+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 36

Thema: Wie seid Ihr zu Farscape gekommen?

  1. #1
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    170

    Frage Wie seid Ihr zu Farscape gekommen?

    Loser hat ja im Thread "Das Ende von Farscape" bemängelt, daß es hier fast nur noch um die Absetzung und die Rettungsaktionen geht. Werde ihm und uns eine Freude machen und einen anderen Thread eröffnen.

    Meine Frage an alle: WIE SEIT IHR ZU FARSCAPE GEKOMMEN?

    Zu meiner Schande muß ich gestehen, daß ich kein Farscape-Fan der ersten Stunde bin . Heute kann ich dazusagen: leider. Als Farscape damals auf Sat1 rauskam und ich dazu einen Artikel gelesen hatte, hatte ich nur gedacht: nicht schon wieder dieses Thema, das kennt man doch schon. Also habe ich mir Premiere nicht angesehen.
    Zwischenzeitlich bin ich zwar über verschiedene Folgen gestolpert, aber gefesselt haben die mich nicht. Kann mich gar nicht mehr erinnern, welche Folgen das überhaupt waren.
    Aber dann passierte es: eine Freundin (kein Fan, aber gelegentlich Farscape-Seherin) von mir mich besuchte und meinte, wir könnten ja nebenher mal Farscape laufen lassen. Den Anfang der Folge hatten wir zeitlich verpaßt, aber na gut, passiert manchmal. Hauptsächlich waren wir eigentlich in unsere Unterhaltung vertieft, aber haben auch etwas Farscape verfolgt. Hm! Schien nicht ganz so schlecht zu sein, war mein Gedanke. Aber dann: offenes Ende: Fortsetzung folgt. Wie gemein! Neugierig wie ich war, habe ich in der TV-Zeitung nachgesehen: oh nachts gab es eine Wiederholung und es ist Teil eines Mehrteilers. Wiederholung aufgezeichnet und die restlichen Folgen des Mehrteilers angesehen. Fragen wurden damit aufgeworfen und es hat mich neugierig gemacht auf die weiteren Folgen. Diese haben mich dann so richtig gefesselt, da es die richtige Mischung enthielt: Spannung, Humor, Romantik etc.
    Achja: ich habe vergessen zu erwähnen, welche Folgen das waren. Beim Lesen werden viele geacht haben, daß es sich um die vier letzten Folgen von Staffel 1 gehandelt habe. Falsch! Es war die Triologie: Intrigen, Macht und Mörder. Also schon die zweite Staffel. Es war erst etwas schwierig sich in die ganzen Charakteren und deren Beziehungen untereinander reinzufinden, aber ich bin trotzdem sehr schnell dahintergekommen, um was es genau geht. Und dann erst die Trilogie: "Kanonen, Lügner und Moneten" und "Stirb, was mich sonst töten würde"! Da war ich dann endgültig hin und weg. Man wie geht es weiter?
    Über die Wiederholung der Staffeln (leider die erste nicht komplett) habe ich mich gefreut: endlich den Anfang sehen.
    Durch verschiedene Beiträge im Internet hatte ich gehört, daß die englische Version wesentlich besser sei. Wieder neugierig geworden. Deshalb habe ich mich in verschiedenen Läden nach Farscape umgesehen: nur DVDs (und da hatte ich noch kein DVD-Laufwerk) und mir auch zu teuer! Dann kaufte ich mir einen neuen PC mit DVD und konnte verschiedene DVD-Boxen bei ebay günstiger als im Laden ersteigern.
    Mittlerweile ist sogar soweit gekommen, daß ich Farscape (irgendwie) komplett auf englisch habe und fast komplett auf deutsch (hauptsächlich zum Gewinnen neuer Fans&#33.

    So, entschuldigt, ich habe etwas weit ausgeholt. Nun seit ihr dran!

    Eines habe ich noch vergessen: ich bin eigentlich kein großer Serien-Fan, wenn dann konzentriere ich mich vielleicht mal auf eine oder maximal zwei, aber das war es dann auch. Denn ich will mich nicht von irgendwelchen Sendezeiten abhängig machen, da ist mir meine Freizeit viel zu kostbar für, obwohl ich zur Zeit viel zu viel Zeit am PC (= Internet) verbringe.
    Und das will schon einiges heißen, wenn ich mich so in FARSCAPE vertiefe.



    Last edited by DRD 1812 at 14.10.2002, 09:32
    Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte ist unendlich.
    Geistig stehen wir auf einem Inselchen inmitten eines grenzenlosen Ozeans von Unerklärlichem. Unsere Aufgabe ist es, von Generation zu Generation ein klein wenig mehr Land trockenzulegen.
    (T.H. Huxley, 1887)

  2. #2
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    193

    Standard

    Hm... Wie war das denn noch gleich...

    Sonntag is ja grundsätzlich irgendwie kein Fernsehtag, das einzige was damals lief war Voyager. Auch nicht ideal, aber wenn man die Wahlzwischen Star Trek und Hausaufgaben hat dürfe klar sein, was Sache ist
    Naja und da ich irgendwie nach Voyager auch keinen Bock zu Hausaufgaben hatte (die meistens eh schon erledigt waren und nur noch die für Mitte der Woche anstanden, ansonsten hat man'se halt morgens vor der Schule gemacht *jaja die Jugendsünden..*), hab ich einfach sat1 weiterlaufen lassen. Und was lief da? Jep, Farscape. Ich hab das eigentlich nur als Nebenbeschäftigung angesehen und nicht weiter drauf geachtet, weil mein Gott, damals interessierte ich moch nicht für SciFi, ich war eher der mystery Typ, Akte X und Millennium, damit konnte ich was anfangen, aber Space Serien? Näh, ich doch nicht.
    Naja die Einstellung änderte sich mit der Zeit und ich begann es bewusst zu gucken (regelmäßig war nicht nötig das tat ich ja bereits). Und ich fands toll.
    Als ich dann DSL bekam und sich die ersten großen Filesharing Portale auftaten hab ich mir überlegt was denn lohnenswert zu ziehen wäre und da kam ich auf die Idee, Farscape mal im Original sehen zu wollen. Tja und seitdem bin ich süchtig
    Später hab ich dann rausgefunden, dass ich ziemlich zum Anfang der Sonntag-Ausstrahlung dabei war, denn die erste Folge die ich "unbewusst" gesehen hatte war Exodus from Genesis, ich hab leider Null Ahnung wie die deutschen Titel aussahen
    Oh Stars, listen to our plea
    as our lives are but short.
    Our wish is that you will guide us
    to you when we meet our end.

  3. #3
    Flinker Finger Avatar von chani
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    645

    Standard

    Ok, hab damals, als FS noch im SonntagNachmittagsprogramm gelaufen ist, ca bis The Hidden Memory geschaut, hat mir auch gefallen, nur ist mir das ewige hin und her zwischen John und Aeryn irgendwann auf den Wwecker gefallen, ich hab mir gedacht ok lass ich es eben und hab nicht mehr geschaut, einer der Gründe damals war auch das ich kaum Zeit hatte zu schauen,

    Anfang dieses Jahres bin ich dann über die SonntagNächtlichen Folgen der 2ten Staffel gestolpert,... bin glaub ich bei Vitas Mortis eingestiegen, hab mir eine 2te und eine 3te und eine 4te FOlge angeschaut und da war es um mich geschehen,......

    hab natürlich dann im Internet erfahren, das die Final Four der 3ten Staffel ausstehen und natürlich gespoilert wie ich nun mal bin die 4 Folgen, besser gesagt DWTB, vor allen anderen Folgen der 3ten Staffel gesehen,....

    muß ehrlich sagen ich hab mich noch NIE für irgendwas so begeistert wie für Farscape

    Und als ich die Meldungen über die ABsetzung gelesen hab, hab ich geheult wie ein Schloßhund und mir wochenlang keine Folge anschauen können, jetzt geht es wieder und bin eigentlich auch schon gespannt drauf was den so in "Kansas" passieren wird, nur halt leider immer mit dem bitteren Beigeschmack das viel zu viel unserer eigenen Fantasie überlassen bleiben wird

    cya
    "Bottom line is, even if you see 'em coming, you're not ready for the big moments. No one asks for their life to change, not really. But it does. So what are we, helpless? Puppets? No. The big moments are gonna come, you can't help that. It's what you do afterwards that counts. That's when you find out who you are."

    Buffy - Becoming, Part One

  4. #4
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    193

    Standard

    Ich hab damals die 3te Season komplett im IRC gezogen, die vierte natürlich auch, aber da ich nie dazu gekommen war, sie auch zu gucken hab ich ihn den Sommerferien alles von 301 bis 407 innerhalb von zwei Wochen geguckt. Das war ein genialer Marathon

    Naja und dann wollte ich ein Forum, um über neue Folgen zu quatschen und wo bin ich gelandet? Im alten Forum *hehe* Und da stellte ich dann fest dass jede Menge Leute von da auch im entsprechenden IRC Channel waren...

    Als dann die Absetzung rauskam... Man geschockt war ich. Sehr. Aber ich hab nicht geheult, obwohl ich grundsätzlich sehr nah am Wasser gebaut bin. Ich war zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt und ein paar Tage später passierte dann die Sache mit meinem Knie und ich konnte nur noch online Sachen unternehmen.
    Andererseits hab ich seitdem drei Leute rekrutiert die auch fleißig mithelfen ;-)
    Oh Stars, listen to our plea
    as our lives are but short.
    Our wish is that you will guide us
    to you when we meet our end.

  5. #5
    Frischling
    Dabei seit
    12.10.2002
    Beiträge
    11

    Standard

    also ich hab damals beim night zapping auf sat1
    zum erstenmal fs gesehen...folge war mind the baby!
    seit dem bin ich dabei
    die absetzung war voll der kracher...fs einfach so vorbei?!?
    aber ich glaube stark daran das fs irgendwann wieder
    kommt

    greetz
    mansen

    ----------------------------NEVER SAY DIE!!!----------------------------

  6. #6
    Tastaturquäler Avatar von DRD Pike
    Dabei seit
    26.12.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.509

    Standard

    Bei mir war's mehr oder weniger Zufall. "Premiere" lief damals (Herbst 2000) direkt nach Men In Black, und da ich eh nix besseres zu tun hatte, hab ich den Fernseher laufen lassen. Und den Videorekorder aus Versehen auch (ich hatte MiB für jemanden aufgenommen). Premiere hat mir sogar sehr gut gefallen. Vor allem da ich zu dem Zeitpunkt eigentlich gerade die Schnauze voll hatte von den momentan laufenden Space Shows (Voyager sei dank). Farscape war da eine willkommene Abwechslung.
    Am nächsten Tag dachte ich mir "Hey, das gestern, das war irgendwie cool, schauste dir einfach nochmal an." Das Ergebnis dieser zweiten Farscape-Erfahrung war, dass ich mich tierisch auf die Fortsetzung freute, und am nächsten Freitag wieder vorm Fernseher sass.
    "Back and Back and Back to the Future" und "Exodus From Genesis" waren laut Sat 1-Reihenfolge die nächten Folgen. Und wenn ich mich recht erinnere, war's danach um mich geschehen. Ich hab keine der noch folgenden 10 Folgen verpasst, immer schön den Videorekorder programmiert, um mir die guten Folgen nochmal anschauen zu können. Zum Glück hab ich sogar den Sendeplatzwechsel mit Voyager nach 9 Folgen mitbekommen, sonst hätte ich tatsächlich "DNA Mad Scientist" verpasst (eine meiner ersten Lieblingsfolgen). Tja, und dann kam zu Weihnachten die Absetzung. Und ich war mal wieder stinkesauer auf Sat 1. Immerhin war ich als Ex-Trekkie solche netten kleinen Aktionen von unserem Lieblings-Kuschelsender zwar schon gewöhnt, aber mittendrin, nach nur 13 Folgen, ohne Vorwarnung und Hinweis auf Wiederaufnahme? Au mann, was war ich sauer.
    Naja, im April ging's dann endlich mit "Jeremiah Crichton" weiter. Ich war wieder bei jeder Folge mit dabei. Und ich denke spätestens bei solchen Folgen wie "A Human Reaction", "Through The Looking Glass", "A Bug's Life" und natürlich "Nerve" und "The Hidden Memory" war ich mir 100% sicher, dass dies die genialste Serie seit Ewigkeiten war.
    Ungefähr zu dem Zeitpunkt habe ich mir dann auch die ersten beiden DVD-Boxen der zweiten Staffel bestellt, um nicht mehr von Sat 1 und der wie ich dann feststellte tatsächlich so miesen Synchro sowie der hemmungslosen Zurechtschneiderei (zumindest in der 1. Staffel) abhängig zu sein.
    Nun, und wenig später folgeten die restlichen DVDs, meine DSL-Flat, die dritte Staffel und diese Community.
    Und jetzt habt ihr mich am Kragen und werdet mich nicht mehr los.
    Bunt ist das Dasein und granatenstark.

  7. #7
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    46

    Standard

    Ein Freund von mir, der beruflich mit dem TV Geschäft zu tun hat, erzählte mir von Farscape, als er das erste Drehbuch gelesen hatte. Nun ja, er erzählt viel, das kann man sich nicht alles merken. Genauer wurden seine Darstellungen, als die Serie in den USA an den Start gegangen waren.

    Nun muß ich aber sagen, das ich grundsätzlich keine SF Komödien mag. Serien wie Lexx, Filme wie 5th Element sind mir ein Greul. Habe da keinen Draht zu. Und da mir irgendwannmal im Zusammenhang mit Farscape gesagt wurde: Jim Hensons Muppents, Ähnlichkeiten mit Lexx, war mir klar, das mich die Serie nicht interessieren wird.

    Nun schaut man sich aber ja trotzdem wenigstens die Pilotfolgen mal an. Und als die Serie dann auf Premiere startete war ich begeistert. Nix Lexx!
    Da ich mich für einen Radiobeitrag weiter mit Farscapebeschäftien musste glitt ich immer tiefer hinein. Durch die Recherchen wurde ich immer heisshungriger. Tja, und letztlich bin ich dann bei Farscape geblieben.

    Ich möchte aber nicht als Fan gelten. Ich bin Fan von gar keiner Serie. Ich bin Science Fiction Fan. Das bedeutet ncht, das ich alles mag, was den Aufdruck SF trägt, aber ich mag eben auch anderes ausser Farscape.

    Tschüß, Dirk

  8. #8
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    193

    Standard

    Naja dass man anderes mag als Farscape schließt ja nicht aus Fan zu sein. Ich mag auch anderes als Farscape aus der SF/F/M Rubrik, ich bezeichne mich trotzdem als Fan.
    Oh Stars, listen to our plea
    as our lives are but short.
    Our wish is that you will guide us
    to you when we meet our end.

  9. #9
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    121

    Standard

    Ich habe Farscape sogar von Anfang an gesehen. Es kam damals (wie Pike ja schon sagte) nach Men in Black. Ich hatte schon vorher im Internet gelesen, dass es in den USA von vielen als Nachfolger von Babylon 5 gefeiert wird (sollte wohl heißen, dass es viele gucken, die vorher B5 Fans waren).
    Ich habe den Pilot gesehen und fand ihn gut. Eine Woche später habe ich auch wieder reingeschaltet und war nicht so angetan (ich kann die Sat 1 - Reihenfolge bis heute nicht verstehen, aber kann man vielleicht auch gar nicht ). Allerdings war mir klar, dass auch diese Serie brauchen wird um sich zu enwickeln also bin ich dran geblieben. Habe die 1. und 2. Staffel im Free TV gesehen und war begeistert davon.
    Dann kam ja erstmal nichts. Da ich auch kein Premiere habe war nix mit 3. Staffel. In diesem Frühjahr habe ich dann DSL entdeckt und endlich mehr gesehen. Die 3. Staffel leider in sehr schlechter Qualität, was vielleicht auch dazu beigetragen hat, dass ich sie zwar gut fand aber sie mich nicht so begeistert hat wie vielleicht manch andere hier.
    Zur 4. Staffel war ich dann zeitgleich und habe sie in guter Qualität gesehen und war begeistert. Auf jeden Fall habe ich festgestell, dass Farscape (wenn man denn so will) ein würdiger Nachfolger für Babylon 5 ist (ein größeres Kompliment kann ich einer Serie nicht machen *g* ).

    Tja, und nun bin ich hier und warte darauf, dass es endlich weiter geht.

  10. #10
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    173

    Standard

    Ich hatte von Farscape in den Staaten gehört (WDSection) und gelesen das es "anders" sein sollte.
    Als es auf Sat1 anlief, habe ich gleich von der ersten Folge an alles aufgenommen aus Angst was zu verpassen, falls die Serie mir wirklich gefallen sollte (bin sonst kein Sci-Fi Fan). Ich fand den Humor spitze und die Effekte und Charaktere sowieso. Dann hat leider Sat1 mit den Sendeplätzen rumgespielt und ich hab Farscape tatsächlich aus den Augen verloren, bis ich plötzlich zufällig gemerkt habe das es an einem anderen Wochentag lief, aber einfach nicht in meiner Fernsehzeitung stand. Und irgendwann war es dann weg und lief später dann nachts. Die Folgen hab ich dann auch wieder geschaut, aber nur aufgenommen wenn ich nicht aufbleiben konnte, da mir ja eh vieles fehlte.

    Das ganze Hin-und Her hat mich dann so genervt das ich mir (tagelang und mit schneckiger Verbindung) "Premiere" im Internet geladen habe. Nach dem erstenmal Anschauen hab ich gleich die DVD's S1-3 bestellt und Euch gefunden
    <span style='font-family:Geneva'><span style='font-size:8pt;line-height:100%'><span style='color:orange'>***http://www.benbrowder-online.com***</span></span></span> <span style='font-family:ARIAL'><span style='font-size:8pt;line-height:100%'><span style='color:orange'>
    John: &quot;Grasshopper, you are sooo screwed&quot; </span></span></span>

  11. #11
    Wiederholungstäter
    Dabei seit
    11.10.2002
    Beiträge
    26

    Standard

    meine geschichte hört sich dagegen ja superfad an:

    von der ersten folge an geschaut (war in einer fernsehzeitschrift angekündigt worden). fand ich von der ersten folge an gut, aber riiiiiiiiichtig toll wurde es ab der mitte der ersten staffel, war aber im grunde von anfang an süchtig danach. bis zur zweiten staffel habe ich die folgen auf shit 1 geschaut, dann habe ich mir die dritte staffel von meiner videothek in original geholt. (und gleich alle drei staffeln auf englisch auf videos zuhause archiviert) und dank chani habe ich auch die 11 folgen der vierten staffel zuhause. (noch nicht allle gesehen, versuche sie langsam zu genießen).

    was ich am anfang gut fand:

    + aeryn sunn - mein hero - wie einer so schön schrieb "tough as hell"
    + das intro war einfach super, vor allem die musik
    + die verbindung zwischen moya und pilot
    + dargo mit seinen tentakeln
    + die idee, dass eine serie im grunde nur aus aliens besteht und lediglich einem menschen
    + die komik, die neuen schimpfwörter, dass man sich über solche sachen wie zähneputzen im weltall gedanken macht
    + die kostüme und die masken


    was ich nicht so gut fand:

    - (wird vielen überraschen) crichton, er war mir am anfang etwas zu amerikanisch
    - die geschichte mit crais rache

  12. #12
    Flinker Finger Avatar von chani
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    645

    Standard

    Originally posted by Luna@14.10.2002, 12:35


    - (wird vielen überraschen) crichton, er war mir am anfang etwas zu amerikanisch
    ABer mittlerweile sind wir uns einig das er doch ziemlich schnuckelig ist
    "Bottom line is, even if you see 'em coming, you're not ready for the big moments. No one asks for their life to change, not really. But it does. So what are we, helpless? Puppets? No. The big moments are gonna come, you can't help that. It's what you do afterwards that counts. That's when you find out who you are."

    Buffy - Becoming, Part One

  13. #13
    KasiHasi (+TubeMaster) Avatar von Kasi
    Dabei seit
    08.10.2002
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    20.755

    Standard

    Also, zum ersten Mal gehört von Farscape hab ich als es im Fernsehen angekündigt wurde.
    Und da ich sowieso grad SAT.1 anhatte, hab ich halt gleich weitergeschaut. Farscape sollte wohl im Audience Flow von Man In Black mitschwimmen, anders kann ich mir nicht erklären warum die Premiere einer neuen Serie sonntags um 22.15 läuft, wo sich die Hälfte der Nation schon wieder im Bett liegend auf den nächsten Arbeitstag freut oder andere nette Sachen .
    Ich habs aber geschaut und war begeistert, von Anfang an. Das haben bisher nur wenige Serien geschafft. Die Stimmung war da, die Spannung, die Dramatik, aber vorallem die Titelmusik hat reingehauen, besonders im Abspann. Und da der bei SAT.1 nicht lief, zumindest zu normalen Zeiten, bin ich alsbald zu Premiere umgestiegen. Tja, und seit dem Cliffhanger zur ersten Staffel bin ich hin und weg .
    Bin damals ne halbe Stunde zu spät auf Arbeit gekommen, weil ich mir die Wiederholung auch nochmal ansehen wollte. Schlimm, Schlimm&#33;
    DVD folgen, sobald ich wieder etwas Reichtum angehäuft habe.



    Last edited by FWK at 14.10.2002, 14:04

  14. #14
    Mittlerer SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    13.10.2002
    Beiträge
    126

    Standard

    Tja, mein erstes Erlebniss war die erste DVD Box aus England.
    Es war sozusagen ein Blindkauf.
    Obwohl ich sagen muss das ich den Storys anfangs nicht so ganz Folgen konnte (leider keine UTs), faszinierte mich doch die Thematik, die Puppen von Henson und das ganze drumherum.
    Gerade die Puppen fand ich klasse. Nach den ganzen billigen Star Trek Aliens (Hier mal ne lange Nase, dort ein Pickel am Ohr ...) war das echt eine positive Überraschung.
    Weiter geguckt habe ich dann auf Premiere, und nach und nach habe ich mir die DVDs gekauft.
    Zum Glück musste ich mir nicht die Sat1 Programmpolitik antun ...

  15. #15
    Mittlerer SpacePub-Besucher Avatar von scififan
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    196

    Standard

    leider hab ich nie den pilotfilm gesehen. meine mutter (nicht lachen - die ist auch ein scififan *g*) hat mir von der serie erzählt, aber ich hatte damals sonntag nachmittags irgendwie nie zeit.

    als ich dann das erste mal reingeschaut habe, (ich weiß wirklich nicht mehr, welche folge das war, hab keine einzige aufgenommen - ich trottel) war ich sofort hin und weg. anfangs musste ich mir immer die wiederholungen nachts ansehen, bis es schließlich nur noch nachts lief. am ende der zweiten staffel - ich war ja schon lange verloren und hoffnungslos süchtig - die katastrophe, die -wie ich damals dachte- nicht mehr übertroffen werden könnte&#33; sat1 zeigt einfach mal nicht, wie es nach dem cliffhanger weitergeht (wusste es übrigens bis freitag immer noch nicht&#33;- thx nochmal, braini )

    wirklich unglaublich&#33; also lenkte ich mich eher weniger erfolgreich damit ab, irgendwie eine postaktion an sat1 zu organisieren (btw: hat irgendjemand eigentlich eine andere antwort als standard bekommen?) um dann live im chat mitzubekommen, dass die kulissen abgerissen und farscape gecancelled wird&#33; *heul*

    und nun? :unsure:

    .....

    liebe grüße,

    steffi
    TUE ES ODER TUE ES NICHT - ES GIBT KEIN VERSUCHEN! (Yoda)

  16. #16
    Forumon
    Dabei seit
    07.10.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.732

    Standard

    Gehört hatte ich schon recht früh von Farscape. Ich hatte damals einige begeisterte Berichte gelesen und das hat schon mein Interesse geweckt. Damals war ich grad in Grossbritannien, auch gerade als KultTV begann ihre DVDs und VHSs zu veröffentlichen. Hatte sogar schon mit dem Gedanken gespielt, die ersten Folgen zu kaufen, aber dann doch zu sehr gezögert. Zur Strafe musste ich auf Shit1 warten. Da habe ich natürlich von Anfang an zugeschaut und machte jede Sendeplatzänderung mit. Nun ja, nach dem Ende der ersten Staffel hatte ich dann einige wenige Folgen der zweiten gekauft (teilweise noch auf VHS....). Den Rest hab ich mir dann bei Shit1 angetan. Danach sah es ja richtig düster aus und habe mir die dritte Staffel erst aus diversen...ähm... Quellen besorgt und bin dann auf die Idee gekommen, die ganze Serie auf DVD zu holen. Und da ich im Gegensatz zu Loser in solchen Dingen alles andere als geizig bin, hab ich bald meine DVD Sammlung komplettiert.

    Jo, warum es mich fesselte? Es war erst einmal etwas völlig anderes als Star Trek. Voyager langweilte mich schon riesig und anderen Serien hatte ich schon oft genug in der Wiederholung gesehen. Tjo, da waren zum einen die Charaktere mit denen man sich auch identifizieren konnte. Und die intelligente und dennoch aberwitzige Art, Geschichten zu erzählen. Ich kannte da zwar schon einiges aus Lexx, was zwar auch ein extremer Gegensatz zum Star Trek Einheitsbrei war, aber dennoch vom Niveau her etwas dürftig. Und endlich gab es eine Serie mit fantasivollen Alien Makeups. Und auch Puppen, die vollwertige Charaktere waren und nicht nur aus Spassfiguren handelten...



    Last edited by Kaff at 14.10.2002, 20:43

  17. #17
    Warmgepostet Avatar von darksaber
    Dabei seit
    09.10.2002
    Beiträge
    372

    Standard

    Na dann will ich auch mal.
    Hab leider auch so keine tolle Story, da ich jede Woche verzweifelt die TV-Zeitschrift durchschnüffle habe ich die Erstausstrahlung von Farscape auf Sat1 am Freitag gefunden. Und da ich jeder neuen Sci-Fi-Serie die eine Chance gebe, natürlich gleich angeschaut. Ich habe jeden Sendeplatzwechsel von Sat1 mitgemacht und mal gross die Augen aufgerissen als aufeinmal Voyager den FS-Sendeplatz eingenommen hatte und da die TV-Zeitschriften immer von Samstag bis Freitag gehen musste ich eine Woche warten bis ich den neuen Platz von FS herausgefunden hatte. Obwohl als Fan hätte ich mich da noch nicht bezeichnet ich habe mir halt jede Folge angschaut, man will ja nix verpassen. Dann war es aus mit FS auf Sat1 und ich habe geduldig gewartet. Ok dann kamen die Wh. und ich habe mir gedacht naja das kennen wir ja, zuerst die alten Folgen zeigen und dann kommt Season 3. Und dann nichts&#33;&#33; Dann habe ich mich im Netz auf die Suche gemacht und die 3.1er Box bei play.com bestellt. Und im Original konnte in meinen Augen Farscape einfach nichts mehr schlagen. Dann habe ich euch im Netz gefunden und erkannt ich bin nicht alleine *freu*, brav auf die neuen Boxen gewartet und dann kam der Schock - kein Farscape mehr.

    So wie bei Farscape ging es mir bis jetzt nur bei Star Wars, obwohl ich kann jetzt gar nicht sagen was momentan bei mir auf Platz 1 ist. Naja sind ja auch zwei völlig andere Storys.

    Das war meine Geschichte und ich habe mich jetzt kurz fassen müssen, sonst würde ich noch morgen schreiben.

  18. #18
    Dauerschreiber
    Dabei seit
    07.10.2002
    Beiträge
    826

    Standard

    @ DRD 1812, danke, endlich mal was positives über Farscape. Da bekomm ich doch glatt die Motivation auch mal an Vox zu schreiben.

    Zum Thema:
    Also ich bin wohl dann so etwas wie ein Fan der ersten Stunde, obwohl ich ja die Bezeichnung Fan strickt ablehne. Der aber dank sat1 abgehängt wurde und jetzt von schönen Erinnerungen lebe.

    Also ich habe jeden Freitag brav Voyager geschaut. Irgendwann kam da so ein komischer Trailer für eine noch komischere Serie. Hm, dachte ich, SciFi? Gibt es selten also habe ich gewartet bis MiB endlich zu Ende war und Farscape begann.

    Zu Beginn war ich ja nicht so begeistert. Der Anfang halt. Außerdem erinnerte mich da ganze zu sehr an Buck Rogers und der Rest war auch schon mal da. Aber die Bilder sahen nobel aus, da muss doch was dran sein, dacht ich. Lange rede kurzer Sinn. Nach ein paar weiteren Folgen zog die Serie mich in ihren Bann. Sie war nicht so extrem wie Lexx, aber auch weit davon entfernt mir so ein langweilige Welt wie Star Trek oder Babylon 5 vorzugaukeln.

    Ich leide also schon ziemlich lange. Obwohl Farscape ja eigentlich erfolgreich sein sollte, im Gegensatz zu Space, wo ich das ganze Theater schon mal mitgemacht habe, aber irgendwie geht alles für das ich mich interessiere frühzeitig den Bach runter. Ich sollte wirklich Trekkie werden.
    "Both destiny's kisses and its dope-slaps illustrate an individual person's basic personal powerlessness over the really meaningful events in his life: i.e. almost nothing important that ever happens to you happens because you engineer it. Destiny has no beeper; destiny always leans trenchcoated out of an alley with some sort of Psst that you usually can't even hear because you're in such a rush to or from something important you've tried to engineer."

  19. #19
    Flinker Finger Avatar von chani
    Dabei seit
    10.10.2002
    Beiträge
    645

    Standard

    Originally posted by Loser@14.10.2002, 21:11
    Ich sollte wirklich Trekkie werden.
    Bin ich eigentlich, hilft auch net wirklich, wirkt neben Farscape teilweise fad, und die haben auch nur EINEN guten Schauspieler : Patrick Stewart

    Und einmal hatten sie EINE gute Storyline: DS 9

    cya
    "Bottom line is, even if you see 'em coming, you're not ready for the big moments. No one asks for their life to change, not really. But it does. So what are we, helpless? Puppets? No. The big moments are gonna come, you can't help that. It's what you do afterwards that counts. That's when you find out who you are."

    Buffy - Becoming, Part One

  20. #20
    Kleiner SpacePub-Besucher
    Dabei seit
    23.04.2001
    Beiträge
    81

    Standard

    ALso ich bin Fan der ersten Stunde ... jedenfalls Pre-Deutschland

    Ich war in USA im Sommer 1999 und als ich abends dann durch die Channels im Hotel zappte, kam ich auf den SciFi Channel (hatte gedacht ich würde vielleicht ein paar Wiederholungen von Spacefinden) und dann war da das ... Till The Blood Runs Clear (EP. 11).

    Ich sah Crichton und Aeryn in dem Prowler .. die ganze &#39;Don&#39;t tsk me, Aeryn&#39; Dialog und ich war &#39;hook, line and sinker&#39;.
    Ging nach der Folge sofort ins Netz und suchte nach Farscape, kam auf die Farscape Zone und der Rest ist Geschichte
    Freunde von mir schickten mir danach jede Folge auf Kassette, einzeln weil ich nicht warten wollte, bis eine vier Stunden Kassette voll war <g> Bis mein ISDN dann kam und ich die Eps herunter laden konnte

    @ Loser,
    du hast recht ich habe diesen ganzen Cancellation Dren auch schon mit Space mitgemacht, aber diesmal hoffe ich doch dass wir es schaffen, es gibt mehr Scaper als SAABer, das ist schon einmal ein Hoffnungsschimmer.
    Farscape-One

    ClaudiaBlack.de

    <span style='color:orange'>-- + -- + -- + -- + -- +--</span>

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie alt seid ihr eigentlich alle?
    Von Mirax-Terrik im Forum Vorstellungsgespräche, Grüße & Glückwünsche
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 21.03.2006, 17:09
  2. Seid gegrüßt
    Von Dukhat im Forum Vorstellungsgespräche, Grüße & Glückwünsche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 17:13
  3. Wie seid ihr zu eurem Hobby gekommen?
    Von Sheila im Forum Literatur, Comics, Selbstgeschriebenes & Fanfiction
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2003, 20:13
  4. Seid gegrüßt
    Von Neireh im Forum Vorstellungsgespräche, Grüße & Glückwünsche
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.02.2003, 11:41
  5. Hey, wo seid ihr alle hin?
    Von philipp2 im Forum Offtopic: Kultur, Politik, Wissenschaft und mehr
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.01.2002, 00:55

Als Lesezeichen weiterleiten

Als Lesezeichen weiterleiten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •