+ Antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Gerüchte über ST Zukunft

  1. #1
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    12.10.2002
    Beiträge
    169

    Standard

    Habe hier was sehr Interessantes gefunden. Und ich glaube das wird den anderen Trekkies sehr gefallen wenn das stimmen wird. Den diese werden nix mit Ent gemeinsamm haben, was ich auch persönlich sehr gut finde. Ja Proton und du brauchst mir wieder nicht mit ENT und gut kommen danke ... *fg*

    Next Trek Series: Star Trek Mariner?

    Vinnie landed a big one here, folks. I had heard similar rumors a few weeks ago, but nothing as detailed, or as definitive. Expect confirmation from the other rumor outlets on at least parts of this. WARNING: This blog has some minor Star Trek: Nemesis spoilers in it.--- FACER

    Take this with a heaping bag of salt, but my Hollywood contacts have some very important things to say about Star Trek: Nemesis.

    As you'll recall, the script leaked on the Internet did not have an appearance by the 'Titan,' Riker's new command. My scooper, let's call him Jeffrey, says that it was originally a Galaxy-class starship seen departing from the same spacedock the Enterprise-E is being dragged into. Why would that change?

    Scooper 2, 'Beatrice', says that the design team behind the Prometheus and Equinox were brought in for an emergency ship design two months ago. An inhouse FX crew at Paramount was also 'set aside' to 'touch-up' Digital Domain's final CGI shot (the 'gaping hole' in the bridge with Blue Skies playing in the background).

    Now you're probably saying, 'Who cares? Paramount just wants a new ship to sell models with.' Normally I'd say you're right, but a new scooper who wants to call himself 'the Bendmeister' says that Paramount wants to bleed Trek dry a little faster.

    That's right, Series 6 ... while Enterprise is still filming. Since Picard and Co. are too expensive, they'll be reserved for feature films, while Riker, Troi, and the Titan (expect the name to change; Bendmeister says 'Mariner' is a top candidate) will start on Series 6.

    What's more, Paramount execs, reportedly 'very disappointed' with the first season of Enterprise, want to continue the 'fresh blood' idea that brought Stuart Baird and John Logan into Nemesis and shift B&B to Series 6, if Dumb & Dumber don't clean up their act by the fourth season. If they don't, they're shifted to Series 6, along with executive producer Jonathan Frakes.

    But who'll take over Enterprise? REALLY fresh blood. Paramount wants someone not involved with Trek at all in control, with a few veterans in charge of continuity and stuff. Who would the veterans be? Stewart and Spiner, who no more then a few years ago were rumored to be behind a 'takeover' of the Trek franchise, would be 'punished' with babysitter duties. B&B want them out entirely (not just their characters) and S&S want both series under control. Apparently, Paramount's idea of a 'compromise' is everyone's unhappy.

    What's more, Enterprise will parallel the formation of the Federation with Series 6's fall of the Federation, in which "the UFP will lose over half its territories to a new, completely alien foe that Future Guy works for." The Titan/Mariner, an untested ship, will be in charge of making sure established threats (like the Remans, Borg, and Dominion) don't cause any trouble. If all goes as planned, Series 7 will chronicle the restoration of the UFP to its former glory, with "a fan favorite enemy from TOS joining the Federation."

    That's about as far as anyone's established the franchise, but the real questions are: Will B&B be able to prove themselves and Enterprise to Paramount? And Who will land in control of Series 7? A franchise can't compete against itself and if the two Treks a week don't work (and from DS9 and Voyager, we know they probably won't), then the winning successful production team will take over Series 7.

    Of course, this is all hearsay, unverified rumors, but it has a slight ring of truth. Paramount bringing in new-comers suggests an unhappiness with B&B and Spiner's recent 'assimilation' of the story in Nemesis shows that the usurpers still have a desire to dethrone the reigning writers. Is this the real future of Trek? Only time can tell.


    Last edited by Shakiro at 13.10.2002, 15:07
    "Words have meaning and names have power. The universe begun with a word, you know. But which came first: the word or the thought behind the word? You can't create language without thought .. and you can't conceive a thought without language. So which created the other and, thus, created the universe?"

  2. #2

    Standard

    Mh, klingt doch interessant. Ob das aber gut geht, wieder 2 Star Trek Serien zusammen laufen zu lassen?

    Bei entsprechendem Erfolg wäre mir das ja egal. Aber Riker als Captain würde ich schon gerne sehen

  3. #3
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    219

    Standard

    Sorry, ich hab da nen kleines Problem, mein Englisch ist eingerostet... Ich versth so... hm naja, Also Riker kriegt die Titan oder Mariner und ne Serie oder wie? Und was is mit Picard und Data... Niederschmetternd denn ich dachte ich könnte Englisch wenigstens noch zu 100% verstehen wenn ichs schon nicht mehr sprechen kann...

    <span style='color:red'>Chief of Engeneering from Enterpriseforum</span>

  4. #4
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    106

    Standard

    warum .. besser gehts doch garnicht die 2 Serien haben nur den Namen Startrek gemeinsam



    da sie ja in föllig unterschiedlichen zeiten spielen....
    hm vieleicht wird das Schiff der neuen , neuen Serie eine Prometheus
    )

  5. #5
    Tastaturquäler
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    1.240

    Standard

    na ja es hört sich nicht wirklich schlecht an, allerdings auch nicht sonderlich gut. am ende sägen sie die serie ganz ohne ersatz ab.
    allerdings finde ich die idee vom ende der föderation nicht besonders gut, das wiederspricht dem ganzen star trek geist. bevor man so einen scheiß macht, sollen sie lieber aufhören.
    <span style='color:orange'><span style='font-size:12pt;line-height:100%'>Niemand hätte je den Ozean überquert, wenn die Möglichkeit bestanden hätte, bei Sturm das Schiff zu verlassen.</span></span>

  6. #6
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    175

    Standard

    Oh mein Gott&#33; Frakes ist ein guter Regisseur, aber als Schauspieler ist er unteste Schublade. Eine Serie mit ihm als Top Protagonisten würde ich wahrscheinlich nicht durchdrücken, aber was solls, give Riker a chance&#33;
    &quot;Die USA waren auf alles vorbereitet, außer auf einen Gegner&quot; (Raimund Löw/ORF)

  7. #7
    Grad reingestolpert
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    8

    Standard

    Ich finds immer wieder lustig wie diese Fanboy-Kreationen überhaupt solche Aufmerksamkeit bekommen. Lest euch den Text doch nur mal ernsthaft durch, alles was da drinsteht ist totaler Käse.

    ENT läuft sogar ziemlich gut in den Staaten und würde nichtmal abgesägt werden, wenns schlechter laufen würde. Immerhin haben sie das mit VOY auch nicht gemacht.

    Und nur weil S&S bei den Movies ein wenig mitmischen, würde Stewart jedenfalls NIE seine Filmkarriere für so einen Job aufgeben.

    Naja, aber diskutiert nur weiter
    Big Brother

    Visit Star Trek Endeavour - www.st-endeavour.de.vu - Die Fanfiction Serie

  8. #8
    Dauerschreiber Avatar von CaptProton
    Dabei seit
    11.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    814

    Standard

    Die Wahrscheinlichkeit ist extrem gering das da was dran ist.... Vorallem sprechen die schon von "Serie 7".... nur mal so... Enterprise ist "Serie 5" *g*

  9. #9
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    12.10.2002
    Beiträge
    169

    Standard

    Proton ...

    aber die gerüchte haben auch gestimmt, dass die ENT vor Kirk spielen wird.

    Und ich weiss nicht, Frakes ist ein guter Schauspieler, ein Film mit ihm ... die Idee gefällt mir.
    &quot;Words have meaning and names have power. The universe begun with a word, you know. But which came first: the word or the thought behind the word? You can&#39;t create language without thought .. and you can&#39;t conceive a thought without language. So which created the other and, thus, created the universe?&quot;

  10. #10
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard

    das stellt sich natürlich die Frage wer sowas noch braucht.
    eigentlich wäre es jetzt langsam mal Zeit damit Schluß zu machen da ich nicht glaube das noch eine neue Serie irgendwie gut werden könnte

  11. #11
    Grad reingestolpert
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    8

    Standard

    Originally posted by Shakiro@13.10.2002, 18:45
    aber die gerüchte haben auch gestimmt, dass die ENT vor Kirk spielen wird.
    Das war ja auch nur ein Gerücht unter vielen, und das kam auch erst so richtig auf, als wirklich jemand an einer neuen Serie gearbeit hat. So wie es jetzt aussieht sitzt aber kein Schwein an irgendeiner Neuauflage, da DS9 und VOY ja schon gezeigt haben, dass zwei gleichzeit laufende ST-Serien genau das Gegenteil bewirken als sie eigentlich sollen.
    Big Brother

    Visit Star Trek Endeavour - www.st-endeavour.de.vu - Die Fanfiction Serie

  12. #12
    Dauerschreiber Avatar von CaptProton
    Dabei seit
    11.08.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    814

    Standard

    Von mir aus können sie ende 6. anfang 7. Staffel von Enterprise damit anfangen und sich gedanken machen über eine neue Star Trek Serie... nicht früher.

    Frakes hat außer in Star Trek noch keine einzige Haubtrolle gehabt.... so extrem Genial kann er da garnicht sein.

    Und wie soll ich das verstehen?
    a fan favorite enemy from TOS joining the Federation
    Die Romulaner treten der UFP bei?



    Last edited by CaptProton at 13.10.2002, 19:14

  13. #13
    Tastaturquäler Avatar von Octantis
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Beiträge
    1.579

    Standard

    naja so ganz stimmt das nicht z.b hat er immerhin "X-Factor" moderiert

    also das die Romulaner beitreten wäre unglaubwürdig da würden die Cardassianer eher passen

  14. #14

    Standard

    Da steht aber "A Favorite Enemy from TOS". Und die Cardassianer tauchten da noch lange nicht auf. Also vielleicht die Romulaner oder die Klingonen

  15. #15
    Treuer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    219

    Standard

    Die Klingonen denk ich nicht, die sind zwar unsere Freunde aber... nein... Aber die romulaner, nach nemesis wäre das denkbar... Obwohl gleich beitretetn...... Ne Allianz ja, aber beitretetn...So hab den Text grad noch mal geslesen und endlich verstanden, war gestern wohl etwas Müde... Also kommando zurück, ich glaube erstmal kein Wort vom Text, und ich glaube das die "Favorit Enemys" die Klingonen sein sollen... Totaler Käse... Enterprise bringt den Futur Guy ein und dann ist da mal nen par Hundert jahre Frieden und Ruhe und auf einmal kommt dem seine Rasse... aha aha sehr... bescheuert...



    Last edited by Mackenzie Calhoun at 14.10.2002, 14:54

    <span style='color:red'>Chief of Engeneering from Enterpriseforum</span>

  16. #16
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    106

    Standard

    also Startrek kommt nur in frage auf seiten der Mänschen aber , eine neue Crew

    und Bündnisse mit den Romulanern und andere ereignisse aus dem Bekannten Startrek würden bestimmt die Suppe würzen
    )

  17. #17
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    121

    Standard

    So, hier nochmal was deutsches dazu, für alle die mit dem Englisch nicht so gut klarkommen.
    Bin gerade bei sf-radio über diesen Bericht gestolpert. Als Quelle ist SciFi 2000 angegeben.



    Man könnte meinen, es wäre der erste April, denn obwohl "Enterprise" gerade mal etwas älter als ein Jahr ist und obwohl dieses Jahr "Star Trek Nemesis" erscheint, soll es bereits Gerüchte über eine weitere neue Star Trek- Serie geben, berichtet SciFi 2000. Der Captain der neuen Serie soll dabei nicht Sulu - aber ein anderes bekanntes Gesicht sein. Niemand geringerer als William Riker soll an der Spitze der neuen Serie stehen, der zusammen mit Deanna Troi auf einem neuen Föderationsraumschiff dient.

    Hier die GERÜCHTE um Serie 6:
    Serie 6 stellt eine Parallele zu "Enterprise" dar. Während man in "Enterprise" den Aufbau der Föderation sehen wird, so geht es in Serie 6 um den Zerfall derselbigen. Die UFP verliert etwa die Hälfte seines Territoriums an einen komplett fremden Gegner, für den der Future Guy arbeitet. Die Titan/Mariner, ein ungetestetes Schiff, wird in Dienst gestellt um sicherzustellen, dass Gefahren wie die Remaner, die Borg oder das Dominion keine weiteren Schwierigkeiten verursachen.

    SciFi 2000 berichtet zudem, dass die Paramount-Chefs keineswegs zufrieden mit der ersten "Enterprise"-Staffel waren. Sie wollen deshalb etwas frischen Wind in die Serie bringen und sich von Co-Creator Brannon Braga ab der vierten Staffel trennen. Um das Gerücht ein wenig auf die Spitze zu treiben, könnte man vermuten, dass Braga zusammen mit Frakes Produzent der 6. Serie werden könnte, denn es heißt, Serie 6 werde frühestens während oder nach der vierten Staffel von "Enterprise" anlaufen. Weiterhin wird behauptet, Paramount entwickle bereits hinter den Kulissen an der Serie und Digital Domain arbeitet an einer FX- Version des neuen Schiffes.

    Wie viel letztendlich an dem Gerücht dran ist, weiß keiner. Das alles klingt eher nach einer Wunschfantasie eines übereifrigen Star Trek-Fans, der viel "Enterprise" schaut und das "Nemesis"-Drehbuch gelesen hat. Aber gut, dass wir darüber geredet haben.


    Der letzte Absatz drückt auch meine Meinung sehr gut aus. Es sieht wirklich nach einen Wunschdenken aus. Mal abgesehen davon, dass William Riker und Deanna Troi doch wohl recht teuer (zu teuer für eine ganze Serie) sein dürften klingt die Geschicht schon ziemlich wild für mich. Aber interessant wäre es wohl.
    Die Idee dann sogar beide Serien gleichzeitig laufen zu lassen hätte natürlich auch was. Wenn an 2 verschiedenen Orten an der gleichen Geschichte rumgestrickt wird. Ich hätte dann nur die Befürchtung, dass die Zeitreisen völlig in die Hose gehen, wenn sie sich auch noch auf 2 Stellen auswirken.

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gerüchte?!?
    Von DRD Pike im Forum FARSCAPE: Verschollen im Weltall
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 15:33
  2. Gerüchte um Tarkin in Ep III
    Von Firestorm im Forum STAR WARS: Die ganze Welt des Sternen-Epos
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.01.2003, 18:52
  3. X-Men: Über Teil II und über ein Spin-Off
    Von Firestorm im Forum Filme: Kino, Heimkino & Amateurfilme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.2002, 21:29
  4. Brent Spiner über Nemesis, Data und die Zukunft
    Von Firestorm im Forum STAR TREK: Where no man has gone before...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2002, 23:57
  5. Neue Gerüchte zu 'Superman V'
    Von cekay im Forum Fandom-Geplauder, Conventions & Events
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.05.2001, 17:02

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •