unter linux wirds erkannt als diese 160gb platte (also 150gb oder was ähnliches, was halt dabei rauskommt wennst die 160k mb in gb umwandelst) aber unter windoof ist das ding nur 120gb groß!!! also meine frage, kann es möglich sein dass win2k nicht größere platten als 120gb erkennt? wenn ja was kann man dagegen machen (im bios wirds auch richtig erkannt)
    Could you do it slower and with more intensity?

  15. #75
    Dauerschreiber Avatar von mukenukem
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    921

    Standard

    Das Problem ist, daß Windoof vor XP (also auch 2000) mit Platten größer 128GB nicht von sich aus zurecht kommt. Dafür braucht es eine andere Adressierung, genannt LBA 48Bit. Das sollte dann aber endlich für ein paar Fantastillionen Bytes reichen. Bei Intel Chipsets installierst du den "Application Accelerator", bei Via Tschipsets solltest du zumindest den IDE Filter Treiber installieren (am besten den 4-in1). Außerdem kann Servicepack 4 nicht schaden.

    Natürlich kannst du dich mit 128GB begnügen. Und den Rest für ein ordentliches Betriebssystem verwenden
    "In this house we obey the laws of Thermodynamics !" - Homer Jay Simpson

  16. #76
    Flinker Finger
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    760

    Standard

    linux schön und gut aber ich wollt mich langsam daran gewöhnen sprich ich arbeite noch hauptsächlich mit windoof da bezweifle ich mal stark dass ich 30-40gb für linux brauchen werd

    aber gut zu wissen dass ich mehr nutzen kann als die läpperlichen 120gb^^

    danke für die schnelle hilfe
    Could you do it slower and with more intensity?

  17. #77
    Warmgepostet
    Dabei seit
    23.02.2003
    Beiträge
    316

    Standard

    Ich hab schon wieder ein Problem. Wenn ich ne längere Zeit online bin kommen irgentwann so'ne kleinen Fenster "Ausgehende E-mail"vom NAV. Da steht immer irgendwas von "überprüfe E-mail Nachricht". Dabei schreib ich doch gar keine Mails, warum kommen dann immer so'ne Meldungen? Ist das ein neuer Virus?
    Alles ist wie immer
    Nur Schlimmer
    Mist.

  18. #78
    Warmgepostet
    Dabei seit
    23.02.2003
    Beiträge
    316

    Standard

    Eben habe ich folgende kryptische Fehlermeldung vom NAV gekriegt:

    "NAV konnte ihre E-Mail-Nachricht nicht senden, da ihr Mail-Server die Nachricht abgewiesen hat: 554 TRANSACTION FAILED: (DNS-B1) AOL has determined that you are connecting directly to our mail servers from a residential or dynamic IP. A"

    Kann es sein das sich da so'n kleines prog auf meinen Comp geschmuggelt hat welches ständig Spam-mails versenden will? Hab letztens ma gelesen das es sowas geben soll?
    Alles ist wie immer
    Nur Schlimmer
    Mist.

  19. #79
    Wühlmaus Avatar von Nager
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    Down Under
    Beiträge
    1.666

    Standard

    Sieht so aus, als hättest du dir nen Mail-Trojaner gefangen. Signatur-update, einmal durchscannen.

    Oder gleich selbst in den Run-Schlüssel der regestry schauen, ob dort irgendwas steht, was nicht hingehört.

  20. #80
    Warmgepostet
    Dabei seit
    23.02.2003
    Beiträge
    316

    Standard

    So, es ist Weinachten, zumindest der 24. Und da wollt ich euch, weil ihr so lieb und hilfsbereit seid, mal ein paar Fragen schenken. Denn es ist ja Geschenkezeit.

    So als erstes frag ich mal was ein Kernel-Data-Inpage-Error Bluescreen mir mitteilen will?

    Kann es sein das ne Festplatte, die schon viel durchgemacht hat, nen PC quasi ausbremsen kann, so bei Spielen zum Bleistift?

    Kann es sein das mein schönes DVD-Laufwerk sich langsam verabschiedet, weil es hat eben fast 10! Minuten gedauert bis Starcraft von CD geladen wurde?

    Ich hab eben im Grakaprob Thread gelesen das 256 Mb Ram n bissl wenig sind, da ich Win2k hab und meist Spiele zogge vermute ich mal das da mal ne Aufrüstung fällig ist, oder reichen 256Mb?


    PS: Fröhliche Weinachten!
    Alles ist wie immer
    Nur Schlimmer
    Mist.

+ Antworten
Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. DVD Player oder DVD kaputt?
    Von Teylen im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 20:19
  2. Sdsl-Hardware
    Von Elko im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 21:26
  3. Hardware Firewall/Router gesucht
    Von Ghettomaster im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2003, 13:33
  4. Die Bechmarks der Game/Hardware Mags
    Von CaptProton im Forum Games, Software & Technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2003, 16:15

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •