+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22

Thema: Die Thrawn- Diskussion.

  1. #1
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von Santis.de
    Dabei seit
    08.10.2002
    Beiträge
    114

    Standard

    So, damit der andere Thread nicht vom Thema abkommt, habe ich diesen hier aufgemacht.

    Also Meiner meinung nach hätte sich Thrawn viel eher zeigen müssen, dann hätten die Rebellen vielleicht nicht gesicht. <_<

  2. #2
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    182

    Standard

    In Thrawns Zeitplan war das der richtige Moment.

    1) Er baute alles auf im Outer Rim, ein kleines Imperium

    2) Wartete er auf den richtigen Augenblick

    Er war ein genialer Strategen Taktiker, und dafür bekannt das er Pläne schmiedete, die auf den Zeitpunkt berechnet waren. Er wird schon gewusst haben wann er zuschlagen musste. Er hatte ja auch Erfolg.

    *darauf wart das Koma den Thread sieht und nen Abgang hat*



    Last edited by Boldor at 13.10.2002, 16:57
    &#39;Ich glaube, daß die Spezies Mensch ihre Wirklichkeit durch Kummer und Leid definiert. Die perfekte Welt war also nur ein Traum, aus dem euer primitives Gehirn aufzuwachen versuchte.&#39; ( Agent Smith )

  3. #3
    Tastaturruinierer Avatar von Lightshade
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Simmern
    Beiträge
    1.704

    Standard

    Jo, bloß war er eben erst da aus den Unbekannten Regionen zurück.

    Dorthin hatte Palpatine ihn nämlich verbannt, nach dem Thrawn ihm eine Niederlage vorhergesehen hatte die dann auch eintrat.
    How do you show someone real love when you don't even know what it feels like?



    Fabriken stehen Schlot an Schlot,
    Vorm Hurenhaus das Licht ist rot.
    Ein blinder Bettler starrt zur Höh,
    Ein kleines Kind hat Gonorrhoe.
    Eitrig der Mond vom Himmel trotzt.
    Ein Dichter schreibt. Ein Leser kotzt.

  4. #4
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    11.10.2002
    Ort
    Coronet City
    Beiträge
    77

    Standard

    Kann mir das mit Thrawn vielleicht mal kurz erläutern?? Ich bin mit der Thrawn Triologie nicht sehr vertraut...
    GIVE ME A COOKIE!!!!! ^-^

  5. #5
    Tastaturruinierer Avatar von Lightshade
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Simmern
    Beiträge
    1.704

    Standard

    Nun, Großadmiral Thrawn kam ~8 Jahre nach Endor aus den Unbekannten Regionen zurück und übernahm das militärische Kommando über einen Großteil des Imperiums.
    Allein durch das Studium der Kunst einer Rasse konnte er dessen Ängst, Strategien, Schwächen etc. erkennen.
    Er hat sich mit einem größenwahnsinnigen Jedi-Klon namens Joruus C&#39;baoth
    verbündet, dem er Leias ungeborene Zwillinge und Luke versprochen hatte.
    Dafür wollte er das der Klon in etwa das tut, das der Imperator bei Endor getan hatte, sprich die gesamte Flotte auch über große Entfernung zu koordnieren.

    Lange Rede kurzer Sinn, wäre er nicht von dem Noghri Rukh erstochen worde, hätte die Republik ein großes Problem gehabt.
    How do you show someone real love when you don't even know what it feels like?



    Fabriken stehen Schlot an Schlot,
    Vorm Hurenhaus das Licht ist rot.
    Ein blinder Bettler starrt zur Höh,
    Ein kleines Kind hat Gonorrhoe.
    Eitrig der Mond vom Himmel trotzt.
    Ein Dichter schreibt. Ein Leser kotzt.

  6. #6
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    182

    Standard

    Und nachher in der Hand von Thrawn

    SPOILER &#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;


    ------------

    Luke und Mara gehen den geheimnisvollen Raumschiffen, die vom Stil her imperial verknüpft mit unbekannter Technologie sind, auf die Spur. Diese Raumschiffe versuchen Kontakt mit ihrer Meinung nach imperialen Einrichtungen aufzunehmen. Es verschlägt die beiden nach einem unbekannten Planeten am Rande des Outer Rim, wo sie eine Festung entdecken. Unter der Festung in einer Höhle wartet, von den Bewohnern der Festung, Chiss und Imperiale, ungewusst ein Kloning Zylinder mit dem Klon von Thrawn. Luke und Mara gelingt es die Kloning Kammer lebend zu verlassen, fluten dabei aber die gesamte Höhle.

    ------------
    &#39;Ich glaube, daß die Spezies Mensch ihre Wirklichkeit durch Kummer und Leid definiert. Die perfekte Welt war also nur ein Traum, aus dem euer primitives Gehirn aufzuwachen versuchte.&#39; ( Agent Smith )

  7. #7
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    25

    Standard

    Ahja. Mein Lieblingsthema. Ich als passionierter Thrawn Fanatiker muss natürlich meinen mittelscharfen Senf dazugeben. Also meiner Meinung hatte Thrawn FAST alles richtig gemacht. Ich meine, er hatte die richtigen Leute, die richtige Taktik, ja er hätte sogar fast gewonnen, aber warum zum Teufel merkt er denn erst so spät das bei den Noghri was im Busch ist ? Ich meine das Imperium hatte zigmillionen Spitzel, selbst an Jabbas Hintern klebte unauffällig einer, aber auf Noghri Planet, Honoghr oder wie der heisst, ist natürlich keiner. Ich fass es nicht. Und dann wird er auch noch erstochen und stirbt. Ich bitte euch, er stirbt. Thrawn kann nicht sterben. Das ist logischerweise unmöglich. Dem Imperator sei dank gabs ja nen Klon, und meiner Meinung nach ist dieser Klon am Leben, und nicht irgendwie weggeflutet, und er wartet nur darauf die NR zu plätten &#33;

    Waldmannsheil &#33;
    <span style='font-size:23pt;line-height:100%'><span style='color:red'>Ich bin der allmächtige Klabautermann &#33; Fürchtet euch und sterbet im Angesicht eurer Sünden &#33;

    BVB rulez</span></span>

  8. #8
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    182

    Standard

    Er lebt ? Ich mein, Hoffnung hurra&#33; aber gibts da irgendwo nen Beweiß ?
    &#39;Ich glaube, daß die Spezies Mensch ihre Wirklichkeit durch Kummer und Leid definiert. Die perfekte Welt war also nur ein Traum, aus dem euer primitives Gehirn aufzuwachen versuchte.&#39; ( Agent Smith )

  9. #9
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    25

    Standard

    Naja, also es gab nie einen Beweis das er gestorben ist, sondern nur das der Kloning Zylinder in "aller letzter Sekunde" kaputt ging, aber ich glaube fest dran das Thrawn diese Überflutung überlebt hat, und sich nach draußen durchgeschlagen hatte. Irgendwie wird er bestimmt überlebt haben, denn Thrawn kann einfach nicht sterben. Und wenn er nicht tot ist, hat er bestimmt schon neue Pläne, wie er die NR stürzen könnte.
    <span style='font-size:23pt;line-height:100%'><span style='color:red'>Ich bin der allmächtige Klabautermann &#33; Fürchtet euch und sterbet im Angesicht eurer Sünden &#33;

    BVB rulez</span></span>

  10. #10
    Tastaturruinierer Avatar von Lightshade
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Simmern
    Beiträge
    1.704

    Standard

    Thrawn is nich tot. Zahn schreibt ein Star Wars Buch für 2004 und so wie ich den kenn buddelt der nen Weg aus seinen Super-CHar wiederzuholen*gäääääääähn* <_<
    How do you show someone real love when you don't even know what it feels like?



    Fabriken stehen Schlot an Schlot,
    Vorm Hurenhaus das Licht ist rot.
    Ein blinder Bettler starrt zur Höh,
    Ein kleines Kind hat Gonorrhoe.
    Eitrig der Mond vom Himmel trotzt.
    Ein Dichter schreibt. Ein Leser kotzt.

  11. #11
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    182

    Standard

    *grummelgrummelkomasavatarnervtgrummelgrummel*

    Jaja, und dann kommt Skywalker und haut drauf und Thrawn verliert oder so... kennt man ja das übliche *schnirch ratzepüh*

    @Koma : Es ist nichtmal erwähnt das der Zylinder kaputt ist. Und vielleicht deichselt es Zahn so dass Thrawn noch mehr Klone versteckt hat. Naja, ich denke mal so. Sich auf einen einzigen Klon zu verlassen ist nicht Thrawns Art. Der hat bestimmt noch nen Ass im Ärmel.
    &#39;Ich glaube, daß die Spezies Mensch ihre Wirklichkeit durch Kummer und Leid definiert. Die perfekte Welt war also nur ein Traum, aus dem euer primitives Gehirn aufzuwachen versuchte.&#39; ( Agent Smith )

  12. #12
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    62

    Standard

    Ich würde es ja cool finden, wenn Thrawn zum Abschluss der New Jedi Order nochmal auftaucht - allerdings als Verbündeter bzw. als Feind der Yuuzahn Vong . Allerdings dürfte das wohl nur reines Wunschdenken sein - obwohl ein taktisches Genie wohl ziemlich dringend benötigt werden würde .



    Last edited by Corran_Horn at 19.10.2002, 17:36

  13. #13
    Dauerschreiber Avatar von Mara
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    940

    Standard

    Ich glaub ich habs schonmal gesagt, ich finde die Thrawn Trilogie super und zwar so wie sie ist. Auch der Schluss. Und wenn er noch so grausam ist

    Was Zahns neues Buch angeht, ich habe gehört, das soll früher spielen, während Thrawns Zeit in den Uncharted Territories... äh Unbekannten Regionen.

    Was alles andere angeht: macht was ihr wollt, nur bitte bitte bitte nicht Thrawn auf die eine oder andere hirnrissige Weise wiederbeleben. Der is tot und soll auch tot bleiben. Wir sind hier schließlich nicht bei Akte X oder Buffy. Würde nur alles kaputtmachen.

    Auf die Fortsetzung der Hand-von-Thrawn Trilogie bin ich ja auch mal gespannt. Ich glaube immer noch, dass es eine geben wird, zumindest sollte irgendwann geklärt werden, wie es mit den Chiss auf Nirauan weitergeht usw. Zahn hat da so viele Möglichkeiten offen gelassen, einschließlich des Thrawn Klons, es wäre ein Fehler und eine Lücke im SW Universum, da nicht mehr weiterzuerzählen

  14. #14
    Tastaturruinierer Avatar von Lightshade
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Simmern
    Beiträge
    1.704

    Standard

    Soweit ich weiß wird es kurz vor Episode 2 spielen und soll um das Out~ Flightproject gehen, also das in dem 10 Jedimeister über die grenze der Galaxis fliegen wollten, aber von Thrawn eliminiert wurden, ergo, Thrawn wird wohl vorkommen.

    (Du brauchst nicht den ganzen vorherstehenden Beitrag zu zitieren. Vor allem nicht, wenn deiner eh kürzer ist - Kaff)



    Last edited by Kaff at 20.10.2002, 15:01
    How do you show someone real love when you don't even know what it feels like?



    Fabriken stehen Schlot an Schlot,
    Vorm Hurenhaus das Licht ist rot.
    Ein blinder Bettler starrt zur Höh,
    Ein kleines Kind hat Gonorrhoe.
    Eitrig der Mond vom Himmel trotzt.
    Ein Dichter schreibt. Ein Leser kotzt.

  15. #15
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    182

    Standard

    Gibt es eigentlich einen Comic über Thrawn / die Chiss ? Als ich noch Fact File kaufte hab ich in dem Abschnitt über Chiss einige Comicbilder von den Chiss gesehen. Weiß einer wie die Comics heißen ?
    &#39;Ich glaube, daß die Spezies Mensch ihre Wirklichkeit durch Kummer und Leid definiert. Die perfekte Welt war also nur ein Traum, aus dem euer primitives Gehirn aufzuwachen versuchte.&#39; ( Agent Smith )

  16. #16
    Tastaturruinierer Avatar von Lightshade
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Simmern
    Beiträge
    1.704

    Standard

    Es gibt die Comics zur 1. ersten Thrawn-Triologie.
    How do you show someone real love when you don't even know what it feels like?



    Fabriken stehen Schlot an Schlot,
    Vorm Hurenhaus das Licht ist rot.
    Ein blinder Bettler starrt zur Höh,
    Ein kleines Kind hat Gonorrhoe.
    Eitrig der Mond vom Himmel trotzt.
    Ein Dichter schreibt. Ein Leser kotzt.

  17. #17
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    62

    Standard

    Originally posted by Anakin_Solo@20.10.2002, 13:08
    Soweit ich weiß wird es kurz vor Episode 2 spielen und soll um das Out~ Flightproject gehen, also das in dem 10 Jedimeister über die grenze der Galaxis fliegen wollten, aber von Thrawn eliminiert wurden, ergo, Thrawn wird wohl vorkommen.
    Waren das nicht 6 Jedimeister?

    Na ja egal . Mir wäre ein Buch, dass nach der 2. Thrawn Triologie spielt eigentlich viel lieber. Allerdings bietet sich auch so ein recht grosser Handlungsspielraum, da das Buch ja auch noch die Zeit bis zur 1. Thrawn Triologie mit einschliessen könnte.

  18. #18
    Flinker Finger
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    656

    Standard

    Meine Meinung zu Thrawn:
    Er ist ein genialer Charakter, der Beste aus den Zahn-Büchern, die ich kenne. Das er stirbt ist ein Fehler von Zahn. Erst hat er ihn zu perfekt, zu mächtig werden lassen, so dass er keine Möglichkeit findet ihn auf eine logische Art zu vernichten.
    Natürlich kann man sich irgendwelche Begründungen einfallen lassen, wieso Thrawn die Veränderung der Noghri nicht gesehen hat, aber das ändert nichts an der Tatsache das Zahn kein wirklich befriedigendes Ende für Thrawn gefunden hat.

    Die 5 (6) Thrawn-Bücher sind aber trozdem sehr gut und auf jeden Fall lesenswert.
    I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?

  19. #19
    Dauerschreiber Avatar von Mara
    Dabei seit
    10.10.2002
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    940

    Standard

    Perfekt hin, mächtig her, warum soll nicht auch Thrawn einmal einen Fehler machen? Vielleicht war es dasselbe wie beim Imperator, irgendwann ist der Bursche einfach zu selbstsicher geworden. Obwohl die Ereignisse um Khabarakh ja zehn Meilen gegen den Wind nach einer Beteiligung von außen stanken.
    Andererseits, was wäre, wenn Thrawn nicht gestorben wäre? Er wäre immer mächtiger und mächtiger geworden und mit der Zeit wäre das sogar den härtesten Thrawn-Fanatikern hier langweilig geworden. Dann lieber ein kurzes, originelles und unterhaltsames Zwischenspiel im SW Universum, und danach ist Schluss. Ich kann mich nur wiederholen, die Thrawn Trilogie wäre nur halb so gut gewesen, wenn unser ganz spezieller Freund die Angelegenheit überlebt hätte.

  20. #20
    Tastaturruinierer Avatar von Lightshade
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Simmern
    Beiträge
    1.704

    Standard

    Japp. ich kann Mara nur zustimmen.
    Seht euch doch einfach nur Daala an, die hat mich echt genervt.
    Über 6 Bücher hat sie sich hinweggeschleift, und trotzdem war sie in meiner Meinung nie sinnvoll eingesetzt, nach der Jedi-Akademie, bei der sie hätte sterben sollen.
    Wäre besser gewesen, alles danach hat sie nur &#39;billig&#39; werden lassen.

    Das gleiche wäre auch mit Thrawn passiert.
    How do you show someone real love when you don't even know what it feels like?



    Fabriken stehen Schlot an Schlot,
    Vorm Hurenhaus das Licht ist rot.
    Ein blinder Bettler starrt zur Höh,
    Ein kleines Kind hat Gonorrhoe.
    Eitrig der Mond vom Himmel trotzt.
    Ein Dichter schreibt. Ein Leser kotzt.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Diskussion einer Modaktion
    Von Kaff im Forum Infos & Support: SpacePub, Spielhalle & Partnerseiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.10.2004, 15:37
  2. Erneute Radio Diskussion zu BUFFY
    Von Kasi im Forum Whedonverse: Firefly, Buffy, Angel & Dollhouse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2003, 19:48
  3. Die Hand von Thrawn
    Von Will Riker im Forum STAR WARS: Die ganze Welt des Sternen-Epos
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.07.2003, 16:06
  4. Buffy Radio-Diskussion
    Von Kasi im Forum Whedonverse: Firefly, Buffy, Angel & Dollhouse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2003, 01:11

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •